Warum ist der 1. FC Heidenheim so viel besser als der SV Darmstadt?

Holgy

Kommischer Foggel!
Teammitglied
1. 1. FC Heidenheim 19 Siege 10 Remis 5 Niederlagen 67:36 Tore = +31 67 Punkte
2. SV Darmstadt 98 20 Siege 7 Remis 7 Niederlagen 50:33 Tore = +17 67 Punkte

So sah die Plazierung in der Endtabelle der Zwoten-Liga letzte Saison aus. Beide Team ähnlich gut, würde ich sagen.

In der 1. Liga liegt Heidenheim jetzt deutlich vor Darmstadt.

10. 1. FC Heidenheim (N) 19 6 Siege 5 8 Remis 28:35 Tore = -7 23 Punkte
18. SV Darmstadt 98 (N) 18 2 Siege 5 11 Remis 22:46 Tore = -24 11 Punkte

Besserer Trainer? Bessere Spielerkäufe?
 
Du gibst dir die Antwort gleich selbst. Mach das Fragezeichen bei Trainer weg und es passt. Jedenfalls zum sehr großen Teil. Lieberknecht ist und bleibt kein Erstligatrainer.
 
Du gibst dir die Antwort gleich selbst. Mach das Fragezeichen bei Trainer weg und es passt. Jedenfalls zum sehr großen Teil. Lieberknecht ist und bleibt kein Erstligatrainer.

Wenn es am Trainer läge, hätte Heidenheim dann nicht auch in Liga 2 viel besser sein müssen als Darmstadt?
 
Nein. Deswegen schreibe ich ja kein "Estligatrainer". Lieberknecht mag ein Trainer sein der in Liga zwei auch einmal Ausreiser nach oben liefern kann (bewies er unter anderen ja auch einmal mit den Aufstieg Braunschweig´s in Liga eins). Aber auch da bewies er schon das er es nicht schafft das in Liga eins zu bestätigen. Braunschweig kackte ja auch so ab nach den Aufstieg. Und das mache ich zum großen Teil am Trainer fest.

Wie gesagt er mag ein guter (oder wenn es gut läuft sehr guter) Zweitligatrainer sein, der da auch viel für den Moment schaffen mag. In die erste Liga gehört er nicht.

Schmidt hat ja noch einen riesigen Vorteil. Er ist mit Heidenheim gewachsen, schau mal wo der die übernommen hat. Der wird sein Weg auch in Liga eins gehen, ob nun dauerhaft mit Heidenheim wird die Zeit zeigen.
 
1. 1. FC Heidenheim 19 Siege 10 Remis 5 Niederlagen 67:36 Tore = +31 67 Punkte
2. SV Darmstadt 98 20 Siege 7 Remis 7 Niederlagen 50:33 Tore = +17 67 Punkte

So sah die Plazierung in der Endtabelle der Zwoten-Liga letzte Saison aus. Beide Team ähnlich gut, würde ich sagen.

In der 1. Liga liegt Heidenheim jetzt deutlich vor Darmstadt.

10. 1. FC Heidenheim (N) 19 6 Siege 5 8 Remis 28:35 Tore = -7 23 Punkte
18. SV Darmstadt 98 (N) 18 2 Siege 5 11 Remis 22:46 Tore = -24 11 Punkte

Besserer Trainer? Bessere Spielerkäufe?
1. 1. FC Heidenheim 19 Siege 10 Remis 5 Niederlagen 67:36 Tore = +31 67 Punkte
2. SV Darmstadt 98 20 Siege 7 Remis 7 Niederlagen 50:33 Tore = +17 67 Punkte

So sah die Plazierung in der Endtabelle der Zwoten-Liga letzte Saison aus. Beide Team ähnlich gut, würde ich sagen.

In der 1. Liga liegt Heidenheim jetzt deutlich vor Darmstadt.

10. 1. FC Heidenheim (N) 19 6 Siege 5 8 Remis 28:35 Tore = -7 23 Punkte
18. SV Darmstadt 98 (N) 18 2 Siege 5 11 Remis 22:46 Tore = -24 11 Punkte

Besserer Trainer? Bessere Spielerkäufe?
Heidenheim reitet als Aufsteiger auf einer Erfolgswelle. Sie haben sich gut verstärkt, andererseits auch Spieler abgegeben. In der nächsten Saison kann alles wieder ganz anders aussehen wenn eventuell Verträge nicht verlängert werden oder andere Vereine an Heidenheim herantreten.

Der Grund weshalb sie so stark sind liegt innerhalb der Mannschaft auf dem Platz.
 
Ich denke es ist ein Zusammenspiel aller bereits dargelegten Faktoren.
Eine solche Aufstiegseuphorie kann einen im ersten Jahr durch die Saison tragen und wenn die Spielercharaktäre,das Spielermatetrial, das Umfeld und der Trainer zusammenpassen, dann wirst Du auch als Underdog die Liga halten, bzw. für Überraschungen sorgen.

In Darmstadt scheint es eben nicht so gut zu passen und dann gehst Du aufgrund der fehlenden Qualität ganz schnell wieder runter...

Noch dazu ist das größte Problem der Aufsteiger meistens der Sturm, bzw. die Torgefahr. Es werden einfach zu wenig Tore geschossen, da meist die Toptorjäger der zweiten Liga als Versprechen auch in der ersten Liga gehalten werden. Das ist jedoch nur ganz selten der Fall..!
Im Fall Heidenheim-Darmstadt kommt auch noch die Verteidigung dazu. Ein um 18 Tore besseres Torverhältnis zugunsten Heideheims sagt eigentlich alles aus.
 
Zurück
Oben