TSV Alemannia Aachen Forum

Als nächster Gegner für die Alemannia wäre mir Fortuna Köln oder Düren zu Hause recht.
„Losfee“ Toni Schumacher hat meinen Wunsch erfüllt. Alemannia hat im Halbfinale des Mittelrheinpokals ein Heimspiel gegen den Sieger aus Fortuna Köln/FC Düren. Im anderen Halbfinale spielt der Bonner SC gegen BW Königsdorf. Das Finale findet dann im Sportpark Höhenberg in Köln statt.
 
Alemannia hat damit das dritte Spiel (sehr) tief in der Nachspielzeit gewonnen, davon 2x durch Elfer. Unsere Mitkonkurrenten kotzen vermutlich im Strahl. In allen drei Spielen wäre ein Unentschieden wohl gerecht gewesen. Alemannia hat aber immer bis zum Schluss alles nach vorne geworfen, statt den einen Punkt mitzunehmen. Das ist dann belohnt worden. Glück, dass man zum Aufsteigen braucht.

Auch wenn der gestrige Schiri aus Dortmund kam, wurde da nix verschaukelt. Über die 7min Nachspielzeit könnte man evtl. diskutieren. Der Elfer war aber korrekt. Der Schalker hat den Aachener mit beiden Händen in den Rücken gestoßen und am Kopfball gehindert. Vermutlich wäre daraus keine wirkliche Torchance entstanden. Sehr doof vom Schalker. Foul ist aber Foul. Klappe zu, Affe tot.
Trotzdem: Die Toilettenanlagen hätten nun wirklich nicht demoliert werden müssen

Was das wieder kostet. Wir haben kein Geld! (n)
 
Trotzdem: Die Toilettenanlagen hätten nun wirklich nicht demoliert werden müssen

Was das wieder kostet. Wir haben kein Geld! (n)

Ja, sehr asozial. Auch, wenn es „nur“ Farbschmierereien sind, ein Heizkörper aus der Wand gerissen und ein Seifenspender abgefackelt wurde.

Was die Bezahlung des Sachschadens angeht, musst du dir wahrscheinlich keine Sorgen machen. Es sind ganz genau zwei (2) Arschlöcher dafür verantwortlich, die nicht mal zur aktiven Fanszene gehören sollen. Deren Daten hat man und der Schaden soll denen in Rechnung gestellt werden.
 
Alemannia hatte heute wieder den Papst in der Tasche. Das schlechteste Spiel seit Monaten, normalerweise wäre eine 0:2 bis 0:3 Niederlage fällig gewesen. Rödinghausen hat die Tore aber liegen gelassen und der Alemannia gelingt erneut in der Nachspielzeit ein Tor. Nach strittigem Eckball zum schmeichelhaften Ausgleich. Schon in der ersten Halbzeit hatte Alemannia Glück, dass es keinen Elfer für den FCR gab.
Ich bin aber ob der schlechten Leistung nicht enttäuscht. Nach 9 Siegen in Folge kann man auch mal schlecht Spielen und durchaus verlieren. Ich bin nicht davon ausgegangen, dass Alemannia bis zum Saisonende alle Spiele gewinnt.
 
So, gleich zum Tivoli. Wird eine schwere Nummer. Der Alemannia fehlen verletzt und gesperrt einige Stammkräfte. Fortuna II aus den letzten acht Spielen mit sieben Siege. Wird ähnlich schwierig wie letzte Woche gegen Rödinghausen. Es werden ca. 25.000 Zuschauer erwartet. Das ist schon Wahnsinn, so viele Leute in der RL gegen eine (langweilige) Zweitvertretung. Ich hoffe, dass der Bus gleich nicht so voll ist, dass ich mich reinquetschen muss. Oder, dass er sogar gleich durchfährt.
 
Wichtiger 2:1-Heimsieg gegen Düsseldorf II, 25400 Zuschauer. Mit unserer ersatzgeschwächten Mannschaft war das gegen diesen unangenehmen Gegner eine starke Leistung. Erstmal wieder den Vorsprung vor Bocholt auf 6 Punkte ausgebaut, die aber morgen nach nachziehen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Soll ich Dich fahren?
Danke. Ich darf aber nicht zu fremden Leuten ins Auto steigen. Aber, wie erwartet. Der für mich erste Bus war schon überfüllt und ist an den wartenden Leuten vorbei getuckert.
Die Heinis aus B´weiler haben den Bus schon vollgemacht!

Ansonsten, hart erkämpfter Sieg der Alemannia. So, wie man es auf dem Tivoli mag.
Nach der ersten 1/4 h sah das gar nicht mal so gut aus. Letztendlich auch wieder das nötige Spielglück gehabt. 10min vor Schluss fliegt ein unhaltbarer 20m Schuss der Fortuna an den Pfosten, statt ins Tor. Das 2:1 minimal abseitsverdächtig. Gott sei Dank, gibt es in der 4. Liga keinen VAR. Alemannia hatte aber auch einen unterkannte Lattentreffer. Da hätte ich gerne Goalcontroll gehabt.
Alles egal. Drei Punkte dazu, gut ist das.
 
Ja, läuft ganz gut bis sehr gut. Wenn Alemannia keinen Einbruch hinlegt, halte ich es im Moment für sehr wahrscheinlich, dass es mit dem Aufstieg klappen wird.
Hätte ich nach dem sehr verkackten Saisonstart nicht mehr für möglich gehalten. Trainer Heiner Backhaus scheint ein echter Glücksfall für Alemannia zu sein.

Zusammenfassung des Spiels gegen Düsseldorf 2:


Und noch ein paar Stimmen:

 
Zuletzt bearbeitet:
So liebe Öcher, acht Punkte vor weil Bocholt gegen Oberhausen nur unentschieden gespielt hat, jetzt sollte das doch klappen mit dem Aufstieg. Ich drücke ganz fest die Daumen!
 
Morgen Abend steigt das Mittelrheinpokal Halbfinale auf dem Tivoli. Alemannia gegen die allseits beliebten Nachbarn aus Düren. Es werden wieder weit mehr als 20.000 Zuschauer erwartet. Was auch die Dürener freuen wird, da die (Netto) Einnahmen geteilt werden und die Heiopais somit dank Alemannia mehr Geld einnehmen, wie sonst in ihren gesamten Heimspielen nicht.

Auf alle Fälle werden sich die Dürener den Arsch aufreißen, um der Alemannia in die Suppe zu spucken. Die wollen ja die Nr. 3 der Region werden, das haben sie bei der Gründung verkündet. Was auch immer das heißen mag. Ich weiß es bis heute nicht.
Finalgegner wäre mit dem Bonner SC "lediglich" ein Mittelrheinligist (evtl. RL Aufsteiger). Somit stehen für den morgigen Sieger die Chancen auf DFB Pokalteilnahme augenscheinlich ganz gut. Außerdem haben die Dürener noch eine Rechnung offen. Das Ligaspiel auf dem Tivoli haben sie nämlich verloren, in der Nachspielzeit per Elfer. Damit waren sie überhaupt nicht einverstanden und ließen ihren Frust in der Gästekabine freien Lauf. Immerhin wurde der Schaden im Nachgang beglichen.

Das kleine Häuflein der Düren Fans hat sich ihrerseits auch was tolles Einfallen lassen und einen Aufruf zum Spiel gestartet.
Angeblich sollen sogar Leute aus Halle kommen.
 

Anhänge

  • FC Düren Fans.jpg
    FC Düren Fans.jpg
    135.7 KB · Aufrufe: 6
Zuletzt bearbeitet:
Alemannias AR-Vorsitzende Marcel Moberz schreibt dazu:

Liebe Alemannen,
ihr wisst, dass ich immer bereit bin wirklich alles für unseren Verein zu geben, vorlaut bin und gerne auch mal ein wenig sticheln kann.
Bezüglich unseres Pokalspiels morgen Abend gegen den 1. FC Düren haben ich ein ganz wichtiges Anliegen, welches eigentlich selbstverständlich ist und nicht extra einen Hinweis benötigt.
Morgen Abend schafft Düren es 800 Zuschauer in den Gästeblock zu bekommen. Darunter werden viele Kinder- und Jugendspieler sein, die mit ihren Eltern einen Abend am Tivoli genießen wollen. Ebenfalls werden Fußballfans aus ganz Deutschland in diesem Block stehen, die anreisen um ein Fußballfest zu feiern und Stimmung auch von Gästeseite mitzubringen. Das ist doch etwas Schönes und nichts gegen unsere Alemannia.
Jeder Gast und jede Person in einem Düren Trikot (oder anderen Trikots) ist herzlich willkommen und soll sich zu jeder Sekunde sicher in Aachen, in und um den Tivoli fühlen. Ich verlasse mich da auf jeden Einzelnen von Euch, dass das genau so ist.
Natürlich gehört in ein Stadion Gesang und auch gegenseitige Frotzeleien - nach dem Spiel gibt man sich die Hand und fertig.
Und denkt dran: die Alemannia hat traditionell viele Fans in Düren, vielleicht kommt das ein oder andere Kind aus dem Gästeblock bald dazu.
Lasst uns morgen ein großes Fußballfest feiern!
Ich freue mich total auf über 25.000 Fans op dr Tivoli! Ein neuer Rekord für den Pokal.
🦾🖤💛
 
Möge die Macht mit ihnen sein. Die brauchen sie nämlich um in Aachen zu gewinnen, die sind diese Saison schwer zu knacken, schei.. auf die Pokalgesetze.
 
Lt. deren Fratzenbuchseite kommen u. a. Fans vom FC Wiedenbrück und der Sportfreunde Baumberg mit, wusste gar nicht, dass die überhaupt Fans haben. Außerdem Leute aus Döllnitz, was wohl bei Halle liegt. Ist ja alles ganz nett. Dass aber ausgerechnet die Heiopais eines Bundesligavereins vom Niederrhein dabei sein sollen, wundert mich schon. Haben die nichts Besseres zu tun? Da geht es wohl eher darum, den Alemannia Fans eine lange Nase zu machen oder zu verhöhnen, falls was schief geht. Ja, das würde zu denen passen.
Deswegen auch der Aufruf der Alemannia, dass wir brav sein sollen. Gar nicht nötig! Nein, nein, wir verhauen doch keine doofen Gladdis.
😁
 
Zurück
Oben