Hallenfußball

Steve

Vereinsheimer
... gibts das noch in Winterpausen? Wurde das abgeschafft? Spielen 1,2,3 Ligisten dort noch? Januar.
In den letzten Jahren habe ich mich dafür nicht mehr interessiert und dann Corona sowieso nicht.
Wisst ihr da mehr?
 
Ich war in den 80ern zum letzten mal beim Hallenfußball in der Bremer Stadthalle. War eigentlich ganz lustig, hatte mit Sport aber weniger zu tun :D
 
2000 haben wir in der Halle unseren letzten Titel geholt. Der wurde anschließend wegen eines Joints aberkannt, seitdem habe ich mit Hallenfußball abgeschlossen. :ROFLMAO:

 
Jaaa, ich erinnere mich an diese Kiffer Annulierung, voll lustig 😀 aber trotzdem enttäuschend für die Borussia.
 
Ja, aber genau diese Zeit vermisse ich um die 2000er und vllt. noch etwas später. Da waren immer die Top-Stars dabei in den Hallenturnieren, es gabs im DSF oder Free-TV und hat die Zeit überbrückt bis zum Buli-Start wieder. Heute ist die Winterpause zu kurz, erst recht seit Coronna und naja, jetzt hat kein Sponsor mehr Interesse. Aber was gibts im Amatuerbereich oder gar 2. Liga, da ja bis zum 20.1 nen bissl Zeit ist?
 
Am Wochenende gibt es wieder Budenfußball. Erhofft wird sich das der Hallenfußball öfter stattfinden wird.

Ich stelle später einen Bericht zur Verfügung.
 

Anhänge

  • FB_IMG_1704971338270.jpg
    FB_IMG_1704971338270.jpg
    106.5 KB · Aufrufe: 4
Heute gab es ein Hallenfußballturnier in Frankfurt.

MATTHÄI CUP - Hallenfußballturnier der Traditionsmannschaften​


Eintracht Frankfurt​

Patric Klandt, Hansi Steinle, Ioannis Amanatidis, Sascha Amstätter, Uwe Bindewald, Daniyel Cimen, Michael Fink, Markus Husterer, Slobodan Komljenovic, Alex Meier, Uwe Müller, Tuncay Nadaroglu, Ervin Skela, Thomas Zampach und Carlos Zambrano.
Leiter: Karl-Heinz Körbel
Trainerteam: Rudi Bommer, Ronny Borchers und Wolfgang Trapp

VfL Bochum​

Thomas Ernst, Klaus Schlapka, Zweczke Misimovic, Heiko Butscher, Giovanni Federico, Peter Peschel, Manno Gaetano, Daniel Kaczor, Michael Bemben, Enging Yavuzaslan, Sebastian Westerhof, David Czyszczon und Dariusz Wosz.

VfB Stuttgart​

Thorsten Kirschbaum, Cacau, Manuel Fischer, Zdravko Kuzmanovic, Christian Träsch, Alexander Farnerud, Christian Gentner, Gonzalo Castro, Tobias Rathgeb und Serdar Tasci.
Trainer: Guido Buchwald, Karl-Heinz Förster

FC Bayern München​

Tom Starke, Roy Makaay, Andreas Ottl, Thomas Linke, Sebastian Rudy, Michael Tarnat, Diego Contento, Vladimir Rankovic, Ivica Olic, Maximilian Riedmüller, Mario Mandzukic, Paulo Sergio, Ze Roberto.
Trainer: Raimond Aumann

1. FSV Mainz 05​

Christian Wetklo, Sven Hoffmeister, Markus Kreuz, Mark Schierenberg, Michael Thurk, Phillip Wollscheid, Srdjan Baljak, Fabrizio Hayer, Mimoun Azaouagh, Neymedin Daghfous, Aristide Bance, Christof Babatz.
Trainer: Norbert Höhnscheid

SV Werder Bremen​

Felix Wiedwald, Ailton, Philipp Bargfrede, Aaron Hunt, Nelson Valdez, Dejan Horvat, Viktor Pekrul, Fabian Burdenski, Naldo, Max Kruse, Daniel Brückner, Lars Unger.
Trainer: Dieter Burdenski
 
Ich bin euch den 1. Delme Cup schuldig. Leider habe ich keine komplette Statistik finden können deshalb bekommt ihr einen Bericht vom Turniersieger Tur Abdin Delmenhorst:

+++ SV Tur Abdin holt Turniersieg beim 1. Delme-Cup +++
Nach einer starken Gruppenphase krönte sich der SV Tur Abdin mit sechs Siegen aus sechs Spielen zum Turniersieg!
Beim heutigen Delme-Cup traf unsere Mannschaft beim ersten Spiel der Gruppenphase auf den Bookholzberger TB, welches mit 5:1 gewonnen werden konnte. Danach folgten Siege gegen den Gastgeber Delmenhorster TB (2:1), dem VFL Stenum II (3:0) und dem TuS Heidkrug (2:1). Mit einer makellosen Bilanz von 12 Punkten und einem Torverhältnis von 12:3 ging es dann im Halbfinale gegen den Harpstedter TB ran.
Nach der regulären Spielzeit ging es mit einem 3:3 dann ins erste Elfmeterschießen in diesem Turnier. Mit einem 7:6 im Elfmeterschießen konnte dann noch der Einzug ins Turnierfinale klargemacht werden- dort ging es dann gegen den SV Hicretspor Delmenhorst, welche sich gegen den VFL Stenum mit 3:1 durchsetzen konnten .
Das Finale gegen den SV Hicretspor konnte nach der regulären Spielzeit mit 4:2 gewonnen werden, damit krönte sich der SV Tur Abdin mit dem Turnier Sieg und wurde der erste Sieger des Delme-Cups.
Mit dem besten Torschützen (Mergim Bajqinovic) und dem besten Spieler (Musa Karli) gingen zudem noch zwei weitere Auszeichnungen an den SV Tur Abdin.
Coach Christopher Demir erwartete von seiner Mannschaft im Vorhinein des Turniers „den Turniersieg, welche sie mit allen Erwartungen erfüllen konnten“.
Die Hallensaison kann der SV Tur Abdin somit mit einem Turniersieg abschließen, bevor es nächste Woche Sonntag im ersten Testspiel zur Rückrunde gegen den SF Wüsting geht.
Im Namen des SV Tur Abdins möchten wir uns zudem an den Gastgeber vom Delmenhorster TB und den Organisatoren die dieses Turnier ermöglicht haben bedanken- Vielen Dank!
Ist möglicherweise ein Bild von 11 Personen, Personen, die Volleyball spielen, Personen, die American Football spielen, Personen, die Fußball spielen und Text


Quelle: Facebook Tur Abdin Delmenhorst
 


Hallenfans haben ja nun auch noch die Baller League!



Eintracht Spandau vs. Calcio Berlin (Highlights)​


nun ja, mich begeistert das nicht so...

 
Ich fände es schön, wenn es solche Hallenturniere wieder geben würde. Allerdings eher nur für die Amateurvereine oder die Jugendteams, oder als eigene Liga. Es gibt ja auch eine Futsal Liga.
 
Zurück
Oben