FC Schalke 04 Forum

1:1 gegen die Fortuna aus Düsseldorf

Da schon an anderer Stelle, mehr oder weniger, alles geschrieben wurde kann ich mir das hier schenken

Ach ja, bester Mann: Marius Müller, wer sonst

Hier ein paar bewegte Bilder

 
Zuletzt bearbeitet:
"Wie "Sport Bild" berichtet, haben die S04-Bosse die Ziele für die Saison 2024/2025 deutlich heruntergeschraubt. "Oben mitspielen" wolle der abgestürzte Revierklub im Unterhaus, ein einstelliger Tabellenplatz sei damit gemeint, heißt es. Aufstiegsambitionen sollen in den kommenden Monaten tabu sein."

Erstmal sollte man sehen einen Kader zusammen zu stellen der auch den Namen Mannschaft verdient. 12 - 15 Spieler werden den Verein aller Voraussicht nach verlassen, etwas weniger Neue werden dann wohl kommen (der aktuelle Kader ist eh zu groß)

Bleibt spannend
 
4:0 Auswärtssieg gegen den VfL Osnabrück in Hamburg im Millerntor Stadion - die Gründe, warum dort, sind hinlänglich bekannt

Es trafen aufeinander die schlechteste Heimmannschaft gegen die schlechteste Auswärtsmannschaft; also die Erwartungen waren nicht allzu hoch ;)

Nebeneffekt: Klassenerhalt gesichert. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: Klassenerhalt gesichert; an Spieltag 32

Kann mich noch gut an die Worte von Thomas Reis erinnern (ist noch gar nicht allzu lange her): ich verspreche, wir steigen auf. OK, er hat kein Datum, kein Jahr, keine Saison genannt, aber das war der Anfang vom Ende damals. Egal, Schwamm drüber; sowas darf nicht noch einmal vorkommen.

Zum Spiel: Haushoch überlegen gegen komplett überforderte Osnabrücker. Nach 5 Minuten war das Spiel quasi entschieden (hat Uwe Koschinat nach dem Spiel so auch bestätigt). So bekommt der VfL selbst in Liga 3 Probleme.

Ich möchte hier eigentlich keinen hervorheben weil der Gegner einfach zu schwach war, kein Maßstab. Aber, Schallenberg, Topp und Ouédraogo beste Männer auf dem Platz. van der Sloot mit dem Startelf-Debüt hat alles richtig gemacht, absolut kein Fehler; bitte mehr davon.

Samstag nun gegen Hansa Rostock. Nicht nachlassen, nur ein Wunsch: Bitte die Kogge versenken!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich mag Terodde, aber hier muss man sagen: Zum Glueck. Andernfalls haette Schalke ihm vermutlich klar machen muessen, dass man fuer die naechste Saison nicht mehr an seinen Diensten interessiert ist. So bekommt er einen schoenen Abschied, und alle sind happy.
 
Letztes Heimspiel der Saison 2:1 gewonnen und somit keine Wettbewerbsverzerrung betrieben wie der Nachbar aus Lüdenscheid

Mehr gibt es zu dem Kick auch nicht zu sagen. Bin gespannt wer alles den Verein verlassen wird. Tippe mal locker auf 12 Spieler, wenn nicht mehr
 
Zuschauerrekord für Schalke in der 2.Liga bedeutet zugleich Weltrekord

Ok, wenn ich jetzt den Finger in die Wunde legen wollen würde (was`n das für´n Satz?) dann ginge das so:

Rekord ja, aber es waren nicht immer alle da :)

Die Leute haben (fast) alle Dauerkarten. Ob die nun da sind oder nicht spielt ja keine Rolle, bezahlt ist bezahlt und wird mitgezählt. Interessant wäre mal die tatsächlichen Zahlen zu sehen. Da der Eingang ins Stadion elektronisch erfasst wird ist das kein Problem, will nur sicher keiner

Egal, haben wir einen neuen Rekord :p

Kann sich nur keiner was für kaufen
 
Seit einigen Monaten hält sich bei unserer U23 ein gewisser Amin Younes fit, sicherlich kein Unbekannter hier ;)

Der 30 Jahre alte Flügelspieler trainierte erstmals bei den Schalke-Profis mit, nachdem er sich in den vergangenen Monaten schon bei der U23 der Schalker fit gehalten hatte. Hintergrund: Seit Saisonbeginn ist der Ex-Nationalspieler ohne Verein. Zuvor spielte er für Borussia Mönchengladbach, 1. FC Kaiserslautern, Ajax Amsterdam, SSC Neapel, Eintracht Frankfurt, Al-Ettifaq und FC Utrecht. Auch acht A-Länderspiele für Deutschland (zwei Tore) hat er in seiner Vita.

Weil die U23 am Mittwoch trainingsfrei hatte, nutzte Profi Cheftrainer Karel Geraerts die Chance, sich den Linksaußen auch einmal anzuschauen. Nach vielen Monaten ohne Pflichtspiel ist Younes zwar noch nicht komplett fit, doch technisch und im Dribbling verfügt er zweifelsfrei über viel Qualität – die den Schalkern womöglich auch in der 2. Bundesliga weiterhelfen könnte.

Spielt Amin Younes nächste Saison tatsächlich für die Schalke-Profis? Auf Nachfrage sagte Trainer Karel Geraerts nach dem Training: „Es ist nicht ausgeschlossen, dass er einen Vertrag bekommen. Bei der U23 hat er im Training gute Leistungen gezeigt. Kommunikativ ist er auf dem Platz sehr gut.“

Interessant: Auch der neue Schalker Kaderplaner Ben Manga kennt Amin Younes gut. Im Oktober 2020 lotste Manga den Ex-Nationalspieler schon von der SSC Neapel zu Eintracht Frankfurt in die Bundesliga. Komplett eingeschlagen ist der Transfer damals allerdings nicht. In eineinhalb Jahren für die SGE spielte Younes 26-mal und erzielte drei Tore (drei Vorlagen).


Stark Leistungsbezogener Vertrag und gut ist. Für Liga 2 sollte es nun wirklich reichen
 
Sie haben da was feines im Kader dem die Zukunft gehört. Lange wird er nicht zu halten sein, bringt aber hoffentlich einiges in die leeren Kassen.

 
Sie haben da was feines im Kader dem die Zukunft gehört. Lange wird er nicht zu halten sein, bringt aber hoffentlich einiges in die leeren Kassen.

Im Gegensatz zu dem was sonst so für "Talente" bezahlt wird wird das hier nur ein Bruchteil dessen sein...

Schalke ist in keiner guten Verhandlungsposition
 
Zurück
Oben