EDC Turniere 2024

Uwelinho

Moderator
Teammitglied
1. Turnier in Wieze (Belgien)

Die Spiele der deutschen in der 1.Runde

Daniel Klose - Berry van Peer 3:6
Lukas Wenig - Born van Put 6:3
Martin Schindler - Joe Cullen
Gabriel Clemens - Jeroen Caron

auch interessant

Wade - Barneveld
van den Bergh - Bunting
 
1. Turnier in Wieze (Belgien)

Die Spiele der deutschen in der 1.Runde

Daniel Klose - Berry van Peer 3:6
Lukas Wenig - Born van Put 6:3
Martin Schindler - Joe Cullen
Gabriel Clemens - Jeroen Caron

auch interessant

Wade - Barneveld
van den Bergh - Bunting
Schindler wirds wohl schwer haben,Clemens muss einfach mal wieder ne erste Runde überstehen.
Morgen startet dann Pietreczko.
 
Schindler : Cullen 1:6

Schindler leider gegen einen guten Joe Cullen ohne Chance.

Clemens : Caron 6:0

Ein Auftritt der Mut macht. Clemens spielt ohne das er gefordert wurde einen 101 Avg.
 
Noch ist mit Ricardo Pietreczko ein deutscher Spieler dabei.
Achtelfinale gegen Ryan Joyce der bisher Andrew Gilding und Dave Chisnall aus dem Turnier genommen hat.
Schweres Stück Arbeit!
 
Noch ist mit Ricardo Pietreczko ein deutscher Spieler dabei.
Achtelfinale gegen Ryan Joyce der bisher Andrew Gilding und Dave Chisnall aus dem Turnier genommen hat.
Schweres Stück Arbeit!
Leider bleibt es dabei.Schade.

Price :Clemens 6:4
Cross Wenig 6:5
Schade für Wenig die Chance zum 4:0 ausgelassen ,dann zog Cross auf.

Noch einige Ergebnisse:

Wright : van Gerwen 6:4
Humphries : Wade 6:1
Humphries spielt nen 111 Avg.
Littler : Ratajski 6:3
Bunting :Rock 6:5
Anderson : Harrysson 6:5

Morgen dann der Finaltag.
 
(y)(y)(y)


Von Josh Rock kommt seit geraumer Zeit einfach zu wenig

Mike De Decker : Michael Smith 6:2 - war so auch nicht zu erwarten
Stimmt Rock wurde auch extrem gehypte und hat jetzt eine kleine Krise, obwohl sein Spiel gestern gegen Bunting echt OK war.
Sein ganzes Spiel kommt mir so extrem hektisch vor, vielleicht einfach mal etwas ruiger werden.
De Decker wird seinen Lieblingsfeind Huybrecht bald als Nr.2 in Belgien ablösen.
 
Viertelfinale

Pietreczko:Clayton 6:2
Pietreczko steht im Halbfinale mit einem 83 Avg ,weil Clayton noch drunter ist.Ein Spiel zum vergessen .Aber egal ein Sieg ist ein Sieg.

Littler : Wattimena 6:2
Beide spielen über 100 im Avg aber Wattimena einfach chancenlos.

Searl : Cross 2:6
Price : Bunting 6:4
 
Zuletzt bearbeitet:
Littler : Pietreczko 7:3
Pietreczko ist wohl etwas angepisst weil Litter "ungewöhnliche" Check-out-Wege wählte und er (Pietreczko) sich dadurch provoziert fühlte. Da hatte Wade schon mit zu kämpfen. Muss man abkönnen. Gab ja auch in der Vergangenheit ne Menge Spieler die sich z.B. über Doppel-Doppel echauffierten, mittlerweile aber Salonfähig
 
Zuletzt bearbeitet:
Pietreczko ist wohl etwas angepisst weil Litter "ungewöhnliche" Check-out-Wege wählte und er (Pietreczko) sich dadurch provoziert fühlte. Da hatte Wade schon mit zu kämpfen. Muss man abkönnen. Gab ja auch in der Vergangenheit ne Menge Spieler die sich z.B. über Doppel-Doppel echauffierten, mittlerweile aber Salonfähig
Pietreczko ist mittlerweile echt anstrengend auf der Bühne.
Sich zu beschweren nur weil Littler 90 mit Doppel 20 Bull checkt ist albern.
 
Pietreczko ist mittlerweile echt anstrengend auf der Bühne.
Sich zu beschweren nur weil Littler 90 mit Doppel 20 Bull checkt ist albern.
Entweder legt er sich mit dem Publikum an, was beim Darts sehr schnell gehen kann, oder er beschwert sich über die Check-out-Wege ;)

Man kann es sich auch schwer machen. Davon ab hindert ihn keiner ebenso auszuchecken wie Littler
 
Davon ab hindert ihn keiner ebenso auszuchecken wie Littler
Klar haben die Spieler "gewisse Wege" im Kopf abgespeichert und Littler ist nun einer der andere Wege geht was bei den meisten ein Stirnrunzeln hinterlässt. Aber sich deswegen aufregen oder gar provoziert zu fühlen ist lächerlich

José de Sousa ist auch einer der Anfangs "andere Wege" ging, aber mehr weil er sich sehr oft verrechnete und dann Stirnrunzelnd vorm Oche stand
 
Zu Josh Rock, meine Vermutung er möchte mit diesem schnellen hektischen Auftreten, Selbstbewusstsein vortäuschen.
Darunter leidet aber sein Spiel entscheident.
Zu Pietreczko, der feiert sich selbst für aussergewöhnliche Checkout Wege und "beschwert" sich dann über Littler?
Für mich ein kindliches Verhalten wie auch sein mimosenhafter Auftritt damals (weis nicht mehr wo es war)!
Da fehlt noch was an Reife.
 
Zurück
Oben