Zur Südtribüne - Der Bierstand der Borussen

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Na wenn der Express das schreibt... ;)
Ich halte einen Abgang von Gündogan für wahrscheinlicher. Leider bekommen wir für den aber nicht mehr soviel, denn er hat nur noch Vertrag bis 2017.
Zumal sein Berater wohl gestern zusammen mit dem City-Sportdirektor gesehen wurde:
Gündogan-Wechselgerüchte: Traum von Amsterdam, der die Hoffnung nahm - SPIEGEL ONLINE
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Apropos Thementitel "Zur Südtribüne"

Es ist auffällig, dass bei der Platzwahl der BVB immer in der 1. HZ von links nach rechts spielt, in der 2.HZ dann hin zur Südtribüne. Ich habe mal gelesen, dass dies eine stille Übereinkunft der jeweiligen Spielführer ist, immer der Heimmannschaft das Recht der Platzwahl zuzugestehen, egal wer die Platzwahl gewinnt. Der Gegner hat dann Anstoss, der BVB spielt auf die Nordtribüne zu. Hängt wohl mit der Fangemeinde auf der Süd zusammen, die dann in der 2.HZ mit ihrem support ordentlich Gas geben und das Spiel beeinflussen kann.
Auch in vielen anderen Stadien gilt diese stille Übereinkunft, egal wer die Platzwahl gewinnt, der Gastgeber darf sich die Seite aussuchen. um dann in der 2.HZ auf sein Lieblingstor zuzuspielen.
 

Herthingo

Höha, schnella, Hertha
Auch in vielen anderen Stadien gilt diese stille Übereinkunft, egal wer die Platzwahl gewinnt, der Gastgeber darf sich die Seite aussuchen. um dann in der 2.HZ auf sein Lieblingstor zuzuspielen.

Ist in Liverpool genauso. Manchester United hat sich dem einmal widersetzt und ist mit 4:1 vermöbelt worden, seitdem haben sie es nie wieder versucht :zahnluec:
 
Wie hoch ist die Quote für 2 Bayern Niederlagen jetzt in Folge in der Liga?
....hehe...wenn die jetzt richtig Null Bock haben....

Kann natürlich auch das Gegenteil eintreten und die zerlegen Ingolstadt.
 
Findest Du das etwa okay, was dieser Fake Ropert gepostet hat ?
Ich sagte doch mal irgendwo in einem anderen Fred, dass dies der erste User ist bei dem ich die "ignore" Funktion nutze. Sie funktioniert sehr gut kann ich nur sagen. Aus den Nummern der Posts kann ich aber sehen, dass es einen Kommentar #3252 geben muss, der bei mir nicht angezeigt wird!
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Die Situation mit Gündogan ist nach seiner Verletzung natürlich sehr vertrackt. Watzke hat ja schon angekündigt, dass eine nochmalige Verlängerung um ein Jahr für ihn nicht in Frage kommt. Also ein zweiter Fall Lewa?

Mein Tipp: er bleibt erst mal, wechselt dann aber im Winter.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Für mich ist er sogar wichtiger als Hummels: Henrikh Mkhitaryan hat ebenfalls nur Vertrag bis 2017, und sein Berater besteht bei einer Verlängerung auf eine Ausstiegsklausel.
Entscheidung bei Mkhitaryan naht
Vielleicht könnte es Dortmund ja so machen, wie in Spanien üblich, nämlich mit einer astronomischen Ausstiegsklausel im dreistelligen Millionenbereich.
 

osito

Titelaspirant
Dachte das funktioniert nur gleichzeitig mit einer deutlich höheren Gehaltsaufstockung bei eben diesem Spieler, und genau dass wolltest Du doch nach 2005 beim BvB nicht sehen wollen...
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Dachte das funktioniert nur gleichzeitig mit einer deutlich höheren Gehaltsaufstockung bei eben diesem Spieler, und genau dass wolltest Du doch nach 2005 beim BvB nicht sehen wollen...
Naja, diese Schmerzgrenze wurde ja in Dortmund schon lange überschritten. Der Unterschied: diesmal auf einer soliden finanziellen Grundlage, und nicht auf Pump, wie unter Niebaum/Meier.
 
Also jetzt mal ehrlich: Micky tut mehr als Reus für unser Spiel!
Er ist die zweite Saison hintereinander bester Scorer des BVB und dieses Jahr sogar der Liga.
Reus ist Spitzenverdiener mit ca. 10 Mio + Bonus (von Puma übernommen) sofern ich das noch alles weiß.
Habe es oben schon erwähnt, so wie Micky zur Zeit spielt und unter Tuchel dem Psychologen auch weiterhin wird, darf der gerne auch seine 10 Mio bekommen.
Ich sehe ihn genauso wie @huelin als unseren wichtigsten Spieler (vor Gündogan, Reus, Hummels) an!
Er ist auch der einzige, der außerhalb des 16m Raums angegriffen werden muss, da er als einziger von 20m mal abzieht und auch schon öfters getroffen hat. So etwas bindet Gegner und schafft Räume für den Rest, den diese überwiegend schnellen Läufer ja benötigen.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Was für Reus spricht, wo der Armenier nicht so auffällig wirkt:

dribbelt wendiger
schiesst gefährliche Freistösse dank seiner guten Schusstechnik
entwickelt überraschenden Torinstinkt
 

Rupert

Friends call me Loretta
Bester Scorer der Liga isser zwar aktuell nicht, der Mickidingens, spielt aber ne saustarke Saison und ist sicherlich entscheidender fuer's Spiel des BVB zur Zeit als Reus.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Bei Reus sind mir einfach zu viele Formschwankungen, auch wenn er zuletzt stark spielt. Aber sobald ihm mal der Fuß zwickt, fällt er gleich zwei Wochen aus und spielt anschließend noch ein paar Wochen weit unter seinen Möglichkeiten.
 
Oben