Zorc: Werden massiv benachteiligt

theogBVB

Drachmenbesitzer
Naja, das betrifft viele Vereine, und weniger den FC Bayern. Das ist sogar statistischer Fakt laut holgys links. Aber das "massiv" finde ich auch uebertrieben...
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
So eine Aussage brauchts wirklich nicht. Sollen die ordentlich zu Ende spielen, die sie bekommen, dann kann man auch mit den paar Fehlentscheidungen leben. Selbst wenn diese dann gravierend wären.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Fußball ist halt auch meistens recht einfach: Am Samstag das Spiel gewinnen, schon schaut's anders aus.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Was für eine peinliche Aussage. In Hoffenheim hätten sie das Spiel ohne Schiri verloren. Letzten Endes geht es wohl darum den Schiri für Sonntag schon zu beeinflussen.
Sowas hat der BVB gar nicht nötig. Tuchel leistet gute Arbeit, die Mannschaft spielt guten Fußball. Na ja, so kriegt der sonst so blasse Zorc auch mal ne Schlagzeile.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Was für eine peinliche Aussage. In Hoffenheim hätten sie das Spiel ohne Schiri verloren. Letzten Endes geht es wohl darum den Schiri für Sonntag schon zu beeinflussen.
Sowas hat der BVB gar nicht nötig. Tuchel leistet gute Arbeit, die Mannschaft spielt guten Fußball. Na ja, so kriegt der sonst so blasse Zorc auch mal ne Schlagzeile.

Den Schiedsrichter in einem Bayernheimspiel zu Gunsten der Auswärtsmannschaft beeinflussen zu wollen? Das wäre schon recht lustig, wäre das die Intention :D
 

osito

Titelaspirant
"Wir wurden in den vergangenen Wochen massiv durch Schiedsrichter-Entscheidungen benachteiligt."
Ja, wo denn? Beim 3:0 gegen uns, oder beim 1:1 in hoffenheim, bei dem man wohl selber etwas Glueck gehabt haben soll? Dann meint er die Wochen in denen sie davor ca. 20 mal am Stueck gewonnen haben? Nein, jetzt weiss ich es. Es war der 17.07.2015 die letzte Niederlage des BvB in einem Vorbereitungsspiel gegen Bochum mit 1:2.....ja-ja das war doch was.
 

GaviaoDaFiel

Tussi Wagon
Den Schiedsrichter in einem Bayernheimspiel zu Gunsten der Auswärtsmannschaft beeinflussen zu wollen? Das wäre schon recht lustig, wäre das die Intention :D

Also wenn die Bienchen unbedingt mit den Provinzlern miteifern wollen, müssen die ihre Provos vom Timing her genau so gut setzen können wie ein Würstl-Uli.

Ob das dann zieht, ist ne andere Sache.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Also wenn die Bienchen unbedingt mit den Provinzlern miteifern wollen, müssen die ihre Provos vom Timing her genau so gut setzen können wie ein Würstl-Uli.

Ob das dann zieht, ist ne andere Sache.

Ja, aber dann muss man schon auch die "Schuldigen" benennen und nicht sooooo allgemein rumfilosofieren.
Da braucht's dann Ansagen und bäng und batsch :D
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Ich finde, es sollte sich alles gerecht die Waage halten: mal werden die Schwachgelben benachteiligt ... und dann eben mal wieder der Gegner bevorteilt.
 
MMn ist die Heulerei ein Fingerzeig Richtung Schiedsrichter vor dem ach so wichtigen Spiel. Also, nicht dass Zorc jetzt mal eben auf Wiedergutmachung pochen will............:D
 
Zuletzt bearbeitet:

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Da lohnt es sich, Jürgen Wegmann zu zitieren, der hat u.a. auch mal für den BVB gekickt:
"Erst hatten wir kein Glück, und dann kam auch noch Pech hinzu !"
 

André

Admin
Ich werde dich zu gegebener Zeit dran erinnern.
Wann denn? Dann wenn es nach 8 Spieltagen bereits 9 Elfer gegen uns gegeben hat, und wir selbst auf der anderen Seite statt einem klaren Elfer, die gelbe Karte gezeigt bekommen?

Jup, kannste gerne machen .... aber bitte nur dann wenn wir auch von massiver Benachteiligung reden. ;)
 
Oben