Wohin geht Jürgen Klopp?

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Seit der Bekanntgabe des Endes seines Engagement beim BVB geht das große Spekulieren los: Wohin wird Jürgen Klopp gehen? Verschlechtern will er sich wohl nicht, so dass er wohl kaum in der BuLi bleiben wird. Höchstens zu Schalke zu gehen wäre ein Option. FCB fällt aus wg Sammer.

Italien? Nicht mehr attraktiv genug. Spanien? Nix von gehört und Klopp muss dann ja auch erstmal nen Sprachkurs machen. Das geht allerdings recht schnell.

Also England? Klopp sagte ja wohl mal, dass er gerne mal auf die Insel wolle. West Ham hat angeblich schon angefragt und sich eien Abfuhr geholt.

In der Gerüchteküche wird er als Nachfolger von Wenger bei Arsenal gehandelt. Alle anderen Spitzenclubs sind gut versorgt mit Trainern, außer Man City. Aber die wollten Klopp schon 2013 nicht: falsche Spielphilosophie.
http://sportnet.at/home/fussball/in...wird-Jurgen-Klopp-nicht-ManchesterCityTrainer


Oder wird er Nationaltrainer? Löw hat noch einen Vertrag bis...? Oder ein anderes Land?

Es bleibt also spannend: Wohin wird Jürgen Klopp wechseln?
 
Reicht's nicht das in die bestehenden Klopp-Threads zu integrieren? :weißnich:

Jetzt haben wir dann schon 3 die sich thematisch auch überschneiden.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Hier geht nur um die Spekulationen, wohin er wohl gehen wird. (Bis irgendwas offiziell bekannt gegeben wird. Wann das wohl sein wird? Eher bald oder am Ende der Sommerpause?)
 

André

Admin
Wieso 3? Klopp sein Ende beim BVB, und seine Zukunft, und einen über die Ära Tuchel. Das passt doch.

Ich könnte ihn mir als Bundestrainer vorstellen (aktuell ist da aber keine Stelle frei) und glaube auch dass es in England einige Interesenten gibt. Die Frage ist ob er überhaupt Bock aufs Ausland hat. Hat er sich dahingehend mal geäußert?
 
Mir isses gleich. Ich finde, man könnte den "Klopp löst seinen Vertrag auf" auch dafür nehmen. Zumal da auch schon spekuliert wurde.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Hat er sich dahingehend mal geäußert?

"Ich glaube es (England, Anm. der Red.) ist das einzige Land neben Deutschland, in dem ich arbeiten würde, weil ich dort die Sprache einigermaßen beherrsche", sagte Klopp.

"Wenn mich jemand anruft, sprechen wir darüber... Ich bin ein sehr offener Mensch, für mich ist es nicht wichtig, lange am gleichen Ort zu bleiben."

Ist noch gar nicht so lange her: http://www.ran.de/fussball/bundesli...r-job-in-der-premier-league-vorstellen-140274
 

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
"Ich glaube es (England, Anm. der Red.) ist das einzige Land neben Deutschland, in dem ich arbeiten würde, weil ich dort die Sprache einigermaßen beherrsche", sagte Klopp.

Um Himmels Willen, man stelle sich vor, der ginge da hin. Da müsste unser Hulle auf einmal England geil finden.
Ganze Weltansichten verrutschen gerade.
 
Dem Tabellensechzehnten hat er abgesagt.
Angeblich ist Kloppos Wunschverein Manchester United.

http://sportbild.bild.de/fussball/international/international/juergen-klopp-erste-absage-an-premier-league-klub-40631302.sport.html?icid=maing-grid7|germany|dl6|sec1_lnk2&pLid=345558

Beim Tabellenzehnten der englischen Liga wird ein Nachfolger für den jetzigen „Hammers“-Coach Sam Allardyce gesucht. Nach zuletzt nur einem Sieg aus 15 Partien soll feststehen, dass der zum Saisonende auslaufende Vertrag von Allardyce nicht verlängert wird. Die Traum-Lösung der Klub-Bosse: Jürgen Klopp. Nach „Mirror“-Informationen hat Klopp allerdings bereits abgesagt, weil er auf Angebote von Europas Top-Klubs warte.
 
Nach England geht er nicht. Da machen sie ihn fertig. Schon aus Prinzip. Das wird er wissen. Also lässt er es. Spanien vielleicht, aber wohin? Keiner der beiden großen, das ist sicher. Wenn er da überhaupt landet machen sie ihn da fertig. Das wird er wissen. Italien wäre möglich. Frankreich auch. Wenn er Portugiesisch sprechen würde wäre Porto perfekt. Spricht er aber nicht.

Frankreich, Italien oder Auszeit.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Frag doch TT wohin er geht, wenn sein Vertrag beim BVB ausläuft. Wenn er das jetzt schon weiss und er sich verplappert, wissen wir doch Bescheid ! ;)
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Klopp zum VfL Wolfsburg? Allofs lacht nur, - aber ist nicht gerade verdächtig?

Übernimmt Klopp in Real? Carlo Ancelotti ist ja noch erfolgloser als Guardiola, wenn Real jetzt auch noch in der CL rausfliegt könnte Klopp übernehmen!

Was für Klopp spricht? Den Real-Bossen gefällt nicht nur sein Spielsystem. Der 47-Jährige Ex-Borusse ließe sich auch als Marke in Madrid sensationell vermarkten.

...weiß das Fußballfachmagazin locus.
 
Klopp zu Real, never. Der kann sich da doch gar nicht verständigen. Und das setzt er ja selber für ein Engagement im Ausland voraus.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Klopp zu Real, never. Der kann sich da doch gar nicht verständigen. Und das setzt er ja selber für ein Engagement im Ausland voraus.

Spanisch intensiv-Kurs, das ist nun wirklich keine Hürde, siehe Guardiola, der hat auch ganz schnell deutsch gelernt.

Ich kann mir Klopp bei einem internationalen Großclub auch nicht vorstellen. Aber gerade deswegen fände ich das ganz interessant, wenn ihn mal einer nehmen würde.
 
Kloppo wird Guardiola Nachfolger.
http://www.n-tv.de/sport/fussball/Hitzfeld-lobhudelt-Klopp-article10675006.html

Die Ära von Trainer Pep Guardiola bei Bayern München hat noch gar nicht begonnen, da hat Ottmar Hitzfeld bereits einen möglichen Nachfolger für den Spanier beim Fußball-Rekordmeister ins Spiel gebracht. "Ich kann mir vorstellen, dass Jürgen Klopp irgendwann Trainer des FC Bayern München wird. Bayern München verpflichtet meistens nur die besten deutschen Trainer", sagte der frühere Bayern-Coach über seinen Dortmunder Kollegen beim Audi Star Talk des TV-Senders Sport1.

Klopp war schliesslich schon mal Knacki-Ulis Wunschtrainer.
Zum Glück des BVB haben sich die Bayern für Grinsman entschieden.

Klopp war einst der Wunschkandidat für den Trainer-Posten des damaligen Bayern-Managers Uli Hoeneß. Doch die Münchner entschieden sich 2008 für Jürgen Klinsmann, Klopp ging zum BVB - und wurde dort zwei Mal Meister sowie ein Mal DFB-Pokalsieger.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Da müssen die Bayern aber wohl erst Sammer rausschmeißen sonst wird das nix mit Klopp - man erinnere sich an Sammers verbale Attaken gegen Klopp, der sowas ja nicht vergisst.
:gruebel: Irgendwie ist es Punkt 12 bei den Bayern. Man sollte in sich gehen und alles von hinten her
aufrollen. Ich meine was da schief gelaufen ist. Und das hier irgendeiner irgendetwas vergisst ist wohl
ein Wunschgedanke der 18 Geschworenen :)
 
Meinste der gute Carlo will versuchen mit einem 3. Klub die CL zu gewinnen?! ;)

Ich tendiere bei Klopp wenn eher zu einem englischen Verein.
 
Oben