Wörns und Kovac gehen

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Aus dem kicker:
Die kommenden Spielzeit wird Borussia Dortmund wohl mit neuer Abwehrzentrale angehen. Neben Christian Wörns, der sich in Sachen Zukunft noch nicht entschieden hat - Karriereende, 2. Liga, Ausland? - soll auch Robert Kovac den Verein verlassen. Wie der kicker erfuhr, wurde dem Kroaten kürzlich nahe gelegt, zu gehen. Ein Jahr vor Vertragsende wohlgemerkt. Die Personalplanungen des BVB laufen offenbar in eine andere Richtung.

Zwei Innenverteidiger werden gesucht, einer von ihnen ist der Serbe Marko Basa (25, UC Le Mans, rund 7,5 Millionen Euro teuer), der andere könnte Jeremie Brechet (28) sein, dessen Vertrag beim FC Sochaux ausläuft. Hinter zwei gestandenen Abwehrspielern sollen dann Mats Hummels (19, neun Saisonspiele), Markus Brzenska (23, 12) und Martin Amedick (25, 14) Gewehr bei Fuß stehen.
Doll findet's "respektlos" - Fußball - Bundesliga - kicker online

Eine ganz neue Innenverteidigung. Ist ja auch nötig. Kein Verein hat mehr Tore kassiert als der BVB und die beiden sind ja auch nicht mehr die jüngsten. Mal sehen, was der BVB da so an Land zieht. Ist ja wohl die wichtigste Doppelposition der Mannschaft!
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Aus dem kicker:

Doll findet's "respektlos" - Fußball - Bundesliga - kicker online

Eine ganz neue Innenverteidigung. Ist ja auch nötig. Kein Verein hat mehr Tore kassiert als der BVB und die beiden sind ja auch nicht mehr die jüngsten. Mal sehen, was der BVB da so an Land zieht. Ist ja wohl die wichtigste Doppelposition der Mannschaft!

die informationen, die er selbst als hartnäckige gerüchte bezeichnet, hat thomas henneke in den verlagsräumen in dem bereich zwischen teeküche, kopierer und toilette aufgeschnappt, als sich die praktikantin, der postfrankierer und papierkorbleerer zufällig begegneten.
 

Benedikt-BVB

Das Runde muss ins Eckige
Das ist ja eigentlich nichts neues mit der Abwehr und sooo schlecht haben die beiden am Samstag ja ausnahmsweise mal nicht gespielt. Kovac und Dede hatten Toni bis auf die zwei Mal gut im Griff....

Aber es müssen zwei gute Spieler her, eigentlich ein Duo, was am besten schon zusammen gespielt hat / spielt!
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Kovac war eigentlich gar nicht soooo schlecht, zumindest besser als Wörns und Brzenska! Aber dennoch bei beiden verständlich dieser Zug!
 
D

DavidG

Guest
Geil:

Trainer -> wech
Innenverteidiger 1 -> wech
Innenverteidiger 2 -> wech
evt. noch
Stürmer 1 -> wech
Stürmer 2 -> wech



stark stark ...
 

WhiteEagle

Dauernörgler
7,5 Mio? Für eine R>unde UEFA Cup?

Das sind wieder mal BVBsche Kalkulationen... Einfach nur ein Traum.
Vielleicht sollte man Hummels und Amedick mal ne Chance geben. Brenzka? Der wird es wohl nicht mehr packen...
 
T

theog

Guest
Amedick war eigentlich nicht so schlecht. Aber wir haben ja auch Rucavina, der bisher meist überzeugt hat.

Woerns und Kovac sollten ausgemustert werden, auch wenn sie im Pokalfinale gut gespielt haben.

Wenn die Abwehr stimmt, dann kanns nur aufwaerts gehen!:prost:
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Amedick war eigentlich nicht so schlecht. Aber wir haben ja auch Rucavina, der bisher meist überzeugt hat.

Woerns und Kovac sollten ausgemustert werden, auch wenn sie im Pokalfinale gut gespielt haben.

Wenn die Abwehr stimmt, dann kanns nur aufwaerts gehen!:prost:
warum sollten sie dann ausgewechselt werden. dass sie was können, haben sie doch gezeigt.
 

Detti04

The Count
Irgendwie verwirrt mich der Threadtitel. Was ist daran so besonders? Woerns und Kovac gehen doch in jedem Spiel, oder will jemand ihr Tempo als "rennen" bezeichnen?
 
D

DavidG

Guest
Amedick war eigentlich nicht so schlecht. Aber wir haben ja auch Rucavina, der bisher meist überzeugt hat.

Woerns und Kovac sollten ausgemustert werden, auch wenn sie im Pokalfinale gut gespielt haben.

Wenn die Abwehr stimmt, dann kanns nur aufwaerts gehen!:prost:

Ja ja das gute alte Pokalfinale was?
Jeder Spieler gibt im Pokalfinale 100 % mehr. Was bringt ein gutes Spiel (in diesem Fall das Pokalfinale), wenn die anderen 34 Bundesligaspiele (sofern man überhaupt auf soviel kommt) der letzte Schrott sind? Nichts ...

Und Rukavina spielt, soweit ich informiert bin als Außenverteidiger und nicht wie Amedick als IV. Daher sind die beiden schon mal gar nicht zu vergleichen.
 
Oben