WM-Qualifikation Südamerika

hijjawi

New Member

Luis Fabiano scored twice to give Brazil a fortuitous 2-1 win over Uruguay in a World Cup qualifier on Wednesday after the visitors had taken an early lead and dominated the game.

Goalkeeper Julio Cesar came to Brazil's rescue several times as they beat their smaller neighbours for the first time since 1999, a run stretching over six matches.

Brazil were welcomed to Morumbi with a full orchestra and fireworks display as the Seleçao marked their return to the São Paulo stadium with the launch of their new kit. The collar is now v-necked in a homage to the upcoming 50th anniversary of Brazil's first World Cup win and the white socks have green bands and five vertical stars on the shin.

Uruguay sounded an early warning when Luis Suarez narrowly failed to make contact with Cristian Rodriguez's cross and Ignacio Gonzalez forced a good save from Julio Cesar. They went ahead in the eighth minute when Maximiliano Pereira skipped past Ronaldinho and crossed to the far post for Abreu to score with a diving header.

Although Kaka had a penalty appeal turned down for Brazil after a typically powerful run, Uruguay continued to create the better chances. Julio Cesar made difficult saves to keep out shots by Alvaro Gonzalez and Pereira, while Rodriguez fired over from an excellent position after a sweeping move down the left.

The Brazilian crowd grew restless, booing their team and insulting Dunga after only half an hour. But the hosts equalised out of the blue in the 44th minute when Luis Fabiano scored from a narrow angle with a shot which went through Fabian Carini's legs.

Suarez had an excellent chance to regain the lead for Uruguay early in the second half when he broke down the right but he was foiled by Juan's last-ditch tackle. Brazil went ahead against the run of play in the 65th minute when Gilberto mis-hit a shot and the ball fell to Luis Fabiano who swept it into the goal. Uruguay replied immediately and Julio Cesar made a superb save to turn away an Abreu header.

BRAZIL (3): Júlio César; Maicon (Daniel Alves), Alex, Juan and Gilberto; Gilberto Silva, Mineiro, Kaká and Ronaldinho Gaúcho (Josué); Robinho (Vágner Love) and Luis Fabiano
Coach: Dunga

URUGUAY (1): Carini; Pereira, Lugano, Fucile and Godín; Gargano, Ignácio González, Álvaro González and Christian Rodríguez; Suárez and Abreu
Coach: Óscar Tabárez.



 

Kuzze1904

Well-Known Member
Argentinien hat übrigens in Kolumbien mit 1:2 verloren...
Mit einem 3:0 Sieg in Chile hat Paraguay die Spitze der Gruppe übernommen. Argentinien ist nur noch zweiter.
Brasilien bleibt nach seinem 2. Sieg im 4. Spiel auf Platz 3.
Dicht gefolgt von Argentinien-Bezwinger Kolumbien.
Abgeschlagen mit nur einem Punkt auf dem 10.Platz liegt derzeit WM-Teilnehmer Bolivien!
 

Kuzze1904

Well-Known Member
Zwischenstand nach dem 4. Spieltag:

1 Paraguay 9:1 Tore / 10p
2 Argentinien 8:2 Tore / 9p
3 Brasilien 8:2 Tore / 8p
4 Kolumbien 3:1 Tore / 8p
5 Venezuela 6:6 Tore / 6p
6 Uruguay 8:5 Tore / 4p
7 Chile 4:7 Tore / 4p
8 Ecuador 6:12 Tore / 3p
9 Peru 2:8 Tore / 2p
10 Bolivien 3:13 Tore / 1p

Nächste Woche findet der 5. Spieltag statt:
14.06.2008 Uruguay - Venezuela
15.06.2008 Peru - Kolumbien
15.06.2008 Paraguay - Brasilien
15.06.2008 Argentinien - Ecuador
16.06.2008 Bolivien - Chile
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
:D Santa Cruz (Paraguay) schießt die Brasilianer ab! :top: 2:0 für die Paras!
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
:D Santa Cruz (Paraguay) schießt die Brasilianer ab! :top: 2:0 für die Paras!

Schon heftig. Nach ihrem blamablen Heim-0:2 im Freundschaftsspiel gegen Fußballzwerg Venezuela (ein Land, in dem Baseball wesentlich populärer ist) jetzt das. Nun liegt man nur noch einen Pukt vor besagten Venezuelanern - wann gab es das schon mal nach 5 Spieltagen? :staun:

Aber auch das Heim-1:1 der Argentinier gegen Ecuador überrascht.

Die neue Tabelle:

1. Paraguay 11:1 13
2. Argentinien 9:3 10
3. Kolumbien 4:2 9
4. Brasilien 8:4 8
5. Venezuela 7:7 7
6. Chile 6:7 7
7. Uruguay 9:6 5
8. Ecuador 7:13 4
9. Peru 3:9 3
10. Bolivien 3:15 1
 

Nano

Oenning_Love
Ich fände es auch mal echt gut, wenn Brasilien oder Argentinien zuhause bleiben würden, weil die meisten eh nur arroganten Fußball spielen (oder verlieren).
 

Busti

Well-Known Member
Ich fände es auch mal echt gut, wenn Brasilien oder Argentinien zuhause bleiben würden, weil die meisten eh nur arroganten Fußball spielen (oder verlieren).

:gruebel: Sorry, aber ich versteh nur Bahnhof...
Wer ist die Meisten?
Wer spielt arroganten Fußball?
Wer verliert?
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
In den letzten beiden WM-Qualifikationen :D

Vor 4 Jahren hatte man einen Punkt mehr und war auf Platz 3.
Vor 8 Jahren hatte man die gleiche Punktzahl und war auf Platz 5.

Stimmt, letztes Mal fingen die Venezolaner ja auch gut an, mit einem Sieg in Montevideo. Ich hab's mal nachgeprüft. Tatsächlich hatten die Venezolaner damals sogar die gleiche Punktzahl, um am Ende doch noch 16 Punkte hinter den Brasilianern zu liegen.

Vorletztes Mal jedoch lagen die Brasilianer nach 5 Spieltagen bereits 5 Punkte vor Venezuela, obwohl sie auch nur 8 Punkte hatten, so wie diesmal.
 

Busti

Well-Known Member
Ich wollte eigentlich darauf hinaus, dass es nichts ungewöhnliches ist, wenn Brasilien schlecht in Tritt kommt in der Quali. ;)
 

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
Schon heftig. Nach ihrem blamablen Heim-0:2 im Freundschaftsspiel gegen Fußballzwerg Venezuela (ein Land, in dem Baseball wesentlich populärer ist) jetzt das. Nun liegt man nur noch einen Pukt vor besagten Venezuelanern - wann gab es das schon mal nach 5 Spieltagen? :staun:

Aber auch das Heim-1:1 der Argentinier gegen Ecuador überrascht.

Die neue Tabelle:

1. Paraguay 11:1 13
2. Argentinien 9:3 10
3. Kolumbien 4:2 9
4. Brasilien 8:4 8
5. Venezuela 7:7 7
6. Chile 6:7 7
7. Uruguay 9:6 5
8. Ecuador 7:13 4
9. Peru 3:9 3
10. Bolivien 3:15 1

Nun, hulle, das Spiel gegen Venezuela wurde in Boston ausgetragen. Friendlies auf brasilianischem Boden gibt es kaum noch. Showtime, weisste...?

Der suedamerikanische Quali-Modus per se laesst es zu, dass man es seeeehr locker angehen lassen kann. Das mit den Argies gestern war die Art Ausrutscher, die passiert. Das mit den Brasis...- sie wurden heute hier unten, wie erwartet, kreuzweise in der Luft zerrissen. Nicht nur ueber die apathische Art, wie gespielt wurde, sondern mehr noch ueber die nonchalante Gleichgueltigkeit, mit der das Resultat hinterher von Coach und Team *schoen*geredet wurde. Man haette doch eigentlich *gut* gespielt, halt nur 2x vorm Tor gepennt... Kannste Dir vorstellen, wie gut das angekommen ist.
Es reicht mit Dunga. Eine Klatsche uebermorgen gegen Argentinien waere mir nicht unrecht. Punktemaessig waere es zu verkraften, und Dunga waere nicht mehr haltbar. GsD hat R. Teixeira schon oeffentlich verlauten lassen, Dunga waere bis zur WM 2010 garantiert...d.h. naemlich, er steht auf Abschuss...
 

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
Ich fände es auch mal echt gut, wenn Brasilien oder Argentinien zuhause bleiben würden, weil die meisten eh nur arroganten Fußball spielen (oder verlieren).

Hmm...ich liebe solche fundierten Aussagen. Frage mich auch, wo die Brasis/Argies diese *Arroganz* eigentlich gelernt haben...!? Insbesondere, da Albiceleste/Seleção praktisch nur noch mit Europa-Legionaeren antreten. Und die Brasis sogar mit 4 Bundesliga-Akteuren in der Startelf.

Am interessantesten ist es aber, dass solche fundierten Statements bzg. SuedAm-Fussball immer von so Kiddies kommen, die dann mit ihren Messi- und Lucio-Lobhudel-Vereinstrikots durch die Strassen ziehen...

Drollige Welt...
 

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
Ich wollte eigentlich darauf hinaus, dass es nichts ungewöhnliches ist, wenn Brasilien schlecht in Tritt kommt in der Quali. ;)

...und hat auch Tradition. Bei der Quali 1993 waeren sie fast ganz zuhause geblieben, wenn Romario im letzten Spiel nicht noch zwei Buden gemacht haette. Die Quali 2002 war auch so n Kack...

...und unter uns, ganz ehrlich ? Ne maessig-wackelige Quali hat den Brasis schon immer gut getan. Dann kommen sie naemlich schon unter Druck zur WM & spielen generell besser...
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Wird Zeit, dass du was über Brasilien-Argentinien im Mineirão schreibst, Gavião...

Ich schreibe derweil mal die Ergebnisse und die neue Tabelle rein:

Uruguay - Peru 6:0
Bolivien - Paraguay 4:2
Ecuador - Kolumbien 0:0
Brasilien - Argentinien 0:0
Venezuela - Chile 2:3

1 Paraguay 13:5 13
2 Argentinien 9:3 11
3 Kolumbien 4:2 10
4 Chile 9:9 10
5 Brasilien 8:4 9
6 Uruguay 15:6 8
7 Venezuela 9:10 7
8 Ecuador 7:13 5
9 Bolivien 7:17 4
10 Peru 3:15 3

Durch den Sieg in Venezuela hat sich Chile also noch vor Brasilien geschoben. Erstaunlich auch, wie tief die Peruaner inzwischen gesunken sind. Seit 26 Jahren sind sie nun nicht mehr bei der WM vertreten, dabei kann ich mich noch gut an den tollen Fußball erinnern, den Cubillas & Co bei der WM 1970 in Mexiko geboten haben. Kein anderes südamerikanisches Team außer Argentinien und Brasilien hat seitdem je wieder so geglänzt wie sie damals. Zu ihrem Unglück trafen sie dann im Viertelfinale aber auf ein übermächtiges Brasilien.
 

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
Wird Zeit, dass du was über Brasilien-Argentinien im Mineirão schreibst, Gavião...

Tja, hulle, was soll ich dazu schreiben ? Ganz schwaches Spiel, dass die Argentinier haetten gewinnen muessen, wenn sie selbst nicht so *schuechtern*...(aeh, feige...) gewesen waeren...

Brasilien zwar kampfmaessig besser disponiert, aber ohne System, Taktik, Spielkultur bzw. -witz, ohne gar nix. So richtig Dunga-Stil zu Lazartoni-Zeiten, und daran erinnert mich diese Seleção. Das haemische Pfeifkonzert im Mineirão sprach Baende.

Die muessen sich was einfallen lassen, und zwar schnell. Mir waere eine Niederlage lieber gewesen. Halt ein aufholbarer Punkt weniger, aber zumindest haette es die Situation bei der CBF forciert. Jetzt muessen wir uns halt das Oly-Fiasko reinziehen, damit sich danach vllt was tut...
 

Kuzze1904

Well-Known Member
Argentinien - Paraguay 1:1 (0:1)
Ecuador - Bolivien 3:1 (1:1)
Kolumbien - Uruguay 0:1 (0:1)
Peru - Venezuela 1:0 (1:0)

morgen 03:00 Uhr: Chile - Brasilien


1. (1.) Paraguay 7 4 2 1 14:6 +8 14
2. (2.) Argentinien 7 3 3 1 10:4 +6 12
3. (6.) Uruguay 7 3 2 2 16:6 +10 11
4. (3.) Kolumbien 7 2 4 1 4:3 +1 10
5. (4.) Chile 6 3 1 2 9:9 0 10
6. (5.) Brasilien 6 2 3 1 8:4 +4 9
7. (8.) Ecuador 7 2 2 3 10:14 -4 8
8. (7.) Venezuela 7 2 1 4 9:11 -2 7
9. (10.) Peru 7 1 3 3 4:15 -11 6
10. (9.) Bolivien 7 1 1 5 8:20 -12 4
 

Kuzze1904

Well-Known Member
Paraguay - Venezuela 2:0 (2:0)
Uruguay - Ecuador 0:0 (0:0)

Chile - Kolumbien 4:0 (2:0)
Brasilien - Bolivien 0:0 (0:0)
Peru - Argentinien 1:1 (0:0)


1. Paraguay 8 5 2 1 16:6 +10 17
2. Brasilien 8 3 4 1 11:4 +7 13
3. Argentinien 8 3 4 1 11:5 +6 13
4. Chile 8 4 1 3 13:12 +1 13
5. Uruguay 8 3 3 2 16:6 +10 12
6. Kolumbien 8 2 4 2 4:7 -3 10
7. Ecuador 8 2 3 3 10:14 -4 9
8. Peru 8 1 4 3 5:16 -11 7
9. Venezuela 8 2 1 5 9:13 -4 7
10.Bolivien 8 1 2 5 8:20 -12 5

Die Zeiten, wo Argentinien und Brasilien die Südamerika-Quali souverän durchlaufen, sind wohl vorbei....:suspekt:
 

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
Paraguay - Venezuela 2:0 (2:0)
Uruguay - Ecuador 0:0 (0:0)

Chile - Kolumbien 4:0 (2:0)
Brasilien - Bolivien 0:0 (0:0)
Peru - Argentinien 1:1 (0:0)


1. Paraguay 8 5 2 1 16:6 +10 17
2. Brasilien 8 3 4 1 11:4 +7 13
3. Argentinien 8 3 4 1 11:5 +6 13
4. Chile 8 4 1 3 13:12 +1 13
5. Uruguay 8 3 3 2 16:6 +10 12
6. Kolumbien 8 2 4 2 4:7 -3 10
7. Ecuador 8 2 3 3 10:14 -4 9
8. Peru 8 1 4 3 5:16 -11 7
9. Venezuela 8 2 1 5 9:13 -4 7
10.Bolivien 8 1 2 5 8:20 -12 5

Die Zeiten, wo Argentinien und Brasilien die Südamerika-Quali souverän durchlaufen, sind wohl vorbei....:suspekt:

Dies schon lange...

...aber das Pferd springt nur so hoch, wie es muss, und bei DEM Qualimodus ist das zum Verrecken nicht hoch...

Aber selbst in diesem Sinne - was Brasilien gestern geboten hat, war metastasierter Augenkrebs im Endstadium...:suspekt:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
An diesem Spieltag haben sich Argentinien und Brasilien allerdings wieder etwas abgesetzt, während Paraguay weiter einsam seine Runden zieht. Gleichzeitig machen die Niederlagen von Chile und Uruguay den Kampf um Platz vier bzw. fünf wieder spannender. Selbst für den Tabellenletzten Peru sind es nur noch 5 Punkte bis Platz fünf.

Hier die Ergebnisse und die Tabelle zum Abschluss der "Hinrunde":

Bolivien - Peru 3:0
Argentinien - Uruguay 2:1
Kolumbien - Paraguay 0:1
Venezuela - Brasilien 0:4
Ecuador - Chile 1:0

1 Paraguay 9 6 2 1 17:6 11 20
2 Brasilien 9 4 4 1 15:4 11 16
3 Argentinien 9 4 4 1 13:6 7 16
4 Chile 9 4 1 4 13:13 0 13
5 Uruguay 9 3 3 3 17:8 9 12
6 Ecuador 9 3 3 3 11:14 -3 12
7 Kolumbien 9 2 4 3 4:8 -4 10
8 Bolivien 9 2 2 5 11:20 -9 8
9 Venezuela 9 2 1 6 9:17 -8 7
10 Peru 9 1 4 4 5:19 -14 7
 

RickySportivo

Active Member
bei Brasilien waren Kaka (Milan) und Adriano (inter) und Robinho (2) erfolgreiche Toschützen..nur Dinho war nicht dabei er möchte für MILAN fitt sein deshalb verzichtet er auf die NM um mit Milan zu trainieren !! Respekt und Danke :top:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Hier die Ergebnisse der gestrigen Runde:

Bolivien - Uruguay 2:2
Paraguay - Peru 1:0
Chile - Argentinien 1:0
Brasilien - Kolumbien 0:0
Venezuela - Ecuador 3:1

1 Paraguay 10 7 2 1 18:6 23
2 Brasilien 10 4 5 1 15:4 17
3 Argentinien 10 4 4 2 13:7 16
4 Chile 10 5 1 4 14:13 16
5 Uruguay 10 3 4 3 19:10 13
6 Ecuador 10 3 3 4 12:17 12
7 Kolumbien 10 2 5 3 4:8 11
8 Venezuela 10 3 1 6 12:18 10
9 Bolivien 10 2 3 5 13:22 9
10 Peru 10 1 4 5 5:20 7

Wieder ein enttäuschendes Heim-0:0 der Brasilianer, gegen die Betonabwehr der Kolumbianer, deren ANgriff allerdings mit 4 Toren in 10 Spielen nicht wirklich Schrecken verbreitet... ;)

Der Gewinner dieser Runde aber heißt Chile, nach dem überraschenden 1:0 gegen Argentinien, wodurch sie nun punktgleich mit den Gauchos sind.
 

Kuzze1904

Well-Known Member
Weltverband schließt Peru aus

Der Fußball-Weltverband FIFA hat den peruanischen Verband FPF von sämtlichen internationalen Wettbewerben ausgeschlossen. Der Grund: Die Politik hatte sich permanent in sportliche Angelegenheiten eingemischt.

Weltverband schließt Peru aus - Fußball - WM - kicker online

Da Peru abgeschlagen auf dem letzten Platz liegt ist diese Entscheidung zumindest für die WM 2010 nicht weiter tragisch für Peru....:floet:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Ach, das Spielchen kennen wir doch jetzt schon zu Genüge. Irgendwann lenkt die Regierung ein, und dann wird die Sperre flugs wieder aufgehoben. Ich bin jedenfalls sicher, bis zum nächsten Quali-Spieltag Ende März sind die Inkas wieder dabei.
 

Princewind

Rassist und Lagerinsasse
ist ja garnix los hier.

Mal so am Rande, kurz vor Schluss führt Bolivien gegen Argentinien mit 5-1 ;)
 
Oben