WM-Qualifikation: Deutschland - Nordmazedonien - Spieltag 3

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Für mich haben die gegen den Trainer gespielt. So schlecht können all die deutschen Spieler eigentlich gar nicht spielen um gegen Nordmazedonien zu verlieren. Egal um welchen Spieler es da gerade mal geht.
T. Werner trifft das leere Tor nicht (80.Minute), Gnabry und Havertz liessen teils gute Abschlussmöglickeiten ungenutzt und trotz Überzahl im eigenen Strafraum schaffte man es nicht den gegnerischen Spieler am Torschuss zum 1:0 für Nordmazedonien zu hindern.


*verschwörungsmodus an*
Die spielen für Müller - also so schlecht, dass Löw nix anderes übrig bleibt als Müller - und was weiß ich noch wen - zurückzuholen
*verschwörungsmodus aus*


Noch schöner:

Ja, PR-Sprech sind immer die gleichen, nichtigen Platitüden! Da ist Jogi Meister drin. Und Bierhoff auch.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Das fällt Dir 2021 erst auf? Na dann. :D

Ich predige wie allseits bekannt schon seit Jahren gegen die PR-Sprech-Pest :warn: 👨‍🏫👩‍🎓

(Siehe auch den "Experten"-thread. Die lexikalische Sammlung der Platitüden unserer Fußball-Experten).

Jetzt fällt es Journalisten auf. Liegt vielleicht daran, dass die meisten Journalisten mit ihren immer gleichen, nichtigen Platitüden den Experten und Aktiven in nichts nachstehen?
 

Detti04

The Count
Wie in Deutschland immer die Welt untergeht wenn die NM mal ein Spiel verliert, irre. Und wie alle glauben, dass sie wissen, wie es besser geht, und dass der Loew doch einfach nichts taugt. Da hat wohl jeder haben die tollen, tollen, tollen Spiele unter Voeller, Ribbeck, Vogts und Beckenbauer vergessen, vor allem die Qualispiele.

Ich freu mich schon auf das Geheule bei Niederlagen unter dem naechsten Trainer. Mal sehen, wer dann schuld ist.
 

Detti04

The Count
Hier mal die Ergebnise der Quali-Spiele zur WM 2002 in chronologischer Reihenfolge:

D - Griechenland: 2-0
England - D: 0-1
D - Albanien: 2-1 (Siegtor uebrigens in der 87. Minute)
Griechenland - D: 2-4
Finnland - D: 2-2
Albanien - D: 0-2
D - England: 1-5
D - Finnland: 0-0 (Ein Sieg haette schon zum Gruppensieg gereicht, weil England im Parallelspiel ebenfalls nicht ueber ein Unentschieden hinauskam. War aber nichts, daher ab ins Playoff.)

Ukraine - D: 1-1
D - Ukraine: 4-1

Die Bilanz aus 10 Qualispielen: 6 S, 3 U, 1 N.
 
Zuletzt bearbeitet:

Detti04

The Count
Und als Spass obendrauf noch die Quali zur EM 2004, denn die war noch geiler:

Litauen - D 0-2
D - Faeroeer 2-1
D - Litauen 1-1
Schottland - D 1-1
Faeroeer - D 0-2 (Durch 2 Tore in der 89. und 90. Minute)
Island - D 0-0
D - Schottland 2-1
D - Island 3-0

Ein Traum. Jedes Spiel ein Fussballfest!
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Hier mal die Ergebnise der Quali-Spiele zur WM 2002 in chronologischer Reihenfolge:
(...)
D - Finnland: 0-0 (Ein Sieg haette schon zum Gruppensieg gereicht, weil England im Parallelspiel ebenfalls nicht ueber ein Unentschieden hinauskam. War aber nichts, daher ab ins Playoff.)

(...)

Und als Spass obendrauf noch die Quali zur EM 2004, denn die war noch geiler:

(...)

Ein Traum. Jedes Spiel ein Fussballfest!

Ichsachja: Quali-Quälerei ist deutsche Tradition und jedes mal geht das Fußballabendland unter :D


Und ist das in den Gruppenphasen der Tuniere nicht auch i. d. R. so?
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Da hat wohl jeder haben die tollen, tollen, tollen Spiele unter Voeller, Ribbeck, Vogts und Beckenbauer vergessen, vor allem die Qualispiele.
Nein, damals wurde heftig kritisiert und Rücktritt gefordert. Bis auf Beckenbauer, der hat den Job aber auch nur 6 Jahre gemacht und war in 2 WM-Finals.

Breitere Löw-Kritik gibt es dagegen erst seit 2018.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
"Nach dieser Niederlage ist eindeutig, dass wir auf der Bundestrainer-Position Veränderung brauchen - und zwar nicht irgendwann, sondern kurzfristig, auf alle Fälle vor dem Turnier!"

Eindeutiges Statement kurzfristig vor dem Tunier von "Felix" Magath.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Mir selbst ist der Aufstieg des HSV auch tauendmal wichtiger, als was die da bei der EM fabrizieren.
Aber für meinen Junior wäre es schon gut, wenn die da nicht völlig abkacken.
Musst ihm halt mal beibringen, dass die Nationalmannschaft eh das Team von Anja, Tanja, Ingo und Meik ist, dann nimmt er das auch nicht tragisch. :)
 
Nein, damals wurde heftig kritisiert und Rücktritt gefordert. Bis auf Beckenbauer, der hat den Job aber auch nur 6 Jahre gemacht und war in 2 WM-Finals.

Breitere Löw-Kritik gibt es dagegen erst seit 2018.
2012 meinst du?

Im Übrigen mal zum Taktik-Wechsel: ja er hätte korrigieren können oder müssen. Grundsätzlich aber hier gg. 2 Stürmer mit einer 3er Kette zu spielen, Gosens als Schienenspieler links - was er bei Bergamo regelmäßig so spielt - ist erstmal von der Grundidee absolut nachvollziehbar.

Zumal so im MF eine Überzahl erzeugt werden kann. Allerdings fehlt in der Aufstellung das Pendant rechts bzw ein dazu passender Spieler.
 
Oben