WM-Qualifikation Asien

WM: Spiele vom 01.09. bis 07.09.2008 - Asien 4. Runde

Gruppe A: Bahrain - Japan 2:3
Gruppe A: Katar - Usbekistan 3:0

Gruppe B: V.A.Emirate - Nordkorea 1:2
Gruppe B: Saudi-Arabien - Iran 1:1
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Heute (14 Uhr MEZ) Ich bin mal gespannt wie die FIFA darüber urteilen wird, oder ob die das zähneknirschend einfach so hinnehmen werden....
Das war doch schon in der letzten Runde so, und da hat das die Fifa auch akzeptiert.

Als Trainer der Nordkoreaner würde ich mich allerdings schwarz ärgern über die Funktionäre, die nur aus Verbohrtheit einfach auf ein Heimspiel verzichten.
 
Die ersten beiden jeder Gruppe sind direkt für die WM qualifiziert, die beiden Gruppendritten spielen die mannschaft aus, die gegen den Ozeanien-Gweinner das letzte WM-Ticket ausspielen darf!

Gruppe A
Usbekistan - Australien 0:1 (0:1)
Katar - Bahrain 1:1 (1:0)

1. Katar 2 1 1 0 4:1 +3 4
2. Japan 1 1 0 0 3:2 +1 3
3. Australien 1 1 0 0 1:0 +1 3
4. Bahrain 2 0 1 1 3:4 -1 1
5. Usbekistan 2 0 0 2 0:4 -4 0


Gruppe B
Nordkorea - Südkorea 1:1 (0:0)
Ver. Arab. Emirate - Saudi-Arabien 1:2 (1:0)

1. Nordkorea 2 1 1 0 3:2 +1 4
2. Saudi-Arabien 2 1 1 0 3:2 +1 4
3. Iran 1 0 1 0 1:1 0 1
4. Südkorea 1 0 1 0 1:1 0 1
5. VA Emirate 2 0 0 2 2:4 -2 0
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Auch in Asien gab es heute wieder Qualispiele.

Gruppe 1
Australien - Katar 4:0
Japan - Usbekistan 1:1

1 Australien 2 2 0 0 5:0 6
2 Japan 2 1 1 0 4:3 4
3 Katar 3 1 1 1 4:5 4
4 Bahrain 2 0 1 1 3:4 1
5 Usbekistan 3 0 1 2 1:5 1

Gruppe 2
Iran - Nordkorea 2:1
Südkorea - V.Arab. Emirate 4:1

Südkorea 2 1 1 0 5:2 4
Iran 2 1 1 0 3:2 4
Saudiarabien 2 1 1 0 3:2 4
Nordkorea 3 1 1 1 4:4 4
V.Arab. Emirate 3 0 0 3 3:8 0

Australien scheint sich in der Asien-Quali ja richtig wohl zu fühlen...
Überraschend dagegen das Heimunentschieden der Japaner gegen Usbekistan. Trotzdem gehe ich davon aus, dass sich Australien und Japan in der Gruppe durchsetzen. Daneben werden sich Südkorea und Saudi-Arabien qualifizieren, und der Iran gewinnt das Duell der Gruppendritten und muss dann gegen Neuseeland ran - wobei ich den Iranern in dem Duell 60% Chancen gebe.
 
Zuletzt bearbeitet:

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Heute wurde in Asien wieder gespielt:

Gruppe 1
Bahrein - Australien 0:1
Katar - Japan 0:3

1 Australien 3 3 0 0 6:0 9
2 Japan 3 2 1 0 7:3 7
3 Katar 4 1 1 2 4:8 4
4 Bahrain 3 0 1 2 3:5 1
5 Usbekistan 3 0 1 2 1:5 1

Gruppe 2
Saudi-Arabien - Südkorea 0:2
V.Arab. Emirate - Iran 1:1

Südkorea 3 2 1 0 7:2 7
Iran 3 1 2 0 4:3 5
Nordkorea 3 1 1 1 4:4 4
Saudi-Arabien 3 1 1 1 3:4 4
V.Arab. Emirate 3 0 1 3 4:9 1

Australien und Japan scheinen also zum Durchmarsch anzusetzen - gut so, wer braucht schon einen Katar(rh) bei der WM? ;)

In der anderen Gruppe überrascht die Heimniederlage der Saudis. Wäre doch schön, wenn uns diese langweiligen Wüstenkicker endlich mal erspart blieben...
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Das sieht ja wunderbar aus für meine perönlichen Favoriten: Australien, Südkorea und Japan! Hoffentlich kommen die 3 weiter, aber eigentlich dürfte da ja nix anbrennen. Läuft bisher ja alles nach Plan.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Gestern ging die Hinrunde der letzten Gruppenphase zu Ende. Jede Mannschaft hat jetzt je einmal gegen die anderen Mannschaften der Gruppe gespielt. Hier die Ergebnisse:

Gruppe 1
Japan - Australien 0:0
Usbekistan - Bahrain 0:1

1 Australien 4 3 1 0 6:0 10
2 Japan 4 2 2 0 7:3 8
3 Bahrain 4 1 1 2 4:5 4
4 Katar 4 1 1 2 4:8 4
5 Usbekistan 4 0 1 3 1:6 1

Gruppe 2
Nordkorea - Saudi-Arabien 1:0
Iran - Südkorea 1:1

1 Südkorea 4 2 2 0 8:3 8
2 Nordkorea 4 2 1 1 5:4 7
3 Iran 4 1 3 0 5:4 6
4 Saudi-Arabien 4 1 1 2 3:5 4
5 V.Arab. Emirate 4 0 1 3 4:9 1

In Gruppe 1 läuft also alles nach Plan: Australien und Japan auf den ersten beiden Plätzen, und die beiden Golfstaaten Katar und Bahrain kämpfen um den dritten Platz.

In Gruppe 2 geht es etwas knapper zu. Überraschend für mich das gute Abschneiden der Nordkoreaner, die sich seit über 40 Jahren nicht mehr qualifizieren konnten. Dauer-WM-Teilnehmer Saudi-Arabien dagegen muss nach dem 0:1 in Pyöngyang weiter zittern. Wenn sie jetzt in der nächsten Runde am 28.3. in Teheran wieder verlieren, wird es langsam wirklich eng für sie.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
In Gruppe 2 geht es etwas knapper zu. Überraschend für mich das gute Abschneiden der Nordkoreaner, die sich seit über 40 Jahren nicht mehr qualifizieren konnten.
Aus politischen Gründen haben sie ihre Qual-Spiele in Kambodscha ausgetragen und konnten sich gegen Australien für die WM '66 qualifizieren. Dort waren sie krasser Aussenseiter, drangen aber bis ins 1/4 Finale vor, in dem sie gegen Portugal 3-5 verloren, nachdem sie schon 3-0 geführt hatten.
Der Hammer war aber das 1-0 gegen Italien, die wahrscheinlich grösste Schmach, die die Azzurri je erlebt haben. Ich habe gelesen, dass die Mannschaft Italiens bei deren Rückkehr in Innsbruck oder Genf gelandet ist, weiss ich nicht mehr genau. Jedenfalls sind sie dadurch den Anfeindungen der Tifosi aus dem Weg gegangen, indem sie unerkannt per Bus über die Alpen in die Heimat eingereist sind. :rolleyes:
-> Zum Abschneiden Nordkoreas bei der WM '66
 

eckham

Mit Herzblut zurück
In Gruppe A gab es zwei Heimsiege, Japan - Bahrain 1:0 und Usbekistan - Katar 4:0. Dadurch kann Australien sich am Mittwoch mit einem Sieg gegen Usbekistan schon qualifizieren, wenn Bahrain und Katar sich unentschieden trennen. In diesem Fall wäre auch Japan so gut wie qualifiziert.

In Gruppe B schlug Nordkorea die Emirate 2:0, der Iran verlor gegen Saudi-Arabien 1:2. Nordkorea führt jetzt vor Südkorea, wo sie am Mittwoch antreten müssen. Da fällt aber noch keine Entscheidung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Detti04

The Count
In Gruppe B schlug Nordkorea die Emirate 2:0, der Iran verlor gegen Saudi-Arabien 1:2. Nordkorea führt jetzt vor Südkorea, wo sie am Mittwoch antreten müssen. Da fällt aber noch keine Entscheidung.
Ich weiss ja nicht, ob mir die Heimniederlage des Iran so richtig gefaellt. Ich vermute naemlich, dass der Asienfuenfte (und somit der Gegner Neuseelands im Playoff) aus der Iran/Korea-Gruppe kommen wird; mir waer eines der beiden Koreas als Gegner lieber, weil NZ dann vielleicht wenigstens ein paar koerperliche Vorteile in die Waagschale werfen koennte. Gegen den Iran wuerde das sicher nicht gehen, und deshalb wuerde ich den gerne vermeiden.

Andererseits: wenn der Iran nur Gruppenvierter wuerde, dann saeh die Sache gleich ganz anders aus. Dann waer Neuseelands Gegner naemlich Saudi-Arabien (oder einer vom Geruempel aus der anderen Gruppe), und Saudi-Arabien stell ich mir doch absolut schlagbar vor.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Auch in Asien ging's weiter. Australien und auch Japan praktisch qualifiziert, und Bahrein hat die besten Chancen auf Platz 3 in der Gruppe. Nach dem 1:0 gegen Nordkorea liegt Südkorea in der anderen Gruppe wieder vorne. Saudi-Arabien ist nach zwei Siegen zurück im Rennen, während es für den Iran inzwischen kritisch wird.

Die Tabellen

Gruppe 1:
Australien 5 8:0 13
Japan 5 8:3 11
Bahrein 6 5:6 7
Usbekistan 6 5:8 4
Katar 6 4:13 4

Gruppe 2:
Südkorea 5 9:3 11
Nordkorea 6 7:5 10
Saudi-Arabien 6 8:8 10
Iran 5 6:6 6
VA Emirate 6 6:14 1
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Japan, Australien und Südkorea sind in Südafrika definitiv dabei. Südkorea auch, weil Saudi-Arabien und Nordkorea am letzten Spieltag (Mittwoch. 17.6.) noch aufeinandertreffen.

Hier die Situation vor dem vorletzten Spieltag am nächsten Mittwoch

Gruppe 1:

Usbekistan - Japan 0:1
Katar - Australien 0:0

Australien 6 8:0 14
Japan 6 9:3 14
Bahrein 6 5:6 7
Katar 7 4:13 5
Usbekistan 7 5:9 4

Gruppe 2:

Nordkorea - Iran 0:0
VA Emirate - Südkorea 0:2

Südkorea 6 11:3 14
Nordkorea 7 7:5 11
Saudi-Arabien 6 8:8 10
Iran 6 6:6 7
VA Emirate 7 6:16 1
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Hier die Ergebnisse des vorletzten Spieltags:

Gruppe A

Australien – Bahrain 2:0
Japan – Katar 1:1

1 Australien 7 5 2 0 10:0 10 17
2 Japan 7 4 3 0 10:4 6 15
3 Bahrain 7 2 1 4 5:8 -3 7
4 Katar 8 1 3 4 5:14 -9 6
5 Usbekistan 7 1 1 5 5:9 -4 4

Am Mittwoch, den 17.6., spielen noch:
Australien – Japan
Bahrain – Usbekistan

Um den dritten Platz geht es im Duell Bahrain-Usbekistan, das vor vier Jahren das Duell der Gruppendritten war. Bahrain gewann zwar, verlor dann aber die Entscheidungsspiele gegen Trinidad. Nächsten Mittwoch reicht ihnen ein Unentschieden, aber wenn sie verlieren, spielt stattdessen Usbekistan gegen den Dritten von Gruppe B. Katar hat kein Spiel und daher keine Chance mehr.

Gruppe B

Südkorea – Saudi-Arabien 0:0
Iran – VA Emirate 1:0

1 Südkorea 7 4 3 0 11:3 8 15
2 Nordkorea 7 3 2 2 7:5 2 11
3 Saudi-Arabien 7 3 2 2 9:8 0 11
4 Iran 7 2 4 1 7:6 1 10
5 VA Emirate 8 0 1 7 6:17 -11 1

Mittwoch, 17.6.:
Südkorea – Iran
Saudi-Arabien – Nordkorea

Hier kommt es zum Showdown Saudi-Arabien gegen Nordkorea. Den Nordkoreanern genügt ein Remis, um mindestens Dritter zu werden, und wenn der Iran nicht in Südkorea gewinnt, sind sie damit sogar Zweiter. Die Saudis brauchen einen Sieg für den 2. Platz, bei einem Remis wären sie nur dann Dritter, wenn der Iran nicht gewinnt.
 

NK+F

Fleisch.
Blöde Japaner wegen denen ist eine 40€ Wette von mir geplatzt.
4 von 5 richtig. Japan war als sicherer Tipp gedacht, Quote nur bei knapp über 1,2.
Sollte nur das Ganze noch etwas heben. :hammer2:
 

Detti04

The Count
Der letzte Spieltag ist in einer Woche und ich fang schon mal an, die Daumen zu druecken - fuer einen Sieg Suedkoreas gegen den Iran. Dann waere der Iran naemlich nur Vierter und somit komplett draussen, und als moegliche Gegner fuer das Playoff gegen Neuseeland blieben nur Nordkorea, Saudi-Arabien, Bahrain oder Usbekistan uebrig. Und jedes dieser Laender klingt doch zumindest prinzipiell schlagbar...
 

NK+F

Fleisch.
So aus dem Bauch heraus würde ich behaupten, daß gegen Saudi Arabien die Chancen eher schlecht stünden.
 

Detti04

The Count
So aus dem Bauch heraus würde ich behaupten, daß gegen Saudi Arabien die Chancen eher schlecht stünden.
Ich habe gerade bei der FIFA nachgesehen: das letzte Spiel zwischen den beiden war 96, daher ist die Bilanz vielleicht nicht so aussagekraeftig. Trotzdem gebe ich diese hier mal an:

7 Spiele mit je 3 Siegen und einem Unentschieden, 13:11 Tore fuer Neuseeland

Und was noch wichtiger ist: fuer die bisher einzige WM-Teilnahme Neuseelands war auch ein legendaerer Sieg gegen die Saudis noetig: FIFA.com - Neuseeländisches Fussballwunder in Riad
 
Oben