WM-Qualifikation Afrika

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Dass der Platini in seinem Alter nochmal die Staatsbürgerschaft wechselt...
Den kenn ich ja noch von der letzten Afrikameisterschaft. Ist wohl so ähnlich wie mit dem Brasilianer Müller damals, d.h. er hat seinen Nicknamen nach seinem Vorbild gewählt.

Was ich nicht wusste (und jetzt erst erfahren habe), ist dass Äquatorialguinea die Spiele gegen Kapverde am grünen Tisch verloren hat, womit die Qualifikation Tunesiens noch nicht feststeht... und nachdem Kapverde jetzt mit 2:0 zur Halbzeit in Tunis führt, durchaus verloren gehen könnte. Bitter für Tunesien... aber mir soll's recht sein, ich mag die Tubarões Azuis sowieso lieber. :)
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Mit Kap Verde kenn ich mich natürlich aus, siehe mein Kommentar im Afrika Cup 2013-Thread. ;)
Ich bin sowieso meist für die Nation mit dem "kleineren" Namen. Deswegen hoff ich auf Äthiopien, Kap Verde, Burkina Faso, Uganda und Lybien bei der WM. :D
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Mit Kap Verde kenn ich mich natürlich aus, siehe mein Kommentar im Afrika Cup 2013-Thread. ;)
Ich bin sowieso meist für die Nation mit dem "kleineren" Namen. Deswegen hoff ich auf Äthiopien, Kap Verde, Burkina Faso, Uganda und Lybien bei der WM. :D
Dabei ist Kap Verde (nach dem 2:0 in Tunesien qualifiziert) sogar gesetzt, wenn sich die Weltrangliste nicht entscheidend ändert. Demnach sind dies Elfenbeinküste, Ghana, Algerien, Nigeria und Kap Verde, während Burkina Faso, Kamerun/Libyen, Ägypten, Senegal (nach dem 1:0 gegen Uganda qualifiziert) und Äthiopien ungesetzt sind.

http://de.fifa.com/worldranking/rankingtable/index.html

Besonders Rekord-Afrikameister Ägypten ist sicherlich ein schweres Los für die Gesetzten. Hoffe, die Black Stars erwischen die nicht.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Wie erwartet, hat es auch Kamerun geschafft, mit 1:0 gegen Libyen.

Die Auslosung für die Playoffs ist am 16. September, die Spiele selbst vom 11. bis 15. Oktober (Hin-) sowie vom 15. bis 19. November 2013 (Rückspiele).
 
So sieht's dann am Ende aus:

A - Äthiopien
B - Kap Verde
C - Elfenbeinküste
D - Ghana
E - Burkina Faso
F - Nigeria
G - Ägypten
H - Algerien
I - Kamerun
J - Senegal
 
Für die Play-Offs müsste es folgende Setzliste geben (FIFA-Weltranglistenplatz in Klammern):



Gesetzt:

Elfenbeinküste (18)
Ghana (24)
Algerien (34)
Nigeria (35)
Kap Verde (36) --->:staun:


Ungesetzt:

Burkina Faso (48)
Kamerun (51)
Ägypten (61)
Senegal (78)
Äthiopien (102)
 
Nach jetzigem Stand wäre Kap Verde tatsächlich gesetzt. Hätte ich nicht gedacht, vielleicht ist das noch ein Grund, an dieser ominösen Weltrangliste zu zweifeln.

Für Kap Verde wäre dies aber kein großer Vorteil, da bei den ungesetzten Teams auch sehr starke Mannschaften lauern. Hoffentlich kommt's nicht zum Duell CIV-CAM.


Meine endgültigen Wunschplayoffs:

Elfenbeinküste - Äthiopien
Ghana - Burkina Faso
Algerien - Ägypten
Nigeria - Senegal
Kap Verde - Kamerun
 

Raffelhüschen

Forennutzer
Ägypten gegen Algerien wäre, nachdem was vor 4 Jahren in der Qualifikation abgelaufen war, nicht unbedingt wünschenswert. Kap Verde war schon beim Afrika-Cup stark.
 
Gerade weil ich ja Action sehen will, wünsche ich mir Algerien-Ägypten. Am liebsten das Hinspiel in Algier und dann die "Rache (oder die erneute Schmach) von Kairo". :D
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Von mir aus brauchen weder Algerien noch Ägypten zur WM zu fahren... Aber im Gegensatz zu Wormi will ich auch nicht möglichst nur "kleine" afrikanische Mannschaften dabei, die haben einfach weniger Chancen, also wäre das schlechter für den afrikanischen Fußball insgesamt.

Meine Wunschteilnehmer: Ghana, Elfenbeinküste, Kap Verde, Nigeria, Kamerun (oder Burkina Faso).
 
Du bist wohl "Sadist" und hast deinen Spaß daran, wenn Kap Verde zugrundegeht. Da wünsche ich mir lieber eine spielstarke Mannschaft, die eine Chance auf das Achtelfinale hat. Z.B. Senegal oder Burkina Faso als Finalist der letzten Afrikameisterschaft.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Ein richtiger Exot muss schon dabei sein. Außerdem ist Kap Verde so schlecht auch nicht. Beim Afrika-Cup haben sie gut gespielt, und jetzt 2:0 in Tunis. Schlechter als die meisten afrikanischen Mannschaften bei den letzten WMs (außer Ghana) werden sie auch nicht abschneiden.
 
Glaube nicht, dass sie das schaffen. Ohne die 3 Punkte am Tisch hätten sie nur 9 Punkte und wären ausgeschieden. Tunesien hatte man schon als qualifiziert vermerkt. Ziemlich dumm gelaufen.
 
Sofern ich mich erinnern kann, waren afrikanische Mannschaften eigentlich immer Exoten bei Weltmeisterschaften. Aber jetzt, wo sich Teams wie Ghana oder die Elfenbeinküste (vielleicht) alle 4 Jahre konstant für die WM qualifizieren, kommt ihnen dieser Exotencharakter immer mehr abhanden.
 
Kap Verde hat einen nichtspielberechtigten Spieler gegen Tunesien (2:0) eingesetzt und wurde soeben von der FIFA bestraft!!!

Das Spiel wird mit 3:0 für Tunesien gewertet, was bedeutet, dass Kap Verde raus ist und stattdessen Tunesien an den Playoffs teilnimmt.

Der WM-Traum der Exotenmannschaft aus Kap Verde ist damit ausgeträumt.

Das ist schon die 8. Partie, die am Grünen Tisch entschieden wird. Fußballtechnisch ist Afrika auf jeden Fall der Kontintent der Kuriositäten. Kann mich noch erinnern, wie zwei Wochen vor der WM 2006 der Trainer von Togo kurzerhand während der WM-Vorbereitung rausgeschmissen wurde. Komischerweise saß er dann rechtzeitig zum ersten Spiel doch auf der Bank. Afrikanische Fußballverwaltung ist unberechenbar und nicht wirklich professionell.
 
Frage mich echt, ob dort auf der Trainerbank und beim Fußballverband echte Menschen mit Verstand sitzen oder doch irgendwelche Hammel, die Fußball sonst nur aus dem Fernsehen kennen.

Das ist echt nicht mehr normal.
 
Die offizielle Setzliste:

Gesetzt:

Elfenbeinküste (19)
Ghana (24)
Algerien (28)
Nigeria (36)
Tunesien (46)

Ungesetzt:

Ägypten (50)
Burkina Faso (51)
Kamerun (61)
Senegal (66)
Äthiopien (93)


Wie wäre es denn mit:

Elfenbeinküste - Äthiopien
Ghana - Burkina Faso
Algerien - Kamerun
Nigeria - Ägypten
Tunesien - Senegal
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Kap Verde hat einen nichtspielberechtigten Spieler gegen Tunesien (2:0) eingesetzt und wurde soeben von der FIFA bestraft!!!

Das Spiel wird mit 3:0 für Tunesien gewertet, was bedeutet, dass Kap Verde raus ist und stattdessen Tunesien an den Playoffs teilnimmt.

Der WM-Traum der Exotenmannschaft aus Kap Verde ist damit ausgeträumt.
Scheiße. Eine portugiesisch sprechende Mannschaft mehr in Brasilien wäre nicht schlecht gewesen. :(

Meine Wunschauslosung sähe eher so aus:

Elfenbeinküste - Senegal
Ghana - Äthiopien
Algerien - Kamerun
Nigeria
- Ägypten
Tunesien - Burkina Faso
 
Ja, den arabischsprechenden Mannschaften kann ich auch nichts abgewinnen. Sie scheiden meistens in der Gruppenphase aus. Nur Marokko 1998 war gut, hatte aber Pech. Tunesien hat bisher nichts gerissen. Bei Ägypten weiß ich noch nicht mal, wann sie und ob sie überhaupt mal dabei waren. Algerien in Südafrika war auch ziemlich schwach.

Algerien muss ich wirklich nicht dabei haben. Ich denke aber, dass mindestens eine von diesen 3 qualifizierten Mannschaften dabei sein wird. Wahrscheinlich sind es sogar zwei.

Hauptsache Elfenbeinküste, Ghana und Nigeria/Senegal/Kamerun sind dabei. Ein Traum wären natürlich alle 5. Fast das Beste, was Afrika zu bieten hat.
 
Ich hoffe, dass Eurosport sich einige Spiele der Afrika-Playoffs schnappen wird. War ja letztes mal auch so. Egal, wer auf wen trifft, an Spannung sind solche Spiele sowieso nicht zu überbieten.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Hauptsache Elfenbeinküste, Ghana und Nigeria/Senegal/Kamerun sind dabei. Ein Traum wären natürlich alle 5. Fast das Beste, was Afrika zu bieten hat.
Ich hab ja ne Schwäche für Burkina Faso... aber ok, Mame Diouf ist schon manchmal ne Augenweide... also sagen wir: über Senegal würde ich mich auch nicht ärgern.
 
Kap Verde hat einen nichtspielberechtigten Spieler gegen Tunesien (2:0) eingesetzt und wurde soeben von der FIFA bestraft!!!

Das Spiel wird mit 3:0 für Tunesien gewertet, was bedeutet, dass Kap Verde raus ist und stattdessen Tunesien an den Playoffs teilnimmt.

Der WM-Traum der Exotenmannschaft aus Kap Verde ist damit ausgeträumt.

Das ist schon die 8. Partie, die am Grünen Tisch entschieden wird. Fußballtechnisch ist Afrika auf jeden Fall der Kontintent der Kuriositäten. Kann mich noch erinnern, wie zwei Wochen vor der WM 2006 der Trainer von Togo kurzerhand während der WM-Vorbereitung rausgeschmissen wurde. Komischerweise saß er dann rechtzeitig zum ersten Spiel doch auf der Bank. Afrikanische Fußballverwaltung ist unberechenbar und nicht wirklich professionell.

Oh man. TIA. Mehr braucht man da nicht zu sagen.

Schade, hätte Kap Verde gerne in den Play-Offs gesehen. Bafana Bafana sind ja leider auch raus.
 
Ich hab ja ne Schwäche für Burkina Faso... aber ok, Mame Diouf ist schon manchmal ne Augenweide... also sagen wir: über Senegal würde ich mich auch nicht ärgern.

Bei Senegal ist auch noch ein bisschen Nostalgie dabei. Wie stark sie bei der WM 2002 aufgespielt haben, war schon sehenswert.

Bei Burkina Faso kommt es darauf an, welchen Gegner sie erwischen. Sollte es gegen Algerien/Ägypten/Tunesien gehen, würde ich sie schon gerne in Brasilien sehen.

Elfenbeinküste und Ghana sind ein muss. Als Faustregel kann man sich merken, dass die meisten Topspieler dabei sein sollten. Ich sehe eben lieber Ibrahimovic mit Schweden und Drogba mit der Elfenbeinküste als beispielsweise Slowenien, Slowakei, Neuseeland oder Algerien. Kurz gesagt: Mannschaften, bei denen ich vielleicht von keinem einzigen Spieler was gehört habe.

Hauptsache bunte Trikots und wilde Frisuren. Das macht eine Exotenmannschaft aus. :D
 
Die Playoffs stehen fest:


Elfenbeinküste - Senegal

Äthiopien - Nigeria

Tunesien - Kamerun

Ghana - Ägypten

Burkina Faso - Algerien
 
Schade für Elfenbeinküste oder Senegal. Hätte am liebsten beide dabei gehabt. So scheinen die Ivorer Favorit zu sein, wobei ich eine Überraschung nicht ausschließen will. Vor allem, weil das Rückspiel im Senegal stattfindet.

Bei Äthiopien - Nigeria scheinen die Rollen klar verteilt zu sein. Nigeria müsste sich durchsetzen, wobei sie in den letzten Monaten nicht unbedingt überzeugt haben. Vor allem beim Confederations Cup im Juni. Auf jeden Fall können sie froh sein, dass sie einen vermeintlich leichteren Gegner erwischt haben. Wäre es beispielsweise der Senegal geworden, wären sie sicher kein Favorit im direkten Duell.

Ein äußerst ausgeglichenes Duell scheint Tunesien - Kamerun zu sein. Beide Mannschaften haben ja durch Entscheidungen am Grünen Tisch profitiert. Ich denke aber, dass Kamerun hier vielleicht einen Tick weiter vorne ist. Ob das ausreicht für die WM, wird sich zeigen.

Eine ähnlich ausgeglichene Paarung scheint Ghana - Ägypten zu sein. Vielleicht mag man Ghana favorisieren, aber Ägypten ist fast genauso souverän durch die Gruppenphase marschiert und hat sich keine Blöße gegeben. Auf jeden Fall sehr schwierig zu beurteilen. Von der individuellen Klasse her würde ich Ghana aber stärker einschätzen.

Bei Burkina Faso - Algerien scheinen die Nordafrikaner Favorit zu sein, aber ich denke, dass diese beiden Duelle äußerst umkämpft sein werden. Dass Burkina Faso als Afrikacupfinalist mithalten kann, sollte nicht verwundern. Auch wenn Algerien sehr stark war in den Gruppenspielen, traue ich Burkina Faso den Sprung zur WM zu.
 
Entweder...

CIV, NIG, CAM, GHA, BFA

Oder wenn es nicht so gut läuft...

SEN, NIG, TUN, EGY, ALG




3 Teams aus Nordafrika müssen aber wirklich nicht sein.
 
Die ersten Termine stehen schon fest. Alle Angaben in MESZ. Ich werde sie nach und nach aktualisieren.

Sa, 12.10 xx:xx Äthiopien - Nigeria

So, 13.10 19:00 Tunesien - Kamerun

Di, 15.10 18:00 Ghana - Ägypten




Schön, dass man die Spiele auf verschiedene Tage verteilt. Ist besser für mögliche Fernsehübertragungen. Die Hauptspieltage sind ja Freitag und Dienstag, da sind dann der Samstag, der Sonntag und der Montag die besten Tage dafür.
 
Sa, 12.10 xx:xx Äthiopien - Nigeria

Sa, 12.10 18:00 Burkina Faso - Algerien

So, 13.10 19:00 Tunesien - Kamerun

Di, 15.10 18:00 Ghana - Ägypten
 
Die Hinspieltermine stehen jetzt fest.


Sa, 12.10 18:00 Burkina Faso - Algerien

Sa, 12.10 19:00 Elfenbeinküste - Senegal

So, 13.10 15:00 Äthiopien - Nigeria

So, 13.10 19:00 Tunesien - Kamerun

Di, 15.10 18:00 Ghana - Ägypten
 
Oben