WM-Qualifikation Afrika

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Aktueller Stand nach 2 Spieltagen:

Gruppe 1:
1 Kamerun 6p
2 Kapverdische Inseln 3p
3 Tansania 1p
4 Mauritius 1p

Gruppe 2:
1 Simbabwe 4p
2 Kenia 3p
3 Namibia 3p
4 Guinea 1p

Gruppe 3:
1 Angola 6p
2 Benin 3p
3 Uganda 3p
4 Niger 0p

Gruppe 4:
1 Nigeria 6p
2 Südafrika 3p
3 Äquatorial-Guinea 3p
4 Sierra Leone 0p

Gruppe 5:
1 Ghana 6p
2 Libyen 3p
3 Lesotho 0p
4 Gabun 0p

Gruppe 6:
1 Senegal 4p
2 Algerien 3p
3 Gambia 2p
4 Liberia 1p

Gruppe 7:
1 Botswana 4p
2 Elfenbeinküste 4p
3 Madagaskar 2p
4 Mosambik 0p

Gruppe 8:
1 Marokko 6p
2 Ruanda 6p
3 Äthiopien 0p
4 Mauretanien 0p

Gruppe 9:
1 Burkina Faso 6p
2 Tunesien 3p
3 Burundi 3p
4 Seychellen 0p

Gruppe 10:
1 Mali 6p
2 Kongo 3p

3 Tschad 0p
4 Sudan 0p

Gruppe 11:
1 Swasiland 3p
2 Togo 3p
3 Eritrea 0p
4 Sambia 0p

Gruppe 12:
1 Ägypten 6p
2 Malawi 3p
3 DR Kongo 3p
4 Djibouti 0p
Also Kongo und Mali in einer Gruppe... beide stark!
Liberia hätte ich weitaus mehr zugetraut... das sind Weltfußballererben.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Ich will jetzt nicht alle Ergebnisse aufzählen (hier stehen z.B. alle letzten WM-Quali-Ergebnisse), aber es gab schon eine Menge Überraschungen am 3. Spieltag der 1. Qualirunde, z.B. die 0:1-Niederlage des Afrikameisters Ägypten in Malawi, das 1:3 von Marokko in Ruanda oder auch das 1:1 der Elfenbeinküste in Botswana.

Am Wochenendefindet dann der 4. Spieltag statt
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
@ huelin

den link habe ich mal gleich in meine Favs aufgenommen, den kann man immer mal gebrauchen ! :top:
 

Snidon

Guest
Südafrika ( auf jeden fall :rolleyes:)
Ghana
kamerun
Elfenbeinküste
und dann noch Ägypten oder Tunesien!

und ich denke mal das die afrikanischen Länder auch bei der Wm lange mithalten werden....
 

Basti884

Armine
und ich denke mal das die afrikanischen Länder auch bei der Wm lange mithalten werden....

Bis jetzt haben die Afrikaner bis auf wenige Ausnahmen meistens enttäuscht bei WM-Turnieren.
Aber dieses Mal denke ich auch, dass einige Mannschaften weit kommen werden. Ist ja quasi für ganz Afrika ne Heim-WM.
 

Basti884

Armine
Ghana gegen Kamerun. Wäre doch mal ein interessantes WM-Finale.;) Wir kämpfen dann gegen Ägypten um Platz 3.
 

Nano

Oenning_Love
Jetzt nochmal mein Tipp:

- Ghana
- Elfenbeinküste
- Senegal
- Kamerun
- Nigeria

Elfenbeinküste ist bei mir mit drin, weil die eine super Offensive haben, auch wenn die Defensive gleichzieht, im negativen Sinne.
 
Die bisherigen Spiele:

Gruppe 1: Mauritius - Tansania 1:4
Gruppe 1: Kap Verde - Kamerun 1:2

Gruppe 2: Kenia - Namibia 1:0

Gruppe 4: Südafrika - Nigeria 0:1
Gruppe 4: Sierra Leone - Äqu.-Guinea 2:1

Gruppe 5: Libyen - Ghana 1:0

Gruppe 6: Algerien - Senegal 3:2
Gruppe 6: Gambia - Liberia 3:0

Gruppe 8: Mauretanien - Ruanda 0:1

Gruppe 9: Burkina Faso - Tunesien 0:0
Gruppe 9: Seychellen - Burundi 1:2

Gruppe 10: Sudan - Tschad 1:2

Gruppe 12: Dschibuti - Malawi 0:3
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Damit sind ein Spieltag vor Schluss bereits für die nächste Runde qualifiziert: Burkina Faso, Kamerun, Nigeria und Tunesien.

Fast qualifiziert sind: Ägypten, Elfenbeinküste und Mali.

Von den renommierteren Mannschaften ist die Qualifikation in Gefahr bei: Angola und Ghana :(
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Es gibt ja eine Gruppe mit 3 Mannschaften. Werden dann bei der Ermittlung der besten Gruppenzweiten die Ergebnisse gegen den Letzten weggelassen?
Und was passiert mit dem Spiel Äthiopien gegen Marokko, das abgesagt wurde?
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Es gibt ja eine Gruppe mit 3 Mannschaften. Werden dann bei der Ermittlung der besten Gruppenzweiten die Ergebnisse gegen den Letzten weggelassen?
Gute Frage. Es werden bei allen Gruppenzweiten nur jeweils die Spiele gegen den Gruppenersten und den Gruppendritten gewertet, so ähnlich wie das ja in Europa häufig gemacht wurde. Näheres hier.
Und was passiert mit dem Spiel Äthiopien gegen Marokko, das abgesagt wurde?
Wird nachgeholt, steht aber anscheinend noch kein Termin fest.
 
Die Grupensieger und die 8 besten Zweitplatzierten qualifizieren sich für die nächste Runde. Dort spielen dann 20 Nationen in 5 Vierergruppen. Die Gruppensieger dürfen dann zur WM reisen.
Die WM-Qualifikation dient auch gleichzeit zur Qualifikation zum Afrika-Cup 2009, deswegen nimmt auch Südarfika daran teil! :)

Gruppe 1
1. Kamerun 5 4 1 0 9:2 +7 13
2. Kap Verde 5 3 0 2 6:5 +1 9
3. Tansania 5 1 2 2 6:5 +1 5
4. Mauritius 5 0 1 4 3:12 -9 1

Gruppe 2
1. Kenia 5 3 1 1 6:2 +4 10
2. Guinea 5 2 2 1 6:3 +3 8
3. Simbabwe 5 1 3 1 2:2 0 6
4. Namibia 5 1 0 4 3:10 -7 3

Gruppe 3
1. Benin 5 4 0 1 11:6 +5 12
2. Angola 5 2 1 2 8:7 +1 7
3. Uganda 5 2 1 2 6:8 -2 7
4. Niger 5 1 0 4 4:8 -4 3

Gruppe 4
1. Nigeria 5 5 0 0 7:0 +7 15
2. Sierra Leone 5 2 1 2 3:4 -1 7
3. Südafrika 5 1 1 3 4:5 -1 4
4. Äquatorialguinea 5 1 0 4 4:9 -5 3

Gruppe 5
1. Libyen 5 4 0 1 7:3 +4 12
2. Gabun 5 3 0 2 7:3 +4 9
3. Ghana 5 3 0 2 8:5 +3 9
4. Lesotho 5 0 0 5 2:13 -11 0

Gruppe 6
1. Algerien 5 3 0 2 7:4 +3 9
2. Gambia 5 2 2 1 5:2 +3 8
3. Senegal 5 2 2 1 8:6 +2 8
4. Liberia 5 0 2 3 4:12 -8 2

Gruppe 7
1. Elfenbeinküste 5 2 3 0 7:2 +5 9
2. Madagaskar 5 1 3 1 2:4 -2 6
3. Mosambik 5 1 2 2 6:5 +1 5
4. Botswana 5 1 2 2 3:7 -4 5

Gruppe 8
1. Ruanda 5 4 0 1 9:4 +5 12
2. Marokko 4 3 0 1 10:4 +6 9
3. Äthiopien 4 2 0 2 8:6 +2 6
4. Mauretanien 5 0 0 5 2:15 -13 0

Gruppe 9
1. Burkina Faso 5 4 1 0 11:4 +7 13
2. Tunesien 5 3 1 1 6:3 +3 10
3. Burundi 5 2 0 3 4:6 -2 6
4. Seychellen 5 0 0 5 4:12 -8 0

Gruppe 10
1. Mali 5 3 0 2 11:7 +4 9
2. Kongo 5 3 0 2 7:6 +1 9
3. Tschad 4 2 0 2 5:6 -1 6
4. Sudan 4 1 0 3 4:8 -4 3

Gruppe 11
1. Sambia 4 2 1 1 2:1 +1 7
2. Swasiland 3 1 1 1 2:2 0 4
3. Togo 3 1 0 2 2:3 -1 3
4. Eritrea 0 0 0 0 0:0 0 0

Gruppe 12
1. Ägypten 5 4 0 1 9:2 +7 12
2. Dem. Rep. Kongo 5 3 0 2 13:4 +9 9
3. Malawi 5 3 0 2 12:4 +8 9
4. Dschibuti 5 0 0 5 2:26 -24 0
 

Detti04

The Count
2. Gambia 5 2 2 1 5:2 +3 8
3. Senegal 5 2 2 1 8:6 +2 8
Das gehoert jetzt nicht unbedingt zum Thema, aber trotzdem: guckt euch unbedingt mal auf der Karte die Lage der beiden Laender an. Und ueberlegt euch dann mal, wieso die Laender so aussehen, wie sie's tun - vor allem wenn man bedenkt, dass im Senegal Franzoesisch und in Gambia Englisch gesprochen wird...
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Die WM-Qualifikation dient auch gleichzeit zur Qualifikation zum Afrika-Cup 2009, deswegen nimmt auch Südarfika daran teil! :)
Richtig, wobei sich jeweils die ersten drei Mannschaften jeder Gruppe für den Afrika-Cup 2010 in Angola qualifizieren. Damit haben sich die Teams, die Angola zugelost bekommen, bereits vorher qualifiziert - theoretisch, denn Angola wird es wohl nicht schaffen.

Sie können nämlich nicht mehr Erster werden, und falls sie Zweiter werden, wird es bei den bisherigen 4 Punkten auf dem Konto bleiben (gegen den Ersten und Dritten), denn ihr letztes Spiel bestreiten sie gegen den schon feststehenden Gruppenletzten Niger. Diese 4 Punkte werden aber aller Wahrscheinlichkeit nach nicht reichen, um unter die besten 8 Gruppenzweiten zu kommen.

Von den Teilnehmern der letzten WM müssen aber auch noch Ghana und Togo zittern, während die Elfenbeinküste (praktisch Gruppenerster) und Tunesien (7 Punkte als Gruppenzweiter) schon so gut wie sicher in der nächste Runde stehen.
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Gruppe 10
1. Mali 5 3 0 2 11:7 +4 9
2. Kongo 5 3 0 2 7:6 +1 9
3. Tschad 4 2 0 2 5:6 -1 6
4. Sudan 4 1 0 3 4:8 -4 3
Tschad - Sudan 1:3, Sudan jetzt also 3. mit 6 Punkten.
Am letzten Spieltag spielen Mali - Tschad und Sudan - Kongo. Wenn Tschad und Sudan gewinnen, haben alle Mannschaften 9 Punkte und jede gegen jede einmal gewonnen :D
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Inzwischen stehen 17 der 20 Mannschaften für die nächste Runde fest, nämlich:
Marokko, Algerien, Tunesien, Ägypten, Burkina Faso, Elfenbeinküste, Ghana :) , Togo, Benin, Nigeria, Kamerun, Gabun, Kenia, Sambia, Ruanda, Malawi und Mosambik.

Die größten Chancen auf die übrigen drei Plätze haben Guinea, Gambia und Mali.

Ausgeschieden sind u.a. Südafrika, Senegal, Libyen und höchstwahrscheinlich auch Angola.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Mali und Sudan haben sich die Plätze 18 und 19 geangelt. Guinea kommt dazu, falls morgen das Heimspiel gegen die schon qualifizierten Kenianer gewonnen wird (wovon auszugehen ist), andernfalls heißt die 20. Mannschaft Gambia.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Das gehoert jetzt nicht unbedingt zum Thema, aber trotzdem: guckt euch unbedingt mal auf der Karte die Lage der beiden Laender an. Und ueberlegt euch dann mal, wieso die Laender so aussehen, wie sie's tun - vor allem wenn man bedenkt, dass im Senegal Franzoesisch und in Gambia Englisch gesprochen wird...
Unabhängig von den historischen Hintergründen: bei einer solchen geographischen Konstellation kann eine eingefleischte Rivalität zwischen Senegal und Gambia niemanden verwundern - erst recht nicht im Fußball.

Gestern kam es wieder mal zu einem Derby in Dakar, bei dem beide Mannschaften vorher ihre Chancen auf die nächste Runde besaßen. Und Gambia schaffte dabei zwei Minuten vor Schluss den 1:1-Ausgleich beim ungeliebten Nachbarn, den man bisher anscheinend auch erst ein einziges Mal schlagen konnte.

Die Reaktionen: In Senegal gab es anschließend heftige Ausschreitungen, zumal die politische und wirtschaftliche Situation wohl auch nicht die beste ist - während in Gambia Staatspräsident Jammeh in seinem Übermut sofort einen Feiertag ausrief!

Was den Gambiern die Feierlaune allerdings etwas verderben wird: der hart erkämpfte Punkt erwies sich im Nachhinein als nutzlos. Guinea schnappte ihnen nämlich heute mit einem 3:2 gegen Kenia den letzten Platz in der nächsten Runde vor der Nase weg... :rolleyes:
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Die Reaktionen: In Senegal gab es anschließend heftige Ausschreitungen, zumal die politische und wirtschaftliche Situation wohl auch nicht die beste ist - während in Gambia Staatspräsident Jammeh in seinem Übermut sofort einen Feiertag ausrief!

Was den Gambiern die Feierlaune allerdings etwas verderben wird: der hart erkämpfte Punkt erwies sich im Nachhinein als nutzlos. Guinea schnappte ihnen nämlich heute mit einem 3:2 gegen Kenia den letzten Platz in der nächsten Runde vor der Nase weg... :rolleyes:
Anderswo wird ein solches Ereignis Córdoba genannt :D
 
Oben