WM-Quali: Nordirland - Deutschland (Do 05.10. 20:45)

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Morgen geht es wieder um die Quali zur WM. Der Tabellenerste der Gruppe C ist zu Gast beim Tabellenzweiten im Land des Guinnes und des Fleadh. Gewänne Irland, könnte ja sogar noch so etwas wie Spannung aufkommen.

Und der Jogi ist ja angesichts der Ergebnisse der CL und der EL sogar etwas besorgt.

Bundesliga-Bilanz alarmierend: Löw spricht Klartext
 
Zuletzt bearbeitet:

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Du meinst Nordirland, Irland spielt daheim gg. Moldawien in Gruppe D und bei einem Sieg kommt echt Spannung auf. Wales ist in Reichweite und am letzten Spieltag muss Irland nach Wales. Wenn sie da gewinnen, sind sie 2.
Aber ich bin offtopic, weil es um die Gruppe C geht. Und wer ist schuld ? Holgy ! ( schuld sind immer die anderen, diese Erfahrung habe ich gemacht ;) )
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Bedeutung hat das Spiel wohl nur noch für Nordirland, das zwar seinen zweiten Platz in der Gruppe schon sicher hat, aber immer noch riskiert, schlechtester Zweiter zu werden, und damit nicht in die Playoffs zu kommen.
Aufgrund der unattraktiven, defensiven Spielweise der Nordiren wäre das für mich allerdings ein durchaus wünschenswertes Szenario.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Genau. 8 Spiele, 6 Siege, 16:2 Tore.

Voll unattraktiv. Die haben überhaupt nur gegen Schland Gegentore kassiert.
Sag ich doch, defensiv stark - und 12 der 16 Tore haben sie gegen Aserbaidschan und San Marino erzielt.
Kann mich jedenfalls noch allzu gut an die EM erinnern - bei der für die Spiele der Nordiren das Wort "langweilig" noch geschmeichelt war... :gaehn:
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Die Ästhetik der Defensive erschließt sich halt nicht jedem. Wozu gibts eigentlich Verteidiger, voll unattraktiv. Und diese blöden Torwächter erst.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Die Ästhetik der Defensive erschließt sich halt nicht jedem.
Naja, jemand wie ich, der in Italien aufgewachsen ist, kann einer technisch starken Defensive im Prinzip durchaus was abgewinnen. ;)
Kommt irgendwie auch auf die Art der Defensive an. Die nordirische bei der EM fand ich nun mal grauenhaft. Aber vielleicht fandest du die ja attraktiv - dann ist das natürlich dein gutes Recht.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Zuallererst mal legitim. Und attraktive Defensive muss man sich erstmal leisten können. Nen Boateng hat eben nicht jeder als Nachbarn.
Ob ich ein Spiel attraktiv finde, hängt meistens nicht nur von einer Mannschaft ab.
Und immerhin schießen sie Aserbaidschan und Konsorten ja souverän ab.
Welches Qualispiel von Schland ist schon attraktiv, das Abschlachten überforderter Norweger ja sicher nicht.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Zuallererst mal legitim. Und attraktive Defensive muss man sich erstmal leisten können. Nen Boateng hat eben nicht jeder als Nachbarn.
Klar, jeder tut das, was in seinen Möglichkeiten steht. Bin ja auch weit davon entfernt, den Nordiren irgendeine Schuld zuzuschreiben. Möchte bei der WM trotzdem lieber andere Mannschaften an deren Stelle sehen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Die Norweger und die Tschechen haben ja leider völlig abgekackt in Gruppe C.

1
Deutschland 8 33 24
2
Nordirland 8 14 19
3
Tschechien 9 2 12
4
Aserbaidschan 9 -5 10
5
Norwegen 8 -8 7
6
San Marino 8 -36 0
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Als ich eben eine Gruppe nordirischer Fans sah, die so eine Art englische Fahne (rotes Kreuz auf Weiß) schwenkten, fragte ich mich, ob das wohl die nordirische Fahne sei.
Es handelt sich jedoch um das "Ulster Banner", das von den Unionisten verwendet wird, seit 1973 aber nicht mehr für das ganze Nordirland. Daneben gibt es noch die von den Katholiken benutzte "Saint Patrick's Saltire".
Offiziell gibt es also keine reine Flagge Nordirlands mehr, und wenn, dann wird für die Region der Union Jack verwendet. Daher fordern viele auch eine neue, neutrale nordirische Flagge.
Flag of Northern Ireland - Wikipedia
 

André

Admin
Mit dem frühen 0:1 wurde es dann ziemlich langweilig, weil der Matchplan des Gegners völlig über den Haufen geworfen wurde. Nordirland dann auch geschockt und viel zu passiv.
Souveräner deutscher Auftritt, aber die Spannung die ich mir erhofft hatte, trat leider zu keiner Zeit auf.
 
Oben