WM-Quali: Deutschland - Aserbaidschan

odie

Zeitzeuge
da hat er das Hinspiel aber 2:1 gewonnen, falls die Russen jetzt zu den großen zählen.

Russland würde ich mittlerweile durchaus dazuzählen, sie sind ja immerhin 6. in der FIFA-Weltrangliste. Löws Statistik sieht schwach aus: 2 Siege, 3 Niederlagen gegen Gegner aus den Top 10.
Aber halt: wir sind EM-Zweiter! Was kümmert uns das?!

EDIT sagt noch:
die kicker-Analyse zum gewonnenen England-Spiel: In einem abwechslungsreichen Spiel gewann Deutschland im neuen Wembley-Stadion glücklich mit 2:1. Nach schwachem Beginn und frühem Gegentor wachte die Löw-Elf auf und drehte noch vor der Pause den Spieß um. England hatte nach dem Rückstand mehrmals den Ausgleich auf dem Fuß, konnte aber bei seinem Anrennen im zweiten Abschnitt selbst Großchancen nicht zum Ausgleich nutzen, der hochverdient gewesen wäre.

Aber der kicker ist ja auch nicht ernstzunehmen. Nur DFB.de zählt als objektive Analyse-Quelle!
 
Zuletzt bearbeitet:

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
gegen Rußland ist Zahltag....warts mal ab...schon gegen Finnland wird es naße Hände geben ( hoffe ich doch mal...:floet: )
schon ? Nää, da sind die schon durch, weil die gg. Finnland zuletzt spielen, davor gg. Russland. Sollte Russland heute in Wales verlíeren, ist der Drops gelutscht. Wenn nicht, sollte 1 Pkt. in Russland reichen. Den holen die auch, trotz Kunstrasen. :jaja:
 
Löws Statistik sieht schwach aus: 2 Siege, 3 Niederlagen gegen Gegner aus den Top 10.
!

Irgendwie wird hier zu schnell vergessen. Denkt eigentlich noch jemand an die Zeit vor der WM 2006, als man jahrelang ohne jeglichen Sieg gegen die "Großen" da stand?

Wenn man schon eine Löw-Statistik aufstellt sollte man bitteschön auch eine der Ären Ribbeck/Völler/Klinsmann bringen - ruhig auch zusammengefasst. Im Vergleich zu denen schneidet der Bundesjogi gar nicht mal so schlecht ab...
 

odie

Zeitzeuge
Irgendwie wird hier zu schnell vergessen. Denkt eigentlich noch jemand an die Zeit vor der WM 2006, als man jahrelang ohne jeglichen Sieg gegen die "Großen" da stand?

Wenn man schon eine Löw-Statistik aufstellt sollte man bitteschön auch eine der Ären Ribbeck/Völler/Klinsmann bringen - ruhig auch zusammengefasst. Im Vergleich zu denen schneidet der Bundesjogi gar nicht mal so schlecht ab...

Stimmt: wenn sich der 3er-Schüler mit den Klassenschlechtesten vergleicht, sieht er immer gut aus. Aber kann das das Ziel sein?
Im Vergleich mit welchen Vorgängern Jogi gut oder schlecht abschneidet ist völlig wurscht. Er schneidet im Vergleich mit Teams auf Augenhöhe schlecht ab, das ist das was zählt.
 
Stimmt: wenn sich der 3er-Schüler mit den Klassenschlechtesten vergleicht, sieht er immer gut aus. Aber kann das das Ziel sein?
Im Vergleich mit welchen Vorgängern Jogi gut oder schlecht abschneidet ist völlig wurscht. Er schneidet im Vergleich mit Teams auf Augenhöhe schlecht ab, das ist das was zählt.

Sorry, aber das ist jetzt auch ein bisselchen zu einfach. Natürlich muss man auch bedenken, was davor war, woher man kommt und was man erreicht hat.
Hätte man vor neun Jahren prophezeit, dass man nun wieder amtierender Vizeeuropameister ist, bei der letzten Weltmeisterschaft Dritter wurde und alle Nachwuchsmannschaften Europameister sind wäre man dafür doch belächelt worden.

Wir haben bei der Weltmeisterschaft den Mitfavoriten Argentinien aus dem Turnier gekickt, gegen Portugal gewonnen, das auch nochmal zwei Jahre später geschafft, zwischendrin in einem prestigeträchtigen Duell die Engländer bei deren Premiere im neuen Stadion besiegt. Davon waren wir doch jahrelang meilenweit entfernt...
 

odie

Zeitzeuge
Sorry, aber das ist jetzt auch ein bisselchen zu einfach. Natürlich muss man auch bedenken, was davor war, woher man kommt und was man erreicht hat.
Hätte man vor neun Jahren prophezeit, dass man nun wieder amtierender Vizeeuropameister ist, bei der letzten Weltmeisterschaft Dritter wurde und alle Nachwuchsmannschaften Europameister sind wäre man dafür doch belächelt worden.

Wir haben bei der Weltmeisterschaft den Mitfavoriten Argentinien aus dem Turnier gekickt, gegen Portugal gewonnen, das auch nochmal zwei Jahre später geschafft, zwischendrin in einem prestigeträchtigen Duell die Engländer bei deren Premiere im neuen Stadion besiegt. Davon waren wir doch jahrelang meilenweit entfernt...

Das mag schon alles sein, aber
1. zählt 2006 nur teilweise zu Jogis Erfolgen
2. ist Portugal nicht Top 10 ;)
3. wurde die EM 2008 schon im anderen Thread analysiert
4. hat Löw mit der Entwicklung der Jugendmannschaften (glücklicherweise) nur sehr wenig zu tun.
5. tut das ganze bei einer jetzigen objektiven Bewertung seiner Arbeit trotzdem nichts zur Sache. Man kann sich doch nicht ausruhen und sagen: so schlecht kann er nicht sein, immerhin besser als Ribbeck & Co.
Die Zahlen, die ich oben schrieb, bleiben stehen, der Sieg gegen England berücksichtigt.
Wie der zustande kam hab ich ja auch schon geschrieben (übrigens beide Teams stark ersatzgeschwächt, insofern also auch nur schwer zu berücksichtigen).
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
So wie es im Vorbericht zum Spiel aussah steht der arme M. Neuer nicht einmal mehr auf der Liste.....:suspekt:

Es handelt sich anscheinend um einen 2-Kampf Adler/Enke......
:motz:

naja. löw sagte ja, Enke steht in allen qualispielen im tor. also ist er die Nummer eins. wenn er verletzt ausfällt und dann Adler im tot steht, ist er dann wohl die 2. Neuer ist die dann die 3, weil wiese ja nur mitmachen will, wenn er die Nummer 1 ist. Insofern ist die Hirarchie im dt. Tor ja kein Geheimnis mehr.
 

odie

Zeitzeuge
Klar das Gomez bei diesem System gesetzt ist.
Ich finde aber das ganze System nicht unbedingt gut. ;)

In der augenblicklichen Situation ist es eigentlich nicht schlecht.
Durch die Doppel-6 gewinnt die nicht eingespielte und unsichere IV an Sicherheit. Mit Özil als OM/hängende Spitze hat man einen spielstarken Spieler, der durch seine Spielweise auch Ballack mehr Luft verschafft. Dazu die beiden Flügelspieler macht mMn ein gutes Gesamtkonzept.
Nach hinten stark, nach vorne flexibel und gefährlich.
Nur über die Spieler für manche Positionen muß man streiten! ;)
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Russland würde ich mittlerweile durchaus dazuzählen, sie sind ja immerhin 6. in der FIFA-Weltrangliste. Löws Statistik sieht schwach aus: 2 Siege, 3 Niederlagen gegen Gegner aus den Top 10.
Aber halt: wir sind EM-Zweiter! Was kümmert uns das?!

ja, aber ich hielt die Russen für stärker, als sie es dann bei der letzten EM gezeigt haben. da waren sie dann doch etwas unkonstant...
 

NK+F

Fleisch.
Wenn Enke diese WM spielt und Deutschland nicht zu früh ausscheidet, ist die Tür für die beiden Jungen bis mind. nach der EM2012 zu.
 

NK+F

Fleisch.
In der augenblicklichen Situation ist es eigentlich nicht schlecht.
Durch die Doppel-6 gewinnt die nicht eingespielte und unsichere IV an Sicherheit. Mit Özil als OM/hängende Spitze hat man einen spielstarken Spieler, der durch seine Spielweise auch Ballack mehr Luft verschafft. Dazu die beiden Flügelspieler macht mMn ein gutes Gesamtkonzept.
Nach hinten stark, nach vorne flexibel und gefährlich.
Nur über die Spieler für manche Positionen muß man streiten! ;)

Also ist Löw selbst Schuld, dass er mit nur einem Stürmer spielen muss.
Das er keine eingespielte IV hat, liegt ja an seiner andauernden Probiererei.
 

Westfalen-Uli

Frühaufsteher
naja. löw sagte ja, Enke steht in allen qualispielen im tor. also ist er die Nummer eins. wenn er verletzt ausfällt und dann Adler im tot steht, ist er dann wohl die 2. Neuer ist die dann die 3, weil wiese ja nur mitmachen will, wenn er die Nummer 1 ist. Insofern ist die Hirarchie im dt. Tor ja kein Geheimnis mehr.

Ob diese Planung von Löw so richtig ist.....:suspekt:

Seine Sache....mir tut halt der Neuer leid. Hat oft genug bewiesen, das er besser als Adler ist.... vielleicht bin ich auch zu subjektiv.

:weißnich:
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Das scheint ja nun mehr oder weniger die Stammelf zu sein:
Radler, Lahm, Mertesacker, Westermann, Schäfer, Ballack, Hitzlsperger, Schweinsteiger, Özil, Podolski, Gomez

Dazu Enke als Nr. 1, Marin und Trochowski als weitere Kreativspieler. Klose (und Helmes, wenn fit) als Stürmer.

Sie IV, also der zweite neben Merte, macht da am meisten Sorgen.

1:0 Elfer vom Kapitano.
 

odie

Zeitzeuge
Also ist Löw selbst Schuld, dass er mit nur einem Stürmer spielen muss.
Das er keine eingespielte IV hat, liegt ja an seiner andauernden Probiererei.

Absolut.
Aber einspielen kann man sich 2 Wochen vor Turnierbeginn. Und da merkt man dann daß es leider nicht mehr reicht, einen besseren als Schweini auf rechts einzubinden.
 

NK+F

Fleisch.
Ich frage mich immer noch wie Schweinsteiger es auf bisher 70 Länderspiele bringen konnte (ohje, wenn das tohe liest).
 
naja. löw sagte ja, Enke steht in allen qualispielen im tor. also ist er die Nummer eins. wenn er verletzt ausfällt und dann Adler im tot steht, ist er dann wohl die 2. Neuer ist die dann die 3, weil wiese ja nur mitmachen will, wenn er die Nummer 1 ist. Insofern ist die Hirarchie im dt. Tor ja kein Geheimnis mehr.

Enke ist die Nummer 1 in der Qualifikation, nicht generell. Im Zeitraum nach der Quali bis hin zum Turnier hat sich der Bundestrainer noch NICHT festgelegt und es ist völlig offen wer bei der WM im Tor stehen wird.. Auch das hat Löw gesagt. Das sollte man dann auch immer berücksichtigen.
 
Oben