WM-Quali: 4. Spieltag

Gruppe 1: Mi 15.10. 19:30 Malta - Ungarn
Gruppe 1: Mi 15.10. 22:00 Portugal - Albanien

Gruppe 2: Mi 15.10. 18:00 Lettland - Israel
Gruppe 2: Mi 15.10. 20:15 Luxemburg - Moldawien
Gruppe 2: Mi 15.10. 20:30 Griechenland - Schweiz

Gruppe 3: Mi 15.10. 17:30 Tschechien - Slowenien
Gruppe 3: Mi 15.10. 20:15 Slowakei - Polen
Gruppe 3: Mi 15.10. 20:45 Nordirland - San Marino

Gruppe 4: Mi 15.10. 17:00 Russland - Finnland
Gruppe 4: Mi 15.10. 20:45 Deutschland - Wales

Gruppe 5: Mi 15.10. 20:45 Belgien - Spanien
Gruppe 5: Mi 15.10. 20:15 Bosnien - Armenien
Gruppe 5: Mi 15.10. 20:30 Estland - Türkei

Gruppe 6: Mi 15.10. 20:00 Weißrussland - England
Gruppe 6: Mi 15.10. 20:00 Kroatien - Andorra

Gruppe 7: Mi 15.10. 18:00 Litauen - Färöer
Gruppe 7: Mi 15.10. 20:30 Österreich - Serbien

Gruppe 8: Mi 15.10. 20:00 Georgien - Bulgarien
Gruppe 8: Mi 15.10. 20:45 Irland - Zypern
Gruppe 8: Mi 15.10. 20:50 Italien - Montenegro

Gruppe 9: Mi 15.10. 19:00 Norwegen - Niederlande
Gruppe 9: Mi 15.10. 20:00 Island - Mazedonien
 
Wirklich interessant an diesem Spieltag finde ich nur wenige Spiele, zum Beispiel:

Gruppe 2: Griechenland - Schweiz
Die Griechen könnten mit einem Sieg sich den scheinbar größten Konkurrenten vom Hals halten und einen riesigen Schritt zur WM machen, für die Schweizer dagegen sähe es nach einer Niederlage sehr düster aus, Platz 1 wäre in weiter Ferne.

Gruppe 5: Belgien - Spanien
Die Spanier bisher sehr souverän, vielleicht könnten die Belgier ihnen aber ein Bein stellen, mit einem Sieg wäre Belgien auch wieder dick im Geschäft, zumindest um Platz 2.

Gruppe 7: Österreich - Serbien
In einer bisher sehr ausgeglichenen Gruppe zählt jeder Sieg quasi doppelt, gerade zu Hause! Österreich wird dieses Spiel gewinnen müssen, will man noch eine Chance haben nach Südafrika zu fahren.

Gruppe 9: Norwegen - Niederlande
Chancenlos sehe ich die Norweger hier nicht. Im Gegenteil. Mit einem Sieg könnten die Norweger ernsthaft um Platz 1 mitmischen.
 
T

theog

Guest
Österreich-Serbien koennte ein lustiges Spiel werden, nachdem die Österreicher ja gegen die Fussball-Nation "Faröer-Inseln" ein Unentschieden erreicht haben...:lachweg:
 
Österreich-Serbien koennte ein lustiges Spiel werden, nachdem die Österreicher ja gegen die Fussball-Nation "Faröer-Inseln" ein Unentschieden erreicht haben...:lachweg:

Bei Österreich weiß man nie was passiert. Erst schlagen sie Frankreich mit 3:1, dann so ein Gruselspiel gegen die Faröer....

Ich denke trotzdem dass Österreich gegen die Serben mindestens NICHT verlieren wird. Also: 1:1 :)
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Wirklich interessant an diesem Spieltag finde ich nur wenige Spiele...
Ich füg trotzdem noch drei hinzu: ;)

Gr.3: Tschechien - Slowenien
Für die Tschechen gegen die überraschend gut gestarteten Slowenen muss unbedingt ein Sieg her, ansonsten wird's kritisch.

Gr.3: Slowakei - Polen
Sicher kein Straßenfeger, aber wenn man die Tabelle betrachtet, zumindest in der Gruppe ein Spitzenspiel (3. gegen 1.)

Gr.4: Russland - Finnland
Die interessanteste Paarung in unserer Gruppe, an der wir nicht beteiligt sind. Eigentlich ist ein russischer Sieg Pflicht, aber die Finnen haben gegen uns gezeigt, dass sie nicht zu unterschätzen sind.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Verdiente Führung der Russen zur Halbzeit, aber von Zauberfußball nur wenig zu sehen. Die individuelle Klasse von Arshavin und Zhirkov hat bis jetzt gegen harmlose Finnen gereicht.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Russland - Finnland 2-0 ( 65' Lampi, ET )

Mannmann, wären die Finnen zu neunt angetreten, ohne Pasanen und Lampi, könnten sie jetzt nicht durch deren Schuld 0-2 hinten liegen... :suspekt: :floet:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Na das war doch schon viel netter anzuscheuen in der zweiten Halbzeit - vor allem natürlich, wie Arshavin nach seinem Superspiel gegen Deutschland schon wieder aufdrehte... :top:

Ein paar Dinge sind mir bei den Russen noch aufgefallen: Genau wie gegen Deutschland kamen sie in der 1. Halbzeit fast immer über links, und nach der Pause gönnte sich Zhirkov erst mal eine solche... Wobei diesmal Anyukin in der 2. Halbzeit auf rechts nicht so offensiv auftrat wie gegen uns, aber das war auch nicht nötig.

Schwächen bleiben weiterhin die Chancenverwertung und die Innenverteidigung, was auch auf die lange Übersetzung von Spielern wie Pogrebnyak oder Berezutskyi zurückzuführen ist. Ansonsten war die Abwehr ja kaum gefordert, zumal Kapitän Semak im defensiven Mittelfeld heute ein starkes Spiel machte und dazu auch für die Offensive viele Impulse gab.

Man könnte sich ja auf den Standpunkt stellen, ein Unentschieden wäre für uns am besten gewesen. Ich persönlich bin allerdings froh, das die Russen gewonnen haben, denn ich möchte Hiddink, Arshavin und Co eigentlich sehr gerne zusammen mit unserer Mannschaft in Südafrika dabei haben. Was aber wahrscheinlich nur dann geht, wenn eine der beiden die Playoffs übersteht...
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Einen knappen 1:0-Heimsieg schaffen die Tschechen gegen Slowenien und sind damit wieder im Rennen um die WM-Plätze. Auch die so gut gestarteten Litauer gewinnen gegen Färöer mit dem gleichen Ergebnis, während Israel in Lettland kurz vor Schluss den 1:1-Ausgleich hinnehmen muss.

Ansonsten bleibt der Trend bei wenigen Toren; so fielen auch bei Georgien-Bulgarien (nach einer guten Stunde) und bei Norwegen-Holland (bis zur Halbzeit) noch keine Treffer.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
:top:

Torschütze... Van Bommel! :staun:

Naja, solange er die Tore nur in der Nationalmannschaft macht... :D
 
Oben