WM Quali 2017: Aserbaidschan - Deutschland am So. 26.03.2017

Wer gewinnt?

  • Aserbaidschan

    Stimmen: 0 0,0%
  • Keiner! Unentschieden

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    2
  • Umfrage geschlossen .

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Der kicker tippt folgende Aufstellungen:

1326_20161031105330289.png

K. Agayev - Mirzabekov, Hüseynov, R. F. Sadygov, Medvedev - Qarayev - Ismaylov, Nazarov, Amirguliyev, Qurbanov - Ramazanov
Trainer: Prosinecki

940_20161031105439995.png

ter Stegen - Kimmich, Höwedes, Hummels, J. Hector - Khedira, T. Kroos - T. Müller, Özil, Draxler - Gomez
Trainer: Löw

Ich gehe mal von einem 0:6 aus.
 

Grinch1969

Pfostenvonhintenumtreter
Munteres Spielchen gegen Aserbaidschaner die nicht komplett defensiv hinten drin stehen. Verdiente 3:1 Führung für ne fleißige Deutsche 11.....
 

Dilbert

Pils-Legende
Die Deutschen nehmen das Spiel auch irgendwie nicht ganz so ernst, das zeigt die Reaktion nach eigenen Toren und auch nach dem Gegentor. Lässiges Grinsen / Abwinken bei selbst erzielten Treffern und ein kurzes grimmiges Fäuste ballen als Leno hinter sich greifen musste, mehr kam da nicht.

Sowas kann sich auch mal rächen und wirkt seit der Halbzeitpause im Spiel sehr überheblich.
 
:gruebel:.........Sieht so aus als ob Deutschland die 3 Punkte fest eingeplant hat. :DDa rächt sich aber nix. Die fussballerisch recht limitierten Aserbaidschaner reissen sich den Arxxx auf und machen das Spiel ihres Lebens. Sie spielen schliesslich gegen den amtierenden Weltmeister.
:suspekt:...........Wenn sogar der Schürrle nen Doppelpack verbuchen darf.............;)
 

Dilbert

Pils-Legende
Ende, 4:1, Khedira hat sich seine Gelb-Sperre gegen San Marino eingefangen (gibt schlimmeres). Lief bis auf das Gegentor wohl alles nach Plan.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Die Gruppe ist aber auch zu leicht. Mit einem Sieg in Prag am 1. September wäre man höchstwahrscheinlich schon durch - 4 Spieltage vor Schluss. Hat's das schon mal gegeben?
 

Grinch1969

Pfostenvonhintenumtreter
Was ich sagen will ist dass das vermeintlich leichte durchmarschieren gegen vermeintlich "kleine" Gegner nicht unbedingt die Selbstverständlichkeit ist für die das scheinbar einige hier halten.
 
Oben