WM-Qali: Deutschland - Aserbaidschan (So. 08.10.2017)

Was willste da auch diskutieren. Leno gewohnt schwach im N11-Dress, hat wohl einige Bürki-Videos zu intensiv studiert. Ansonsten in der 1. HZ recht mauer Auftritt trotz der Test-Elf die da auf dem Platz stand. Gut, da kam dazu dass beide IVs rausmussten. 2. HZ dann deutlich engagierter mit entsprechendem Ergebnis gegen diesen Gegner.

Zwar sicherlich schwache Gruppe, aber mit 10 Siegen und dem Torverhältnis auch seriös gelöst die Geschichte. Wenn jetzt gg. England, Frankreich (mit ? ), Brasilien und Spanien getestet wird dann sind dann sehr gute Tests.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Hui, hier wurde ja heiß über‘s Spiel diskutiert. :zahnluec: :undweg:
An dem Spiel wäre in der Tat einiges diskussionswürdig. Wie an einer WM in Russland so generell (aber das hatten wir ja schon, wenigstens ansatzweise).
Kolumne Press-Schlag: Finger weg von diesem Spiel!
Am Sonntag könnte mit Javid Hüseynow ein Spieler für Aserbaidschan auflaufen, der sich mit einem Reporter angelegt hat, der ihn zu Tode hat prügeln lassen und der dennoch spielen darf, weil eine Haft für den Nationalspieler ein schlechtes Licht auf die Regierung, die sich so gerne mit Sporterfolgen schmückt, werfen könnte.
Die DFB-Elf spielte gegen einen Mann, der einen Journalisten totschlagen ließ
 
Oben