WM Halbfinale: Niederlande - Argentinien (09.07.2014)

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Nächsten Mittwoch um 22 Uhr unserer Zeit steigt in São Paulo das zweite Halbfinale dieser WM zwischen den Niederlanden und Argentinien.

Die Wege beider Mannschften ins Halbfinale sind unterschiedlich verlaufen. Während Oranje zwischen überzeugenden Siegen und sehr knappen Spielen, darunter zwei 0:0, schwankte, blieb die Albiceleste konsequent bei ihren Siegen mit einem Tor Vorsprung - von denen einige (Schweiz!) allerdings ebenfalls ziemlich knapp waren.

Ein ziemliches Handicap für die Argentinier wird der Ausfall von Di María sein, ihres zweitbesten Offensivspielers neben Messi. Dafür hat sich ihre Abwehr immer mehr stabilisiert, und wenn die Holländer erneut die Abschlussschwächen wie gegen Costa Rica zeigen, wird es schwer für sie.

Auf der anderen Seite scheint Higuaín nach seinem Tor immer besser in Form zu kommen, während die niederländische Abwehr - besonders in Person von Marins Indi - mir gestern nicht die sicherste zu sein schien.

Ich persönlich habe diesmal eindeutig mehr Sympathien mit den Argentiniern - erst recht nach dem affigen Gehabe von Krul gestern abend... :suspekt:

VAMOS GAUCHOS!
 
Holland mit Licht und Schatten.......... :suspekt:.......wie bei dieser WM eigentlich alle vermeintlichen Favoriten.

Messi sieht man oft kaum, dann ein guter Spielzug von ihm und es passt.
Beim Spiel gegen Belgien war Messi nicht der Mittelpunkt. Was mir bei dem Spiel gut :top: gefallen hat.
 

André

Admin
Am kommenden Mittwoch wird ab 22 Uhr der zweite Finalist der WM 2014 gesucht. Die Niederlande treffen auf Argentinien, die ohne den verletzten di Maria auskommen müssen.
 

André

Admin
Ich sehe die Niederlande vorne. Argentinien hat mich bisher noch nicht so richtig überzeugt. Aber ich glaube sie haben auch noch längst nicht alles gezeigt. Das Spiel dürfte ziemlich interessant werden, wenn Argentinien das erste Tor macht wird es wohl sehr schwer für die Niederlande, auf der anderen Seite wenn Holland in Führung geht, bin ich mir nicht sicher ob Argentinia dann nochmal zurückschlagen kann.

Ich sehe das Spiel 60:40 für die Niederlande. Größter Vorteil ist evtl. dass Argentinien das Klima besser geht und dass Holland im Viertelfinale gegen Costa Rica 120 Minuten gehen musste. Sollte es also zu einer Verlängerung kommen, könnten die Kräfte eine entscheidende Rolle spielen.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
:lachweg::lachweg::lachweg::lachweg::lachweg: und dann könnte ich nur :kotzer::kotzer::kotzer:
Sollen sie doch die WM mal ohne Fußballer in die Reihe kriegen und die alten Säcke
aufs Feld stellen, da gibt es wenigstens was zu lachen

Das ist sicher ein Witz.

Bloss: ich denke nicht, dass die Hollies im Vorhinein so richtig damit rechneten, zum Halbfinale noch im Turnier sein zu können.

Es relativiert dann auch ein wenig die Entscheidung für "Campo Bahia".
 

André

Admin
Naja mittlerweile sind ja genügend WM Quartiere frei geworden und in Zelten müssen sie sicher auch nicht schlafen. ;)
Und auf 1 mal mehr umziehen kommt es doch nun wirklich nicht an.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Naja mittlerweile sind ja genügend WM Quartiere frei geworden und in Zelten müssen sie sicher auch nicht schlafen. ;)
Und auf 1 mal mehr umziehen kommt es doch nun wirklich nicht an.

Ich finde schon, dass das Gleichgewicht dadurch beeinträchtigt wird. Du musst ja alleine schon ein paar verlorene Stunden der Vorbereitung durch Packen und Transfer abziehen.

Ich finde das Scheiße.
 

Itchy

Vertrauter
Naja, so groß ist der Nachteil auch nicht. Immerhin reden wir von einem Umzug am Ort, während andere Mannschaften zu dem Endspiel anreisen müssten.
Ist aber eh obsolet, da für mich mittlerweile Argentinien WM-Favorit ist. Die haben bislang immer das kleine Büschen mehr gemacht als notwendig. Im letzten Spiel sogar dahingehend, dass sie gezeigt haben, nach vorne nicht nur Messi zu sein.
Eigentlich die einzige Mannschaft, die konsequent das Niveau gehalten hat, ohne sich zu verausgaben und den Eindruck vermittelt, dass da ohne weiteres noch Luft nach oben möglich ist. Ich habe mich von meiner Ersteinschätzung des Beamtenfussballs verabschiedet.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Naja, so groß ist der Nachteil auch nicht. Immerhin reden wir von einem Umzug am Ort, während andere Mannschaften zu dem Endspiel anreisen müssten.

Das ist ja lustig. Müssen die Holländer kein Halbfinale spielen?

Edit: ok, erst nach dem HF
 
Zuletzt bearbeitet:

Itchy

Vertrauter
Natürlich, aber Deutschen reisen nach dem HF erstmal zurück in ihr Quartier, dann nach Rio oder Brasilia. Und die Hollies zurück nach Rio, clever wäre dann gleich neues Hotel, oder direkt nach Brasilia im cleveren Falle.

Ok, der ein oder andere müsste dann Erst- und Zweit-PS mitnehmen. Aber ob das so eine Mehrbelastung ist? Vielleicht ja für den auf den Punkt austrainierten Spochtlerkörper...
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Naja, so groß ist der Nachteil auch nicht. Immerhin reden wir von einem Umzug am Ort, während andere Mannschaften zu dem Endspiel anreisen müssten.
Ist aber eh obsolet, da für mich mittlerweile Argentinien WM-Favorit ist. Die haben bislang immer das kleine Büschen mehr gemacht als notwendig. Im letzten Spiel sogar dahingehend, dass sie gezeigt haben, nach vorne nicht nur Messi zu sein.
Eigentlich die einzige Mannschaft, die konsequent das Niveau gehalten hat, ohne sich zu verausgaben und den Eindruck vermittelt, dass da ohne weiteres noch Luft nach oben möglich ist. Ich habe mich von meiner Ersteinschätzung des Beamtenfussballs verabschiedet.

Diese Auffassung teile ich auch. Es wird sich nur zeigen müssen, ob der Ausfall der zweiten genialen Offensivkraft, der auch in der Saison eine bestechende Form hatte, die Messi SO nicht hatte, kompensiert werden kann.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Natürlich, aber Deutschen reisen nach dem HF erstmal zurück in ihr Quartier, dann nach Rio oder Brasilia. Und die Hollies zurück nach Rio, clever wäre dann gleich neues Hotel, oder direkt nach Brasilia im cleveren Falle.

Ok, der ein oder andere müsste dann Erst- und Zweit-PS mitnehmen. Aber ob das so eine Mehrbelastung ist? Vielleicht ja für den auf den Punkt austrainierten Spochtlerkörper...

Ich nahm ja an, sie müssten schon vor dem HF wechseln, habe daher editiert. Wenn sie in Rio umziehen können - ok, dann macht das nicht zuviel aus. Normaler Weise sollten die Verantwortlichen da auch Vorkehrungen getroffen haben, denn überraschen sollte sie das jetzt nicht.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Was aber nix an der Tatsache ändert, dass das schlicht alles über die FIFA aussagt.

Wir werden sicher in den nächsten Stunden noch einiges zu lesen bekommen.

Normal bucht man ja für einen bestimmten Zeitraum und verhandelt darüber, wie es läuft, wenn man den Urlaub vorzeitig abbricht.

Was ich damit sagen will: aus der Stellungnahme des Verbandschefs der Elftal ergibt sich ja, dass über die Anfrage bei der FIFA eben durchgängig nur eine Bleibe in 900-Meter-Lage buchbar gewesen wäre. Also sollten sie gewusst haben, dass so etwas droht.

Dass aber keine Flexibilität bei der FIFA bezüglich der Unterbringung der Pfeffersäcke möglich ist, ist wieder einmal bezeichnend.
 

Peter Herter

Erfahrener Benutzer
Die Holländer müssen leider nach Hause, deren Hotel wird von den wirklich Wichtigen dieser WM benötigt.....

http://www.sport1.de/de/fussball/wm/newspage_918329.html
Als ich das gelesen habe bin ich aus allen Wolken gefallen,wäre jetztdas Spiel um Platz3 und nicht HF,würde ich abreisen,anscheinend sind die Spieler auch nur Majonetten der Fifa angeführt vom Herrn Blatter(Blattschuss),die werden jetzt den Sekt aus Eimern saufen und die Sau rauslassen,dieses System müsste boykottiert werden
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich verstehe ja nicht, warum die FIFA Granden nicht gleich an der Quelle der Freuden untergebracht werden; da sind die Betten größer, der Schampusvorrat ist mindestens so reichhaltig und bestens geschulte Betreuung ist auch da. :floet:
 
Holland ist klarer Außenseiter auf den WM-Titel. Im eigenen Land haben sie nichts von Holland erwartet. vGaal hat ja als er übernommen hat einen wahnsinnigen Schnitt gemacht. Es ist ein kleines Wunder, dass Holland unter den besten 4 ist.
 
Oben