WM Achtelfinale : Brasilien - Chile (28.06.2014)

Wer schafft es ins Viertelfinale?


  • Umfrageteilnehmer
    10
  • Umfrage geschlossen .
Ich erinnere mich wirklich nicht. Volland habe ich mal Übergewicht attestiert, aber der ist daheim.

Ich helf dir mal:

Was da für drittklassige, übergewichtige Stümper von der Bank kommen bei Portugal, das ist unglaublich. Und dann gibt es hier immer noch die Expertenforum die Portugal eine Weltklassemannschaft attestieren.
Portugal steht bei diesem Turnier auf einer Stufe mit Honduras.

Der hat dann den Ausgleich für Portugal gemacht. :D


Der fette Hulk bringt nicht mal einen Elfmeter ins Ziel.
 
Habe ich mir fast gedacht, dass der Julio Cesar der bessere Springer beim Elfer ist ( irgendwas muss er ja können), Beim Hulk war ich schon froh, dass er nicht ausgerutscht ist.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Wenn noch einmal ein Keeper in die Situation kommt, sich diesen Elfern zu stellen, soll er stehenbleiben und sich auf seine rechte Seite konzentrieren.

Bei dieser Hampelei glaube ich, Neymar schießt den nicht hart. Pletikosa hat's vorgemacht.

 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Das Spiel war eigentlich ziemlich schlecht, find ich.
Es war Pfeffer drin, aber es fehlte häufig an Präzision.
Am Ende würde ich sagen: höchstens minimale Vorteile für Brasilien. 1. Hz an BRA, 2. Hz an CHI, Verlängerung fast ausgeglichen, aber BRA hat schon noch etwas mehr gemacht...
Und auch im Elfmeterschießen war's denkbar knapp. So wird Brasilien jedenfalls nicht Weltmeister.
 
Das Spiel war eigentlich ziemlich schlecht, find ich.

War es auch: die ersten beiden Tore quasi Eigentore . Neymar mit 2-3 sehr guten Aktionen und eine schöne Kombination der Chilenen über rechts als der Cesar im kurzen Eck in der Luft pariert hat.
Zweite Halbzeit warf noch eine Stufe schlechter als Halbzeit 1. Da war ein Bruch bei Brasilien und Chile hat das nicht nutzen wollen und blieb dann bis zur 120 Minute passiv und wollte das Elferschiessen. Insofern für Brasilien nicht unverdient.

Das kann Brasilien jetzt richtig befreien.
 
T

theog

Guest
boha...was für emotionen, so muss Fussball sein. Geiles Spiel von beiden Seiten. Schade für Chile, BRA glücklich weiter gekommen, aber nicht ganz unverdient.
 
Es war Pfeffer drin, aber es fehlte häufig an Präzision.
Am Ende würde ich sagen: höchstens minimale Vorteile für Brasilien. 1. Hz an BRA, 2. Hz an CHI, Verlängerung fast ausgeglichen, aber BRA hat schon noch etwas mehr gemacht...
Und auch im Elfmeterschießen war's denkbar knapp. So wird Brasilien jedenfalls nicht Weltmeister.

Pfeffer war aber auch nur bis zur Halbzeitpause drin. Und ich denke schon, dass Brasilien so Weltmeister werden kann. Wenn alle kommenden Gegner auch nach 45 Minuten aufhören am Spiel teil zu nehmen und sich nur ins Elferschiessen retten wollen, sogar ziemlich einfach.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
War es auch: die ersten beiden Tore quasi Eigentore . Neymar mit 2-3 sehr guten Aktionen und eine schöne Kombination der Chilenen über rechts als der Cesar im kurzen Eck in der Luft pariert hat.
Zweite Halbzeit warf noch eine Stufe schlechter als Halbzeit 1.

Wie gesagt: wenn das "das" Zitterspiel wegen des südamerikanischen Gegners war, tja, dann war es eben nicht hundertprozentig aussagekräftig.

Naja, geht ja erst einmal so weiter. Jetzt bitte Horrorguay :beifall:.
 
Wenn noch einmal ein Keeper in die Situation kommt, sich diesen Elfern zu stellen, soll er stehenbleiben und sich auf seine rechte Seite konzentrieren.

Bei dieser Hampelei glaube ich, Neymar schießt den nicht hart. Pletikosa hat's vorgemacht.


Was entspricht da nicht der Regel? In der Regel steht, dass man verzögern dar, aber nicht stehen bleiben darf. Durch die Trippelschritte bleibt Neymar in Bewegung.
 

Dilbert

Pils-Legende
Es war Pfeffer drin, aber es fehlte häufig an Präzision.
Am Ende würde ich sagen: höchstens minimale Vorteile für Brasilien. 1. Hz an BRA, 2. Hz an CHI, Verlängerung fast ausgeglichen, aber BRA hat schon noch etwas mehr gemacht...
Und auch im Elfmeterschießen war's denkbar knapp. So wird Brasilien jedenfalls nicht Weltmeister.

Nur dass Chile den Ball in der Verlängerung an die Latte genagelt hat, während der Gastgeber nichts dergleichen noch auf die Reihe bekam.

Das war für mich auch irgendwie der Knackpunkt. Wenn so ein Ding kurz vor Schluss nicht reingeht, dann soll es wohl irgendwie nicht sein.
 
Pfeffer war aber auch nur bis zur Halbzeitpause drin. Und ich denke schon, dass Brasilien so Weltmeister werden kann. Wenn alle kommenden Gegner auch nach 45 Minuten aufhören am Spiel teil zu nehmen und sich nur ins Elferschiessen retten wollen, sogar ziemlich einfach.

Brasilien ist besser als man denkt, die machen sich nur hinten das Leben schwer. Desolate Abwehrverhalten zieht sich bis jetzt noch durch das Turnier. Nach vorne bekommen die ihre 5-6 Chancen.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Spielerisch eher enttäuschend. Brasilien zeigt wieder keinen guten Fußball. Aber natürlich sauspannend und intensiv.Chile in der zweiten Halbzeit klar besser. In der Verlängerung waren sie aber platt.
 

Dilbert

Pils-Legende
Es reicht doch schon, wenn er sich durch jeden Schritt ein Millimeterchen näher zum Tor bewegt.

Für mich sieht das teilweise aus als würde er sich noch ein Stück rückwärts bewegen. Neben dem Gehampel zur Seite weg bevor er überhaupt auf das Tor zuläuft.

Das hat mit Fussball nichts zu tun...

Hab den Elfer gerade nochmal gesehen. Er stoppt definitiv zwischendrin ab.
 
Irgendwie hatte man immer Gefühl, dass Brasilien sich durchsetzt, nicht weil sie besser waren, sonder erste Fußballwelt schlägt am Ende dann doch die zweite Welt. Mexico wird es genauso ergehen wie den Chilenen.
 
Irgendwie hatte man immer Gefühl, dass Brasilien sich durchsetzt, nicht weil sie besser waren, sonder erste Fußballwelt schlägt am Ende dann doch die zweite Welt. Mexico wird es genauso ergehen wie den Chilenen.

Bei Mexiko kann ich mir ein so passives Auftreten, wie es Chile über weite Strecken des Spiels gezeigt hat, nicht vorstellen.

Chile in der zweiten Halbzeit klar besser.

Ist klar!:zahnluec:
 

Princewind

Rassist und Lagerinsasse
naja, 2-1, mal gucken was ich getippt habe.
Für mich sieht das teilweise aus als würde er sich noch ein Stück rückwärts bewegen. Neben dem Gehampel zur Seite weg bevor er überhaupt auf das Tor zuläuft.

Das hat mit Fussball nichts zu tun...

Hab den Elfer gerade nochmal gesehen. Er stoppt definitiv zwischendrin ab.


Die Regeländerung haste den Blatter zu verdanken, hab gerade mal durchgelesen "Finten" sind erlaubt, d.h. ich kann da nen Handstand machen, meine Pausenbrote auspacken, nen Bierchen zischen, eben alles was den Torwart irritieren könnte. Nur der Torwart die arme Sau, darf auf der Linie kleben und wenn der sich an Pfosten lehnt bekommt er gelb wegen Unsportlichkeit...
 
Für mich sieht das teilweise aus als würde er sich noch ein Stück rückwärts bewegen. Neben dem Gehampel zur Seite weg bevor er überhaupt auf das Tor zuläuft.

Das hat mit Fussball nichts zu tun...

Ich mag das auch nicht, das ist m.E. eine Art Ritual, das dem Spieler Sicherheit geben soll. Das soll mit Sicherheit keine Torhüterverarsche sein.
Schau dir mal den Nadal beim Aufschlag an wie viele "sinnlose" Rituale der ausführt., die nichts mit Tennis zu tun haben.
Zupfer am linken, Zupfer am Rechten Ärmel, Zupfer am linken Kragen, Zupfer am rechten Kragen, Zupfer an der Hemdmitte, dann mit der flachen Hand 2 x über die Nase, dann Ball 7 mal mit Schläger aufdotzen, dann Ball 6 mal mit der Hand aufdotzen und dann geht es erst los.
 

Detti04

The Count
Irgendwie hatte man immer Gefühl, dass Brasilien sich durchsetzt, nicht weil sie besser waren, sonder erste Fußballwelt schlägt am Ende dann doch die zweite Welt. Mexico wird es genauso ergehen wie den Chilenen.
Ich glaub nicht, dass das eng wird. Holland wird kurzen Prozess mit Mexiko machen.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Pfeffer war aber auch nur bis zur Halbzeitpause drin. Und ich denke schon, dass Brasilien so Weltmeister werden kann. Wenn alle kommenden Gegner auch nach 45 Minuten aufhören am Spiel teil zu nehmen und sich nur ins Elferschiessen retten wollen, sogar ziemlich einfach.
Verwechselst du da nicht die 45. mit der 90. Minute? ;)
 
Oben