WM 2014 - was ist mit Schweinsteiger los?

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Stelle nur ich mir zunehmend die Frage, was diese WM mit Schweinsteiger los ist? Bei den letzten Turnieren war er auch abseits des Platzes immer ein Leader, der zu den PK's ging, den Medien Rede und Antwort stand, einer der kämpferische Ansagen an die nächsten Gegner machte...

Und dieses Mal? Nix, kein Interview, ich meine, er war auch auf keiner PK...rennt nach Spielschluss wortlos mit seinem Köfferchen durch die Mixed-Zone.

Ist das Kalkül, weil es so bei den anderen Turnieren nicht funktioniert hat...so macht er es diesmal eben anders...oder ist er in Wahrheit vielleicht ein bisschen angepisst, dass er nicht uneingeschränkt zur Stammformation zählt? Hält er deshalb lieber die Klappe, weil er keine unnötige Unruhe ins Team bringen will?

Komisch fand ich eben auch den Einspieler von Sami Khedira, als er nach dem USA-Spiel meinte, man hätte schneller Spielen müssen, um die Amerikaner müde zu machen. Hörte sich für mich wie eine Kritik an Basti an... Rumort da was?
:suspekt:

Mir persönlich hat er bei seinen Einsätzen bisher sehr gut gefallen...besser als Sami.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Schweinsteiger ist so wie immer :D

Mit dem Unterschied, dass er seine Nase nicht mehr vor jedes Mikro hält, was sehr begrüßenswert ist.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Wie gestern schon bemerkt wurde: ungewöhnlich, dass Khedira sich äußert, obwohl er nicht gespielt hat.

Ich denke, dass es drauf hinausläuft, falls es weitergeht, Flip auf Aussenhock und SK & BS auf die 6 zu packen, im Zweifel, um Ruhe zu haben.
 

André

Admin
Kann ich mir absolut nicht vorstellen, weil es fast jeder fordert. Da wird Löw es schon extra nicht so machen.
 
Oben