WM 2014 (18.06.14) Spanien-Chile: Gibt es nach dem Spiel einen neuen Weltmeister?

Schneidet Spanien in der Vorrunde aus?

  • Ja

    Stimmen: 2 33,3%
  • Nein

    Stimmen: 4 66,7%

  • Umfrageteilnehmer
    6
  • Umfrage geschlossen .
Guten Tag,
BRASILIEN:Am Mittwoch den 18.06.14 um 21Uhr MUSS der Noch-Weltmeister Spanien gewinnén,um nicht auszuschneiden.Der Druck liegt ganz klar auf Spanien,werdend Chile nach dem 3-1 Sieg gegen Australien mit einen weiteren Sieg ihr Ticket zum Achtelfinale buchen kann.Das Spiel findet in Rio de Janeiro statt.Ich hoffe auf ein gutes Spiel.Viel Spaß allen die es verfolgen werden.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Wie hiessen doch gleich die Mehrfach accounts ? SUPI ? Robert Martins ? Noch weitere ? Mir egal, die Vielfalt der user ist grenzenlos und auch z.T. einfallslos. Muss ich mit leben. :weißnich:
 
Kann ich aktuell gar nicht einschätzen. Da kann jetzt ne Reaktion kommen von Spanien, evtl. kommen sie aber auch unter die Räder. Da ist das Spektrum des möglichen finde ich nach der Schlappe gegen Holland relativ breit.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Im Moment wird hier im TV ständig ein Spot für die spanische Nationalmannschaft unter dem Motto "La Roja sí puede" (etwa "Die Roja schafft es doch") gezeigt:
Jedenfalls fiebert das ganze Land dem Mittwoch entgegen. ¡Vamos España! :hammer2:
 
Ich gehe mal davon aus, dass die spanischen NM das wesentlich besser kann. Gegen Chile werden sie sich die Fittiche ausreissen. Die Spanier werden doch wohl nicht schon so früh den Heimweg antreten wollen...............;)
 

André

Admin
Das Highlight des heutigen Tages. Chile alles andere als Laufkundschaft, für manche sogar ein Geheimfavorit. Spanien muss unbedingt gewinnen, sonst kann man wohl heimfahren. Chile kann kontern und wäre mit einem Sieg und somit 6 Punkten im Achtelfinale.

Könnte wirklich ein tolles Spiel werden. :top:
 

André

Admin
Auf der anderen Seite, wenn Spanien das Ding heute reißt, sind sie wieder dick im Geschäft. Ich glaube kaum dass sie dann gegen Australien verkacken würden. Sie haben also die Möglichkeit sich zu rehabilitieren ,aber dafür muss ein Sieg her, und das Spanien kommen muss, dürfte Chile zunächst mal in die Karten spielen.
 

Detti04

The Count
Auf der anderen Seite, wenn Spanien das Ding heute reißt, sind sie wieder dick im Geschäft.
Nicht unbedingt, denn schliesslich bleibt die Tordifferenz ja extrem mies. Sollten am Ende 3 Mannschaften punktgleich bei 6 Punkten stehen, dann wuerde vermutlich Spanien rausfliegen. Mal als Gedankenspiel: Spanien gewinnt heute mit 1 Tor Differenz, und am letzten Spieltag laesst Holland dann Chile mit 1 Tor Differenz gewinnen. Dann haetten die Mannschaften aus den Spielen untereinander je 3 Punkte und:

Holland TD +3
Chile TD 0
Spanien TD -3

Da Chile gegen Australien aber mit 2 Toren Differenz gewonne hat, braeuchte Spanien dann im letzten Spiel einen Sieg mit mindestens 5 Toren Unterschied - und das koennte selbst fuer Spanien zu viel sein. Sollte Holland also heute die Aussies schlagen, dann heisst es fuer Spanien: Ein 1:0 ist nicht genug.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Xavi ist nicht dabei.

Und Chile spielt mit einer 3er Abwehr. Und davor ne 4er Reihe.

Mal gespannt!

handgetappert by Holgy
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
"Die Sonne scheint bei Tag und Nacht..." *träller*

Hm. Chile führt. Wassn los mit den Spaniern.
 

-Maravilla-

Catalan Boqueron
"Die Sonne scheint bei Tag und Nacht..." *träller*

Hm. Chile führt. Wassn los mit den Spaniern.

Liegt nicht nur an Spanien. Was Chile momentan an Pressing und Laufbereitschaft zeigt ist unglaublich! Die geben Spanien kaum Raum. Mal schauen, wie lange sie das in der zweiten Halbzeit durchziehen können
 

Dilbert

Pils-Legende
Donnerwetter,

die Chilenen gehen den Spaniern mit ihrer extremen Rennerei nicht nur total auf den Sack bis die völlig die Nerven verlieren, die hauen denen nebenbei auch noch gekonnt die Bude voll.

Jetzt braucht Spanien schon ein mittelschweres Fussballwunder, um da noch in die nächste Runde zu kommen.
 
Oben