WM 2010 im TV

Pippo

Gattung: Torjäger
NK+F schrieb:
Och nö, für die Weihnachtszeit bekomme ich bestimmt keinen Urlaub. :zahnluec:

WhiteEagle schrieb:
Och, Ostern dürftest du ja vielleicht doch Urtlaub bekommen. Und da dies ja das höchste christliche Fest ist, ist wohl diese Zeit gemeint...

Ihr seid doch Knalltüten... :D Ich meinte natürlich Uhrzeiten, an denen soviel wie möglich Leute zugucken. Nicht wie 2002. ;-)
 

Pippo

Gattung: Torjäger
Da die Zeitverschiebung ja bekanntlich vom Nord- zum Südpol genau 24h, oder auch 0h, beträgt, wird das natürlich haarig - stimmt.

Naja, im Prinzip dürfte es in Süd Afrika ja Winter sein während der WM. Also ist ein früherer Anpfiff ja nicht auszuschliessen. Aber die Sponsoren werden das schon wieder zu recht biegen...:rolleyes:
 

Schröder

Problembär
Wenn die dann aber wirklich das 4. oder 5. mal beim Fußball sitzen würde und die Abseitsregel erklärt bekommt, dann wird selbst der das schon auf den Sack gehen.

Wenn der Frau das auf`n Sack geht, würd ich an seiner Stelle aber mal in deren Geburtsurkunde schauen, was ich da geheiratet hab. :D

Ansonsten is es mir ziemlich wurscht, welcher Sender überträgt. Werbung kann kaum nerviger sein als das Showprogramm der Ö-R.
 
RTL....Gott sei dank nicht DSF...die würden punklich nach 45 min erstmal 15 min Sportquiz senden, Nachspielzeit hin oder her. Aber sehe das sonst genau so wie die meisten. Hauptsache LIVE im Free-TV, bei welchen Sender ist egal. Bei der CL machen sie ihren Job ja auch ganz gut.
 
:D

das ist dann ja bei uns um 3:00 morgens! :staun:

Quatsch - in Südarfrika laufen die Uhren doch rückwärts - weiss doch jedes Kind. Ist doch die Südhalbkugel, deswegen fahren die Autos da auch auf der Linken Seite!

Ich frag mich jetzt nur - beginnen die Fußballspiele mit der 2. Halbzeit :gruebel:
 
Zuletzt bearbeitet:

eckham

Mit Herzblut zurück
Ja, aber direkt mit der Nachspielzeit. Fragt sich nur, ob Verlängerung und sogar Elfmeterschießen dann vorm Spiel stattfinden. Hatte Blatter doch auch mal vor.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
War ja in Portugal 2004 auch so. Da begann das Turnier mit dem Endspiel und endete mit dem Eröffnungsspiel, also aus Sicht der Zuschauer von der Südhalbkugel meine ich jetzt. Die Griechen haben beide Spiele gewonnen und die Menschen von der SHKugel wunderten sich, dass sie vor dem EÖ-Spiel so gejubelt haben und nach dem Endspiel nur verhalten gejubelt haben.
Naja, andere Länder andere Sitten. :rolleyes:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Richtig.
In Südafrika ist genau die gleiche Zeit wie bei uns...
Zur Zeit ja, aber da es dort keine Sommerzeit gibt, ist es bei uns während der WM immer eine Stunde später als in Südafrika.

Übrigens: zwar stehen für alle WM-Begegnungen schon die Tage und die Stadien fest, die offiziellen Anstoßzeiten jedoch noch nicht.
 

#die miLch

Europapokalist
Moderator
Zur Zeit ja, aber da es dort keine Sommerzeit gibt, ist es bei uns während der WM immer eine Stunde später als in Südafrika.

Übrigens: zwar stehen für alle WM-Begegnungen schon die Tage und die Stadien fest, die offiziellen Anstoßzeiten jedoch noch nicht.

Ja, diese eine Stunde...:zahnluec:

Solange wir nicht morgens aufstehen müssen. :huhu:
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Wenn ich nicht irre, hat es die Organisation bisher immer so getimed, dass die Europäer die Spiele zu akzeptablen Zeiten sehen konnten.

Man, da würden ja auch Millionen wochenlang wie Zombies zur Arbeit gehen, wenn sie das zu nachtschlafender Zeit übertragen würden :zahnluec:

Werden die Spiele eigentlich wieder komplett bei den Öffentlich-Rechtlichen gezeigt? :suspekt:
 
Zuletzt bearbeitet:
Werden die Spiele eigentlich wieder komplett bei den Öffentlich-Rechtlichen gezeigt? :suspekt:[/QUOTE]


Wenn es nach der FIFA und "DUX BLATTER" geht nicht..kannst noch lange
warten..warten..
 
Oben