WM 2010: Euer Favorit?

D

DavidG

Guest
Spanien oder Brasilien. Einer von den beiden wirds am Ende sein. Die Individuelle Klasse wird entscheidend sein.
 
bist du noch am PC ? Kommt da jetzt noch eine Auswahl von dir ? Kann ja nicht sein, dass du knapp 2 Std. brauchst um einige Mannschaften aufzulisten. Selbst alle 32 brauchen keine 2 Stunden.
Fang doch mal bei dir selbst an, wen du zu den Favoriten zählst. :weißnich:
Sorry is mein erstes Forum wollte erst als Umfrage machen,hat dann aber zu lange gedauert und musste dann lernen ^^
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Argentinien oder Brasilien. Die Spanier werden leider an ihrer Favoritenrolle scheitern, Italien und Deutschland sind zu schwach, und Holland und England packen das sowieso nie...
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Zunächst mal die Mannschaften, die es nicht werden:

Niederlande, weil sie wie immer zu selbstverliebt sind und sich an ihrer eigenen Spielweise berauschen. Die sterben in Schönspielerei und vergessen, dass die Gegner der Vorrunde ein kleineres Kaliber sind als jeder weitere Gegner der Endrunde. Im 1/2 Finale wird Schluss sein.

Argentinien, weil sie unter Maradona nur mit ach und krach die Quali geschafft haben und mit diesem Coach praktisch auf sich selbst gestellt sind. Ein Kokser kann nicht als Übungsleiter für eine namentlich hochkarätige Mannschaft fungieren, auf den sie dann auch noch hören sollen. Was soll Maradona denen denn beibringen ? In der Quali ist mir zB nie aufgefallen, dass ein Lionel Messi grossen Respekt bei ihm geniesst, umgekehrt aber auch nicht. Messi hat nicht den Stellenwert in der Albiceleste, der ihm gebührt.

Deutschland, weil ein Ballack alleine es nicht richten kann. Es sind zu wenig Persönlichkeiten in der Mannschaft, die das Spiel an sich reissen und gestalten können. Löw hat nicht die Ausstrahlung, dass er seine Ideen und taktischen Überlegungen auf dem Platz umsetzen kann. Löw ist mehr Theoretiker denn Praktiker. Sollte die deutsche Mannschaft auf England treffen, ist Finito.

Apropos England, und damit zu meinem WM-Tipp::

Die machen es mMn, dank des italienischen Trainers Fabio Capello, der in allen Belangen immer die richtigen Mittel findet, um seiner Mannschaft die nötigen Impulse zu geben. Die Spieler glauben an ihn und strotzen nur so vor Selbstbewusstsein. Nach Eriksson und dem Irrtum McClaren hat der englische Verband genau den richtigen Griff getan. Und ausserdem: England ist mal wieder dran. :top:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Und was spricht für dich gegen Brasilien und Spanien?

Abgesehen davon: Die schlechte Quali der Argentinier ist für mich kein Maßstab. Die Qualispiele waren für die Spieler durch die weiten Reisen mitten in der Saison meist eine Belastung. Und Deutschland hat sich 1990 auch erst auf den letzten Drücker qualifiziert.

Und über Maradona werden sich noch manche wundern. Er ist ein Kämpfertyp, und das wird er auch auf seine Mannschaft übertragen.
 
Mein persönlicher Favorit ist Spanien, weil Torres&Villa mit Sicherheit zu den gefährlichsten Sturm Duos gehören und Fabregas Alonso Iniesta und Xavi ein mindestens genauso gutes Mittelfeld ist und auf Cassilas kann man sich (fast) immer verlassen !

Deutschland wird meiner Meinung nach dieses Jahr nicht sehr weit kommen, da Ballack seinen Karriere Höhepunkt lange hinter sich hat und die Jungen Spieler wenig Erfahrung haben und wenig reißen werden =/
 
:motz:Meine Halbfinalisten sind Brasilien, Argentinien (trotz Maradona), Spanien und eine Überraschungs-

mannschaft aus Afrika (Elfenbeinküste, Ghana).Für Deutschland wird wohl im Viertelfinale

Schluß sein. Zu mehr wird es wohl bei dem derzeitigen Kader leider nicht reichen.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Und was spricht für dich gegen Brasilien und Spanien?
Wenn beide ihre Gruppen gewinnen, treffen sie im 1/4 Finale aufeinander, falls nicht einer schon im 1/8 Finale ausscheidet. Ich will mich nicht festlegen, welche der beiden teams weiterkommt, sind beides spielstarke, gut aufgestellte Mannschaften, vllt. macht ja Torres den Unterschied. Tagesform halt, es hat keinen Zweck jetzt im Kaffeesatz zu lesen. Gehe ich mal von Spanien aus, geht der Titel dann immer noch über England ( Deutschland ? :weißnich: ). Ich bleibe bei England. :)
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
England, die haben sich endlich mal einen Trainer geholt, der weiß, wie man ein Tunier gewinnt. Die Spanier müssen natürlich ihre leistung aus der EM bestätigen. Mal sehen, ob das klappt. Brasilien? Die hab ich schon lange nicht mehr spielen sehen, Argentinien kann man ja seid der Quali nicht mehr so richtig ernst nehmen. Italien? Lippi macht sogar schon wieder dem toni Hoffnungen, das spricht nicht grade für die Mannschaft. Ihr seht schon, ich hab keinen heißen Favoriten... :D

Deutschland wird wie immer zweiter. :D
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Da würde ich aber sofort eine Wette eingehen.
Gegen England werden wir sicher nicht ausscheiden. ;)
Gegen meine eigene Nation wette ich nicht. Sollte England nicht nach 120min gewonnen haben, sind sie weg, da bin ich allerdings mit euch einig. Soweit ich mich erinnere, hat D'land zuletzt 1976 ein 11m Schiessen verloren, für England sind ja schon sprichwörtlich einige Dinge typisch: fish & chips, links fahren, Queen, Regen und loser beim 11er schiessen ;)
 
Zumindest werden wir dieses mal nicht den Fehler machen wie am 4.juli 2006 und uns aufs 11er schiessen vorbereiten obwohl es noch lange nicht soweit is ^^
 

Schirmi

Pille vom Rhein
:auslach:

Honduras hat genau die gleiche Chance wie Frankreich :auslach:

Denk ich auch - wer sich erst per Handspiel in den Play-Offs gegen Irland (!) durchsetzen kann, zählt nicht gerade zu den Favoriten :D:D

Deutschland duselt sich ins Halbfinale und wird dann als Dritter Meister der Herzen, während sich Spanien den WM-Titel holt :huhu:
Lasse mich aber gerne überraschen ;)
 
Denk ich auch - wer sich erst per Handspiel in den Play-Offs gegen Irland (!) durchsetzen kann, zählt nicht gerade zu den Favoriten :D:D

Deutschland duselt sich ins Halbfinale und wird dann als Dritter Meister der Herzen, während sich Spanien den WM-Titel holt :huhu:
Lasse mich aber gerne überraschen ;)

Warum hat sich Deutschland eigentlich den Titel "Weltmeister der Herzen" gegeben? Außer ihnen selbst hat es ihnen doch eh keiner wirklich gegönnt.
 
Oben