WM 2010 - Deine Aufstellung?

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Ist natürlich auch eine Art, Diskussionen durch den Hinterausgang zu verlassen. Das hat Niveau. ;)

Wenn du mir nichtmal eine einfache Frage beantworten kannst und selber abbiegst, indem du vorgibst, diese nicht verstanden zu haben, dann mach ich das halt auch. Ich denke mir dann halt was dabei. Passt schon. :top:
 
Wenn du mir nichtmal eine einfache Frage beantworten kannst und selber abbiegst, indem du vorgibst, diese nicht verstanden zu haben, dann mach ich das halt auch. Ich denke mir dann halt was dabei. Passt schon. :top:

Wenn ich dich verstanden hätte, dann hätte ich dir antworten können. Deshalb hatte ich dich auch darum gebeten, deine Frage nocheinmal umzuformulieren in einfachere Sätze. Ich weiß nicht, was daran so schwer zu verstehen ist!?
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Deine lautmalerische Unterstreichung via Smiley sagt dazu aber was anderes.

Aber gut: Ich wollte nur nochmal bestätigt wissen, dass, wenn ein Trainer sein System umstellt und dadurch ein gewisser Spielertyp nicht mehr gebraucht und deswegen nicht aufgestellt wird, dieses in negativer Weise auf den Spieler zurückfällt.

Und der Rest waren Beispiele. Wenn also der Trainer ein 6-4-0 spielen lassen will und deswegen den Sturm rauslässt, dann fällt das negativ auf den Sturm?
 
Meiner Ansicht nach die Iiale Aufstellung nach dem Ballack ausfall...
----------------------------Neuer--------------------
Boateng(RV)---Westermann(IV) Mertesacker(IV)Lahm(IV)
----------------Khedira(6er)---Schweisteiger(6er K)---------
--------Kroos(ROM)--------------------------------Özil(LOM)---
-------------------------------------Marin(HS)----------------
----------------------------Cacau(MS)----------------------
 
Deine lautmalerische Unterstreichung via Smiley sagt dazu aber was anderes.

Aber gut: Ich wollte nur nochmal bestätigt wissen, dass, wenn ein Trainer sein System umstellt und dadurch ein gewisser Spielertyp nicht mehr gebraucht und deswegen nicht aufgestellt wird, dieses in negativer Weise auf den Spieler zurückfällt.

Und der Rest waren Beispiele. Wenn also der Trainer ein 6-4-0 spielen lassen will und deswegen den Sturm rauslässt, dann fällt das negativ auf den Sturm?

Tipp am Rande: Versuch nicht aus jedem Smiley eine versteckte Lösung zu lesen. Das hätte alles etwas einfacher gemacht.

Ich gehe nicht davon aus, dass ein Vereinstrainer grundsätzlich seine taktische Aufstellung - sei es 4-4-2 mit Rautensystem oder einer Doppelsechs - danach ausrichtet, wie es ihm gefällt, sondern sie vor allen Dingen auf die gegnerische Mannschaft einstellt. In diesem Sinne glaube ich auch, dass Marin für Thomas Schaaf nicht unbedingt die entscheidende Rolle gespielt hat. Deshalb wirft dies auch ein schlechtes Licht auf Marin bzgl. eines möglichen Stammplatzes in der deutschen Nationalmannschaft.

Du wirst einsehen, dass ich auf dein Beispiel "6-4-0" schon wegen der Logik nicht eingehen werde.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
... In diesem Sinne glaube ich auch, dass Marin für Thomas Schaaf nicht unbedingt die entscheidende Rolle gespielt hat. Deshalb wirft dies auch ein schlechtes Licht auf Marin ...

Hm? Was wirft ein schlechtes Licht auf Marin? Seine 32 Bundesligaspiele diese Sasion, die 6 Pokalspiele diese Saison oder die 12 EL-Spiele?
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Lies dir noch einmal den Beitrag vollständig durch und zitiere ihn nicht so radikal kurz!

gerne, wenn ich dann eine antwort kriege!

Tipp am Rande: Versuch nicht aus jedem Smiley eine versteckte Lösung zu lesen. Das hätte alles etwas einfacher gemacht.

Ich gehe nicht davon aus, dass ein Vereinstrainer grundsätzlich seine taktische Aufstellung - sei es 4-4-2 mit Rautensystem oder einer Doppelsechs - danach ausrichtet, wie es ihm gefällt, sondern sie vor allen Dingen auf die gegnerische Mannschaft einstellt. In diesem Sinne glaube ich auch, dass Marin für Thomas Schaaf nicht unbedingt die entscheidende Rolle gespielt hat. Deshalb wirft dies auch ein schlechtes Licht auf Marin bzgl. eines möglichen Stammplatzes in der deutschen Nationalmannschaft.

Du wirst einsehen, dass ich auf dein Beispiel "6-4-0" schon wegen der Logik nicht eingehen werde.

Hm? Was wirft ein schlechtes Licht auf Marin? Seine 32 Bundesligaspiele diese Sasion, die 6 Pokalspiele diese Saison oder die 12 EL-Spiele?
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Tipp am Rande: Versuch nicht aus jedem Smiley eine versteckte Lösung zu lesen. Das hätte alles etwas einfacher gemacht.

Na irgendwas haste dir doch dabei gedacht, als du ihn eingesetzt hast.

Zum Rest: Das verstehe ich nun wieder nicht. Mir will schlicht nich in den Kopp, wieso es auf einen Spieler mit gewisser Position und gewissen Qualitäten ein negatives Licht wirft, wenn er in einem Spiel mal Opfer einer anderen Taktik wird. Aber gut, das muss es ja auch nicht.

Dessen ungeachtet war das allererste Argument ja, dass er angeblich keinen Stammplatz in seinem Team hatte. Und das zweite erst, dass es ein schlechtes Licht auf ihn wirft, wenn er aus taktischen Gründen mal draußengelassen wird. Das erste Argument hatte ich ja schon nicht verstanden. Weil es nämlich schlicht nicht stimmt. Und bei zweiten bin ich mir da auch nicht so sicher. Ich meine nämlich, dass gerade die (grundsätzliche) Position von Marin schon ein wesentlicher Punkt der taktischen Überlegungen von Schaaf war. Und er ihn nur deswegen draußengelassen hatte, weil er eben defensiver spielen lassen wollte. Da kann aber der Marin nix für. Im übrigen hat man ja z.B. im Pokalfinale auch gesehen, dass da zudem noch die falsche Taktik gewählt wurde, was ja eigentlich dann eher für Marin spricht.

Das seine Herausnahme aus taktischen Gründen sich nun negativ auf ihn auswirken sollte, kann ich echt nicht nachvollziehen. Das wäre, um mein Extrembeispiel mal wieder hevorzuramen, genauso, als wenn ich einem Stürmer selbiges attestieren wollte, nur weil der Trainer sich entscheidet, mal ohne Stürmer zu spielen.

Präzisieren magste das nicht, oder?
 
Ach komm nur weil der Kroos seinen Mund nicht auseinander bekommt und zu langsam ist um strittig gefoult zu werden ... ? ... Einfach lächerlich ... Marin ist genial am Ball.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
______________________ Neuer ______________________

Levels _____ Mertesacker _____ Friedrich _____ Lahm ____

__________ Khedira ________ Schweinsteiger ___________

________ Özil ________ Müller _________ Marin _________

____________________ Klose ________________________


Erstma ;) .
 
Marin hat doch ein Großteil der Saison von Anfang an gespielt (oder?)und da gezeigt, was für ein toller Fussballer er ist. Jetzt sollte man sich nicht an den paar Spielen aufhängen, wo er auf der Bank saß.
 
Neuer
Boateng - Westermann - Mertesacker - Lahm
Schweinsteiger - Khedira
Hunt - Özil - Podolski
Kuranyi <- !!
 
Zuletzt bearbeitet:
Es kann tausend Gründe geben, warum Marin in den letzten Spielen bei Bremen auf der Bank saß, die alle belanglos wären für die NM. Ich denke jedenfalls nicht, dass Marin das Fussball spielen verlernt hat.:suspekt:
 
Dessen ungeachtet war das allererste Argument ja, dass er angeblich keinen Stammplatz in seinem Team hatte. Und das zweite erst, dass es ein schlechtes Licht auf ihn wirft, wenn er aus taktischen Gründen mal draußengelassen wird. Das erste Argument hatte ich ja schon nicht verstanden. Weil es nämlich schlicht nicht stimmt. Und bei zweiten bin ich mir da auch nicht so sicher. Ich meine nämlich, dass gerade die (grundsätzliche) Position von Marin schon ein wesentlicher Punkt der taktischen Überlegungen von Schaaf war. Und er ihn nur deswegen draußengelassen hatte, weil er eben defensiver spielen lassen wollte. Da kann aber der Marin nix für. Im übrigen hat man ja z.B. im Pokalfinale auch gesehen, dass da zudem noch die falsche Taktik gewählt wurde, was ja eigentlich dann eher für Marin spricht.

Das seine Herausnahme aus taktischen Gründen sich nun negativ auf ihn auswirken sollte, kann ich echt nicht nachvollziehen. Das wäre, um mein Extrembeispiel mal wieder hevorzuramen, genauso, als wenn ich einem Stürmer selbiges attestieren wollte, nur weil der Trainer sich entscheidet, mal ohne Stürmer zu spielen.

Zum Einen habe ich meine Aussage schon korrigiert und gehe nach wie vor nicht davon aus, dass er eine schlechte Saison in Bremen gespielt hat. Zum Anderen gehe ich weiterhin davon aus, dass Marko Marin in bestimmte taktische Aufstellungen von Thomas Schaaf nicht "hineinpasst". Das heißt, Marin kann sich eventuell im 4-4-2 System mit Raute noch so sehr miteinbringen, wie bei dem 4-4-2 System mit einer Doppelsechs. Zum Einen spielte er im Rautensystem im DFB Pokalfinale und am 34. Spieltag nicht für Bremen. Daher ist es auch kein Zufall, dass Schaaf Marin in zwei Spielen in ein und demselben System nicht aufgestellt hat. Das wirft in dem Sinne ein schlechtes Licht auf ihn, dass Marin sich noch nicht in allen taktischen Systemen einfügen kann.

Ich halte es für eine Ausrede, Marin als Glücklichen darzustellen, weil Bremen gegen den deutschen Rekordmeister verloren hat.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Marin hat doch ein Großteil der Saison von Anfang an gespielt (oder?)und da gezeigt, was für ein toller Fussballer er ist. Jetzt sollte man sich nicht an den paar Spielen aufhängen, wo er auf der Bank saß.

ja, hat er, wie schon oben erwähnt. Er hat fast alle Spiele von anfang an gemacht: Spiele von Marko Marin 2009/2010 - Fussballdaten - Die Fußball-Datenbank

Insgesamt kommt er diese Saison auf 50 Pflichtspieleinsätze! Er ist ein sogenannter Stammspieler.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Euch fiel aber schon auf, dass Schaaf in den letzten Spielen das System bei Werder umstellte und nicht schnöde Marin rausnahm?
Werder spielte in den letzten 2 Buli-Spielen mit zwei echten Stürmern, davor mit nur einem, dafür zwei offensiven Aussen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Euch fiel aber schon auf, dass Schaaf in den letzten Spielen das System bei Werder umstellte und nicht schnöde Marin rausnahm?
Werder spielte in den letzten 2 Buli-Spielen mit zwei echten Stürmern, davor mit nur einem, dafür zwei offensiven Aussen.

logisch, besonders im Pokalfinale versuchte er es mit der totalen Offensive. Das geht mit marin nicht, d.h. aber noch lange nicht, dass marin ein schlechter spieler ist, sondern lediglich, dass er gewisse defizite in der abwehrarbeit hat. und was noch lange nicht heißt, dass so eine taktik zur nachahmung zu empfehlen ist. (schaaf wird das gegen bayern wohl nich noch mal probieren :D )
 

Rupert

Friends call me Loretta
logisch, besonders im Pokalfinale versuchte er es mit der totalen Offensive. Das geht mit marin nicht, d.h. aber noch lange nicht, dass marin ein schlechter spieler ist, sondern lediglich, dass er gewisse defizite in der abwehrarbeit hat. und was noch lange nicht heißt, dass so eine taktik zur nachahmung zu empfehlen ist. (schaaf wird das gegen bayern wohl nich noch mal probieren :D )

Exakt das meinte ich ja auch: Schaaf änderte sein System und dem fiel dann auch Marin zum Opfer. Er lies Marin eben nicht einfach draussen, weil er ihm nicht passte, sondern weil's da keinen Platz gab.
Spielte van Gaal mit zwei echten Stürmern, dann würde es auch bei Robben, Ribéry und Müller eng. 5 rein offensive Leute ist vielleicht dann doch etwas gewagt.
 
Sagt doch auch niemand. Es ging lediglich darum, dass Marko Marin aktuell noch zu unerfahren ist und er auf dieser Position in der Nationalmannschaft noch stärkere Konkurrenten hat.

Naja, das sind aber höchstens Unterschiede im Kommabereich. Oder meinst du wirklich, dass Özil, Kroos oder Müller deutlich mehr Erfahrung als Marin haben, bzw. Marin in seiner aktuellen Form sportlich deutlich überlegen sind?
 

Rupert

Friends call me Loretta
Müller hat deutlich weniger Erfahrung als Marin, Kroos dürfte in etwa gleichauf liegen, nur Özil hat mehr.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Aber Klose, Podolski und Gomez, die haben alles verlernt oder? ;)

Nö, aber bei Klose geht mittlerweile die Leistungskurve einfach nach unten, bei Podolski blieb sie eine zeitlang waagrecht nach steilem Anstieg und jetzt fällt sie auch; bei Gomez kann ich's nicht so recht beurteilen aber aus dem Bauch gesagt: Der stagniert im Augenblick wohl.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Erfahrung ist aber nicht alles.
Und Müller hat auch Scon Erfahrung spielte ja in 3 Wettbewerben mit in der CL konstant gut im DFB Pokal und in der Bundesliga. ;)

Dann sollte man sich aber das Argument sparen, er sei zu unerfahren :rolleyes:
Und Müller hat weniger Profifußballerfahrung als Marin, das ist einfach eine Tatsache und sein Lauf ist zu einem guten Teil auch seinen exzellenten Mitspielern geschuldet, die er bei der dt. NM einfach nicht hat. Oder laufen da Robben, Ribéry und ein Olic in Bestform rum?
 
Zuletzt bearbeitet:
Naja, das sind aber höchstens Unterschiede im Kommabereich. Oder meinst du wirklich, dass Özil, Kroos oder Müller deutlich mehr Erfahrung als Marin haben, bzw. Marin in seiner aktuellen Form sportlich deutlich überlegen sind?

Thomas Müller hat in dieser Saison auf jeden fall sehr viel an Erfahrung - sowohl international als auch national als Stammspieler beim deutschen Rekordmeister gewonnen. Er hat entscheidendes zum Double bzw. vielleicht auch Triple beigetragen.

Ich rechne nicht damit, dass Mesut Özil auf den Außen spielen wird. In den vergangenen Länderspielen agierte er bisher immer im zentralen-offensiven Mittelfeld. Daher halte ich den Vergleich Marin-Özil nicht für realistisch, da Marin auf den Außenbahnen spielen wird.
 
Oben