WM 2010 - Deine Aufstellung?

Rupert

Friends call me Loretta
Ich halte Özil generell für besser als den Müller, was Ballsicherheit, Passgenauigkeit und Spielverständnis betrifft, deswegen gehört er auch, wie Du schon sagst: in die Mitte.
Müller kann man immer mal einwechseln aber von Anfang an: Ich weiß nicht.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Marin ist nicht mal mehr bei Bremen in der Startelf, also warum sollte er ausgerechnet in der Startelf der Nationalmannschaft stehen ?
War für mich auch ein Fehler von Schaaf. Als er noch in der Startelf stand, hat er schön gewirbelt. Vor allem in der Vorrunde gegen die "Kleinen" ist er für mich der richtige Mann. Er ist über außen einfach der schnellste, quirligste, den wir haben.
 
Marko Marins Chancen auf einen Stammplatz sinken eigentlich gegen Null. Er steht weder in der Stammelf von Werder Bremen noch steht er in der engeren Planung vom Bundestrainer. Meiner Meinung nach zurecht, da Müller sowohl auf den außen, als auch zentral spielen kann und deshalb mit Özil und Müller oftmals die Positionen tauschen kann. Ich bin gespannt, wie Mesut Özil mit dieser Rolle als "Zehner" umgehen wird, da er in einigen Spielen von Bremen auf der Position "taumelte", d.h. in einer Formkrise war. Bleibt abzuwarten, wie die nächsten zwei Länderspiele verlaufen.
 
War für mich auch ein Fehler von Schaaf. Als er noch in der Startelf stand, hat er schön gewirbelt. Vor allem in der Vorrunde gegen die "Kleinen" ist er für mich der richtige Mann. Er ist über außen einfach der schnellste, quirligste, den wir haben.
Aber auch einer der gerne sich mit anderen anlegt sogar mit Lehmann und sehr schnell und leicht fällt.
Er ist für seine Schwalben bekannt.
 
Marko Marins Chancen auf einen Stammplatz sinken eigentlich gegen Null. Er steht weder in der Stammelf von Werder Bremen noch steht er in der engeren Planung vom Bundestrainer. Meiner Meinung nach zurecht, da Müller sowohl auf den außen, als auch zentral spielen kann und deshalb mit Özil und Müller oftmals die Positionen tauschen kann. Ich bin gespannt, wie Mesut Özil mit dieser Rolle als "Zehner" umgehen wird, da er in einigen Spielen von Bremen auf der Position "taumelte", d.h. in einer Formkrise war. Bleibt abzuwarten, wie die nächsten zwei Länderspiele verlaufen.
Müller, Kroos und Özil sind Marin sowieso einiges vorraus.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Marko Marins Chancen auf einen Stammplatz sinken eigentlich gegen Null. Er steht weder in der Stammelf von Werder Bremen ....

Wie man doch aus einem Spiel so seine Schlüsse ziehen kann. Marin war in der vergangenen Saison in 32 von 34 Speilen auf dem Platz, davon in 30 Spielen in der Startelf. Seine Nichtaufstellung in der Startformation im Pokalendspiel (jnd auch am letzten Spieltag) war sicher eher ein taktischer Grund denn einer der Leistung
 

andon

Glubbsau
Ich hoffe, Jansen wird doch noch rechtzeitig fit. Mit ihm auf der linken Seite wären wir sicherer.

Bin ich mir gar nicht mal so sicher, er hat mehrmals bewiesen, dass er rechts hinten erstens verschenkt und zweitens ein Unsicherheitsfaktor ist. Wenn er fit wird, müsste er unter normalen Umständen Podolski aus deiner Elf verdrängen.

Kann mir aber gut vorstellen, dass Jogi Lahm rechts spielen lässt, sonst hätte er nicht so viele linke in den erweiterten Kader nominiert.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Wie man doch aus einem Spiel so seine Schlüsse ziehen kann. Marin war in der vergangenen Saison in 32 von 34 Speilen auf dem Platz, davon in 30 Spielen in der Startelf. Seine Nichtaufstellung in der Startformation im Pokalendspiel (jnd auch am letzten Spieltag) war sicher eher ein taktischer Grund denn einer der Leistung

Alles richtig. Marins größte Defizite liegen nämlich in seinem Defensivverhalten.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Alles richtig. Marins größte Defizite liegen nämlich in seinem Defensivverhalten.

Greif ich mir mal raus, nicht, weil ich's bezweifle sondern weil ich das mal mit den Großen auf den Aussen vergleichen will:
Ribéry ist ja auch so einer, den man zu 95% in die Tonne kloppen kann, was Verteidigung betrifft.
Wie schaut das denn eigentlich mit dem Messi aus? Ich hab den viel zu wenig spielen sehen um das zu beurteilen. Macht der auch gut nach hinten mit oder braucht er das vielleicht im Barca-System gar nicht?
 
Wiese
Lahm Hummels Mertesacker Badstuber
Schweinsteiger Khedira
Müller Kroos Marin
Klose

Das wäre meine Aufstellung, zumindest gegen die vermeintlich leichteren Kandidaten. Marin könnte auch durch Jansen ersetzt werden, genauso wie Kroos durch Özil.
 
Wie man doch aus einem Spiel so seine Schlüsse ziehen kann. Marin war in der vergangenen Saison in 32 von 34 Speilen auf dem Platz, davon in 30 Spielen in der Startelf. Seine Nichtaufstellung in der Startformation im Pokalendspiel (jnd auch am letzten Spieltag) war sicher eher ein taktischer Grund denn einer der Leistung

Das mag so sein. Andererseits wirft es kein gutes Licht auf ihn, wenn er am letzten Spieltag nicht in der Stammelf spielt, weil die taktische Ausrichtung verschieden ist, als zum üblichen.

@ andon: Der Vorteil bei Marcell Jansen ist einfach der, dass er sich sowohl in der Defensive, als auch in der Offensive von Außen her mit einklinken kann. Deshalb sehe ich auch nicht die Gründe, Podolski zu ersetzen, wenn Jansen ebenfalls in der Defensive eingesetzt werden kann.

Alles in allem darf man auch nichts schön reden: Aogo spielte gerade mal sein erstes Länderspiel gegen Malta - nicht gegen Portugal oder Spanien. Auf solche Gegner ist Aogo keinesfalls eingestellt, da er gegen sie nicht solche Möglichkeiten hat, Flanken punktgenau zu geben. In dem Zusammenhang glaube ich eigentlich auch nicht, dass Löw auch nur einen Moment mit Aogo in der Stammelf plant.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Das mag so sein. Andererseits wirft es kein gutes Licht auf ihn, wenn er am letzten Spieltag nicht in der Stammelf spielt, weil die taktische Ausrichtung verschieden ist, als zum üblichen.

Mal ein Quervergleich: Wirft selbiges auch kein gutes Licht auf denjenigen, wenn er sich nicht gegen einen Positionskollegen durchsetzen kann und damit auch der Taktik (nämlich der, dass es nur einen Stürmer gibt) zum Opfer fällt, wie im Falle Gomez und Klose?

Ich glaube, die Antwort müsste sich da konsequenterweise von selbst stellen. Oder aber - wenn nicht - dann ist das Urprungsargument auch keins.

Aber da müssen wir uns schon einigen bzw. da muss Klarheit her: Entweder eine taktische Entscheidung wird gefällt und fällt nicht (in keinem Fall) auf den Spieler zurück, oder aber in allen Fällen.
 
Mal ein Quervergleich: Wirft selbiges auch kein gutes Licht auf denjenigen, wenn er sich nicht gegen einen Positionskollegen durchsetzen kann und damit auch der Taktik (nämlich der, dass es nur einen Stürmer gibt) zum Opfer fällt, wie im Falle Gomez und Klose?

Das stimmt schon. Allerdings haben Klose und Gomez einen weiteren Vorteil gegenüber Marko Marin: Schlicht und einfach steckt dahinter die Erfahrung bei internationalen Wettbewerben, u.a. auch in der deutschen Nationalmannschaft. Zudem darf man auch nicht vergessen: Klose macht seine Tore in der Nationalmannschaft und hat seinen wesentlichen Teil zum Erfolg beigetragen, u.a. gegen Russland. Im Falle Klose kann man demzufolge auch nicht davon ausgehen, dass er zu unrecht im Kader der deutschen Mannschaft steht und aller Voraussicht nach auch wie in den vergangenen Turnieren Stammspieler ist.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Aso...ich vergaß.....die Erfahrung mal wieder.....

Unabhängig davon erlaube mir nochmal, dies präzise zur Sprache zu bringen: Wenn also ein Trainer seine Aufstellung defensiver ausrichtet und deswegen keinen offensiven Außen einsetzt, sondern eher einen defensiven, dann wirft das ein schlechtes Licht auf denjenigen, den er dafür draussen lassen muss?

Oder wenn er mit einer Mittelfeldkette bei zwei Sechsern spielen lässt und dafür den Zehner draussen lässt, auf den Zehner?

Oder, um es zu übertreiben: Wenn ein Trainer aus taktischen Gründen ein 6-4-0 spielen lassen will, dann wirft das ein schlechtes Licht auf die Stürmer?
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Greif ich mir mal raus, nicht, weil ich's bezweifle sondern weil ich das mal mit den Großen auf den Aussen vergleichen will:
Ribéry ist ja auch so einer, den man zu 95% in die Tonne kloppen kann, was Verteidigung betrifft.
Wie schaut das denn eigentlich mit dem Messi aus? Ich hab den viel zu wenig spielen sehen um das zu beurteilen. Macht der auch gut nach hinten mit oder braucht er das vielleicht im Barca-System gar nicht?

ja kann sein, das sollte auch nur die erklärung dafür sein, warum marin nicht in der Startelf im pokalendspiel stand (ob die taktik nun die schlauste war, sei mal dahin gestellt, dass können wir gerne im pokalendspielthread diskutieren) und kein tipp für Jogi Löwi.
 
Unabhängig davon erlaube mir nochmal, dies präzise zur Sprache zu bringen: Wenn also ein Trainer seine Aufstellung defensiver ausrichtet und deswegen keinen offensiven Außen einsetzt, sondern eher einen defensiven, dann wirft das ein schlechtes Licht auf denjenigen, den er dafür draussen lassen muss?

Oder wenn er mit einer Mittelfeldkette bei zwei Sechsern spielen lässt und dafür den Zehner draussen lässt, auf den Zehner?

Oder, um es zu übertreiben: Wenn ein Trainer aus taktischen Gründen ein 6-4-0 spielen lassen will, dann wirft das ein schlechtes Licht auf die Stürmer?

Wennn ich könnte, dir noch einmal erlauben zu können etwas präzise zur Sprache zu bringen, würde ich das machen. In diesem Sinne: Kannst du deine Intention noch einmal kürzer und verständlicher fassen? :D
 
Jansen ist mist! Defensiv-verhalten toll? Sein Trainer hat einfach kapiert dass Jansen es defensiv nicht bringt und hat in ins Mittelfeld gestellt. Gegen einen schnellen, zweikampfstarken Gegner kann er nichts, erinnert ihr euch nicht an die Euro 2008? Die Kroaten hatten da aus ihm Hackfleisch gemacht. Aogo kann wenigsten von der Geschwindigkeit mithalten.

Ausserdem: Unterschaetzt die Aussies nicht! Es wird ein echt hartes Spiel gegen die Socceroos. Die haben gegen Kroatien nicht verloren (WM2006) und besser als Ghana sind die auch. Wir haben einfach Glueck dass die keinen Viduka und Grella haben. Kewell ist verletzt....


seitdem Ballack weg ist denke ich die Gruppe ist offener als je...
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Wennn ich könnte, dir noch einmal erlauben zu können etwas präzise zur Sprache zu bringen, würde ich das machen. In diesem Sinne: Kannst du deine Intention noch einmal kürzer und verständlicher fassen? :D

So kurz wie deine Ausführungen i.d.R. sind isses mir nicht möglich. Aber die Antwort haste mir auch so gegeben. Und die fiel nicht anders aus als ich erwartet habe. Danke.
 
Oben