WM 2006 gekauft?

HoratioTroche

Zuwanderer
Der Kaiser meldet sich zu Wort:

„Was ist denn das für ein Niveau? ... Ja, wo samma denn?“

Affäre um WM 2006: "Ja, wo samma denn?" Franz Beckenbauer attackiert DFB-Führung - Sport - Tagesspiegel
Ja, Franz: Wo samma denn?
Er will mit Rauball und Koch sprechen? Wozu? Mit den Freshfields soll er sprechen. Wenn er mit Rauball und Koch spricht, und die fragt hinterher jemand worum es gegangen ist, was sollen die dann sagen? Schweigen können sie dann nicht. Das wissen wir seit Kohl.

Franz, die Zeit der "Ehrenmänner" ist erstmal vorbei.
 
Netter Artikel:top:

Beckenbauer: Ich habe immer blind unterschrieben - kicker online

In seinem ersten Interview zur Affäre um die WM-Vergabe 2006 nannte der 70-jährige Beckenbauer weitere Details zu den Entwicklungen ab Mitte Oktober dieses Jahres. "Klar, wenn wir vor der Vergabe irgendwo hingefahren sind, nach Trinidad oder sonst wohin, dann war ja klar, dass wir dort nicht zum Kaffeetrinken sind, sondern weil wir die Stimme haben wollten. Wir haben auf den Wert unserer Bewerbung hingewiesen", sagte der damalige Vorsitzende des WM-OK der SZ.

Konkreter wollte Beckenbauer aber nicht werden, die wirklich brisanten Themen umkurvte er in der ihm eigenen Art. So habe er den dubiosen Vertragsentwurf mit dem früheren FIFA-Vize Jack Warner vom 2. Juli 2000 ungeprüft unterzeichnet. "Ich habe immer blind unterschrieben, wenn sie meine Unterschrift gebraucht haben", sagte Beckenbauer: "Sie glauben es nicht, aber das ist so! Wenn ich jemandem vertraue, unterschreibe ich alles. Blanko."

:top:*Gröhl !!!!*:lachweg:
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Hab mir grad die SZ gekauft, mit dem "wo samma denn" interview. Werd mal zählen wie oft da " weiß ich nicht" drin steht. So wie SK zitiert, geht das drei Seiten lang. Der Hammer, das wird legendär.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Beckenbauer macht einen auf doof. Er hat alles mögliche unterschrieben, aber nie gelesen, was er da unterschrieben hat, sonst wäre er ja heute noch nicht fertig, und blanko unterschrieben hat er auch gerne! Alles klar! :vogel:
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Das glaube ich ihm sogar, aber dann muss man eben mal an die Leute ran, die diese Verträge gemacht haben.

An den Radmann mal zuallererst. Wo samma denn.
 
Beckenbauer macht einen auf doof. Er hat alles mögliche unterschrieben, aber nie gelesen, was er da unterschrieben hat, sonst wäre er ja heute noch nicht fertig, und blanko unterschrieben hat er auch gerne! Alles klar! :vogel:

Der FranzB. will drauf raus einen auf schuldunfähig zu machen. Ich meine, für alle Fälle schon mal Vorsorge treffen........................:cool::floet:
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Wer die 6.7 Mios gekriegt hat, ist aber noch immer nicht rausgekommen, oder?
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Präsentation des Berichts war gerade auf kicker.de im Moment läuft die PK.
Kann man nachlesen auf dfb.de

Und wird man sicher aufgearbeitet bekommen in den diversen Presseerzeugnissen.
Verspricht jedenfalls noch einiges an Unterhaltung.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Grad läuft beste Satire im aktuellen Sportstudio: Der neue DFB Präsi eiert wegen der 10 Mio. Zahlung rum, dass es eine Pracht ist: stottert, verhaspelt sich, etc. Am liebsten würde er wohl los weinen: Franzl, bitte hilf :D
 

fabsi1977

Theoretiker
Dabei hat der doch mit der Sache null zu tun, alles weit vor seiner Zeit. Er hätte somit nix zu verlieren oder zu verbergen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ui, surprise, surprise, der Kaiser im Zwielicht von Steuerhinterziehung, undurchsichtigen Zahlungen, Schmiergeldern, ...
Der macht halt da weiter, wo er in Siebzgern aufhörte. Warum hat der wohl seinen Wohnsitz damals nach Kitzbühel verlegt? Wegen der guten Tiroler Luft, Luft, Luft :D
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Jaja, und ins mondäne Sarnen, im noch mondäneren Kanton Obwalden. Wo sich Steuerflüchtlinge die Klinke in die Hand gaben und Briefkasten an Briefkasten steht.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Nee, schon 77, nach dem Abschied aus München (oder besser der Steuerflucht Kapitel 1).
Affäre um WM-Vergabe 2006: Beckenbauer bediente sich eines alten Schweizer Netzwerks - SPIEGEL ONLINE
Eigentlich ja alles keine Staatsgeheimnisse, da braucht es auch keine dubiosen CDs, und bei einer derart öffentlichen Person wundert es schon, dass da nicht schon vor Jahren oder Jahrzehnten mal jemand genauer hingeschaut hat.
War wohl nicht erwünscht, anders als mit einer schützenden Hand kann ich mir nicht erklären dass der nicht schon längst eingewandert oder zumindest relevant vorbestraft ist.

Andere, vergleichbare Fälle (Schumacher, Peter Graf, B. Becker) mussten sich ja ganz gewaltig peinliche Fragen stellen lassen.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Schön daran ist ja im Weiteren, dass die Ehrenamtsentlohnung über oddset lief.
Die wohlgemerkt staatliche Lottofirma.

Der Unehrenamtliche stellt so Figuren wie Blatter, Warner, Bin Hammam locker in den Schatten.
Eine Korruptionslichtgestalt vom Feinsten, der Typ. Mal sehen ob der sich noch jemals traut irgendwo öffentlich aufzutreten, in der Schweiz riskiert er es ja momentan nicht.
 
Schön daran ist ja im Weiteren, dass die Ehrenamtsentlohnung über oddset lief.
Die wohlgemerkt staatliche Lottofirma.

Der Unehrenamtliche stellt so Figuren wie Blatter, Warner, Bin Hammam locker in den Schatten.
Eine Korruptionslichtgestalt vom Feinsten, der Typ. Mal sehen ob der sich noch jemals traut irgendwo öffentlich aufzutreten, in der Schweiz riskiert er es ja momentan nicht.

:D

Sponsorenvertrag: Beckenbauer-Anwälte verteidigen 5,5-Millionen-Zahlung | nnn.de
Lotto Bayern teilte mit, es habe im Zusammenhang mit der WM 2006 keine vertraglichen Beziehungen von Oddset und/oder der Lotterieverwaltung zu Beckenbauer gegeben. «Dementsprechend gab es auch keine Honorarvereinbarungen und keine Honorarzahlung. Vertragspartner von Herrn Beckenbauer war der DFB», hieß es weiter. «Das Werbehonorar erhielt Herr Beckenbauer vom DFB.» Hauptverhandlungspartner der Lotterieverwaltung beim Verband sei dessen damaliger Präsident Theo Zwanziger gewesen.
 
Oben