Windows 10 scrollt von alleine?

U w e

Moderator
Hallo zusammen,
hab seit März Windows 10, funktionierte bisher auch alles soweit.
Hab heute mittag lange mit dem Editor Programm gearbeitet, funktionierte problemlos.

Heute Abend fing das selbstständige scrollen an.
Wenn ich nun hier im Forum bin scrollt die Seite automatisch bis ganz nach rechts.
Wenn ich die Editor Dateien öffne, scrollt die Datei automatisch bis ganz nach unten.
Wenn ich in die Eingabeleiste gehe, scrollt sie bis zum Ende der Adresse.

An der Maus liegt es nicht.
Im Internet finde ich dazu auch einige mit dem gleichen Problemen und den Tipp mein Touchpad zu deaktivieren. Die Vorgehensweise ist da auch schön beschrieben und ich komme auch bis zum vorletzten Schritt, der letzte Schritt wird mir allerdings von meinem PC nicht mehr angeboten.

Hab nun den Computer auf den 29.06.19 zurück gesetzt, das Problem wurde dadurch nicht behoben.

Hat da jemand eine Idee?
 
Zuletzt bearbeitet:

Rupert

Friends call me Loretta
Das Touchpad mal deaktivieren, hätte ich auch vorgeschlagen als allererstes; was mich wundert ist, warum das nicht geht bei Dir. Das ist ein Button "Touchpad Ein-Aus".

upload_2019-7-8_23-40-58.png
 

Rupert

Friends call me Loretta
Auch nicht, wenn Du "Touch" nach dem Klick auf das Start-Icon eintippst?

Ganz banale Frage: Aber ein Touchpad hat Dein Gerät schon? :)
 

U w e

Moderator
Nein, ich bekomme nur Web-Vorschläge für´s ausschalten.
Und die wiederum führen mich immer bis zu meinem geposteten screenshot.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Was "Nein"? Die Touchpad-Einstellungen erscheinen nicht oder Dein Gerät hat gar kein Touchpad?
 

Rupert

Friends call me Loretta
Falls es ein Touchpad hat: Aktualisiere mal die Treiber.
1) Windows und R drücken
2) Im sich öffenden Fenster devmgmt.msc eingeben und Enter
3) Auf "Mäuse und andere Zeigegeräte" klicken
4) Auf "HID konforme Maus" doppelt klicken bzw. auf das dort evtl. angebotene Touchpad
5) Auf den Tab "Treiber" klicken
6) Auf "Treiber aktualisieren" klicken
 

U w e

Moderator
Ich habe kein Touchpad auf meinem PC.
Ich hab vermutet das wäre vorinstalliert und man müsste es jetzt deaktivieren.

Mir wird zur Problemlösung immer nur das Touchpad deaktivieren angeboten.
Da kommt kein anderer Vorschlag.
Bis zum vorletzten Punkt komm ich hier.
Eigenschaften der Maus wird mir dann die Geräteeinstellungen nicht mehr angezeigt.



Unbenannt2.gif
 

U w e

Moderator
Danke Dir für die nächtliche Unterstützung, muss ich mich nachher noch mal mit befassen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Na, natürlich: Du kannst kein Touchpad angeboten bekommen, wenn das Gerät, ich vermute mal es ist eben ein PC und kein Laptop, physikalisch gar kein Touchpad verbaut hat.

Aktualisiere mal die Maustreiber wie oben beschrieben, evtl. geht's dann wieder.
 

U w e

Moderator
Hab die Funkmaus neu angeschlossen, jetzt klappt es wieder.

Und wie kann sowas passieren?
Naja egal, Danke Dir nochmal.:top:
Gute Nacht!:huhu:
 

Hendryk

Forum-Freund
Moin!
Ich hatte das Problem der "scrollenden Maus" gelegentlich beim Schreiben. Dann wandert der Mauszeiger bis an den rechten Rand. Und dann auch von der linken Seite startend immer tiefer. Setze ich ihn wieder an die gewünschte Stelle, geht er gleich wieder auf Wanderschaft.
Blöd ist das, wenn ich im bereits geschriebenen Text etwas ändern/neu schreiben möchte. Auf der Wanderschaft wird dann das dort geschriebene wieder gelöscht.
Nicht nur auf Websites wie z.B. in einem solchen Forenbeitrag, sondern es ist auch bereits in Word-Dateien passiert.
Eine Vermutung war: Es hängt mit dem zu ende gehenden Batteriestand zusammen. Das hat sich aber nicht bestätigt.
Aktuell habe ich das Problem jetzt lange nicht mehr gehabt. Meine Gerätetreiber sind aktuell.
Windows 10 habe ich seit Heiligabend 2015 und bin damit sehr zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:

U w e

Moderator
War schon seltsam, fängt auf einmal an sich selbstständig zu machen ohne dass man da was stoppen konnte.
Am Ende war es dann doch die Maus was in einigen Foren ausgeschlossen wurde.
Rupert hat´s direkt gewusst! :top:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Der ist ja auch vom Fach, wenn ich mich nicht irre.

Nein, nicht wirklich. Ich habe keine Ausbildung in IT, Systemadministration, etc. gemacht und arbeite auch nicht im Beruf als “ITler” - ich musste mich nur mehr oder weniger zwangsläufig ein bisschen damit beschäftigen bzw. learning by doing betreiben, weil das Laptop schlicht und einfach das wichtigste Arbeitsmittel für mich ist.
 

Ähnliche Themen

Oben