Windooof 10

theogBVB

Drachmenbesitzer
Gibts den Thread schon??? Falls ja, bitte verschmelzen...

Seit gestern oder heute oder so kann man Windows 10 runterladen...Das kostenlose Update für Windoof 7er und 8er gilt ein Jahr lang.

Meine Frage: Gibts hier schon erste (Opfer will ich nicht sagen...) User, die das Windows 10 schon installiert haben? Falls ja, wie ist es?

Meine nächste Frage: Mit Windoof7 bin ich eigentlich sehr zufrieden, mit Windoof8 eigentlich auch, trotz anfänglichen Schwierigkeiten...Lohnt es sich dann der Umstieg auf 10 oder lieber erst bisel warten, bis mögliche bugs behoben wurden?
 

Rupert

Friends call me Loretta
Was ich bisher las, gäbe es nix warum ich auf 10 wechseln sollte; es sei denn man will die ganzen MS-Geräte integrieren, denn nun soll ja alles zusammenarbeiten, egal ob PC, Touchpad, Smartphone, X-Box, wenn's auf 10 läuft.
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Naja, solange es noch kostenfrei zu ziehen ist, würde ich es schon machen. Ist ja noch ein bisschen Zeit. Nach dem einem Jahr kostet die 10er-Homeversion schon 179 EUR. Und schwuppdiwupp ist das 7er/8er nämlich das neue XP, dessen Nutzung heute allgemein als Sicherheitsrisiko eingestuft wird (wenn man das Teil normal nutzt und nicht lediglich als Schreibmaschine im Offline-Modus ohne Netzverbindung).

Auf Spiegel-online haben sie sich das gleiche gefragt "Lohnt sich der Umstieg ...?"

http://www.spiegel.de/netzwelt/apps...-umstieg-von-windows-7-und-8-1-a-1045709.html

Ich schnapp mir jetzt mal mein Ultrabook und lasse mich upgraden ;-) ... Ich werde hier berichten. Ausgangslage: Windoofs 8.1...
:pferd:
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Ich habs schon drauf. Update ging völlig problemlos, System ist schneller, braucht weniger Ressourcen.

Läuft.

Bei mir auch. Habe noch nicht allzu viel erforscht, hat mein System aber deutlich beschleunigt.

Frage zu "Edge": ich habe herausgefunden, wie man die "Favoritenleiste" oben einblendet. Aber: wie passe ich die an, sprich: wie kann ich diejenigen Links oben festpinnen, die ich da haben möchte? Drag und Drop geht nicht...
 

Dilbert

Pils-Legende
Da auf meinem Netbook noch XP läuft, würde ich sehr gern upgraden, aber wo bekomme ich dann nächstes Jahr die 179 Euro her? :gruebel:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Da auf meinem Netbook noch XP läuft, würde ich sehr gern upgraden, aber wo bekomme ich dann nächstes Jahr die 179 Euro her? :gruebel:

Du musst doch nicht jetzt gleich auf Win10 nur weil MS da gerade fleissig die Marketingmaschine angeworfen hat.

Bleib halt auf XP - ist halt nicht mehr im Support; sprich es kommt also keine Fehlerbehebungssoftware mehr raus.
Wenn Dich das stört, dann geht eben auf Win7, das wird noch eine ganze Weile von MS gewartet werden und ist, wie der Kürbis ja schrieb, deutlich billiger.
 

André

Admin
Ich hab glaube ich 17 Euro für meinen Win 7 Key gezahlt. ;)
Ich wundere mich nur wieso Microsoft das Windows 10 jetzt kostenlos raushaut? Die verdienen doch eigentlich ihre Kohle mit dem Verkauf von Betriebssystemen. Oder erhoffen die sich dass die Nutzer irgendwelche Zusatzprogramme kaufen (müssen)?
 

Rupert

Friends call me Loretta
Die haben, so glaube ich, ein Interesse daran so schnell wie möglich möglichst viele auf 10 zu bringen, u.a. nachdem 8 ja eher ein Krampf war, v.a. aber deswegen, weil 10 ja die Plattform für MS für die nächsten Jahre sein soll nicht nur für PCs sondern für alles wo MS seine Finger drin hat bzw. noch hin will und da helfen eben hohe Userzahlen.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Frage zu "Edge": ich habe herausgefunden, wie man die "Favoritenleiste" oben einblendet. Aber: wie passe ich die an, sprich: wie kann ich diejenigen Links oben festpinnen, die ich da haben möchte? Drag und Drop geht nicht...

Aaalso: Ich kann da gar nicht helfen. Ich habe Edge noch nichtmal ausprobiert. Bin und bleibe bei Chrome.
 

Dilbert

Pils-Legende
Ich bin bei solchen Sachen ja ziemlich dusselig.

Wenn ich meine olle XP-Netbook-Gurke auf Windumpf 7 aufrüste, muss dazu dann die ganze Festplatte leergeräumt werden, oder kann ich den ganzen alten Salat da einfach drauflassen? Da sind ja doch einige Dateien drauf die ich nicht missen möchte, keine Spiele oder sowas, aber eben viel Musik, Bilder, Spielberichte, Sachen für die Schule usw.. Selbiges gilt für meinen Vista PC (und Vista ist wirklich ´ne lahmarschige Seuche). Oder ersetzt Windung dann einfach das System, und der restliche Murks bleibt erhalten?
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Ich hab das immer so gelöst:

Separaten Abschnitt auf der Platte eingerichtet, quasi eine Datenpartition. Da kommt alles an Daten rein, Briefe, Steuererklärungen, Filme, Musik, Tabellen - alle halt. Und die Systempartition für Windows und Programme. Wenn man dann bügelt, dann nur die Systempartition und die Daten - die ja auf der anderen liegen - bleiben erhalten.

Zudem: Die Partition mit den Daten bekommt einen eigenen Laufwerksbuchstaben. Sieht dann im System so aus wie eine eigene Festplatte.

Ansonsten: Ein Upgrade von XP auf Windows 7 würde ich persönlich nur ungern machen. Da wäre mir eine blanke Neuinstallation dann doch lieber.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Es ist in der Beziehung wurscht, ob Du von XP auf 7 oder auf 10 gehst: Daten sichern und das neue Betriebssystem installieren musst Du immer; ein Upgrade wie von 7 oder 8 auf 10, gibt's für XP meines Wissens nicht.
 

Dilbert

Pils-Legende
Ich hab das immer so gelöst:

Separaten Abschnitt auf der Platte eingerichtet, quasi eine Datenpartition. Da kommt alles an Daten rein, Briefe, Steuererklärungen, Filme, Musik, Tabellen - alle halt. Und die Systempartition für Windows und Programme. Wenn man dann bügelt, dann nur die Systempartition und die Daten - die ja auf der anderen liegen - bleiben erhalten.

Zudem: Die Partition mit den Daten bekommt einen eigenen Laufwerksbuchstaben. Sieht dann im System so aus wie eine eigene Festplatte.

Ansonsten: Ein Upgrade von XP auf Windows 7 würde ich persönlich nur ungern machen. Da wäre mir eine blanke Neuinstallation dann doch lieber.

Danke, ich werde mal in meinem Umfeld hier gucken ob ich jemanden finde der sowas kann. Ich bin da doch eher unbedarft. Mein Netbook ist ja nun schon ´ne Ecke älter und bleibt inzwischen bei einfacheren Dingen schon gern mal ´ne Weile hängen, Updates für einzelne Anwendungen gibbet für XP teilweise nicht mehr (z.B. Java, glaube ich). Da muss so langsam was passieren, oder ich kann das Ding inne Tonne treten. Vielleicht am besten ´nen fetten USB.Stick zulegen, alles drauf und dann die Platte plattmachen. Ich gab auch ehrlich nicht, dass die Hardware mit Windows 10 noch zurechtkäme, sie erfüllt für 7 schon nur knapp die Minimalbedingungen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Schau halt mal nach wieviel Du an Daten auf Deinem Laptop hast, die Du behalten willst, dann weisst Du auch wie groß ein evtl. externes Speichermedium sein sollte.
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Ich gab auch ehrlich nicht, dass die Hardware mit Windows 10 noch zurechtkäme, sie erfüllt für 7 schon nur knapp die Minimalbedingungen.

Das Schöne daran ist ja gerade, dass Win 10 weniger Ressourcen frisst als 7! Sprich: wenn Dein Netbook mit 7 klar kommt, wird es mit 10 eher noch an Performance zulegen...
 

theogBVB

Drachmenbesitzer
hmm...:suspekt:bei mir stehts immer noch wenn ich auf "Windoof 10 herunterladen" klicken: Sie werden benachtichtigt, wenn der Upgrade verfügbar sein wird...
 

theogBVB

Drachmenbesitzer
So, ich war ungeduldig und als heute die meldung kam "Ihr Windoof 10 ist da!", hab auf "Ja, ja, weiter, jaaa, ich akzeptiere alles, weiter, jajaja" geklickt...Es hat 1-2 Stunden gedauert oder so, und es läuft prima.

Nur mein Bildschirm hat gespinnt, da musste ich so eine automatische Kalibrierung mit dem Kontroller des Monitors durchführen lassen, und so war das Problem behoben.

Eine Kleinigkeit nur: Mein Kaspersky "protection" ist auf "pause" und lässt sich nicht "enabled". Ich habe aber gesehen, windoof defender ist aktiv. Ich habe vorerst so gelassen.

Daher meine Frage: Ist Windoof defender gut bzw. ausreichend? Oder habt ihr diesen deaktiviert und ihre Anti-Viren extra Programme am laufen?
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
@Dilbert: Wenn dein - wie du selbst sagst "altes" - Notebook schon jetzt teilweise unter XP überfordert ist, würde ich dir nicht zu WIN10 raten. Die Hardware (bei dir das Notebook, aber vielleicht auch ein paar Peripheriegeräte, wie Drucker...) braucht gewisse technische Voraussetzungen für das Betriebssystem.

Aus dem von mir in #3 geposteten Link:
Sichergestellt sein muss natürlich, dass die eigene Hardware den Umstieg auch mitmacht: Prozessor schneller als ein Gigahertz, ein Gigabyte RAM für 32-Bit-Systeme oder zwei Gigabyte für 64-Bit-Systeme, 16 respektive 20 Gigabyte Festplattenspeicher, eine Grafikkarte, die mindestens DirectX 9 beherrscht und über einen sogenannten WDDM-1.0-Treiber verfügt, sowie einen Bildschirm mit einer Auflösung von mindestens 1024 mal 600 Bildpunkten. Mehr Details gibt es auf den Spezifikationen-Seiten von Microsoft.

Auch alte Peripheriegeräte wie Drucker oder Scanner können unter Umständen Schwierigkeiten machen, wenn die alten Treiber Probleme mit dem neuen Windows bekommen. Womöglich gilt das sogar für die eine oder andere interne Komponente, zumindest bei älteren Rechnern. Wer alte Hardware weiternutzen will, sollte sich also zunächst erkundigen, wie es mit der Kompatibilität aussieht, damit es keine bösen Überraschungen gibt. In ein paar Wochen sollten die gröbsten Probleme mit einem Blick in entsprechende Foren und auf Herstellerseiten leicht zu erkennen sein.

Thema Datensicherung:
Nicht nur wegen solcher Wechsel (ob nun Soft- oder Hardware) habe ich mir vor Zeiten eine zusätzliche externe Festplatte mit (heute schnöden) 500GB zugelegt, Anschluss via USB. Damit mache ich regelmäßig Backups und sichere damit Dokumente, Bilder, Musik, PST-Dateien (Mails/Kontakte), Internet-Favs. Programme speichere ich nicht extern (naja, bei Hardware-Wechseln wiederum doch 1x), habe aber auch nur Office2010 drauf. Normalerweise sollte es beim reinen Betriebssystem-Upgrade nicht notwendig sein.

Aber: Generell sollte man die wichtigsten persönlichen Dateien auf einer zweiten Festplatte sichern (oder in der Cloud, wenn man mutig ist), falls jemand ins Notebook tritt, es gestohlen wird oder weiß der Geier, was es für Möglichkeiten gibt, plötzlich nicht mehr auf die Daten zugreifen zu können...
 

theogBVB

Drachmenbesitzer
Nachtrag: Mein PC ist schon schneller nun mit Win10. Herunterfahren und wieder starten gehts schon sehr schnell, verglichen mit dem ex-Win7. Hoffentlich bleibts auch so. Nicht dass nach paar Monaten wieder alles langsamer wird wie früher.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Eine Kleinigkeit nur: Mein Kaspersky "protection" ist auf "pause" und lässt sich nicht "enabled". Ich habe aber gesehen, windoof defender ist aktiv. Ich habe vorerst so gelassen.

Daher meine Frage: Ist Windoof defender gut bzw. ausreichend? Oder habt ihr diesen deaktiviert und ihre Anti-Viren extra Programme am laufen?

War bei mir auch so. Ich habe Kaspersky einmal drüber installiert, ging er wieder. Selbst Lizenz und Einstellungen hat er da wiedergefunden.

Defender selbst ist wohl als Schutz zu wenig. Allerdings muss man den nach Kaspersky-Intsallation auch nicht ausschalten. Der Kaspersky ersetzt den automatisch.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
@ Dille wenn Du schon so über dein Notebook schreibst und XP drauf ist......... Kauf dir ein neues und spiele deine Dateien vom alten auf das neue. Jegliches update verbietet sich nach deiner Beschreibung. Ich vermute mal das Ding ist mindestens 5 Jahre alt. Du kannst dann auch das alte als Backup benutzen.
 

theogBVB

Drachmenbesitzer
War bei mir auch so. Ich habe Kaspersky einmal drüber installiert, ging er wieder. Selbst Lizenz und Einstellungen hat er da wiedergefunden.

Defender selbst ist wohl als Schutz zu wenig. Allerdings muss man den nach Kaspersky-Intsallation auch nicht ausschalten. Der Kaspersky ersetzt den automatisch.


Lizenz ist bei mir auch da, allerdings kann ich dieses "protection disabled" nicht aktivieren. Wenn ich auf "enable" drauf klicke, passiert nix. Ich habe den PC mehrmals neu gestartet, hat auch nix geholfen.

Ich probiere es doch mit ausschalten dieses windoof defenders, mal gucken.

Wenn nix hilft, gehe ich wieder zurueck auf windoof 7. Ohne Kaspersky gehts nicht.
 

theogBVB

Drachmenbesitzer
Wie gesagt, bei mir ging es dann mit einer Drüber-Installation.

ja, bei mir gehts nun auch.

ich habe den Kaspersky Internt Sec. 2016 wieder deinstalliert, dann gebootet, dann wieder neu installiert. Und so gings dann.

Sie schreiben auf ihrer Supportseite: erst den alten LAB deinstallieren, dann windoof 10 drauf mit allem pipapo, und dann den aktuellen LAB 2016 runterladen.
 
Oben