Wiesenhof? Nein Danke! Tschüss Werder!

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Es gab das Gerücht, das Wiesenhof neuer Trikotsponsor wird. Das gab ziemlich viele Proteste von Seiten der Werderfans, da Wiesehof wegen seiner Tierquälerei demnächst auch strafrechtlich verfolgt wird. Werder hat ja in den letzten Jahren so einige zweifelhafte Trikotsponsoren auf der Brust gehabt, aber irgendwann ist auch mal Schluss. Wenn man sich als auch sozial-usw. engagierten Verein sieht, wie Werder es tut, dann geht das nicht mehr zusammen!

Tschüss Werder, ich bin kein Fan von einem Verein mit Tierquälerlogo auf der Brust! :huhu:


Das System Wiesenhof - ARD exclusiv vom 31.08.11 - YouTube

427405_457048950994676_453747055_n.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Äusserst beschissene Wahl. Das muss ich jetzt erstmal sacken lassen.
Wenn ich die Aussagen von Filbry bzw der Geschäftsführung dazu lese, bekomme ich jedenfalls das kalte Kotzen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ärgs, nicht schön. Da hätte "der Geschäftsführung" auch was Besseres einfallen können.
Da hilft nur: Sponsoren kommen, sponsoren gehen.
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Hast irgendwo nen Link dazu?!

Interview mit Werder-Geschäftsführung: "Wiesenhof hat mehr zu bieten"

Sponsor-Würfel sind gefallen - Werder Bremen - Sport - Kreiszeitung
Filbry ist von den Aufschreien „nicht überrascht. Dass das Unternehmen von Teilen der Öffentlichkeit kritisch beurteilt wird, ist in Ordnung. Es setzt sich aber auch transparent für viele wichtige Themen ein. Ich habe so ein bisschen den Eindruck, als ob Tierschutzaktivisten die Werder-Fans instrumentalisieren“

So ernst nimmt man seine Zielgruppe also. :D
 
Dan...KE (um es mit Banes Worten zu sagen! ;))

Wir freuen uns sehr, dass wir mit WIESENHOF erstmals nach langer Zeit wieder einen Hauptsponsor aus dem Werder-Land gewinnen konnten. Als Marktführer setzt WIESENHOF die Tradition erfolgreicher Unternehmen, die mit Werder verbunden sind, fort. Es ist eine mutige Entscheidung unseres Partners, dieses Sponsorship einzugehen und damit eine sehr öffentliche Plattform zu wählen. Das unterstreicht, wie ernst es WIESENHOF ist, ein transparentes Unternehmen zu sein."

Transparent sind se ja mittlerweile durch die Ermittlungen! :D
 

Rupert

Friends call me Loretta
"Die Tierschutzaktivisten"...
Sehr lässig, Herr Filbry, das liest sich wie: "Die Spinner; wo gehobelt wird, fallen halt auch Späne."
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Ein Verein mit einem sehr guten Ruf holt sich einen Sponsor mit unsäglich schlechtem Ruf und der Geschäftsführer entmündigt durch seine Aussagen praktisch die Fans. Ja merken die eigentlich noch was bei Werder ? Ist dieser Filbry von niemandem zu stoppen ? Der zieht den Verein ja runter in die Hühnerscheisse !
Wo ist eigentlich Willi Lemke, wenn man ihn braucht ?
 

Rupert

Friends call me Loretta
Die Hühnerscheisse ist ja die, wenn ich das richtig verstehe: Die haben einen Vertrag mit Infront und der besagt, dass Infront eben einen Sponsor sucht, den kann Werder dann aber nicht ohne "triftige" Gründe ablehnen. Lehnen sie ihn ab, dann haben sie keinen und müssen evtl. auch noch Infront was blechen (was ich nicht weiß).
Jopp, 'ne Lemkegrätsche wäre jetzt ganz gut.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Aua...Werder ist bei Infront. Dann wundert mich nix mehr.
yopp, eben das ist die Hühnerscheisse, dass Werder auf Kohle verzichten muss, wenn Infront einen Sponsor präsentiert, den Werder dann ablehnt:
von Holgys verlinktem stern.de Artikel schrieb:
Werders Problem ist, dass der Bundesligist auf die mit dem Vermarkter Infront ausgehandelte Garantiesumme verzichten müsste, wenn der Club einen von Infront präsentierten Sponsor ablehnt.
Kann das sein, dass Werder in Torschlusspanik verfällt, weil die Saison in genau 2 Wo. ( für Werder das EÖ-Spiel der 50. BuLi Saison in Dortmund ) beginnt und sie ohne Sponsor auf der Brust auflaufen müssten, live am FR abend im ÖR Programm ? Dann lieber erst mal ohne Sponsor auf der Brust, als sich seinen guten Ruf zu verspielen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Da hätten se ja besser die hoeneßsche Wurstfabrik als Sponsor nehmen können!! :D :undweg:

Wo is'n der Uli, wenn man ihn braucht? Der soll den Hühnerladen kaufen und dicht machen :D
Oder zumindest eine gescheite Wutrede raushauen, dass Wiesenhof freiwillig zurückzieht: "Ich verspreche Euch, Euer Weg wird am Wochenende zu Ende sein."
 

Raffelhüschen

Forennutzer
Werder hat mit fragwürdigen Sponsoren mit der Citibank und Kik ja schon Erfahrung.
Im Prinzip sind aber auch die Menschen verantwortlich, die die Produkte kaufen, und davon gibt es einige, wie ich es bei Einkäufen selbst beobachten kann.
 

Schröder

Problembär
Eigentlich war mir der Verein selbst ja immer sympatischer als so einige Fans...
Seit heut isses halt umgekehrt. :respekt: an die Protestfraktion! :top:

Die Bremer Verantwortlichen werden sich noch wundern, wenn sie auf ihren Trikots sitzen bleiben.
Is auch noch die Frage, ob die anderen Sponsoren mit "Wiesenhof" (Da steckt der Betrug schon im Namen, die Tiere haben wohl ihr Lebtag weder ´ne Wiese noch ´n Hof gesehen) auf einer Sponsorenwand auftauchen wollen, wenn die eigenen Fans weiter so Sturm laufen.

Der Käse is noch nicht gegessen.
 

lenz

undichte Stelle
Ich meld mal Patent auf folgende Kalauer an:

- Werders Abwehr wie ein Hühnerhaufen
- da hat sich Mielitz ein Ei gelegt
- Arnautovic und Elia bilden die Flügel

Rechnung folgt!
 

Detti04

The Count
Ich meld mal Patent auf folgende Kalauer an:

- Werders Abwehr wie ein Hühnerhaufen
- da hat sich Mielitz ein Ei gelegt
- Arnautovic und Elia bilden die Flügel

Rechnung folgt!
Du bist mir beim Titelschutz fuer "Huehnerhaufen Werder Bremen" nur deshalb zuvorgekommen, weil ich erst heute von Werders neuem Sponsor gelesen habe. So'n Mist, aber so ist das halt im Leben: Den letzten beissen die Huehner.

Abgesehen davon geht natuerlich nichts uber ethisch-moralisch einwandfreie Sponsoren wie Gazprom, ist doch klar. Oder auch KiK, welches seine ueberaus guenstige Kleidung sicherlich nicht in asiatischen Sweatshops produzieren laesst.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Am Tag des Fans bei Werder gab es auch Proteste.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Jetzt macht sich Aloffs auch noch endgültig zum Büttel der Tierquäler. Schlimmer geht's nimmer. :schlecht:

391419_3572547708129_627357154_n.jpg
 
Oben