wieder ein Spieler verstorben

Tragisch - klar.

Dennoch wage ich mal die Behauptung, dass dieser Todesfall nicht unbedingt mit dem Fussball direkt zu tun hat.
Der Spieler hatte anscheinend einen ganz "normalen" Herzanfall, wie er täglich zur Genüge passiert. Dieser hätte den Schotten genausogut auch beim Joggen, beim Fahrrad fahren oder zu Hause passieren, dass er gerade ein Ligaspiel bestritten hat war also eher Zufall.
 

Nestor BSC

Der Hauptstadt-Patriot
Oh, nein! :nene: :heul: :heul:

Da kommen wieder Erinnerungen an dem tragischen Todesfall des Kameruners Foé vom Konfi-Cup 2003 hoch... :suspekt:
 
Phil O'Donnell (35) vom schottischen Premier-League-Verein Motherwell ist nach einem Kollaps in der Partie gegen Dundee United auf dem Weg ins Spital gestorben.
Weshalb O'Donnell auf dem Spielfeld kollabierte, ist noch nicht bekannt. Jedenfalls erinnert diese Tragödie an den Tod von Sevillas Antonio Puerta, der Ende August, drei Tage nach dem Herzstillstand im Spiel gegen Getafe, verstarb.

www.20minuten.ch: News von jetzt!



Todesfälle im Spitzenfussball in den letzten 15 Jahren:

Februar 1993:
Der Rumäne Michael Klein stirbt bei einem Dauerlauf mit dem Bundesligisten Bayer Uerdingen an Herz- und Kreislaufversagen.
April 1998: Axel Jüptner bricht beim Training mit Carl Zeiss Jena (2. Bundesliga) bewusstlos zusammen und verstirbt später im Alter von 29 Jahren an den Folgen eines Herzinfarktes, der durch eine unerkannte Herzmuskelentzündung hervorgerufen worden war.

Juli 1999: Der Rumäne Stefan Vrabioru (Astra Ploiesti/1. Division) stirbt im Alter von 23 Jahren nach einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler an einem Herzstillstand.

Oktober 2000: Der rumänische Internationale Catalin Haldan stirbt im Alter von 24 Jahren nach einem Testspiel mit Dinamo Bukarest an einem Gehirnschlag.

Dezember 2002: Der Mazedonier Stefan Toleski bricht während eines Meisterschaftsspiels seines Klubs FK Napredok zusammen und verstirbt an den Folgen einer Herz-Attacke.

Januar 2003: Der Nationalliga-B-Schiedsrichter Christophe Robert bricht im Trainingslager der Schweizer Referees auf Gran Canaria beim Fussballspiel zusammen und stirb im Alter von 27 Jahren noch auf dem Feld.

Juni 2003: Der Kameruner Marc-Vivien Foe bricht in Lyon im Halbfinal des Konföderationen-Cup gegen Kolumbien zusammen und stirbt kurz darauf wegen eines Herzfehlers.

Januar 2004: Ungarns Internationaler Miklos Feher von Benfica Lissabon erleidet im Spiel der portugiesischen Meisterschaft bei Vitoria Guimaraes einen Herzinfarkt und verstirbt wenig später.

Oktober 2004: Der Brasilianer Serginho vom Erstligisten São Caetano bricht während eines Ligaspiels gegen São Paulo nach einem Herz-Kreislauf-Kollaps tot zusammen.

Dezember 2005: Der französische Verteidiger David di Tommaso von Utrecht (Ho) erliegt nach dem Spiel gegen Ajax Amsterdam im Schlaf den Folgen eines Herzinfarkts.

August 2007: Der Spanier Antonio Puerta von UEFA-Cup-Sieger FC Sevilla erleidet gegen Getafe einen Herzstillstand. Er kann den Platz zwar gehend verlassen, erleidet in der Kabine aber einen erneuten Herzstillstand und verstirbt drei Tage später. Als Todesursache wurde ein durch Sauerstoffmangel hervorgerufener Hirntod infolge der Herzstillstände festgestellt.

Dezember 2007: Phil O'Donnell (35), Captain von Motherwell (Scho), bricht in der Partie gegen Dundee United zusammen und stirbt wenig später auf dem Weg ins Spital. Er war schon auf dem Spielfeld minutenlang behandelt worden.


Zufall?
Zuviel Mediakamente? (Doping?)

Ich kann jetzt nicht sagen, wie es in unteren Ligen ausschaut, wo die Medien nicht so hinterher ist. Vielleicht passieren solche "Unfälle" (?) dort genauso.
Aber nach dem zweiten Todesfall dieses Jahr, könnte man sich evtl. auch andere Fragen stellen... :weißnich:
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Bei 9 der 11 von Markus Genannten wurden explizit Herzfehler/-infarkte etc. als Todesursache festgestellt. Vielleicht ist es auch nur nicht bekannt, aber in welcher anderen Sportart sind in den letzten knapp 15 Jahren soviele Sportler an diesen Folgen verstorben? Hat jemand ne Ahnung? :gruebel:
 

Layard

Dschungel-Kronprinz 2014
Moderator
Den kenne ich von FIFA her und meinem Engagnment beim FC Geugnon beim FM 08.
Ist wahrscheinlich der längste Name im gesamten Spiel
 
Oben