Wie eng sollen/dürfen Fußballschuhe sitzen?

Es ist bei mir immer das gleiche, egal ob Nike oder Adidas, US13 ist etwas groß, US12,5 oft sehr knapp.
Es ist dabei eher so gewesen, dass die US13 die waren, die in der Ecke liegen geblieben sind, weil sie zwar beim Anprobieren ganz ok waren, aber es im Spiel dann nervt, wenn man nicht 100%ig festen Halt darin hat. Bei den kleineren in US12,5 ist es ein schmaler Grad zwischen "geht gerade so" und "ist eben nicht über 90Min ausreichend komfortabel".

Jetzt habe ich hier die Nike Veloce II in beiden Größen liegen, wieder das gleiche, die einen arg eng, die anderen sehr entspannt.

Wie sind eure Erfahrungen und wieviel Platz lasst ihr vorn?
 
Dann hol dir ggf. doch mal nen Lederschuh und nicht so nen Plastik-Tüntel.

Meine Nike Tiempos saßen immer richtig eng, aber dadurch, dass es Lederschuhe sind gibt sich das.

Bei meinen Nike Maestri oder dem Adidas Copa muss ich zusätzlich zu Sockenstutzen auch immer noch dünne Sneakersocken drunter ziehen, dann geht's aber.

Wenn auch das nix hilft ist der Schuh zu groß meiner Meinung nach.
 
Diese kurzen Sneaker-Socken habe ich jetzt auch manchmal unter gehabt, geht auch, finde ich aber nicht so toll.

Ich hab die veloce ganz bewusst gekauft, weil mir Leder-Boots, sobald es nass wird, schwer vorkommen
 
Wenn die Schuhe lediglich eng sitzen und nicht zu klein sind sollte das kein Problem sein das gibt sich mit der Zeit. Bei meinen Vapor X hatte ich beim ersten mal anziehen auf dem Platz auch das gefül das sie vorne zu eng wären aber das hat sich nach 3-4 mal tragen gelegt und sie sitzen mittlerweile perfekt.
Und ich persönlich finde auch das es nichts schlimmeres gibt als ich Fussballschuhen zu rutschen aber das ist wohl mehr oder weniger Geschmackssache.
 
Ich habe jetzt die größeren der beiden Paare behalten, gab nur bisher noch keinen längeren Einsatz, da die Spiele ausgefallen sind.
 
Oben