Wetten dass..

André

Admin
Jaja, schon klar, die Zeitung ist halt bekannt dafür, häufig mal Fehler einzubauen, wo du dir nur noch an den Kopf langst.
Vielleicht auch gar nicht unabsichtlich? Heute werden die nämlich in allen Medien erwähnt. Hätte man die gleiche Aufmerksamkeit mit einer Werbekampagne erreichen wollen, hätte man wohl sehr viel Geld in die Hand nehmen müssen. ;)
 

Dilbert

Pils-Legende
Schon übel, das ganze.

Aber irgendwo hat der arme Kerl das leider herausgefordert. Mir tun seine Eltern fast noch mehr Leid als er selbst. Gerade der Vater wird seinen Sohn wahrscheinlich für den Rest seines Lebens im Rollstuhl sehen, und sich dann immer wieder ins Gedächtnis rufen, dass er bei dem ganzen Irrsinn mitgemacht hat. :(
 
Morgen kommt ja die erste "Wetten Dass" Sendung nach diesem Unfall. Ich bin ja mal gespannt, ob sich diese neue Konzept - verzicht auf "Risiko Wetten" - langfristig durchsetzt. Eigentlich ist es ja so, dass die Leute Action sehen wollen.
 
Eben, wird doch hauptsächlich vom älteren Publikum verfolgt und denen geht es in erster Linie bestimmt nicht um Action. Zumindest bei "Wetten dass...". ;)
 
Eben, wird doch hauptsächlich vom älteren Publikum verfolgt und denen geht es in erster Linie bestimmt nicht um Action. Zumindest bei "Wetten dass...". ;)

glaub ich nicht, sonst würde ja Heino oder Florian Silbereisen im Showprogramm auftreten. :D

@ Bud
Nun, ich hab in den letzten Jahren auch eher selten Wetten dass komplett verfolgt. Aber diese "Risiko Wetten" gab es schon lange. Nur artete es halt immer mehr aus, nach dem Motto: "höher, schneller, weiter, ...."

Im übrigen, falls es jemand interessiert und in den letzten Tagen nicht gelesen hat.
Ich bin zwar kein Arzt, aber ich glaube das ganze ist wohl sehr optimistisch geschrieben.
 
@ Bud
Nun, ich hab in den letzten Jahren auch eher selten Wetten dass komplett verfolgt. Aber diese "Risiko Wetten" gab es schon lange. Nur artete es halt immer mehr aus, nach dem Motto: "höher, schneller, weiter, ...."

Findest du? Ich erinnere mich an Wetten, bei denen Wettkandidaten mit einem Mountainbike eine Skisprungschanze runtergesprungen sind oder mit einem Motorrad eine Skiabfahrtspiste. Das alles war in den 90ern. Verglichen mit der schiefgegangenen Wette in der letzten Sendung waren das um Längen riskantere Wetten.

Wie auch immer, Wetten Dass wird sowieso ein Neuanfang bevorstehen wenn Gottschalk wie gestern angekündigt nach der diesjährigen Sommersendung aufhören wird und mit einem neuen Moderator auch ein vielleicht leicht verändertes Konzept entstehen könnte. Als Moderatoren werden zur Zeit an erster Stelle Jörg Pilawa und Hape Kerkeling gehandelt. Auch wenn ich letzteren nicht ausstehen kann wäre er für ein solches Format immer noch tausend mal geeigneter als die Schlaftablette Pilawa... :suspekt:
 
Ich sag ja, es artete immer mehr aus. Das mit den letzten Jahren nimm ich zurück, liegt daran, wie man letzte Jahre definiert. :D - sagen wir eher seit der Wetten das Frühzeit mit Frank Elstner.

Also Hape find ich :top: allerdings hab ich noch nichts davon gelesen, das er als Nachfolger von Gottschalk gehandelt wird.
 
Also Hape find ich :top: allerdings hab ich noch nichts davon gelesen, das er als Nachfolger von Gottschalk gehandelt wird.

Offizielles gibt es vom ZDF dazu sowieso noch nicht wirklich, sind eher Spekulationen. Pilawa soll eben sowas wie das neue Sendergesicht beim ZDF werden und eventuell so etwas wie ein Vorkaufsrecht auf Sendungen wie Wetten Dass im Vertrag haben. Kerkeling ist auch naheliegend da er meines Wissens nach auch unter Vertrag beim ZDF steht bzw. demnächst dort Sendungen machen wird.

Alle anderen Hochkaräter wie Jauch, Schmidt, Raab oder wie sie auch immer heißen mögen dürften zum einen nicht verfügbar sein, zum anderen sind sie für ein solches Format nicht geeignet zu sein. Ehrlich gesagt kommen für mich nur Pilawa, Kerkeling oder eine Lösung mit einem unbekannten Gesicht (ähnlich wie bei SternTV) in Frage.
 
Ich denke ja gar, dass er weitermacht.

Glaube ich nicht. Auch wenn in den verbleibenden Ausgaben ihn jeder Gast mehrmals drum bitten werden wird. Ich glaube auch, dass Gottschalk schon seit längerem mit dem Gedanken spielt, aufzuhören, und er den Vorfall in der letzten Ausgabe nun zum Anlass nimmt diesen Schritt durchzuziehen. Und dadurch, dass er nicht sofort aufhört kann er sogar noch einen richtig guten Abgang hinlegen. Die Show befindet sich sowieso auf dem sinkenden Ast.
 
Oben