Werder: Neuer Trainer oder neuer Sportdirektor?

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Man kriegt es im Rest der Repulik nicht so mit, denn die Kleinstadt Bremen mit seinen Lokalpresse hat eben nicht so die Strahlkraft, dabei brennt in Bremen der Baum. Nach der verkorksten letzten Saison folgte nun eine weitere. Es stimmt weder der Tabellenplatz noch - und was viel wichtiger ist - die Spielweise der Bremer, die wir Fans bisher geliebt haben.

Nun hat Jörg Wontorra die Werderführung kritisiert. In einer Kolumne im Weserkurier. Wonty schießt ja nun öfters mal quer und sieht seine Rolle wohl im unbequemen Kritiker.

Wontorra meint, es liegt es der Vereinsführung, die überaltert ist und keine innovativen Ideen hat. "Keine Denkanstöße von außen. Sie schmoren im eigenen Saft, und sie merken nicht, dass die Welt sich weiterdreht."

Klaus Aloffs muss die Posten Geschäftsführer und Sportdirektor gleichzeitig erfüllen, das kann nicht gutgehen, schon aus zeitlichen gründen. Warum wird kein neuer Sportdirektor geholt und Allofs konzentriert sich auf die Aufgabe Geschäftsführer/Vorstandschef?

Ein weiteres Gedankenspiel: Allofs macht den Geschäftsführer/Vorstandschef, Schaaf wird Sportdirektor und man holt einen neuen Trainer?

Ehrlich gesagt halte ich diese Ideen für diskussionswürdig. Eleganter Weg um die vorhandene Expertise von Schaaf und Allofs zu halten und dazu jemand frisches reinzuholen. Wontarra nennt als Beispiel Schmadtke und Stanislawski.

Wontorras Ideen fallen übrigens bei einem großen Teil der Werderfans auf fruchtbaren Boden.

Wontorras Kolumne: Werder braucht frische Impulse von außen | WESER-KURIER

Reaktionen auf Wontorras Kritik: Was gesagt werden muss | WESER-KURIER und Der Wunsch nach Veränderung ist groß | WESER-KURIER
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Spätestens dort habe ich aufgehört zu lesen. :D

Jetzt lass dich mal nicht von Wontys-Provo-Sprüchen beeinflussen! :D

Es geht doch um die Modelle mit neuem Sportdirekor oder neuem Trainer. Finde ich überlegenswert. Allofs als Geschäftsführer für das Große-ganze, Schaaf als sportlicher Direktor und dazu einen guten Trainer holen, das hat was.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Damit hat Wontorra nicht gerechnet: Die Antwort heißt neue Spieler! Dabei hat er es doch selbst nahegelegt. :D
 
Oben