Werder Bremen - Bayern München (15. Spieltag der Bundesliga 2013/2014)

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Der Robin zum Spiel am Samstag gegen die Bayern:

„Wir müssen die Fans darauf einstellen, dass du gegen Bayern in der Regel nie den Ball kriegst.“

„Wenn du die Bayern ärgern willst, müssen alle elf Spieler um ihr sportliches Leben laufen an dem Tag. Und versuchen, aus den zwanzig Prozent Ballbesitz die eine oder andere Szene zu machen.“

Na das kann ja heiter werden.

„Und an diesem Wochenende sind wir die einzige (Mannschaft), die das schaffen kann (Bayern zu schlagen).“
Auch wieder wahr :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Fällt das Spiel aus?

Das Bundesliga-Spiel zwischen Werder und Bayern München droht dem Sturmtief „Xaver“ zum Opfer zu fallen. Wenn die Weser den Sommerdeich überspült, wird die Partie im Weserstadion abgesagt. Unklar ist auch, ob die Gäste aus München heute wie geplant auf dem Bremer Flughafen landen können.
Werder gab jetzt Entwarnung.

Das Hochwasser blieb knapp unter der Deichkrone. Damit scheint die Hochwasser-Gefahr abgewendet zu sein. Vertreter des Werder-Krisenstabs mit Präsident und Geschäftsführer, Klaus-Dieter Fischer, an der Spitze machten sich am frühen Freitagmorgen, in der Hochwasserphase ab ca. 4.30 Uhr, persönlich ein Bild vom Wasserstand und konnten im Anschluss Entwarnung geben.

„Uns fällt ein Stein vom Herzen, dass die Pauliner Marsch vom Wasser verschont geblieben ist. Gestern hat jeder Mitarbeiter des Vereins sowie zahlreiche Fans mit angepackt, die wichtigsten Sachen rauszutransportieren. Allen gilt unser großer Dank für den tollen Einsatz", so Fischer.

Auch das für Samstag anstehende Bundesliga-Spiel zwischen dem SV Werder und dem FC Bayern München wird ohne Einschränkungen stattfinden können.

Aufgrund der Sturmflutwarnung, die Orkantief „Xaver" hervorrief, wurden bereits am Donnerstagnachmittag alle Erdgeschossbereiche des Weser-Stadions evakuiert. Dabei wurden alle technischen Geräte sowie das Mobiliar in die nächsthöhere Etage gebracht, da wegen der Sturmflutwarnung ein Wassereinbruch drohte.

 

osito

Titelaspirant
Gute Sprueche hat der Dutt schon drauf. Auch in Leverkusen hat er immer fuer tolle Sprueche gesorgt. Jetzt kommt es darauf an in welcher Spielfeldhaelfte er mit den 30 Prozent Ballbesitz etwas zustande bringt. Wenn sich der Ballbesitz auf die eigene Seite beschraenkt, dann wird es schwer den Bayern weh zu tun.:zahnluec:
 

André

Admin
Was waren das noch vor wenigen Jahren für Spiele. Ailton und Micoud. Wahnsinn. Jo und ne Niederlage der Bayern wäre längst fällig, auch wenn ich nicht dran glaube, schön ware es. :)
 

Detti04

The Count
Reizendes Ergebnis in Bremen. Wenn ich das richtig gesehen habe, dann war das uebrigens schon der 9. (!) Zu-Null-Sieg der Bayern in dieser Buli-Saison. Irre.
 
O:7 : was nun Robin? Sei froh, dass du bei Werder bist und nicht mehr bei Leverkusen.cDiese ganze Löwclique sind doch alles Standardversager. Flick und Löw würden doch ebenso wie Dutt in der Leistungsgesellschaft Bundesliga untergehen.Was für eine verkehrte Welt! Und der Hitzfeld fährt mit der Schweiz anstatt mit Deutschland zur WM und ich wette er erreicht dort mehr als Löw.

0:7 das schafft Bayern nicht mal im Pokal bei Amateuren. Dutt? Der dürfte doch nie wieder einen Job bekommen, und Schaaf müßte man rehabilitieen, und ein Weinzirl, wo der blindeste sieht, dass der Woche für Woche einen griffige Taktik auf den Platz bringt, der trainiert Augsburg.
 

fabsi1977

Theoretiker
Wie man es schaffen kann, seinen Senf zu einem 0:7 der Bayern in Bremen zu geben, dabei fast nichts über das Spiel zu sagen sondern zum Millionsten Mal über den Bundes Jogi herzuziehen, das ist schon ganz großes Tennis. Respekt! Kann bitte noch jemand was zu Uli und Kalle sagen? Ach und über Breno bitte auch noch!

Ansonsten, was soll man noch zum Spiel sagen? Früher ist den Bayern an der Weser der A.... auf Grundeis gegangen, heute gewinnen sie mal eben 7:0
 
Wie man es schaffen kann, seinen Senf zu einem 0:7 der Bayern in Bremen zu geben, dabei fast nichts über das Spiel zu sagen sondern zum Millionsten Mal über den Bundes Jogi herzuziehen, das ist schon ganz großes Tennis. Respekt! Kann bitte noch jemand was zu Uli und Kalle sagen? Ach und über Breno bitte auch noch!

Ansonsten, was soll man noch zum Spiel sagen? Früher ist den Bayern an der Weser der A.... auf Grundeis gegangen, heute gewinnen sie mal eben 7:0

Danke für deine fundierte Spielanalyse ( "Arsch auf Grundeis"), die du von anderen forderst.
Die ist wahrscheinlich auch entgangen, dass Dutt Sportdirektor des DFB war und hier für die Grundzüge des Deutschen Fußballes verantwortlich war und dass Dutt von Löw eingesetzt wurde und dieser Mann liefert hier das peinlichste Ergebnis der BULI-Geschichte der letzten 30 Jahre ab. Aber gut, was soll man da noch sagen.
 

fabsi1977

Theoretiker
Stimmt, ich hab auch nicht viel zum Spiel gesagt, was soll man auch ein 7:0 noch groß analysieren? Aber ich leg wenigstens nicht immer die ewig gleiche Platte auf, und nur darum ging es mir. Aber ok, du scheinst der Experte hier zu sein, da will ich mal nix gesagt haben.
 
Macht echt Spaß Bayern-Fan zu sein. Ohne Robben so ein Prunkstück .
Bremen kam mir manchmal richtig überfordert vor. In der gesamten Hintermannschaft
hat einfach die Schnelligkeit und der Überblick gefehlt. Na nach dem 3:0 war auch eine
gewisse Gleichgültigkeit zu spüren.
 
Stimmt, ich hab auch nicht viel zum Spiel gesagt, was soll man auch ein 7:0 noch groß analysieren? Aber ich leg wenigstens nicht immer die ewig gleiche Platte auf, und nur darum ging es mir. Aber ok, du scheinst der Experte hier zu sein, da will ich mal nix gesagt haben.

Ja, die Platte läuft, solange der deutsche Fußball von einem Kartell der Mittelmäßigkeit regiert wird und folglich Titel ausbleiben werden. Und dieses Ergebnis von 0:7 , das der gerade noch DFB Sportdirektor hier abgeliefert hat, passt genau ins Bild.
 
Bremen ist ein klarer Abstiegskandidat, alle Teams die zu viele Tore fangen, sind für unten aboniert, grundsätzlich auch Hoffenheim, die sind wenigstens vorne spielstark , bei Bremen weht vorne ein laues Lüftchen.
 

Detti04

The Count
Danke für deine fundierte Spielanalyse ( "Arsch auf Grundeis"), die du von anderen forderst.
Die ist wahrscheinlich auch entgangen, dass Dutt Sportdirektor des DFB war und hier für die Grundzüge des Deutschen Fußballes verantwortlich war und dass Dutt von Löw eingesetzt wurde und dieser Mann liefert hier das peinlichste Ergebnis der BULI-Geschichte der letzten 30 Jahre ab. Aber gut, was soll man da noch sagen.
Ohne lang nachdenken zu muessen, zwei Beispiele von wegen peinlichstes Ergebnis der letzten 30 Jahre:
http://fussballdaten.de/bundesliga/1999/10/mgladbach-leverkusen/
http://www.fussballdaten.de/bundesliga/2000/25/ulm-leverkusen/

Der siegreiche Trainer durfte spaeter uebrigens nicht Bundestrainer werden.

EDIT: Das hier ist sogar keine 3 Jahre her:
http://www.fussballdaten.de/bundesliga/2011/33/stpauli-bmuenchen/
 
Zuletzt bearbeitet:
T

theog

Guest
Macht echt Spaß Bayern-Fan zu sein. (...)

Ja toll...:nene: Und was wäre wenn Bayern 2-3 Spiele hintereinander verlieren würde? würde es dann keinen spass machen, Bayern-Fan zu sein? :suspekt: So einen Satz kann nur aus einem Erfolgsfan kommen, obwohl ich nicht glauben mag, dass du ein Erfolgsfan bist.
 
Ja toll...:nene: Und was wäre wenn Bayern 2-3 Spiele hintereinander verlieren würde? würde es dann keinen spass machen, Bayern-Fan zu sein? :suspekt: So einen Satz kann nur aus einem Erfolgsfan kommen, obwohl ich nicht glauben mag, dass du ein Erfolgsfan bist.
Sind wir heute etwas genervt theog. Ich stehe seit 1974 hinter den Bayern, also mit Erfolgsfan hat dies nichts zu tun.
Und schmerzliche Niederlagen hab ich schon genug erlebt. Ein Fan bin ich schon mal gar nicht.
Guter Fußball ist meine Leidenschaft und allgemeiner meine Seele. :)
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ja toll...:nene: Und was wäre wenn Bayern 2-3 Spiele hintereinander verlieren würde? würde es dann keinen spass machen, Bayern-Fan zu sein? :suspekt: So einen Satz kann nur aus einem Erfolgsfan kommen, obwohl ich nicht glauben mag, dass du ein Erfolgsfan bist.

Uääääääähhhhhhhhhhhhhhhhh, ist die Miez böse zum theo, uääääähhhhhhhhhh :heul:
 
Oben