Werder Bremen 2020/21

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

FloKos Sicht auf das allesentscheidende Spiel gegen Augsburg.
 

powerhead

Pfälzer
Inwiefern allesentscheidend ?
Auch bei einem Sieg droht noch immer die Relegation, und auch bei einer Niederlage ist der Abstieg oder die Relegation nicht zwingend möglich. Vorentscheidend ist möglicherweise eher der richtige Terminus.
 

Hendryk

Forum-Freund
Insofern: Wenn Werder verliert, war es das mit Liga 1 - würde ich sagen. Sicher ist das aber natürlich nicht.
Ich sehe das auch so. Auch wenn rechnerisch bis zum letzten Spieltag der Klassenerhalt möglich ist. Aber wenn Werder nur noch 1-2 Punkte holt, oder gar keine, dann dürfte es das gewesen sein. 3 Punkte (Sieg gegen Augsburg, Niederlage gegen Gladbach) dürften auch kaum reichen.
Ich gehe eh von der Relegation aus.
 

Noir

FROM boRUSSIA WITH LOVE
Ich sehe das auch so. Auch wenn rechnerisch bis zum letzten Spieltag der Klassenerhalt möglich ist. Aber wenn Werder nur noch 1-2 Punkte holt, oder gar keine, dann dürfte es das gewesen sein. 3 Punkte (Sieg gegen Augsburg, Niederlage gegen Gladbach) dürften auch kaum reichen.
Ich gehe eh von der Relegation aus.
An die Relegation glaube ich auch. Aber das macht ihr schon gegen Fürth. :top:
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Nichts einfacher, als das. Ne einfache Niederlage und das Dingens wäre so gut, wie besiegelt. Ich denke, die Konkurrenz wird sich nicht sträuben. :weißnich:

Die Chnace auf ersteres stehen nicht schlecht. Letzteres wird schon schieriger! ;)


Und für die Freunde kurioser Geschichten: Warum Michael Gregoritsch immer noch bei den Augsburgern ist und nicht bei Werder. Wegen Milos Veljkovics Verletzung platzte der Transfer von Michael Gregoritsch zum SV Werder Bremen
 
Zuletzt bearbeitet:

Hendryk

Forum-Freund
Frage an Wirtschaftswissenschaftler Rudolf Hickel, Werder-Fan:
Wo sehen Sie Werder in fünf Jahren?

Schwierig. Die Antwort werden viele nicht gerne hören, aber es gibt im Prinzip ja nur drei Möglichkeiten:
1. Der Verein existiert nicht mehr, weil er in die Insolvenz gegangen ist oder er spielt zumindest im Profi-Fußball keine relevante Rolle mehr.
2. Werder wurschelt sich irgendwie durch und bleibt in der ersten oder zumindest zweiten Liga.
3. Werder knüpft wieder an die erfolgreichen Zeiten an.
Letzteres schließe ich allerdings derzeit aus. Das Risiko, dass Werder das nicht überlebt, darf nicht verschwiegen werden.

Quelle: Syker Kreiszeitung, 15.05.21

Ich sehe es auch so. Dazu passt auch die Aussage/Meinung von Herrn Hickel, dass Bremen (Stadt/Land) Werder nicht unbedingt aus der Patsche helfen wird. Die bewilligte Landesbürgschaft war wohl die vorerst letzte finanzielle Hilfe. Bremen hat selber wenig Geld, ist da auch durch die Schuldenbremse eingeschränkt.
Das Werder umgekehrt auch für Bremer Einnahmen sorgt ist unbestritten. Da ist von 50 Millionen € (Jahr) die Rede.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Auf welchen Verein würde diese Aussage (akso diese drei Punkte) des Wirtschaftswissenschaftlers denn nicht zutreffen?
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Augsburg - Werder

Die Aufstellung:
Pavlenka - Gebre Selassie, Moisander, Toprak, Augustinsson - C. Groß, M. Eggestein, Bittencourt, Sargent - Füllkrug, Selke

Reservebank:
Zetterer (Tor), Agu, Friedl, Bargfrede, Erras, Mbom, Möhwald, Osako, Rashica

Keine Überraschungen.

Einwechslungen:
56. Rashica für Selke
56. Friedl für Toprak
81. Osako für Bittencourt
90. +1Erras für M. Eggestein
 
Zuletzt bearbeitet:
Werder, der FC Köln und die Arminia nur noch in der Verlosung.
Man darf gespannt sein.
Wenn die Schalker noch mal Wettbewerbsverzerrung betreiben und gewinnen, so wie heute gegen Frankfurt...............
 
Werder, der FC Köln und die Arminia nur noch in der Verlosung.
Man darf gespannt sein.
Wenn die Schalker noch mal Wettbewerbsverzerrung betreiben und gewinnen, so wie heute gegen Frankfurt...............

Schalke hat sich gestern mit einem Sieg aus der Bundesliga verabschiedet, Köln wird das Spiel gewinnen und Bremen schafft irgendwie einen 3er. Kohfeld sollte meiner Meinung nach beim Klassenerhalt abgelöst werden.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Vielleicht fliegt FloKo ja doch noch vor dem letzten Spiel.
 

Schaaf neuer Trainer für das letzte Spiel und eventuelle Relegation... :lachweg: hätte man auch eher machen können
 
Den Trainer vor dem letzten Spieltag zu entlassen hat schon etwas Absurdes.
In der Situation von Werder ist es so eine Art Verzweiflungszauber aber nicht unverständlich.
Entweder man erhofft sich am besagten letzten Spieltag ein "Wunder an der Weser"
oder braucht eine neue Motivation respektive Inspiration für die Relegationsspiele.
Da auch bei einem möglichen Abstieg ein Trainerwechsel wohl zwingend wäre,
ist dieser Schritt durchaus folgerichtig.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Den Trainer vor dem letzten Spieltag zu entlassen hat schon etwas Absurdes.
In der Situation von Werder ist es so eine Art Verzweiflungszauber aber nicht unverständlich.

Man hätte auch einfach eine Kerze im Bremer Dom anzünden können. :zahnluec:

*Bullshitbingo-on* Aber so ein Trainerwechsel bringt natürlich neue Impulse, ein Ruck geht durch die Mannschaft, rein sportmotivationspsychologisch ist das Blablabla *Bullshitbingo-off*
 

Hendryk

Forum-Freund
Den Trainer vor dem letzten Spieltag zu entlassen hat schon etwas Absurdes.
In der Situation von Werder ist es so eine Art Verzweiflungszauber aber nicht unverständlich.
Entweder man erhofft sich am besagten letzten Spieltag ein "Wunder an der Weser"
oder braucht eine neue Motivation respektive Inspiration für die Relegationsspiele.
Da auch bei einem möglichen Abstieg ein Trainerwechsel wohl zwingend wäre,
ist dieser Schritt durchaus folgerichtig.
Vielleicht gibt das ja jetzt einen Ruck in der Mannschaft und man versucht es nicht nur mit langen Bälle, die vom Gegner (Augsburg) gut zu verteidigen sind.
Die Trennung habe ich vor dem Pokalspiel erwartet und dass Schaaf für den Rest der Saison übernimmt. Aber Schaaf wurde die Woche 60, da wollte man ihn nicht die Feier nehmen. Obwohl es ja wegen Corona keine Feier gab..
Nach der Saison, trotz möglicher Rettung, wäre Florian weg gewesen. Man wollte es nur nicht vorher thematisieren.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben