Werder Bremen 2020/21

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Ist ja erst mal ein Wunder, dass Werder noch in Liga 1 ist.

Kohfeldt ist immer noch Trainer - soweit ich weiß.

Sonst hat sich noch nicht viel getan.

Das Training zur neuen Saison startet am 3. August.

Saisonziel? Ich würde mal sagen: Nicht absteigen.
 
Ist ja erst mal ein Wunder, dass Werder noch in Liga 1 ist.

Kohfeldt ist immer noch Trainer - soweit ich weiß.

Sonst hat sich noch nicht viel getan.

Das Training zur neuen Saison startet am 3. August.

Saisonziel? Ich würde mal sagen: Nicht absteigen.

Wenn sie sich nicht mehr so oft kurz vor Schluss einen einfangen sollte ab Platz aufwärts was möglich sein.Das obere Mittelfeld mit Blick auf Europa sollte realistisch sein,das Spielermaterial besitzen sie.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Menschen sind kein Material.

Baumann sagte ja, die Analyse hätte gezeigt, dass im Trainerteam Änderungen notwendig sind. Er hat aber noch nicht verraten, wer gehen muss - der Cheftrainer ist es allerdings nicht.

Und ob das die notwenigen Verbesserungen bringt, weiß man ja auch erst, wenn es wieder losgeht.
 

Hendryk

Forum-Freund
Menschen sind kein Material.

Baumann sagte ja, die Analyse hätte gezeigt, dass im Trainerteam Änderungen notwendig sind. Er hat aber noch nicht verraten, wer gehen muss - der Cheftrainer ist es allerdings nicht.

Und ob das die notwenigen Verbesserungen bringt, weiß man ja auch erst, wenn es wieder losgeht.
Der "Standardtrainer" ist gegangen oder soll gehen.
Hatte ich bereits geschrieben. Florian hatte im letzten Viertel oder so das Training der Standards bereits selber übernommen. WERDER wollte Ilia Gruev nicht öffentlich bloßstellen.
Der Leiter der medizinischen Abteilung wurde auch ausgewechselt. Florian hat die Verletzten nach der Vorbereitung im Sommer 19 zwar auch mit seinen Ehrgeiz begründet, also sein Fehler, aber von Seiten der Med.Abteilung kam wohl zu wenig Widerspruch.
Generell möchte WERDER auch Leute haben, die intern den Trainer etc. ansprechen, wenn sie es für nötig halten. Max Kruse hat es getan. Von Möhwald wird es auch erwartet/erhofft. Von Füllkrug gibt es ein Bild gleich nach dem Spiel gegen Heidenheim (in Bremen oder Heidenheim?) Da diskutiert Niklas sehr erregt mit Florian.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Das wird schon interessant werden mit dem neuen Kader. Werder muss definitiv Kosten einsparen, will den Kader aber nicht verkleinern. Es werden also teure Spieler gehen und billigere Spieler geholt. Das werden dann jüngere Spieler sein ohne große Bundesligaerfahrung. Das hört sich auf dem ersten Ohr dann nach einer Verschlechterung des Kaders an.
 

Hendryk

Forum-Freund
Das wird schon interessant werden mit dem neuen Kader. Werder muss definitiv Kosten einsparen, will den Kader aber nicht verkleinern. Es werden also teure Spieler gehen und billigere Spieler geholt. Das werden dann jüngere Spieler sein ohne große Bundesligaerfahrung. Das hört sich auf dem ersten Ohr dann nach einer Verschlechterung des Kaders an.
Für Jiri Pavlenka wird anscheinend nicht genügend Ablöse bezahlt, er soll daher bleiben. Die Nummer 2, Stefanos Kapino, wird dafür gehen. Und Davy Klaasen hat klar erklärt, bei WERDER bleiben zu wollen. Jetzt wird ihn wohl keiner mehr holen wollen.
Das sind 2 Spieler weniger, die recht viel Geld gebracht hätten.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Rashica soll ja Geld in die Kasse spielen. Mal sehen was Rasenball rausrückt. Wahrscheinlich weniger als vor Corona erhofft.
 

Hendryk

Forum-Freund
Rashica soll ja Geld in die Kasse spielen. Mal sehen was Rasenball rausrückt. Wahrscheinlich weniger als vor Corona erhofft.
Deutlich weniger. Er sollte wohl 40 oder 45 Millionen bringen, vorher.
Jetzt liegt der Marktwert bei 25 Millionen, RB möchte aber wohl nicht über die 20 Mio-Grenze.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
So viel würde ich zur Zeit auch nicht ausgeben.

Ich weiß gar nicht, wer eigentlich noch gehen soll.
 

Noir

FROM boRUSSIA WITH LOVE
So viel würde ich zur Zeit auch nicht ausgeben.

Ich weiß gar nicht, wer eigentlich noch gehen soll.
Pavlenka und Augustinsson sind im Gespräch, so weit ich weiß. Evtl. auch Veljkovic. Und dann will man wohl parallel an die Alten ran, um Kosten zu sparen. Harnik etwa.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Ich könnte mir auch vorstellen, dass sich Werder von Bartels und Bargfrede verabschiedet.
 

Hendryk

Forum-Freund
Pavlenka und Augustinsson sind im Gespräch,
Zu Pavlenka hatte ich geschrieben, für ihn gibt es nicht genügend Ablöse, er wird daher wohl bleiben. Vertrag bis 2022, da kann er auch nächsten Sommer noch wechseln.
Augustin, ja. Maxi Eggestein und vielleicht auch sein Bruder Johannes (Jojo). Josh Sargent, obwohl er ein großer Verlust wäre.
 

Noir

FROM boRUSSIA WITH LOVE
Zu Pavlenka hatte ich geschrieben, für ihn gibt es nicht genügend Ablöse, er wird daher wohl bleiben. Vertrag bis 2022, da kann er auch nächsten Sommer noch wechseln.
Augustin, ja. Maxi Eggestein und vielleicht auch sein Bruder Johannes (Jojo). Josh Sargent, obwohl er ein großer Verlust wäre.
Ah, sorry. Hab ich überlesen. Dann ist Pavlenka eben raus. Aber Osako haben wir noch in der Aufzählung vergessen. Der wäre evtl. auch ein Kandidat, wenn die Ablöse stimmt.
 

Hendryk

Forum-Freund
Aber Osako haben wir noch in der Aufzählung vergessen. Der wäre evtl. auch ein Kandidat, wenn die Ablöse stimmt.
Ja, er wäre ein Kandidat.
Das Problem ist eben, am Ende hast du einen Kader der erneut den Klassenerhalt schaffen muss. Der aktuelle Kader hat das so gerade eben geschafft, wenn jetzt die stärkeren Spieler durch neue kostengünstige ersetzt werden...
Aktuell ist der Abstieg nächste Saison sehr wahrscheinlich. In der Winterpause wissen wir es genauer.
 

Noir

FROM boRUSSIA WITH LOVE
Vielleicht ist es aber auch genau umgekehrt und sogar sehr gut, dass der Kader zwangsweise umgebaut werden muss. Klaassen und Pavlenka bleiben doch schon mal. Ist ein Anfang. Vielleicht kommt Kruse noch mal zurück. Und ansonsten finde ich es überfällig, dass ihr euren Kader verjüngt und verschlankt. Für meinen persönlichen Geschmack hatte Werder letzte Saison einen viel zu altes und zu langsames Team. Wenn davon jetzt ein paar der Schere zum Opfer fallen, finde ich das eher gut als schlecht. Also die Namen, die @Holgy da aufzählt - Bargfrede, Bartels oder auch Pizza und Sahin - das sind schon genau die, die auf den Prüfstand gehör(t)en.
Aus Werder-Sicht halte ich diesbezüglich übrigens auch Toprak für einen völlig falschen Transfer, selbst wenn ich aus BVB-Sicht darüber heilfroh bin.
 

Hendryk

Forum-Freund
Pizza hat seine Karriere beendet, Sahin ist weg. Toprak hätte auch gehen sollen, leider gibt es da einen Vertrag.
Bargfrede und Bartels, sowie noch andere, da wird noch was passieren. Bargfrede bekommt vielleicht einen Job im Verein, aber wo habe ich das gelesen?
Christian Groß (31 Jahre) bleibt in der 1.Mannschaft, und sei es als Backup. Wird wohl seine letzte Saison.
Vogt hat man halten wollen, ist leider nicht zu bezahlen. Kruse, nur wenn er bezahlbar ist. Aber ist er noch eine Verstärkung?
Es gibt sehr viele Unsicherheiten.
Und verjüngen: Wenn die Eggestein-Brüder und Sargent verkauft werden, dann wird der Kader nicht wirklich jünger. Außer es kommen Nachwuchskicker wieder dazu. Als Verstärkung? Eher nein.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Vielleicht ist es aber auch genau umgekehrt und sogar sehr gut, dass der Kader zwangsweise umgebaut werden muss. Klaassen und Pavlenka bleiben doch schon mal. Ist ein Anfang. Vielleicht kommt Kruse noch mal zurück. Und ansonsten finde ich es überfällig, dass ihr euren Kader verjüngt und verschlankt. Für meinen persönlichen Geschmack hatte Werder letzte Saison einen viel zu altes und zu langsames Team.

Ich finde auch, dass das nicht Grundsätzlich verkehrt sein muss. Ein Gerüst aus erfahrenen Spielern, die den Laden auf dem Platz zusammenhalten können und die Fehler der Jungen ausbügeln - und drum herum ein paar Youngster, die was werden und erreichen wollen - das kann schon funktionieren.

Muss aber nicht. Kommt halt dann drauf an, ob die einen und anderen es auch können.

Nächste Saison wird es auch von der Konkurrenz her schwieriger würde ich sagen. Klare Die-steigen-sowieso-ab-Mannschaften sehe ich da nicht und wenn ist Werder da dann auch dabei.

Und wenn sich Füllkrug wieder verletzt, dass er länger ausfällt, sind wir wieder im Eimer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nächste Saison wird es auch von der Konkurrenz her schwieriger würde ich sagen. Klare Die-steigen-sowieso-ab-Mannschaften sehe ich da nicht und wenn ist Werder da dann auch dabei.
Bin mal gespannt, wie Werder sich in der nächsten Saison schlägt. Ich glaube, dass Werder und auch Schalke sich in der zweiten Hälfte der Tabelle aufhalten werden. Sozusagen "direkte Konkurrenten". :D
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Glaubste echt schon diese Saison? Baumann war bei der PK noch deutlich zurückhaltender und wollte ihn noch nicht zum Profikader zählen.

Nee, eher nicht, daher den Namen erstmal nur merken ;-) Aber ich glaube, aus dem Johan wird noch was, wenn er sich hier gut aklimatisieren kann (und damit meine ich nicht nur das Wetter :D ) - hoffentlich kriegen die Werders das hin.
 

Hendryk

Forum-Freund
Glaubste echt schon diese Saison? Baumann war bei der PK noch deutlich zurückhaltender und wollte ihn noch nicht zum Profikader zählen.
Er ist für die U23 vorgesehen, soll wohl in der Regionalliga spielen. Eine Saison später aber evtl. bei den Profis.
Aktuell gehört er zu den "10 Toptalenten", die regelmäßig bei den Profis mittrainieren und auch sonst bei den Betreuungsmaßnahmen der Profis mit dabei sind. Vielleicht nicht jedesmal, aber das ist die Gruppe, die den Profis am nächsten steht.
Für Johann Mina geht es zunächst darum, sich hier in Deutschland und bei WERDER einzuleben. Das "Projekt" ist langfristig geplant.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben