Werder Bremen - 1. FC Köln (32. Spieltag)

tjaja, die luft ist raus.

also bei mir. anscheinend nicht bei der mannschaft. hab mir das spiel nicht mal angesehen.
aber da wir den bremern eh was schulden, bin ich mit dem spielgeschehen (was ich gehört habe) zufrieden.

man wird sich bestimmt bei uns zu gegebener zeit revanchieren

so long
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
Ts, ihr Kölner seid auch zu nix zu gebrauchen :hammer2: ;) War aber schon ein verdienter Sieg für Werder, schade, dass der FC das nicht über die Zeit gerettet hat.

Jetzt sind’s immerhin nur noch zwei Tore Rückstand in der Differenz… meine Fresse, auf die Art Spannung hätte ich eigentlich gut verzichten können.

Naja, dann heißt es halt jetzt:

Schalalalalalala, schalalalalalala, SCHALKEEE NULLVIER! :floet:
 

osito

Titelaspirant
@wuppi- ich habe das den Schalkern schon auf Ihrer Seite gewuenscht. Aber mache das nochmal ganz vorsichtig hier im " Feindesland ". Schalalalala, Schalalalala Schalkee 04
 

derblondeengel

master of desaster
Ts, ihr Kölner seid auch zu nix zu gebrauchen :hammer2: ;) War aber schon ein verdienter Sieg für Werder, schade, dass der FC das nicht über die Zeit gerettet hat.

Jetzt sind’s immerhin nur noch zwei Tore Rückstand in der Differenz… meine Fresse, auf die Art Spannung hätte ich eigentlich gut verzichten können.

Zu dumm nur das Ihr vizekusener nix alleine auf die Reihe kriegt wenns um die Wurst geht...:fress::D
 

André

Admin
In der Nachspielzeit einen "Elfer" geschenkt bekommen, schämt euch für euren schmutzigen Sieg :kotzer:
Zeig mir mal einen Schiri der das nicht pfeift!
Klare geht ein Handspiel doch gar nicht. Und wenn es keine Absicht war, dann ist es noch schlimmer: Dann war es absolute Dummheit und Unvermögen.

Spielt aber auch keine Rolle, die Hand war oben und er fischt den ball von der Linie, ob Absicht oder nicht ist dabei eigentlich völlig latte.

Ich frage mich nur wenn es unabsichtlich war, wieso waren dann die Händer oben? Meinste der Geromel wollte sich stretchen oder hatte Bauchmuskelkrämpfe und musste mal kurz durchatmen?

Zieh Deine BVB Brille aus, guck Dir die Szene nochmal an, und dann wirst auch Du erkennen dass das ein klares Handspiel war. ;)
 
Zeig mir mal einen Schiri der das nicht pfeift!
Klare geht ein Handspiel doch gar nicht. Und wenn es keine Absicht war, dann ist es noch schlimmer: Dann war es absolute Dummheit und Unvermögen.

Spielt aber auch keine Rolle, die Hand war oben und er fischt den ball von der Linie, ob Absicht oder nicht ist dabei eigentlich völlig latte.

Ich frage mich nur wenn es unabsichtlich war, wieso waren dann die Händer oben? Meinste der Geromel wollte sich stretchen oder hatte Bauchmuskelkrämpfe und musste mal kurz durchatmen?

Zieh Deine BVB Brille aus, guck Dir die Szene nochmal an, und dann wirst auch Du erkennen dass das ein klares Handspiel war. ;)



@André , es gibt auch Handspiele wo nix passiert ... das beste beispiel die "Hand Gottes" ne...

wenn man sich alles anschaut .... war es nicht einfach ....kopf , ball , hand!
klar kann man das pfeiffen (jetzt im TV), aber mache es nicht lächerlicher wie es ist oder besser gesagt war !

ich muß zugeben ich habe es nicht richtig gesehen in Bremen , fand es aber nicht verdinnt ....

aber das ist meine bescheidene meinung , gruß Catweezle
 
Zuletzt bearbeitet:
:suspekt: so was nenne ich einen schmutzigen Sieg! es war nie und niemehr absichtliche Hand von Geromel! bescheuerter Schiri. :kotzer: Heutzutage gewinnt man nicht Bundesligaspiele durch Können, sondern durch sch**ssglueck, wie der dreckicke Sieg der Tretertruppe in Berlin :kotzer:

Wie Recht Du doch hast, theog.

Statt Kölner Auswärtssieg und Berliner Heimsieg, was von den Chancen her normal gewesen wäre, kamen zwei unverdiente Siege der Fischköppe und der Jammerlappen zustande.

Was GE in dieser Saison macht, ist wohl einmalig in der Liga-Geschichte.

Bei jedem GE-Sieg gewann die schwächere Mannschaft.:hammer2:
 
Wie Recht Du doch hast, theog.

Statt Kölner Auswärtssieg und Berliner Heimsieg, was von den Chancen her normal gewesen wäre, kamen zwei unverdiente Siege der Fischköppe und der Jammerlappen zustande.

Was GE in dieser Saison macht, ist wohl einmalig in der Liga-Geschichte.

Bei jedem GE-Sieg gewann die schwächere Mannschaft.:hammer2:

Jetzt spricht der Experte :D

Ich stelle dem mal das Fazit des Kicker entgegen:

"Köln schien sich mit Glück und Defensiv-Geschick, Brosinski und McKenna verstärkten in der Schlussphase die eigene Hintermannschaft - zu einem glücklichen Punktgewinn an der Weser mogeln zu können. Doch in quasi letzter Sekunde wendete sich das Blatt zugunsten der Norddeutschen. Geromel verhinderte mit der Hand einen Gegentreffer auf der Torlinie, flog mit der Roten Karte vom Platz und Frings entschied mit einem Strafstoß in der Nachspielzeit das Spiel (90. +1)."

Aber die haben das Spiel vermutlich nicht so genau gesehen wie du.
 
Jetzt spricht der Experte :D

Ich stelle dem mal das Fazit des Kicker entgegen:

"Köln schien sich mit Glück und Defensiv-Geschick, Brosinski und McKenna verstärkten in der Schlussphase die eigene Hintermannschaft - zu einem glücklichen Punktgewinn an der Weser mogeln zu können. Doch in quasi letzter Sekunde wendete sich das Blatt zugunsten der Norddeutschen. Geromel verhinderte mit der Hand einen Gegentreffer auf der Torlinie, flog mit der Roten Karte vom Platz und Frings entschied mit einem Strafstoß in der Nachspielzeit das Spiel (90. +1)."

Aber die haben das Spiel vermutlich nicht so genau gesehen wie du.


lache ech nur über dich!


köln mit glück , also stimmt bremen hat das spiel voll im griff!

wer hatte wohl mehr glück.... Bremen oder Köln ....wer hat wohl mit glück das 1 zu 0 zu gemacht!
also toller Experte , gruß Catweezle
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende
lache ech nur über dich!


köln mit glück , also stimmt bremen hat das spiel voll im griff!

wer hatte wohl mehr glück.... Bremen oder Köln ....wer hat wohl mit glück das 1 zu 0 gemacht!
also toller Experte , gruß Catweezle

Wer hatte da mehr Glück? Der Ball wäre ohne das Handspiel doch eh reingegangen, was hatte das mit Glück für Werder zu tun. Und wer da noch behauptet, dass das kein klarer Elfmeter war, der sollte wirklich nie wieder ein Fussballspiel angucken, weil er von dem ganzen Kram weitaus weniger Ahnung hat als ein durchschnittlicher Zweitklässler von Atomphysik.

Bremen hat hochverdient gewonnen, weil die Kölner überhaupt nicht mitspielen wollten. Wenn man nur auf´s Zerstören aus ist, dann bekommt man so die gerechte Strafe für diesen Antifussball. Das war von euch eine peinliche Vorstellung, zumal ihr den Klassenerhalt schon inner Tasche hattet. Da kann man doch zumindest versuchen, den Fans etwas zu bieten.
 
Zuletzt bearbeitet:
auf alle faelle freut mich der werder -sieg, den bremern goenne ich den 3. platz und das sie hoffentlich die teilnahme an der CL in den ausscheidungsspielen schaffen.
fuer den BvB ist ja schon das ziel erreicht wenn die in der Europa-liga spielen: da koennen die jungens mal etwas internationale erfahrung sammeln.
 

derblondeengel

master of desaster
Bremen hat hochverdient gewonnen, weil die Kölner überhaupt nicht mitspielen wollten. Wenn man nur auf´s Zerstören aus ist, dann bekommt man so die gerechte Strafe für diesen Antifussball. Das war von euch eine peinliche Vorstellung, zumal ihr den Klassenerhalt schon inner Tasche hattet. Da kann man doch zumindest versuchen, den Fans etwas zu bieten.

Ei ei ei - mir scheint du hast die erste Halbzeit nicht wirklich gesehen? Da war Spiel schon ausgewogen und der EffZeh hatte die echten Torchancen. Halbzeit zwo habe ich nicht gesehen, von daher wiederhole ich jetzt deinen Zweitklässler-Vergleich nicht. ;)
 

Dilbert

Pils-Legende
Die Kölner haben sich nur noch hinten reingestellt. Am Ende steht ein Chancenverhältnis von 13:4 für Werder, also war der Sieg genauso verdient wie das grosse Lob für euren Ersatztorwart Kessler, der da das Spiel seines Lebens zeigte.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Das war aufregend! *schwitz*

Keller muss sofort in die N11! :D
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
ups, sorry, Kessler heißt das Jahrhunderttalent, der Mann mit den 1000 Armen, mit Reflexen wie ein overdopter Kahn! :hail: Mea culpa. (KC Keller war aber auch kein schlechter. ;) )

Frings übrigens wieder bärenstark! Auch nervlich! Mit so einem könnte man Titel holen, wenn man wollte...
 
Bremen hat hochverdient gewonnen, weil die Kölner überhaupt nicht mitspielen wollten. Wenn man nur auf´s Zerstören aus ist, dann bekommt man so die gerechte Strafe für diesen Antifussball. Das war von euch eine peinliche Vorstellung, zumal ihr den Klassenerhalt schon inner Tasche hattet. Da kann man doch zumindest versuchen, den Fans etwas zu bieten.

Dilbert
ok , das ist deine meinung ...

das mit denn 1 zu 0 geht im TV ok , aber im Bremen fand ich es nicht ok ...
und zum rest ....
schau mal bitte denn Stammtisch , erste Teil im FC - Forum da gehts um Bremen - Köln .....da wird was ganz anderes gesagt!

da es gelaufen ist , sehe ich jetzt auf das nächstes Spiel!

gruß Catweezle
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben