Wer wird nach Ballack der neue Kapitän?

Wer wird der neue Kapitän nach Ballack ?

  • Phillip Lahm

    Stimmen: 25 61,0%
  • Miroslav Klose

    Stimmen: 0 0,0%
  • Bastian Schweinsteiger

    Stimmen: 6 14,6%
  • Per Mertesacker

    Stimmen: 3 7,3%
  • ein anderer ( Kommentar bitte)

    Stimmen: 7 17,1%

  • Umfrageteilnehmer
    41
Nur Trolle wollen Lahm.....er wird nichtmal bei Bayern Kapitän, wie soll er bei der Nationalmannschaft das schaffen? Da kannste noch soviel threads aufmachen....

Äh falls du es nicht mitbekommen hast aber van Bommel ist bei den Bauern Kapitän, frag mich nicht warum.
Aber Lahm ist da Vizekapitän und er wird trotz seines Interwievs nächste Saison bestimmt da Kapitän denn van Bommel´s Vertrag läuft nächstes Jahr aus. (Dann sind wir den Raudi endlich los :hail:) .
Und Ballack ist nicht mal bei Chelsea Stammspieler. :suspekt:
 

Jonas

Gooner
@bayer04_princess: Erst vor ein paar Tagen liefer ich dir einen was-weiß-ich wie langen Post über Ballacks Aktivität bei Chelsea, jetzt redest du schon wieder davon, er sei kein Stammspieler.. guck doch einfach mal nach, bevor du wiederholt was falsches reinblökst, was dir sogar vorher schon widerlegt worden ist.

Dein Satzbau lässt übrigens den Schluss zu, dass Chelsea eine durchschnittliche Mannschaft wäre, aber daran hänge ich mich jetzt mal nicht auf.
 
@bayer04_princess: Erst vor ein paar Tagen liefer ich dir einen was-weiß-ich wie langen Post über Ballacks Aktivität bei Chelsea, jetzt redest du schon wieder davon, er sei kein Stammspieler.. guck doch einfach mal nach, bevor du wiederholt was falsches reinblökst, was dir sogar vorher schon widerlegt worden ist.

Dein Satzbau lässt übrigens den Schluss zu, dass Chelsea eine durchschnittliche Mannschaft wäre, aber daran hänge ich mich jetzt mal nicht auf.

Bla bla bla. Trotzdem wird Ballack irgendwann nicht mehr spielen, und da muss ein neuer ein Kapitän werden, und die Favoriten sind eben Lahm, Schweini und Klose halt, und das geht hier im Thema darum auch, also schreib was zum Thema hier bitte dazu. ;)
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
@Poldi: Klose ist nicht mal zwei Jahre jünger als Ballack, der wird also nicht viel länger in der Nationalelf spielen als Ballack.

Und deine Formulierung "nicht mal bei Chelsea" lässt genau den Schluss zu, den Jonas gezogen hat. Aber das ist wohl anscheinend zu hoch für dich... :rolleyes:
 
@Poldi: Klose ist nicht mal zwei Jahre jünger als Ballack, der wird also nicht viel länger in der Nationalelf spielen als Ballack.

Und deine Formulierung "nicht mal bei Chelsea" lässt genau den Schluss zu, den Jonas gezogen hat. Aber das ist wohl anscheinend zu hoch für dich... :rolleyes:

Der Klose wird aber die EM 2012 noch spielen.
Von dem hat man nämlich noch nichts gehört. ;)
 

Jonas

Gooner
Das gehört durchaus zum Thema, denn wenn Ballack kein Stammspieler wäre, wäre er auch kaum gesetzt in der NM, das schafft nur Poldi, der nicht mal bei den Bayern Stammspieler war! :) Und dadurch wäre er auch kein Kapitän mehr.

Was den nächsten Kapitän angeht: sehe Merte und Lahm da als Favoriten, Lahm ist mir zwar noch zu leise, hat aber dank seiner recht großen Erfahrung durchaus Chancen, außerdem ist er unumstrittener Leistungsträger und zeigte in letzter Zeit Tendenzen, auch mal die Klappe aufzumachen, wenns schlecht läuft (Kritik an mangelnder Bayern-Philosophie). Merte sehe ich aber leicht vorne, da er in meinen Augen ein etwas größeres taktisches Verständnis besitzt, was z.B. das Positionsspiel angeht - und Koordination ist es, was Ballack ja als Kapitän so auszeichnet.

Von Klose halte ich nichts, erstens finde ich einen Stürmer oft ungünstig als Kapitän und zweitens ist seine Zukunft wohl noch viel unsicherer als Ballacks.

Schweinsteiger hat durchaus Potential, da muss man schauen, ob er sich auf der 8 gegen den "Ballack Nachfolger" Khedira oder Kroos behauptet - gereift ist er schon deutlich. Aber dennoch wirkt er mir taktisch noch nicht sicher genug.

Idealerweise wird Lahm bei den Bayern Kapitän und wächst in die Rolle rein, sodass er 2012 von Ballack übernimmt, der solange noch weiterspielt. Dafür muss aber alles stimmen ;-)
 

NK+F

Fleisch.
Schweinsteiger hat durchaus Potential,

Ich vermisse es in den letzten 2-3 Jahren.

Als Kapitän sehe ich entweder Lahm oder Mertesacker.
Wobei mir persönlich Rolfes am liebsten wäre.
Wohl vor allem, weil ich lieber einen Mf-Spieler als Kapitän sehe. Da bietet sich Rolfes mMn am ehesten an.
 
Zuletzt bearbeitet:

DeWollä

Real Life Junkie
Und deine Formulierung "nicht mal bei Chelsea" lässt genau den Schluss zu, den Jonas gezogen hat. Aber das ist wohl anscheinend zu hoch für dich... :rolleyes:


der Weg ist das Ziel....sagt man....ich bin eigentlich einer anderen Meinung...

ich denke...princess will einfach nur threads machen wo ein bisschen gelabert wird....sie ( oder "er", denn das wird wohl das Geheimnis sein, ich schätze Poldi ist ein frühpupertärer Teenie....also ein Bub )

also Ziel ist....threads mit viel Beachtung....und nicht das Lösen des gordischen Knotens...

Lahm wird kein Kapitän, dazu müßte er sich durchsetzen können, das kann er ja nicht einmal auf einer Position, d.h., er hat so wenig standing, daß er nicht einmal bestimmen kann, auf welcher Position er spielt...so einer kann nicht Kapitän werden.

Kapitän werden nur Spieler, deren Position unumstritten ist.


Dazu muß man fairerweise auch anfügen, daß er besser geredet wird, als er wirklich ist...ein offensiv mitwirkender Defensivspieler, der links nicht schießen kann und fast bei jedem 3. Tor gegen die Bayern direkt oder indirekt beteiligt ist ( denkt alleine mal an Hamburg, das 1:0 oder ans Endspiel gegen Spanien ), der kann auch nicht so groß fordern, deshalb versucht er und sein Berater sich in Profilierungs Nebenschauplätze...


aber wird nix...Lahm wird mal Kapitän, wenn er von den Bayern zu Wolfsburg geht vielleicht....*



* obwohl, unter einer Luftpumpe wie Löw traue ich der Sache dennoch nicht....da ist sogar möglich, daß der Lahm Kapitän wird....
 
der Weg ist das Ziel....sagt man....ich bin eigentlich einer anderen Meinung...

ich denke...princess will einfach nur threads machen wo ein bisschen gelabert wird....sie ( oder "er", denn das wird wohl das Geheimnis sein, ich schätze Poldi ist ein frühpupertärer Teenie....also ein Bub )

also Ziel ist....threads mit viel Beachtung....und nicht das Lösen des gordischen Knotens...

Lahm wird kein Kapitän, dazu müßte er sich durchsetzen können, das kann er ja nicht einmal auf einer Position, d.h., er hat so wenig standing, daß er nicht einmal bestimmen kann, auf welcher Position er spielt...so einer kann nicht Kapitän werden.

Kapitän werden nur Spieler, deren Position unumstritten ist.


Dazu muß man fairerweise auch anfügen, daß er besser geredet wird, als er wirklich ist...ein offensiv mitwirkender Defensivspieler, der links nicht schießen kann und fast bei jedem 3. Tor gegen die Bayern direkt oder indirekt beteiligt ist ( denkt alleine mal an Hamburg, das 1:0 oder ans Endspiel gegen Spanien ), der kann auch nicht so groß fordern, deshalb versucht er und sein Berater sich in Profilierungs Nebenschauplätze...


aber wird nix...Lahm wird mal Kapitän, wenn er von den Bayern zu Wolfsburg geht vielleicht....*



* obwohl, unter einer Luftpumpe wie Löw traue ich der Sache dennoch nicht....da ist sogar möglich, daß der Lahm Kapitän wird....

Also erstens, hier geht es in diesen Thread nicht um meine Person.

Zweitens, ich mache auch nicht Thread´s aus Langweile auf, sondern denke mir dabei auch schon was, und nun will ich nicht weiter drauf eingehen, weil das alles offtopic ist. ;)

Und drittens, Lahm ist wohl der einzigste von 6 Spielern der umstritten ist in der Nationalmannschaft, der seine Position ob das auf links oder rechts hat sicher hat (obwohl ich ihn lieber auf links sehen würde und Castro dann auf rechts ;)), der absolut gesetzt ist. :floet:
Und auch schon mehrmals die Binde getragen hat, auch wo Schweinsteiger gespielt hat, sonst hat ja immer Schweinsteiger die Binde getragen, also heisst das Löw schon sich Gedanken macht Lahm als Ballacks Nachfolger auszuwählen, als neuen Kapitän. ;)

Und viertens, Vereine wie Real Madrid, Man United und Barca waren an Lahm schon dran und sind noch an ihn dran Barca hatte sogar schon versucht ihn mehrfach zu locken.

Und hier führt wohl Lahm sogar klar, und du bist wohl auch einer davon der Lahm gewählt hat. :floet:


Ps: Und denkt bloß nicht das ich Lahm jetzt in Schutz nehmen will.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DavidG

Guest
Ja Arne Friedrich hat die Erfahrung und er wird auch Stammspieler sein

Wie kommt ihr alle auf Friedrich?
Es gibt doch einige andere die 1. genau die selben Kapitänsfähigkeiten haben und 2. noch viel besser spielen. Friedrich lebt in den meisten Köpfen wohl noch von der letzten Hertha Saison, wie ein Schweini vom Sommermärchen. Der spielt diese Saison unterirdisch und so extrem gut war der die Jahre zuvor auch nicht.
Lahm ist beispielsweise Stammspieler auf HÖCHSTEM Niveau (CL) und das schon seit Jahren. Er ist denke ich erste Wahl, weil er immer seine Leistungen bringt, auch in der NM.
Westermann würde ich es auch zutrauen, wenn er in der IV spielt. Auf den Außenpositionen hat der nichts zu suchen. Der ist im Verein ja auch Kapitän.
Schweini könnte zwar auch Kapitän werden, aber der gehört in Zukunft mMn auf die Bank, sofern Typen wie Kroos, Özil, Marin, Hunt etc. weiter so aufspielen wie momentan. Dagegen kommt der tolle Sommermärchen-Schweini mit seinen Gurkenflanken nicht an.
 
Oben