Wer wird Meister 2010/11?

Wer wird Meister?

  • Mainz

    Stimmen: 0 0,0%
  • Dortmund

    Stimmen: 21 48,8%
  • Leverkusen

    Stimmen: 5 11,6%
  • Frankfurt

    Stimmen: 2 4,7%
  • Hannover

    Stimmen: 0 0,0%
  • Hoffenheim

    Stimmen: 1 2,3%
  • Bayern

    Stimmen: 12 27,9%
  • HSV

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nürnberg

    Stimmen: 0 0,0%
  • Freiburg

    Stimmen: 0 0,0%
  • Wolfsburg

    Stimmen: 0 0,0%
  • Werder Bremen

    Stimmen: 0 0,0%
  • St. Pauli

    Stimmen: 0 0,0%
  • Kaiserslautern

    Stimmen: 0 0,0%
  • Stuttgart

    Stimmen: 1 2,3%
  • Köln

    Stimmen: 0 0,0%
  • Borussia Mönchengladbach

    Stimmen: 0 0,0%
  • Schalke 04

    Stimmen: 1 2,3%

  • Umfrageteilnehmer
    43

MiSp

Achtelfinalist <3
Am 18ten Spieltag entscheidet sich die Meisterschaft :D (besser gesagt eine vorentscheidung)

Mainz wird in der Rückrunde bestimmt nicht mehr so mithalten können wie in der Hinrunde, dadurch wird Leverkusen zum "BVB-Jäger" Nummer eins.
Sollte der BVB gewinnen würde der Abstand auf 13 Punkte wachsen.
Rein rechnerisch könnten sich die Dortmunder also im besten Falle 5 Spiele zurücklehnen und schauen was die anderen so machen (theoretisch). Das wird aber nicht der Fall sein, sie werden weiter Punkten. Die "Verfolger" werden irgenwann auch mal resignieren und der BVB wird seinen Vorsprung locker nach Hause fahren :) (völlig verdient)

Sollte der 18te Spieltag jedoch verloren werden, gegen Leverkusen, dann würde der Rückstand "nur noch" 7 Punkte betragen. Der Druck wird größer, sowohl intern als auch von Außen sprich den Medien. Ob die junge Mannschaft mit diesem Druck fertig werden würde ist die entscheidende Frage.
Es gibt genügend Beispiele in denen es die Mannschaften nicht geschafft haben ( eines davon ist leverkusen :( )

Glaube aber persönlich an eine Dortmunder Meisterschaft :)
(Herzlichen Glückwunsch :D)

auf den nächsten beiden Positionen sehe ich:
2. Leverkusen
3. FC Bayern
4. ...
.
.
.
 

MiSp

Achtelfinalist <3
Da hast recht aber ich denke, dass mit Kießling und auch Ballack zwei erfahrene und wichtige Spieler zurückkommen.
Die Mannschaft hat sich auch toll weiter entwickelt, als bestes Beispiel Arturo Vidal :D

Was man auch abwarte muss (traditionell), ist die Rückrunde in Leverkusen. Aber da spricht dann ein bisschen der Optimismus in mir raus :)
 
MMn - Entweder der BvB, oder der FC Bayern. Ich glaube, dass es der BvB schafft. Aber es wird knapp. Die Bayern sollte man nie abschreiben. Oft genug waren deren
Meisterschaftskonkurrenten letztendlich zu nervenschwach.
 
Da hast recht aber ich denke, dass mit Kießling und auch Ballack zwei erfahrene und wichtige Spieler zurückkommen.

Genau wie in München Robben, Badstuber und Klose zurück kommen.
Ich sehe es eher nur noch um einen Kampf um Platz 2 wenn Dortmund gegen Leverkusen gewinnt
dann wird Dortmund nicht mehr zustoppen sein :(
Doch wenn Lev wirklich gewinnt sehe ich einen spannenden Dreikampf entgegen
Bayer 04 Leverkusen
Bayern München
Borussia Dortmund (sie haben dabei die Besten Chancen)
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Also Optimismus ist ja schön und gut aber Schalke wird dann erst Meister wenn alles anderen Topclubs
Bayer Hamburg Bremen Dortmund und der REkordmeister Bayern eine miserrable Saison spielen
und das ist schon sehr gering dass das passiert

Nuja....das beispiel Wolfsburg zeigt aber, dass es geht. Und was die "miserabelen Saisons" anbelangt, da brauchen nur noch 2 Topclubs eine miserabele Halbserie hinzulegen. Leverkusen und der BVB. Der rest ist jetzt schon miserabel dabei.
 
Nuja....das beispiel Wolfsburg zeigt aber, dass es geht. Und was die "miserabelen Saisons" anbelangt, da brauchen nur noch 2 Topclubs eine miserabele Halbserie hinzulegen. Leverkusen und der BVB. Der rest ist jetzt schon miserabel dabei.

Aber warum sollte der BVB einbrechen?! Es gibt leider keinen Grund :(
Bei Bayer04 ist es wahrscheinlicher ist schon öfter passiert.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
aber so als verfolger sieht das ja vielleicht anders aus. sind ja nur noch 7 Punkte abstand.

Jou, ist echt zum Kotzen: in 2 Spieltagen 5 Punkte verspielt. Liegt also durchaus im Bereich des Möglichen, in 7 Spielen 7 Punkte zu verlieren. Möge der Fußballgott verhindern, dass es soweit kommt...
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
dem jupp würde ich eine meisterschaft noch mal gönnen, der klopp ist ja noch jung und mit den bayern wird er noch einige titel holen. :D
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Soviel ich weiß, ist aber Osram nächstes Jahr Trainer der Bayern, und nicht Klopp... ;)
 
:zahnluec: :zahnluec: :zahnluec: :zahnluec:
Der Uli ist auch wieder aus seinem Loch gekrochen und riskiert eine dicke Lippe.

Einmal in Fahrt, stichelte Hoeneß auch gegen Borussia Dortmund, das in der Liga "nur" noch sieben Punkte vor Leverkusen liegt. "In der Winterpause war ich sicher, dass die Meisterschaft entschieden ist. Aber so wie es gerade läuft, habe ich gewisse Zweifel."

"Wenn ich in schwarz-gelben Unterhosen schliefe, würde ich langsam unruhig werden", sagte er.

Dennoch drücke er dem BVB am kommenden Samstag gegen Hannover 96 die Daumen. "Realistisch ist, dass wir Hannover überholen und noch Dritter werden. Samstag müssen sie in Dortmund spielen. Ich bin selten ein so großer BVB-Fan gewesen, wie ich es am Wochenende sein werde."

Da hat wohl jemand Schiss, das die eigenen Mannschaft die CL vergurkt und im Cup der Verlierer spielen muß - armer Uli. :taetschel:
Ich weiss übrigens auch nicht, ob der BvB Meister wird - ich geh zwar davon aus. Ich weiss auch nicht ob Schalke der Pokal holt, ich hoffe es.
Ich weiss aber definitiv das Bayern beides nicht schafft. :auslach:
 
T

theog

Guest
Sehr gut! Wenn der Ulli seine Klappe aufmacht, gewinnt der BVB immer, und die Bayern verlieren immer...:top::D
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Interessant: hinter Dortmund, Bayern und Leverkusen wurden die besten Chancen der Eintracht eingeräumt. :zahnluec:
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Hm, mit meinem Tipp lag ich daneben :floet: Aber was solls, neue Saison, neues Glück :D
 
Oben