Wer steigt auf? (Saison 2021/22)

Wer steigt auf?


  • Umfrageteilnehmer
    9
  • Umfrage geschlossen .

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

FC Schalke 04 (53 Punkte, Tordifferenz +25)​


17.04. SV Darmstadt 98 (A), 23.04. Werder Bremen (H), 29.04. SV Sandhausen (A), 07.05. FC St. Pauli (H), 15.05. 1. FC Nürnberg (A)


Werder Bremen (53 Punkte, Tordifferenz +15)​


17.04. 1. FC Nürnberg (H), 23.04. FC Schalke 04 (A), 29.04. Holstein Kiel (H), 08.05. Erzgebirge Aue (A), 15.05. Jahn Regensburg (H)

Die Restprogramme

FC St. Pauli (52 Punkte, Tordifferenz +15)​


16.04. SV Sandhausen (A), 23.04. SV Darmstadt 98 (H), 29.04. 1. FC Nürnberg (H), 07.05. FC Schalke 04 (A), 15.05. Fortuna Düsseldorf (H)


SV Darmstadt 98 (51 Punkte, Tordifferenz +19)​


17.04. FC Schalke 04 (H), 23.04. FC St. Pauli (A), 30.04. Erzgebirge Aue (H), 06.05. Fortuna Düsseldorf (A), 15.05. SC Paderborn 07 (H)


1. FC Nürnberg (49 Punkte, Tordifferenz +6)​


17.04. Werder Bremen (A), 24.04. SV Sandhausen (H), 29.04. FC St. Pauli (A), 08.05. Holstein Kiel (A), 15.05. FC Schalke 04 (H)

Hamburger SV (45 Punkte, Tordifferenz +21)​


16.04. Karlsruher SC (H), 23.04. Jahn Regensburg (A), 30.04. FC Ingolstadt 04 (A), 07.05. Hannover 96 (H), 15.05. Hansa Rostock (A)




Viele direkte Duelle der Aufstiegskandidaten, da kann also noch viel passieren und so hat es jede Mannschaft selbst in der Hand. Der HSV muss gewinnen und schauen, was die da oben machen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
1​
Werder Bremen
31​
+18​
57
2​
FC Schalke 04
31​
+25​
56
3​
SV Darmstadt 98
31​
+17​
54
4​
FC St. Pauli
31​
+14​
53
5​
Hamburger SV
31​
+26​
51

Da ist noch nichts geklärt, das sind keine Abstände, wo sich man sich bequen zurücklegen kann. Eine Niederlage und schwups ist man raus.

Nur der HSV brauch etwas mehr Glück; zum Relegationsplatz sind es aber auch nur 3 Punkte.
 

Hendryk

Forum-Freund
Da ist noch nichts geklärt, das sind keine Abstände, wo sich man sich bequen zurücklegen kann. Eine Niederlage und schwups ist man raus.

Nur der HSV brauch etwas mehr Glück; zum Relegationsplatz sind es aber auch nur 3 Punkte.
Von Spieltag zu Spieltag wird es klarer. Der HSV muss eigentlich jetzt alles noch gewinnen, ist nicht so wahrscheinlich.
 

Schröder

Problembär
Das Torverhältnis könnte noch wichtig für uns werden. Natürlich müssen wir jetzt alles gewinnen. Und hoffen, das Nürnberg auf St..Pauli gewinnt oder zumindest nicht verliert, damit der Club bis zum Schluss dran bleibt und sich evt auch gegen Schalke am letzten Spieltag noch voll reinhängt.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
1​
FC Schalke 04
32​
+26​
59
2​
SV Darmstadt 98
32​
+23​
57
3​
Werder Bremen
32​
+17​
57
4​
Hamburger SV
32​
+30​
54
5​
FC St. Pauli
32​
+14​
54
6​
1. FC Nürnberg
32​
+4​
51

Meine Prognose: Schalke und Darmstadt gewinnen ihre beiden letzten Spiele. Werder wird dann maximal Dritter.
 

Schröder

Problembär
Schalke ist durch, Werder wird wohl nachziehen und in Aue gewinnen, da reicht dann am letzten Spieltag ein Punkt daheim. St. Pauli ist nun auch raus, also gibt es ein Showdown zwischen uns (Auswärts Rostock) und Darmstadt, die Zuhause gegen die beste Auswärtsmannschaft Paderborn antreten müssen.

Ausgang sehe ich offen, auch wenn wir im Moment ziemlich stabil auftreten und "nur" genauso viele Punkte holen müssen wie Darmstadt. Aber nun sind wir wieder vom Jäger zum Gejagten geworden, Mal sehen, ob die Nerven halten ...
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
1​
FC Schalke 04
33​
+27​
62
2​
Werder Bremen
33​
+20​
60
3​
Hamburger SV
33​
+31​
57
4​
SV Darmstadt 98
33​
+22​
57
5​
FC St. Pauli
33​
+13​
54

Schalke ist schon durch! :top:

Werder darf nicht verlieren - ansonsten ist sogar noch Platz 4 drin.

HSV und Darmstadt müssen gewinnen und hoffen das die anderen genannten - insbesondere Werder! - verlieren.
Und dann gibt es noch ein paar Kombinationsmöglichkeiten mit Unentschieden und Tordifferenz...

Der FC St. Pauli hat rein rechnerisch sogar auch noch die Chance auf die Relegation. Die Wahrscheinlich ist aber wohl recht gering ;-)
 

Schröder

Problembär
Um Bremen musst du dir keine Sorgen machen. Im Zweifelsfall wird der Schiedsrichter oder der Kölner Keller den Bauchnabel eines Regensburgers als zur Hand gehörig erklären und auf Elfmeter für euch entscheiden. Oder ein Rostocker fällt bei uns im Strafraum über seine eigenen Füße, was gegen den HSV ja auch für einen Elfer ausreicht.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Nee, das ist mir zu blöd. Ausserdem ist er Zuschauer, du aber bist Schiedsrichter.
Deswegen stelle ich dir die Frage:
Wenn ein Spieler daneben schiesst, und sein Team kurz darauf einen unberechtigten Elfer gegen sich bekommt, sagst du: „Selber schuld, haben ja ihre Möglichkeiten nicht genutzt.“

Im Ernst?

Oder hast du was ganz anderes gesagt?
 
Zuletzt bearbeitet:

fabsi1977

Theoretiker
Also normal darf sich Bremen das nicht mehr nehmen lassen. Aber was ist schon normal, ging ja öfters mal hin und her in den letzten Wochen.
 

jambala

Moderator
Ah ja, weil ich zufällig den Schein gab bin ich natürlich auch derjenige, der für die Schiedsrichterleitung zuständig ist? Leite ich das Spiel? Sehe ich das, was der SR sieht, der das Spiel leitet? Entspricht diese Wahrnehmung dann auch dem, was man von außen sieht? Merkste selbst, dass das Blödsinn ist und ich wenn dann meine Meinung auf Grundlage der Regeln bzw. aufgrund dem, was ich gesehen habe äußere. Und da hatte ich anhand der wenigen Spielberichte des HSV, die ich grade wegen Schröders Jammerei geschaut habe, den Eindruck, dass in Relation zum gegebenen Potential zu viel liegen gelassen wurde.

Schröder lamentiert seit fast Beginn der Saison immer wieder, dass DER DFB DEN HSV nicht in der Bundesliga haben will und deshalb die Schiris auf ihn angesetzt hat. Bisschen andere Qualität als nur Zuschauer, oder?
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Mag ja sein, dass was liegen gelassen wurde. Passiert.
Darf aber nicht als Rechtfertigung gelten für falsche Pfiffe, und so hast du dich halt geäussert. Weil ist ja egal, wenn die eh nix treffen.

Und das finde ich für einen Schiedsrichter eine bedenkliche Haltung.
 

jambala

Moderator
Den verpassten Aufstieg nur an geplanter Manipulation zugunsten anderer Vereine, ausschließlich durchgeführt durch die SR, fest zu machen ist dann also weniger bedenklich?
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Den verpassten Aufstieg nur an geplanter Manipulation zugunsten anderer Vereine, ausschließlich durchgeführt durch die SR, fest zu machen ist dann also weniger bedenklich?
Wenn du jetzt Schröder meinst: Dessen Meinung kommentiere ich nicht. Habe ich aber schon gesagt.
Ich kommentiere deine Meinung.
 

jambala

Moderator
Ist meine Meinung maßgeblich was den Aufstieg des HSV angeht? Nö. Ist Deine es oder die von Schröder? Genau so wenig. Bloß weil ich Schiedsrichter bin nimmst Du Dir jetzt wieder mal raus, den Moralapostel zu spielen, nicht mehr.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Moralapostel?
Ich frage dich lediglich, was es für einen Einfluss auf Entscheidungen haben soll, wenn eine Mannschaft ihre Chancen nicht nutzt.
Das sollte miteinander doch nichts zu tun haben, weder in die eine, noch in die andere Richtung.
 

jambala

Moderator
Auf die Entscheidung nicht. Aber auf das Ergebnis, wenn eben das entscheidende Tor trotz ausreichend Chancen nicht gemacht werden sollte bzw. das entscheidende Tor nicht verhindert wurde.
 
Glückwunsch und 'welcome back' an die beiden sicheren Aufsteiger! Da macht die kommende Saison wenigstens rein von den Namen her schon mal mehr Bock als die letzte. Vielleicht ja sogar noch der HSV? Das wäre dann ein echtes Dino-Revival.
 
Oben