Wer steigt ab? Saison 2020/21

Wer steigt ab?


  • Umfrageteilnehmer
    20

derblondeengel

master of desaster
Beim EffZeh sind die Kassen auch leer, dazu kommt ein ziemlich großer Kader, von dem einige Spieler zur Zeit verliehen sind, am Ende der Saison aber wieder zurück kommen.
Bei Abstieg wird man Porno und Skhiri verkaufen (müssen). Hoffentlich haben die Ottos überhaupt einen Vertrag für die zweite Liga...
Sollte der EffZeh absteigen wird das nicht viel weniger eng als bei Werder.
 

Noir

FROM boRUSSIA WITH LOVE
2022 sind wir ja noch ein Jahr weiter und die Spieler verdienen in der 2.Liga nur noch 60%.
Entscheidend ist dieses Jahr. Dieser Sommer. Jetzt muss die Liquiditätslücke geschlossen werden.
Theodor Gebre Selassie geht ablösefrei (Vertragsende) im Sommer in seine Heimat zurück. Seine Kinder sollen dort eingeschult werden.
Theo wäre ein Spieler gewesen, der auch für andere Vereine interessant wäre.
Christian Groß macht seinen Vertrag noch zu Ende. Er ist dann 33/34 und was dann noch geht...
Pavlenka und Rashica wollen schon länger weg, den nächsten Schritt machen. Osako wird wohl auch gehen (sollen).
Der Kader wird bereits für die nächste Saison deutlich anders aussehen. Und ja, es werden auch Transfererlöse hereinkommen. Aber es muss ja auch wieder investiert werden, der Kader muss ergänzt werden.

Duo Baumann/Fritz: Die beiden müssen sich auch der internen Kritik stellen. Im Herbst haben wir den neu- oder wiedergewählten Aufsichtsrat. Da kandidieren Leute für, die mit der aktuellen Entwicklung sehr unzufrieden sind und ob sie Baumann weiter vertrauen?
Baumanns Vertrag wurde bis 2022 verlängert, damit er noch den nächsten Kader gestalten kann. Und weil der AR wegen Corona erst im Herbst gewählt werden kann (Mitgliederversammlung). Die weitere Entwicklung ist auch da unbekannt.

Kurz: Es ist bei Werder sehr spannend, was da aktuell passiert und möglich ist.
Ich glaube, du missverstehst mich. Diese Spieler, die ich da aufzähle, kannst du doch nur noch diesen Sommer zu Geld machen. Nächstes Jahr gehen die ablösefrei, wenn sie bis dahin nicht verkauft wurden. ALso müssen die doch dieses jahr schon weg, oder?

Machen wir es uns mal für einen Moment ganz einfach, legen als Ablöse schlicht die Schätzwerte von tm.de zugrunde und konzentrieren uns auf die Summen ab 5 Mio aufwärts. Dann sprechen wir von 42,5 Mio für Augustinsson, Pavlenka, Rashica, Sargent und Veljkovic. Jetzt sagen wir weiterhin, dass Bremen den Klassenerhalt noch packt, es für Baumann aber extrem schlecht auf dem Transfermarkt läuft und er nur rund zwei Drittel dieser Summe erlösen kann. Wegen Corona oder so. Dann sprechen wir von 28 Mio. Damit lassen sich immer noch deine 9,6 Mio plus der Selke-Transfer abdecken und es bleibt sogar noch ein bisschen Spielgeld übrig. Das ist die eine Variante.
Jetzt zur anderen: Sagen wir, die Klasse ist für Werder nicht zu halten, ihr müsst eure besten Pferde zu Dumpingpreisen verschleudern und Baumi bekommt dafür lediglich ein knappes Drittel. Also 14 Mio. Dann ist es im Prinzip ähnlich wie eben: Die 9,6 Mio sind gedeckt plus ein bisschen Spielgeld, das in der zweiten Liga aufgrund der niedrigeren Preise quasi mehr wert ist. Mehr braucht es nicht, denn der Selke-Transfer kann euch aufgrund des Abstiegs egal sein.
Ist natürlich jetzt alles ein bisschen simplifiziert dargestellt, aber ich denke daher schon, dass Werder finanziell eine relle Chance zu überleben hat. Unabhängig vom Ausgang der Saison. Gerade, wenn man das eingesparte Gehalt und die angesprochenen Kredite mit einrechnet. Das Problem ist nur, dass diese Spielerverkäufe natürlich ersetzt werden müssen. Und da komme ich halt wieder auf meine alte Leier mit den kreativen Transfers zurück, die ich Baumann nicht im notwendigen Ausmaß zutraue. Da muss nämlich für mindestens zwei, drei Saisons mit allen erdenklichen Kniffen gearbeitet werden. Also viele ablösefreie Spieler, Leihgeschäfte und vielleicht den einen oder anderen Deal nach dem Modell von Gnabry, sofern das möglich ist. Also in der Art wie Bobic das zu Beginn seiner Zeit in Frankfurt gemacht hat. Das wird selbstverständlich eine ziemliche Saure-Gurken-Zeit, aber möglich isses mMn immer noch. Nur muss man halt jetzt endlich in die Gänge kommen. Der Transfermarkt wartet nicht.
 
Beim EffZeh sind die Kassen auch leer, dazu kommt ein ziemlich großer Kader, von dem einige Spieler zur Zeit verliehen sind, am Ende der Saison aber wieder zurück kommen.
Bei Abstieg wird man Porno und Skhiri verkaufen (müssen). Hoffentlich haben die Ottos überhaupt einen Vertrag für die zweite Liga...
Sollte der EffZeh absteigen wird das nicht viel weniger eng als bei Werder.

Bei Abstieg wird es bei Köln und Werder sein wie bei Schalke. Man muss halt den Spieleretat verkleinern. Teure Spieler müssen also verkauft werden. Darunter womöglich auch gute Spieler, bzw. Stammspieler. Vielleicht wollen die auch gar nicht in Liga 2. Egal ob Vertrag für die zweite Liga, oder nicht, die Berater werden versuchen ihnen lukrativere Jobs zu verschaffen. Am Ende könnte es so sein dass man sie regelrecht verramschen muss um sie wenigstens von der Gehaltsliste zu bekommen. Dann kommts auch noch drauf an was für Graupen ;) ;) da verkauft werden sollen. Bei Schalke z.B. wurden zu viele Spieler gekauft die man kaum verkaufen kann. Keine Interessenten weil zu schlecht.

Aber, noch ist Werder ja nicht abgestiegen. Man hats in der eigenen Hand.
Und der FC Köln auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hendryk

Forum-Freund
Ich glaube, du missverstehst mich. Diese Spieler, die ich da aufzähle, kannst du doch nur noch diesen Sommer zu Geld machen. Nächstes Jahr gehen die ablösefrei, wenn sie bis dahin nicht verkauft wurden. ALso müssen die doch dieses jahr schon weg, oder?
Das habe ich schon verstanden. Ich bin ja auch auf einige gezielt eingegangen.
Es wird eben spannend, wer bei Werder bleiben möchte (1.Liga Abstiegskampf, 2.Liga nicht unbedingt sicherer Wiederaufstieg). Und mit wem Werder überhaupt weitermachen möchte. Der Kader darf ja nicht zu sehr geschwächt werden.
Ganz wichtig: Wer wird Trainer und bleibt die sportliche Führung (Baumann z.B.)?
Der sportliche Niedergang wurde ja nicht alleine von Florian Kohfeldt verursacht.
 

Noir

FROM boRUSSIA WITH LOVE
Das habe ich schon verstanden. Ich bin ja auch auf einige gezielt eingegangen.
Es wird eben spannend, wer bei Werder bleiben möchte (1.Liga Abstiegskampf, 2.Liga nicht unbedingt sicherer Wiederaufstieg). Und mit wem Werder überhaupt weitermachen möchte. Der Kader darf ja nicht zu sehr geschwächt werden.
Ganz wichtig: Wer wird Trainer und bleibt die sportliche Führung (Baumann z.B.)?
Der sportliche Niedergang wurde ja nicht alleine von Florian Kohfeldt verursacht.
Ah, okay. Dann hab ich nur nicht verstanden, warum du Sorge hast, dass Bremen diese 9,6 Mio nicht aufbringen könnte. Denn die kommen mMn ziemlich sicher rein. Wie gesagt, ich kann mir nicht vorstellen, dass eure besten Spieler sich den Abstiegskampf noch ein drittes Mal antun wollen, selbst wenn ihr die Klasse haltet.
 

Noir

FROM boRUSSIA WITH LOVE
Bochum finde ich persönlich jetzt nicht weniger interessant als Werder oder Köln. Und Köln war ja nun schon öfter nicht in Liga 1. Schalke ist da eher ein Faktor, da die doch eine enorme Fanbasis haben. Ich persönlich finde das dies alles überbewertet wird. Holstein Kiel zum Beispiel finde ich mal ganz spannend. Am Ende geht es doch um den Fußball der geboten wird. Und halt die Fans, wenn die Stadien wieder voll sind. Beim HSV Abstieg war das glaube ich auch damals Thema. Und am Ende kommen halt andere und man gewöhnt sich an den HSV als Zweitligist.
Die Dinge verändern sich halt. Nun ist es z.B. Leipzig die dann auch das Stadion voll haben und auch als Auswärtsmannschaft locken. Kann man Scheiße finden, ist aber so. :D
Absolute Zustimmung. Und zwar zu allem. Bochum wieder in der ersten Liga finde ich auch super. Da freue ich mich drauf. Mir sind halt so rein vom Gefühl her Klubs wie Werder, der Effzeh, Hannover, Schalke, der Glubb oder der HSV doch deutlich näher als die sogenannten Plastikklubs oder auch so was wie Augsburg. Ich geb dir aber vollkommen recht, dass das in erster Linie auf nostalgischen Erinnerungen beruht. Das sind einfach Namen, die ich mit meiner Kindheit verbinde, als ich Panini-Sticker ins Sammelalbum geklebt habe. Wenn ich mir dagegen deren Fußball anschaue, muss ich ehrlich gestehen, dass das leider tatsächlich nicht erstligatauglich ist, was da geboten wird/wurde. Das ist so und genau deshalb hab ich ja umgekehrt auch so Spaß an RBL - weil die einfach tiptop Arbeit abliefern. Werbeartikel hin oder her. Ach, ist für mich echt ein zweischneidiges Schwert...
:gruebel:
 

Itchy

Vertrauter
Streich Hannover und es passt. Solange da Kind regiert, braucht den Verein auch kein Mensch. Geistig ein Plastikclubbesitzer.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Absolute Zustimmung. Und zwar zu allem. Bochum wieder in der ersten Liga finde ich auch super. Da freue ich mich drauf. Mir sind halt so rein vom Gefühl her Klubs wie Werder, der Effzeh, Hannover, Schalke, der Glubb oder der HSV doch deutlich näher als die sogenannten Plastikklubs oder auch so was wie Augsburg. Ich geb dir aber vollkommen recht, dass das in erster Linie auf nostalgischen Erinnerungen beruht. Das sind einfach Namen, die ich mit meiner Kindheit verbinde, als ich Panini-Sticker ins Sammelalbum geklebt habe. Wenn ich mir dagegen deren Fußball anschaue, muss ich ehrlich gestehen, dass das leider tatsächlich nicht erstligatauglich ist, was da geboten wird/wurde. Das ist so und genau deshalb hab ich ja umgekehrt auch so Spaß an RBL - weil die einfach tiptop Arbeit abliefern. Werbeartikel hin oder her. Ach, ist für mich echt ein zweischneidiges Schwert...
:gruebel:
Du triffst es komplett auf den Punkt. Und am Ende steht bei mir halt der gute Fußball im Fokus. Panini....Wahnsinn. Da kommen echt Erinnerungen hoch. Mit welcher Vorfreude ich da immer ins Geschäft bin um mir die Päckchen zu kaufen.
 

Hendryk

Forum-Freund
Absolute Zustimmung. Und zwar zu allem. Bochum wieder in der ersten Liga finde ich auch super.
Bochum war für mich immer "die graue Maus". Die waren zwar da, aber gebraucht und vermisst habe ich Bochum nie.
Ist trotzdem schön, dass sie wieder dabei sind und dass Vereine wie jetzt Bochum, davor Düsseldorf etc. zeigen, dass ein Wiederaufstieg möglich ist - auch nach langen Jahren.
 

Noir

FROM boRUSSIA WITH LOVE
Du triffst es komplett auf den Punkt. Und am Ende steht bei mir halt der gute Fußball im Fokus. Panini....Wahnsinn. Da kommen echt Erinnerungen hoch. Mit welcher Vorfreude ich da immer ins Geschäft bin um mir die Päckchen zu kaufen.
*lol*
Schön zu lesen, dass es noch mehr so Spinner gibt, die sich selbst nach Jahrzehnten noch an so unbedeutenden Dingen von anno dunnemals erfreuen können. :zahnluec:
Ich hab jetzt glatt bei eBay gelinst, ob ich dazu was finde und da gibt es das tatsächlich: Mein allererstes Sammelalbum aus meiner allerersten Saison 85/86!!! Komplett mit allen Stickern und in fabrikneuem Zustand. Wäre es nicht so hoffnungslos überteuert, würde ich da sofort zuschlagen. Nur um der Erinnerung Willen. Aber 165 Schleifen inklusive Versand, das entbehrt jeder Grundlage. Irgendwo muss man leider auch mal erwachsen sein.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
*lol*
Schön zu lesen, dass es noch mehr so Spinner gibt, die sich selbst nach Jahrzehnten noch an so unbedeutenden Dingen von anno dunnemals erfreuen können. :zahnluec:
Ich hab jetzt glatt bei eBay gelinst, ob ich dazu was finde und da gibt es das tatsächlich: Mein allererstes Sammelalbum aus meiner allerersten Saison 85/86!!! Komplett mit allen Stickern und in fabrikneuem Zustand. Wäre es nicht so hoffnungslos überteuert, würde ich da sofort zuschlagen. Nur um der Erinnerung Willen. Aber 165 Schleifen inklusive Versand, das entbehrt jeder Grundlage. Irgendwo muss man leider auch mal erwachsen sein.
Das mit dem Erwachsen sein wird gerne überbewertet :D Ich muss mal meine Eltern fragen. Die haben etliche Sachen von mir noch im Keller aufbewahrt. Für mich gehörte das damals einfach dazu.
 
Oben