Wer ist der beste Fussball-Kommentator?

Wer ist der beste Deutsche Fußball-Kommentator?


  • Umfrageteilnehmer
    76

Brandenburger

Breisgau-Brasilianer
Habe ich gesehen und ich wusste nicht, dass er Berliner ist. Das macht ihn schon ein stückweit erträglicher. Der Focus lag aber auf dem Dialog zwischen dem Präsi des VfB namens Wolfgang Dietrich und dem Journalisten Oliver Trust, der dem VfB nahe steht. Die haben sich ganz schön lange gefetzt. Besonders als der Name Hermann Ohlicher fiel, dem Trust mangelnde Kompetenz im Vorstand des VfB unterstellte. Dietrich verteidigte seinen Kollegen vehement, sodass irgendwann Helmer den Dialog beenden musste. Der Dialog verlief an sich sachlich ohne Beleidigungen.
Habe gestern nicht die ganze Sendung gesehen, nur die erste Hälfte und dann wieder die letzten sieben, acht Minuten, wo es kurz um das Freitagspiel Freiburg gegen Gladbach ging. Viel zu kurz wie ich finde. :)
Und in diesen paar Minuten, musste der Helmer dem Adler auch noch ein paar mal mit der Frage löchern, was er denn nach der Karriere so machen will. Kein Respekt vor dem kleinen SPORT-CLUB. :motz:
Das Simon Berliner ist habe ich gewusst. Er hat sich gestern sogar manierlich benommen wie ich finde, aber als
Fußballkommentator ist er für mich ungeeignet und meistens unerträglich.
 
Hach liebe Freunde ich vermisse den Fritz. Huiiii! Es war immer ein drrrrrrrrrraum ihm zuzuhören.

Mag den Fuss wohl aber mir persönlich ist Tom Bartels inzwischen sogar etwas lieber, finde ihn aber z.B. beim Skispringen noch besser als beim Fussball. Bei Bela Rethy entsteht irgendwie immer so ein "Big-Match-Feeling", schaffen auch nicht viele das zu erzeugen.
 

powerhead

Pfälzer
Ich mochte die beiden auch. Das Breuckmann sich als Schalke - Fan geoutet hat, macht ihn mir noch symphatischer. :top:

Obwohl, mir sind Kommentatoren am liebsten wenn sie neutral sind. Und auch so kommentieren.

Ich meinte das nicht negativ, dass Manni sich als Schalke-Fan geoutet hat, es war für mich total überraschend. Er hat das sehr gut verschleiert.
 

Litti

Krawallbruder
Wenn ich es hinbekomme, versuche ich versch. Hörproben von Hageleit, Brumme, Breuckmann ( die alle nicht in der Auswahlliste stehen ) online zu stellen. :gruebel:
Hier stehen noch mehr zur Auswahl:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Fußballkommentator
:)

Kurt Brumme....man das sind Erinnerungen. Quasi die kompletten 80er Jahre, Samstag nachmittags das Radio an, "Sport und Musik" auf WDR. Und dann saß ich mit meinem Vater gebannt vor dem Ding. War klasse.

Erinner mich auch noch an Kommentatoren wie Tom Bayer, heute bei Sky, oder Wilfried Mohren, erst aufgestiegen, dann tief gefallen. Oder den Günther Koch der immer den Glubb kommentiert hat. Und, und und......

Werde gerade fast etwas sentimental. :D
 

powerhead

Pfälzer
Ich mache heute noch Samstags das Radio an und höre SWR Stadion. Ist zwar nicht mehr so wie früher, aber mir gefällt es einfach. Schlimm wird es immer nur wenn die Töpperwien ins Mikrofon kreischt "Toooor in Hoffenheim". Glücklicherweise gibt es heute Fernbedienungen und Mute-Tasten.
 

U w e

Moderator
Der beste Kommentator ist der, der den Schnabel hält auch im Radio!
Schaut man sich Fussballspiele im Fernsehen an und schaltet da den Radiokmmentator zu, merkt man erst mal was die da für einen Blödsinn erzählen. Fällt halt nur niemanden auf.
 
Mir hat am besten Marcel Reif gefallen, solange er noch beim ZDF war.
Jetzt ist es Andreas Witte. Ich mag seine unaufgeregten, sachlichen Kommentare.
Zu Ostzeiten mochte ich Wolfgang Hempel. Von dem gibt's sogar eine Kostprobe. Ab 26. Minute ist sein Kommentar zu hören. Für Unioner legendär.

 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Kahn und ZDF beenden Zusammenarbeit

Nu isser weg, der Olli, der Kahn, er hat ja wieder einen richtigen Job. Da die EM 2020 ja verschoben wurde, kriegt Kahn leider kein Abschiedstunier.

„Ich habe großartige Turniere und phantastische Fußballspiele erlebt. Ich konnte lernen, mich entwickeln, und ich habe die Welt der Medien hautnah und aus einem neuen Blickwinkel kennengelernt.“

Am Anfang war er noch etwas unbeholfen und hölzern an der Seite von J.B. Kerner. Mit der zeit wurde er viel lockerer und geradezu sympathisch. Unvergesslich die beiden Teams Olli & Olli und Kahn & Katrin Müller-Hohenstein.

Bleibt die Frage, wer wird Kahns Nachfolger?
 
Oben