Wer hat sich gut verstärkt?

Wer hat sich gut verstärkt?

  • FC Bayern München (Butt, Borowski)

    Stimmen: 0 0,0%
  • SV Werder Bremen (Prödl, Huseijnovic, Andersen)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Borussia Mönchengladbach (Jaures, Matmour, Alberman, Callsen-Bracker)

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    25

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Ich denke Schalke, Wolfsburg, Leverkusen, Stuttgart, Hannover, Eintracht, Bochum, Dortmund und Köln.


Am besten für die jeweiligen Verhältnisse sicher Wolfsburg, Leverkusen, Hannover, Eintracht und Köln!
 

André

Admin
Vermeintlich gute Verstärkungfen entpuppen sich später oft als große Fehler. Ich erinner mich nur an unsere Einkaufspolitik unter Advocaat (Moore, Insua etc.) In jeder Zeitschrift und von fast jedem Experten wurden wir als UEFA Cup Kandidat angesehen, am Ende stand der Abstieg mit gerade mal 5 Siegen oder sowas,

Vom Papier her, erwarte ich Wolfsburg in der nächsten Saison sehr stark, aber es muss sich auch hier erstmal eine Mannschaft finden.

Wer wirklich gut eingekauft hat, wird man dann in ca. 6 Monaten sagen können. ;)
 

Nano

Oenning_Love
Ich bin erlich gesagt etwas enttäuscht von den Bayern. Klar, sie haben letztes Jahr riesige Stars nach Deutschland geholt, aber Butt... Lasst lieber den Rensing ran! Der kann was, das hat er schon bewiesen!
Borowski wird denke ich auch nicht so oft spielen, weil sie im Mittelfeld schon top besetzt sind, oder er schlägt wie Altintop wie eine Bombe ein...
 
D

DavidG

Guest
Schalke, Eintracht, Hannover, BxB, Köln, Bayer Leverkusen, Golfsburg, Stuttgart ...
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Ich bin erlich gesagt etwas enttäuscht von den Bayern. Klar, sie haben letztes Jahr riesige Stars nach Deutschland geholt, aber Butt... Lasst lieber den Rensing ran! Der kann was, das hat er schon bewiesen!
Borowski wird denke ich auch nicht so oft spielen, weil sie im Mittelfeld schon top besetzt sind, oder er schlägt wie Altintop wie eine Bombe ein...

Was hätten die Bayern denn noch holen sollen? Die haben letztes Jahr kräftig zugelangt. Jetzt muss man aus diesem Kader richtig was rausholen.
Dabei heißt es, die Stars auf Topniveau zu halten und die jungen Spieler weiter zu entwickeln.
Für mich haben die Bayern mit Borwoski sogar einen Mann zu viel geholt. Und dies nicht, weil ich was gegen Borowski habe, sondern weil dadurch die Chancen der eigenen Spieler weiter fallen. Hier sind Schweinsteiger, Ottl oder auch Kroos zu erwähnen.
Butt hingegen war genau richtig. Ein erfahrener Torwart als Nummer 2 (und als mehr ist er auch nicht geplant) ist genau die richtige Wahl.
 
D

DavidG

Guest
Was hätten die Bayern denn noch holen sollen? Die haben letztes Jahr kräftig zugelangt. Jetzt muss man aus diesem Kader richtig was rausholen.
Dabei heißt es, die Stars auf Topniveau zu halten und die jungen Spieler weiter zu entwickeln.
Für mich haben die Bayern mit Borwoski sogar einen Mann zu viel geholt. Und dies nicht, weil ich was gegen Borowski habe, sondern weil dadurch die Chancen der eigenen Spieler weiter fallen. Hier sind Schweinsteiger, Ottl oder auch Kroos zu erwähnen.
Butt hingegen war genau richtig. Ein erfahrener Torwart als Nummer 2 (und als mehr ist er auch nicht geplant) ist genau die richtige Wahl.

Ich bin der Meinung das Bayerns Kader noch lange nicht ausreicht um in der CL was zu reißen. Man hat einfach noch nicht die gute Kaderbreite. Man hat zwar einen breiten Kader, aber ich bezweifle stark, ob Leute wie Schweinsteiger oder auch Borowski gegen Gegner wie ManU, Chelsea oder andere Top Mannschaften was reißen.
Die Stammelf ist sehr gut, aber die Leute die dahinter sitzen, sind nicht gerade die aller besten. Da sind andere Vereine einfach besser besetzt.
 
Ganz klar Hoffenheim!

Die Mannschaft sollte schon eingespielt sein und die Qualität ist nicht schlecht.
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Ich bin der Meinung das Bayerns Kader noch lange nicht ausreicht um in der CL was zu reißen. Man hat einfach noch nicht die gute Kaderbreite. Man hat zwar einen breiten Kader, aber ich bezweifle stark, ob Leute wie Schweinsteiger oder auch Borowski gegen Gegner wie ManU, Chelsea oder andere Top Mannschaften was reißen.
Die Stammelf ist sehr gut, aber die Leute die dahinter sitzen, sind nicht gerade die aller besten. Da sind andere Vereine einfach besser besetzt.

Stimmt, in der Nationalmannschaft sind Podolski, Schweinsteiger und Borowski gut genug fürs Finale. Bei der Wm für Platz 3.
Aber im Vereinsfußball soll es einfach nicht reichen!

Für mich einfach Schwachsinn! Man kann nicht das Geld der Engländer aus dem Fenster werfen und man sollte es auch nicht!
Und wenn die Bayern nochmal 70 Mio ausgeben, dann werden sie mit großer Wahrscheinlichkeit dennoch kein CL Sieger.
Lieber den Weg mit wenigen Stars und etlichen deutschen Spielern gehen und nicht jedes Jahr um den CL Sieg mitspielen zu können.
Und wenn man sich anschaut, was so mancher englischer Verein investiert.
Wo ist denn der CL Sieg von Chelsea?
 
D

DavidG

Guest
Stimmt, in der Nationalmannschaft sind Podolski, Schweinsteiger und Borowski gut genug fürs Finale. Bei der Wm für Platz 3.
Aber im Vereinsfußball soll es einfach nicht reichen!

Für mich einfach Schwachsinn! Man kann nicht das Geld der Engländer aus dem Fenster werfen und man sollte es auch nicht!
Und wenn die Bayern nochmal 70 Mio ausgeben, dann werden sie mit großer Wahrscheinlichkeit dennoch kein CL Sieger.
Lieber den Weg mit wenigen Stars und etlichen deutschen Spielern gehen und nicht jedes Jahr um den CL Sieg mitspielen zu können.
Und wenn man sich anschaut, was so mancher englischer Verein investiert.
Wo ist denn der CL Sieg von Chelsea?

Die Nationalmannschaft ist eine völlig andere "Liga".
Dort sind die deutschen für ihre Siegermentalität und für ihren Truppenzusammenhalt bekannt.
In England sind die Vereine auch mega erfolgreich und die Nationalmannschaft hat noch nicht mal bei der EM teilgenommen.

Schweinsteiger ist schon damit überfordert, einen gescheiten Eckball zu treten. Und sonst ist er auch sehr oft einfach überfordert und sehr schlecht. Was hat er denn letzte Saison gerissen? Da war für mich nichts erwähnenswertes dabei.
Schweinsteiger hat einfach nicht die Klasse wie andere.
Und ein Borowski hat bei dieser EM auch nur auf der Bank gesessen.

Außerdem ist es immer von Vorteil, gute Backups auf der Bank zu haben.
Was wäre z.B wenn Ribery sich diese schwere Verletzung kurz nach der Winterpause zugezogen hätte, in der Phase, wo es in die K.O-Phase der CL geht?
Ich bin mir sicher, da hätte Bayern schon arge Probleme, mit Gegner wie Inter Mailand.
Aber ich lass mich gerne eines besseren belehren. Wird werdens ja nächste Saison sehen, ob die Mannschaft reicht, in der CL weit zu kommen.
 

Herthingo

Höha, schnella, Hertha
Die Sinnhaftigkeit einer solchen Umfrage 4,5 Wochen vor Schließung der Transferliste erschließt sich mir nicht... ...okay, zumindest mir als Hertha-Fan nicht... ;)
In den letzten drei Jahren waren zum Vergleichszeitpunkt Pantelic, Gimenez und Lima / Grahn noch nicht verpflichtet. Alle vier waren Spieler, bei denen man bei Verpflichtung von einer wesentlichen Verstärkung ausgehen konnte.
Sofern der Chemiti doch noch kommen sollte :suspekt: und der versprochene Kracher im Mittelfeld, kann man sich bezüglich Hertha seriös äußern. Zu den Spielern, deren Name großes versprach, aber nicht hielt, fallen mir spontan (neben Lima und Grahn :rotwerd: ) Sorin oder Sonck ein, insofern....
Problematisch erscheint mir Stuttgart: Lehmann, Simak, Ljoboja zurückgeholt, Bouhlarouz, Boateng im Anflug (wird das eigentlich noch was ?): alles keine leichten Charaktere. Wenn sich da der Erfolg nicht einstellt, könnte es brennen... :rolleyes:
 

Basti884

Armine
Würde sagen, Wolfsburg hat sich am besten verstärkt (haben ja auch ordentlich Kohle dafür ausgegeben). Die Defensive dürfte da jetzt sehr stabil sein, offensiv brauchten die sich nicht wirklich verstärken.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Naja, erst mal abwarten, ob Barzagli und Zaccardo wirklich einschlagen. Die waren 2006 eigentlich nur im WM-Kader, weil es in Italien zur Zeit nicht so viele überragende Verteidiger gibt. Hinter den Opas Cannavaro, Nesta und Materazzi (der zudem völlig außer Form ist) und dem bei der EM überraschend starken Chiellini kommt erst mal nicht viel. Zudem hatten beide zuletzt häufig Verletzungsprobleme. Und Barzaglis EM-Auftritt gegen Holland war ja wohl gar nichts...
 
D

DavidG

Guest
Naja, erst mal abwarten, ob Barzagli und Zaccardo wirklich einschlagen. Die waren 2006 eigentlich nur im WM-Kader, weil es in Italien zur Zeit nicht so viele überragende Verteidiger gibt. Hinter den Opas Cannavaro, Nesta und Materazzi (der zudem völlig außer Form ist) und dem bei der EM überraschend starken Chiellini kommt erst mal nicht viel. Zudem hatten beide zuletzt häufig Verletzungsprobleme. Und Barzaglis EM-Auftritt gegen Holland war ja wohl gar nichts...

So sieht es aus.
Alle sprechen immer von: "Wolfsburg holt Weltmeister", aber vergessen das sie bei der WM auch nicht sehr viel geleistet haben.
Mal ganz zu schweigen von der EM.
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Naja, erst mal abwarten, ob Barzagli und Zaccardo wirklich einschlagen. Die waren 2006 eigentlich nur im WM-Kader, weil es in Italien zur Zeit nicht so viele überragende Verteidiger gibt. Hinter den Opas Cannavaro, Nesta und Materazzi (der zudem völlig außer Form ist) und dem bei der EM überraschend starken Chiellini kommt erst mal nicht viel. Zudem hatten beide zuletzt häufig Verletzungsprobleme. Und Barzaglis EM-Auftritt gegen Holland war ja wohl gar nichts...

Doch doch, beide habens schon verdammt drauf. Italien ist vorallem in der Breite in der Abwehr sehr stark besetzt: Cannavaro, Zambrotta, Nesta, Chiellini, Materazzi, Oddo, Barzagli, Grosso, Gamberini, Pasqual, Zaccardo, Ferrari, Santacroce
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Doch doch, beide habens schon verdammt drauf. Italien ist vorallem in der Breite in der Abwehr sehr stark besetzt: Cannavaro, Zambrotta, Nesta, Chiellini, Materazzi, Oddo, Barzagli, Grosso, Gamberini, Pasqual, Zaccardo, Ferrari, Santacroce
Barzagli und Zaccardo sind sicherlich nicht schlecht, aber wie gesagt, ihre Formkurve zeigt zuletzt eher nach unten.

Cannavaro, Nesta, Chiellini und Materazzi hette ich ja schon erwähnt. Zambrotta kommt langsam in die Jahre, und auch Grosso ist nicht mehr der jüngste. Beide haben ihre Stärken zudem eher in der Offensive.

Auch Oddo ist schon 32, zudem halte ich nicht viel von ihm. Er rennt zwar viel, aber für einen Italiener ist er ein Rumpelfüßler vor dem Herren.

Gamberini ist ok, wurde aber bei der EM nicht eingesetzt, obwohl auf seiner Position Not am Mann war. Und er ist auch schon 26, wie Pasqual, ein ganz guter Linksverteidiger, der aber den entscheidenden Durchbruch auch noch nicht geschafft hat.

Napolis Santacroce ist mit 21 eine große Hoffnung, das stimmt. Matteo Ferrari dagegen ist zur Zeit arbeitslos, da die Roma seinen Vertrag nicht verlängert hat...

Sicher tauchen immer wieder italienische Abwehrtalente auf, aber richtig gute, WM-taugliche Verteidiger standen Lippi 2006 nicht viele zur Verfügung, dabei bleibe ich.
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Barzagli und Zaccardo sind sicherlich nicht schlecht, aber wie gesagt, ihre Formkurve zeigt zuletzt eher nach unten.

Cannavaro, Nesta, Chiellini und Materazzi hette ich ja schon erwähnt. Zambrotta kommt langsam in die Jahre, und auch Grosso ist nicht mehr der jüngste. Beide haben ihre Stärken zudem eher in der Offensive.

Auch Oddo ist schon 32, zudem halte ich nicht viel von ihm. Er rennt zwar viel, aber für einen Italiener ist er ein Rumpelfüßler vor dem Herren.

Gamberini ist ok, wurde aber bei der EM nicht eingesetzt, obwohl auf seiner Position Not am Mann war. Und er ist auch schon 26, wie Pasqual, ein ganz guter Linksverteidiger, der aber den entscheidenden Durchbruch auch noch nicht geschafft hat.

Napolis Santacroce ist mit 21 eine große Hoffnung, das stimmt. Matteo Ferrari dagegen ist zur Zeit arbeitslos, da die Roma seinen Vertrag nicht verlängert hat...

Sicher tauchen immer wieder italienische Abwehrtalente auf, aber richtig gute, WM-taugliche Verteidiger standen Lippi 2006 nicht viele zur Verfügung, dabei bleibe ich.
Ich halte die italienische Abwehr halt für mit die Beste... im Sturm sind sie allerdings noch besser besetzt (Inzaghi, Quagliarella, Toni, Gilardino, Del Piero, Iaquinta, Cassano, Borriello, Rossi, Amauri, Di Natale, Rocchi, Pazzini, Acquafresca, Maccarone, Di Michele, Totti (Kann OM und Sturm spielen).... so einen Luxus will ich auch!
 
Oben