Wer gewinnt den Confederations Cup 2009?

Wer gewinnt den Confed. Cup 2009?

  • Südafrika

    Stimmen: 0 0,0%
  • Irak

    Stimmen: 1 3,6%
  • Neuseeland

    Stimmen: 0 0,0%
  • Spanien

    Stimmen: 16 57,1%
  • Italien

    Stimmen: 3 10,7%
  • USA

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ägypten

    Stimmen: 0 0,0%
  • Brasilien

    Stimmen: 8 28,6%

  • Umfrageteilnehmer
    28
  • Umfrage geschlossen .
Bravo Lippi..und dazu meine Applaus..
Obwohl Lippi bestimmten fehler aus den zwei vergangener spiele hätte
sehen müssen, besitzt die Hochnäsigkeit weiter mit bestimmte spieler
weiter zu machen..
Die gesamte Defensive war gestern unter alle Kritik, Chiellini benimmt sich
wie A jugend spieler, Cannavaro nicht viel besser, Grosso-Zambrotta
haben ihre vorteile nicht nutzen konnen..
Die Mittelfeld spieler, Gattuso gehört zu zeit nicht in diese NM, Pirlo zu
behäbig, nicht zu erkennen, nach seine guter vorstellung gegen die USA,
De Rossi erste hälfte mit viele fehl pässe, habe ihn die vergangener saison
nicht so Desolat gesehen, dass Tor der Ägypter geht auf sein Konto, sowie
Buffon, man meint sie hätten zuviel Tee getrunken..und vorne ausser G Rossi
Jaquinta der wirklich viel pech hatte, war nicht zu sehen, Quagliarella ein
Total ausfall, dann hat der Herr Lippi selbst seine eigenen fehler etwas
korregiert, Gattuso-Quagliarella raus, dafür Montolivo-Pepe erst dann würde
die NM in mittelfeld & vorne besser, die auswechslung G Rossi hab es
nicht verstanden??keine Ahnung was Lippi dabei gedacht hat! Luca Toni
nicht zu bewerten, entweder lässt man der G Rossi weiter spielen oder man bring ein Gilardino der sehr schell ist, & nicht nur strafraum spieler ist....im allgemeinen war einfach zu wenig, diese 25 Min die
gezeigt haben, Jaquinta sehr viel pech, und dazu ein Ägyptische Torwart
der sehr gut gehalten hat, soll aber keine Entschuldigung von meine seite
sein..Lippi hätte im Vorfeld der Confe cup seine auswahl & nominirung der
Nationalspieler über seine eigenen schatten springen müssen, man lässt
ein Cassano-Pazzini-Floccari & vielleicht Balotelli auch wenn er im moment für
die U 21 tätig ist etc nicht zu hause..
Diese niederlage sollte einer Lehre sein, für Lippi und die NM..
 
So sieht's aus. Einige haben die Power von früher nur noch für eine Stunde oder 45 Minuten. Das gilt für Grosso, der in der zweiten Halbzeit völlig abgetaucht ist, für Zambrotta, der dafür in der ersten Halbzeit kaum nach vorne ging (übrigens genau wie gegen die USA), und bei Pirlo ist das ja schon länger so, dass er sich seine Auszeiten nimmt.

Dazu kommt, dass Cannavaro altersbedingt auch nicht mehr so brillant spielt wie vor 3 Jahren, und Toni sich heute vielleicht endgültig aus der Mannschaft gespielt hat. Außer plumpen Flugversuchen war ja überhaupt nichts von dem zu sehen. Das einzig gute daran: ein Bayern-Spieler verliert rapide an Marktwert... :D


@Huelin. zum erste teil deine beitrag hast zum grösste teil recht..nur dass
gestern im der devensive alle schlecht waren, Buffon sieht beim
Eckball der Ägypter nicht gut aus, sowie De Rossi..Chiellini-Cannavaro-Grosso
Zambrotta..Pirlo stimmt der nimmt sich auszeiten, nur auf seine klasse
kann nicht ohne weiters verziechten, dass sieht man am beste wenn wie
zeit ein Montolivo neben sich hat, Gattuso wie schon erwehnt, gehört
momentan nicht in der stamm elf..


Zu Cannavaro, ob sein Alter eine rolle spielt, oder sein verletzung??
Der Luca Toni, wenn man diese spieler von früher kennt, die zeiten aus
Palermo-Fiorentina-Bayern erste jahr, kennt man ihn nicht mehr, keine
Kondition nicht beweglich wie damals, wo er sogar Devensive aufgabe
übernommen hat..heute ist er nur eine schatten von sich selbst..
Meine Kritik basieren mehr auf den kader der Lippi mitgenommen hat..
Gattuso-Toni-die hätten zu hause bleiben müssen, dafür Cassano-Pazzini
die seit jahren sehr gut spielen, ein Floccari der auch seit jahre gute
leistung bring..die Montolivo-Pepe-G Rossi immer von anfang an spielen
lassen, Santon-Dossena genau so..füt Zambrotta-Grosso..
 

darkviruz

Eintracht Frankfurt
Der ägyptische Torwart hatte 4 tolle Paraden. Ohne den wären die untergegangen.

Würd' die gerne im Finale sehen. Die kämpfen bei jedem Ball, bei jedem Zweikampf :top:


Anderes Thema: Was haltet ihr eig. von den Tröten (Vuvuzela) die man die ganze Zeit über bei den SPielen hört?

Mich persönlich nervt's spätestens nach der 2. Halbzeit. Wenn's nur ab und zu wäre...

Besser find ich Fangesänge & all das Zeug.
 
Zuletzt bearbeitet:
müssen die italo boys jetzt auch in pampers...? :gruebel:


die ägypter darf man nicht unterschätzen: afrikameister 06 und 08
die haben es geschafft, mal über einige jahre eine konstant gute leistung zu halten.
nein wenn schon müssen die deutschen boys die pampers tragen wenn sie auf Ita + Brasil stossen :lachweg::lachweg:

Italien hat Ägypten nicht unterschätzt...wenn man zuvor Unglücklich gg Brasilien verloren hat,hat man sich Hochachtung verdient!!!!
Aber Italien sollte sich SO nicht presentieren und wenigstens GUT Spielen während des ganzen SPIELS,das ist das Minimum was die NATION sehen möchte !! Denn wenn man gg so ein Gegner Verliert ist es immer ein Alarmzeichen für die Mannschaft....naja und die deutschen sollten lieber Ruhig sein sie haben auch ein Afrikanische Mannschaft das sie bis heute verfolgt ---> Algerien 1982 :lachweg::lachweg:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mal ne Frage an die Italo-Spezialisten: Ist das normal,dass beim Eckball BEIDE Torpfosten blank stehen ? Neue Taktik oder Missverständnis ? Wenn ein Verteidiger am kurzen Pfosten steht,kratzt er den Ball von der Linie und das Tor fällt nie und nimmer.
War letztens im CL-Finale auch bei Barca zu sehen.


Überhaupt nicht, keine verein mannschaft tut es praktizieren, genau so hat
bis gestern die NM auch getan, nur sie waren beim Eckball der Ägypter
alle nicht im Bilde, der kopfball starke De Rossi wird wohl geschubst von einer
Ägypter, aber er schaut mehr welche richtung der ball nimmt, anstatt
konsequent dran zu gehen..Buffon müsste auch raus, nicht nur zuschauen..
und alle andere spieler(6/7 gegen 4) waren nicht besser..der Buffon mit
seine Libero (Cannavaro) müssen die abwehr dirigieren..sonst passiert
gar nichts..
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Schon beeindruckend, wie diszipliniert und physisch stark die Ägypter gestern aufgetreten sind. Um so erstaunlicher, dass sie in der WM-Quali-Runde so katastrophal gestartet sind: nur 1:1 zu Hause gegen Sambia und 1:3 in Algerien - wahrlich keine Giganten in den letzten Jahren.

Aber da konnten sie natürlich nicht so abwartend spielen, da waren sie Favorit und suchten die 3 Punkte. Mal sehen, wie sie also gegen die USA zurechtkommen, wenn sie selbst das Spiel machen müssen. Denn falls Italien gegen Brasilien ein Remis holt, müsste Ägypten die USA schon schlagen, um weiterzukommen. Und die US-Boys haben auch ihren Stolz, die werden sich sicher nicht kampflos ergeben.
 

DeWollä

Real Life Junkie
Anderes Thema: Was haltet ihr eig. von den Tröten (Vuvuzela) die man die ganze Zeit über bei den SPielen hört?

die Tröten werden wohl der Grund sein, warum ich nur Spiele von Deutschland anschaue...ich kriege den Klang nicht aus den Ohren.....:suspekt:


Schon beeindruckend, wie diszipliniert und physisch stark die Ägypter gestern aufgetreten sind.

Mich hat die Dynamik überrascht in der Offensive aus dem Mittelfeld.
 

Pink Panther

Bleidenstadts Nummer 9
Spaaaanien ♥
Wenn Torres weiter so fleißig Tore schießt wie bei Neuseeland, aber das war ja auch nciht schwer :p
 
Schon beeindruckend, wie diszipliniert und physisch stark die Ägypter gestern aufgetreten sind. Um so erstaunlicher, dass sie in der WM-Quali-Runde so katastrophal gestartet sind: nur 1:1 zu Hause gegen Sambia und 1:3 in Algerien - wahrlich keine Giganten in den letzten Jahren.

Aber da konnten sie natürlich nicht so abwartend spielen, da waren sie Favorit und suchten die 3 Punkte. Mal sehen, wie sie also gegen die USA zurechtkommen, wenn sie selbst das Spiel machen müssen. Denn falls Italien gegen Brasilien ein Remis holt, müsste Ägypten die USA schon schlagen, um weiterzukommen. Und die US-Boys haben auch ihren Stolz, die werden sich sicher nicht kampflos ergeben.
ich Glaub nicht an Wunder lieber huelin...die Azzurris haben schon ihre hotels gebucht für den Urlaub ;)

Italia vs Sambia 0:4 da gabs schonmal so eine BLAMAGE für die Azzurris 1988 gg die Afrikaner !!!

YouTube - Zambia Vs Italy 1988 :lachweg::lachweg:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Ich denke, wenn die Spieler oder Trainerproteste zunehmen, die es ja schon gibt (z.B. Xabi Alonso), wird das Thema zumindest nochmal auf die Tagesordnung gebracht.

Übrigens machen die europäischen und anderen Fans, die in Südafrika vor Ort sind, ja eifrig mit bei dem Vuvu-Zauber...
 

#die miLch

Europapokalist
Moderator
So, gleich starten in Gruppe A die letzten beiden Gruppenspiele. Irak gegen Neuseeland sowie Südafrika gegen Spanien. Den Gastgebern reicht im Spiel gegen den Iberer einen Punkt um sicher ins Halbfinale einzuziehen. Der Irak muss auf die Schützenhilfe der Spanier hoffen, sowie die eigene Partie gegen die Kiwis gewinnen.
 
D

DavidG

Guest
Man sind die Spanier abgezockt!
Elfmeter verschossen, Nachschuss ebenfalls nicht drin.
Eine Minute später machen die so die Bude.


Man man man ...
 

#die miLch

Europapokalist
Moderator
Villa Maravilla!

Diese Spanier sind schon der Wahnsinn zur Zeit. Ohne Stammkräfte wie Iniesta, Senna oder Cazorla sind die so abgezockt.

Typisches Villa-Tor.
 
D

DavidG

Guest
Villa Maravilla!

Diese Spanier sind schon der Wahnsinn zur Zeit. Ohne Stammkräfte wie Iniesta, Senna oder Cazorla sind die so abgezockt.

Typisches Villa-Tor.

Vor ein paar Minuten sogar das 2:0.
Wenn die so bei der WM spielen (was ich hoffe), werde ich mir jedes Spanien-Spiel mit Genuss anschauen. Der Wahnsinn. Macht einfach mega Spaß sich das anzuschauen.

:)
 

#die miLch

Europapokalist
Moderator
So, es ist dabei geblieben. Spanien schlägt Südafrika 2:0, Irak und Neuseeland trennen sich 0:0. Damit sind die Gastgeber im Halbfinale.
 
T

theog

Guest
oh la la...da gewinnen die Spanier gegen den zukuenftigen Weiltmeister :)ironie:) Suedafrika mit 2:0, und sie werden daher so hochgelobt...:gaehn:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Diese Spanier sind schon der Wahnsinn zur Zeit. Ohne Stammkräfte wie Iniesta, Senna oder Cazorla sind die so abgezockt.
Stimmt, und das ist es vielleicht auch, dass sie von anderen spanischen Nationalmannschaften der Vergangenheit unterscheidet. Schönen Fußball spielen sie ja schon immer, wenn auch vielleicht nicht so perfekt wie jetzt. Aber durch den EM-Sieg kam das Selbstbewusstsein, und das sorgt ja häufig für eine größere Abgezocktheit.

Übrigens: Cazorla ist nicht unbedingt Stammspieler.

Zum Spiel gestern: trotz der Niederlage haben mir die Südafrikaner ganz gut gefallen, sie steigern sich von Spiel zu Spiel. Gut fand ich vor allem Torwart Khune, den rechten Außenverteidiger Gaxa, und auch die Offensivkräfte Pienaar und Modise - zumindest bis zum Strafraum.

Noch eine Bemerkung zu Irak-Neuseeland. Für mich könnte Ägypten-USA (ohne Zidan) genauso laufen: die Amis wollen sich auf keinen Fall mit 3 Niederlagen verabschieden, werden also kämpfen, so wie die Kiwis gestern. Und die Ägypter müssen diesmal das Spiel machen - genau wie die Irakis gestern.

Go USA! Forza Azzurri! :top:
 
Oben