Wer fliegt als nächstes aus der Nationalmannschaft?

Ja das stimmt aber das kann noch einwenig dauern und bei dem denke ich der kommt noch mit zur WM aber dann wird es schwer !

Hitze denke ich kommt nicht mit zur WM
 
Ja aber das ist meiner Meinung nach nicht der einzige Grund ich finde Löw mag den nicht und ist ein Hitze Hasser!

Wie jetzt ? Der Löw soll den Hitz nicht mögen ? Jo deswegen hat er ihn früher auch immer wieder nominiert , auch wenn er die ganze Zeit eine schlechte Leistung ablieferte , aber Hitz spielte ja in Stuttgart. :rolleyes: Also will ich wissen woher du das her hast das er ihn nicht mögt ? :floet:
 
Das ist meine Meinung bei manchen anderen Trainern hätte er deutlich mehr gespielt der saß sehr viel auf der Bank und schmorte da 89 Minuten bei anderen wäre er die erste Wahl gewessen die reingekommen wäre
 
Ja deswegen sollte er mit zur WM und nicht Troche, obwohl ich ihn eigentlich sehr mag , und seine Freistöße schätze, aber die kann ja in Zukunft der Kroos schießen. :top:
 

DeWollä

Real Life Junkie
Ja Jansen ist für mich einer der Gewinner der Tiefs von den anderen .

Natürlich bringt er auch selber Leistungen

Jansen ist mir selbst noch ein Unsicherheitsfaktor in der Beständigkeit, außerdem ebenfalls Verletzungsanfällig.
Seine Leistung im Moment steht jedoch nicht zur Disposition, zweifelslos der Jansen, den man von früher kannte.
Wenn er 100% fit ist würd ich ihn mitnehmen.
 
aber trotzdem danach darfst du nicht gehen du musst die besten der besten aufbieten und mit denen viel erreichen was is wichtiger als eine WM ???
 
Ja aber es gibt auch Spieler die sich ein Standing beim Trainer aufgebaut haben.
Und z.b.s Podolski, Schweinsteiger und Klose haben schon sehr sehr viele A Länderspiele hinter sich, und daher auch viel Erfahrung.
Mann kan doch nicht gleich fast eine ganze Elf austauschen in der NM, weil manche Spieler keine Leistung bringen. :vogel:
 
Eine ganze Mannschaft zwar nicht aber wenn der Spieler A und B schlechte Leistungen bringt dann wird er ausgetauscht !

Sind aber alle schlecht geht man dannach welche Spieler die erfahrung haben und so die bleiben dann in der Mannschaft aber es ist durchaus möglich , dass man 6 Spieler ersetzt
 
Man muss aber die nicht gleich auf die Bank setzen, auch wenn die paar Spiele hintereinander schlecht spielen, sondern ihnen einfach vertrauen und aufbauen , meistens zahlen die es dann mit Leistung zurück.
 

DeWollä

Real Life Junkie
Ja aber es gibt auch Spieler die sich ein Standing beim Trainer aufgebaut haben.
Und z.b.s Podolski, Schweinsteiger und Klose haben schon sehr sehr viele A Länderspiele hinter sich, und daher auch viel Erfahrung.
Mann kan doch nicht gleich fast eine ganze Elf austauschen in der NM, weil manche Spieler keine Leistung bringen. :vogel:

glaube mir, wenn Poldi nicht gesetzt ist, werden die anderen 10 Spieler nicht ins Koma fallen...wenn ich mir überlege, daß Köln ohne Poldi gewinnt, dann kann ich mir gut vorstellen, daß wir es verkraften können, den Lukas mal auf die Tribüne zu setzen.

Schweini und Klose sind nicht zur Dispo, beide bringen Leistung, wenn sie spielen, obwohl ich mit Gomez und Kießling im Moment das bessere Stürmerpaar sehe, als Gomez/Klose...

dennoch wäre es mir egal in diesem Fall, ob Einwechselspieler oder von Anfang an macht da keinen großen Unterschied, Klose hat die Fähigkeit sich schnell in ein Spiel einzufinden, noch eher als Gomez.


Man muss aber die nicht gleich auf die Bank setzen, auch wenn die paar Spiele hintereinander schlecht spielen, sondern ihnen einfach vertrauen und aufbauen , meistens zahlen die es dann mit Leistung zurück.

das würde für Frings dann auch gelten und der spielt garnicht so schlecht....nee, einen Spieler in der Nationalmannschaft aufbauen ist ein Fehler, das muß schon im Verein geschehen.
 
Ja Özil (deswegen spielt der bei Werder auch in letzter Zeit seit Wochen schlecht :floet:)
dann Neuer, (deswegen ist er auch nicht die Nummer 1 :D)
Und hoffe aber das Hummels ne Chance von Löw bekommt, was mit Höwedes passiert ist mir egal.
 

DeWollä

Real Life Junkie
Nehmen wir einmal an es wäre die Leistung einen Spielers das Argument um aus der Nationalmannschaft zu "fliegen", dann

wären

Podolski, Trochowski und Hitzlsperger wohl Kandidaten.

Einige andere haben sich wieder gefangen, vorallem Defensiv Spieler bringen wieder bessere Leistung.


An den Torhütern gibts nichts zu rütteln, selbst King Kahn war nicht frei von Fehlern, sogar in Endspielen genaus wie Lehmann auch.


Neuer und Adler hatten beide letzten Spieltag einen Bock wobei der von Adler etwas peinlicher aussah....
 
Nehmen wir einmal an es wäre die Leistung einen Spielers das Argument um aus der Nationalmannschaft zu "fliegen", dann

wären

Podolski, Trochowski und Hitzlsperger wohl Kandidaten.

Einige andere haben sich wieder gefangen, vorallem Defensiv Spieler bringen wieder bessere Leistung.


An den Torhütern gibts nichts zu rütteln, selbst King Kahn war nicht frei von Fehlern, sogar in Endspielen genaus wie Lehmann auch.


Neuer und Adler hatten beide letzten Spieltag einen Bock wobei der von Adler etwas peinlicher aussah....

Ja ich errinere nur an Kahn 2002 im Finale, das war ein Drama, aber auch Kahn ist nur ein Mensch, und auch wenn ich Lehmann nicht mag, er ist aber auch nur ein Mensch. Und hey Adler ist auch nur ein Mensch, und das vergessen einige dabei ziemlich, was ich erlich gesagt traurig finde, das die Medien da manchmal übertreiben wie sie es nach den 23 Spieltag bei Adler und Neuer vor allem getan haben, das sagt mir das sie nach dem Selbstmord von Enke nichts gelernt haben. :nene:

Und z.b.s Lahm bringt wieder richtig gute Leistung bei den Bayern, nur mancher seiner Flanken sind immer durchschnittlich bis schlecht, er wird wohl nie gescheide Flanken schlagen, muss er aber auch nicht, weil er ist Verteidiger und soll mehr auf die Defensive achten. Flanken können ja auch andere gut machen, z.b.s Müller, Özil und Kroos. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Und z.b.s Podolski, Schweinsteiger und Klose haben schon sehr sehr viele A Länderspiele hinter sich, und daher auch viel Erfahrung.
Mann kan doch nicht gleich fast eine ganze Elf austauschen in der NM, weil manche Spieler keine Leistung bringen. :vogel:

:suspekt:

Das ist natürlich ein Argument.
Vielleicht sollte er dann wieder Lodar Matthäus und Jürgen Klinsmann zu einem Comeback überreden, die beiden könnten dank ihrer Erfahrung sicher hilfreich sein. :top:
Und im Kasten stellen wir Sepp Maier. ;)
 

DeWollä

Real Life Junkie
Kritik von den Medien ist normal und da muß ein Spieler einfach durch. Kannst wegen Enke jetzt nicht das System ändern ( auch wenn ich dafür wäre )

Die Boulevard Presse ist eben ein Spiegel der unteren Gesellschaft, man ist eben so gehässig und Millionärs Bashing ist auch eine Sportart.

Lahm gebe ich Dir recht, er spielt solide aber weit entfernt von Weltklasse, ich frage mich so und so, ein Außenverteidiger, der auch in die Offensive gehen muß, wenn er modern ist und keine genauen Flanken schießen kann....wer zur Hölle kam darauf den als weltbesten Außenverteidiger einzustufen ???

Ich sage immer noch, hätte er in der WM nicht das erste Tor geschossen ( Glücksschuß ) dann wäre er nie so stark in den Fokus gerutscht, sondern würde gleich wie Janssen entweder als..

heute war er gut, oder heute war Mittelmaß

betitelt....aber Weltklasse ist ein Witz....

und das sind auch die Medien, die ihre Helden kolportieren.
 
Die Spieler sehen das ja auch nicht dramatisch oder verrückt das was die Medien über die manchmal schreiben, das sind Profis durch und durch. Die machen sich eher lustig darüber. ;)

Hier eine Aussagen von Adler z.b.s.

Adler: „Auffallend, aber Fehler passieren, das ist nicht mehr als sonst. So etwas gehört zum Sport dazu, das ist unser Berufsrisiko.“

Aus etwa 28 Metern zog Naldo bei einem indirekten Freistoß ab. Der Ball sprang auf und rutschte dem Keeper «durch die Hosenträger». Pizarro drückte das Spielgerät über die Linie, die Bremer Fans skandierten: «Adler ist nervös». Der Keeper schilderte: «Ich wollte ihn aufnehmen, da verspringt er mir. Das ist ein klarer Torwartfehler, das nehm' ich auf die Kappe.»
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
:zahnluec:

Das war definitiv der Patzer das Jahrhunderts.
 
Das war definitiv der Patzer das Jahrhunderts.

Mein Gott, und jetzt ist René für alle Zeiten dern Pannenadler oder was. :vogel:

Das mit Lehmann und dem Ei hast du wohl vergessen wieder oder was ?!

Roberto Hilbert und Jens Lehmann: Riesen-Patzer amüsieren die Liga - Sport - VfB Stuttgart - Fußball Bundesliga - Bild.de

Die erste Lachnummer in der 48. Minute. Eine Woche vor Ostern fängt sich Lehmann das dickste Ei. Der Torwart (verlängerte Freitag bis 2010) will eine Epalle-Flanke im Rückwärtslauf fangen. Weil er zu viel Schwung hat, fliegt er mit dem Ball hinter die Torlinie – 0:1. Ausgerechnet einen Tag, nachdem er seine Rückkehr in die Nationalmannschaft als Ziel ausgegeben hat, passiert dieser Lapsus.

:räusper: :floet:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben