Welcher Trainer wird zuerst entlassen?

Welcher Trainer muss zuerst seinen Platz räumen?


  • Umfrageteilnehmer
    26

André

Admin
Was denkt Ihr, welcher Bundesliga Trainer ist der erste, der in dieser Saison seinen Platz auf der Trainerbank räumen muss?
 
Ich denke der Bochumer Trainer Marcel Koller wie es ja immer ist die punkte zählen und die haben sie ned.Man kann ja ned nee Mannschaft auswechseln sondern nur das schwächste Glied in der Kette.

Du hast aber nen Trainer vergessen BvB Trainer Marwjik der steht sehr in der Kritik.

Gruss
 

Turtur

Borusse
Ich denke der erste wird Auge.
Bei Golfsburg sind Anspruch und Wirklichkeit doch sehr weit auseinander. Die wollen (müssen?) International spielen.
Ähnlich sehe ich das bei Hannover. Aber nach dem Theater um Hecking werden die sich nicht so schnell trenne.
Doll und Skibbe werden die wende wohl noch schaffen.
 

André

Admin
:zahnluec:

Ich hatte eben für Wolfsburgs Auge gestimmt aber nach der Heimniederlage gegen Hannover dürften van Marwjicks Chancen auch gestiegen sein... :fress:
 

André

Admin
Marwijk bekam heute wohl den Rücken gestärkt! :floet:

Aber das ist ja oft so bevor die Trainer dann doch entlassen werden!
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Slomka steht wohl ganz oben auf der Abschussliste. Zwar steht Schalke in der tabelle ganz gut da, aber nach dem UEFA-Cup-aus, dem Pokal-aus und dem 0:3 gegen Stuttgart hat Slomka keinen Kredit mehr bei Schalkes Vereinsführung. Die Mannschaft spielt einfach zu schlecht! (Obwohl: gegen Werder waren sie echt gut, aber das ist schon eine Weile her...)

Und ausgerechnet, wo Slomka auf Bewährung spielt, geht es gegen die Bayern! Aber da kann man ja auch glänzen, denn so gut spielen die Bayern ja im Moment auch nicht und diese Saison ja auch noch äußerst auswärtsschwach.

Slomka ist jedenfalls gerade der Wackelkandidat Nummero Uno!
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Naja,Dolls "Chancen" steigen da wohl auch grad...obwohl...da spielen wir ja nächste Woche:floet:

Nö, Doll fliegt nicht, da er nix für die schlechte Lage des HSV kann. Die haben Hoffmann und Beiersdorfer durch ihre Verkaufspolitik zu verantworten, und das wissen auch alle. Wenn die Doll entlassen, der zudem auch immernoch sehr beliebt ist bei den HSV-Fans, dann können sie sich auch gleich selbst entlassen.

Nee, nee, der Doll sitz relativ fest im Sattel, auch wenn die CL in die Hose gegangen ist.
 

manowar65

Benutzer
Nö, Doll fliegt nicht, da er nix für die schlechte Lage des HSV kann. Die haben Hoffmann und Beiersdorfer durch ihre Verkaufspolitik zu verantworten, und das wissen auch alle. Wenn die Doll entlassen, der zudem auch immernoch sehr beliebt ist bei den HSV-Fans, dann können sie sich auch gleich selbst entlassen.

Nee, nee, der Doll sitz relativ fest im Sattel, auch wenn die CL in die Hose gegangen ist.

Würde mir für Doll auch leid tun,aber so ist das halt.Der Trainer muss als erster dran glauben.Und wenn du mal im HSV-Forum liest,dann ist er zwar nach wie vor sehr beliebt,aber ein Großteil der Fans glaubt nicht mehr an ihn und möchte ihn loswerden.:weißnich:
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
http://www.hsv-forum.de/
Wie kommst du auf Wolfsburg????IM LEBEN NICHT!!!Ich hab die Raute im Herzen (und ganz sicher nicht die Hamburger,um der Frage vorzubeugen:zwinker: )

Alles klar, weiß auch nicht, wie ich auf wolfsburg kam. :floet:

Also Galdbacher! Dann erzähl doch mal, was der Heynckes so für ein Standing bei den fans hat. Bisher ging es ja recht gut, aber schon hört man ja munkeln, dass Heynckes langsam in die kritik gerät...

und ehrlich gesagt habe ich nach seinen Schalkeengagement gedacht, der Heynckes, der bringt es nicht mehr! Und hätte vor Saison gewettet, dass er als erster fliegt. Nun, so ist es ja (zum Glück) nicht gekommen.
 

vonderlahn

Sprachkrümelsucher
So hilflos wie Doll im Moment reagiert, wird sicher bald das Statement kommen, "der Trainer erreicht die Mannschaft nicht mehr"...
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Tja, nun wird es eng im Rennen, wer denn dran sein könnte. Thomas Doll und Bert van Marwijk sind derzeit sicher heisse Kandidaten. Ich tippe auf Doll (girly möge es mir verzeihen).
 

Itchy

Vertrauter
Naja, so langsam drängt sich wirklich der Verdacht auf, daß Doll ein Trainer der Marke Toppmöller oder Noiruhrröhr ist. Sprich, über eine begrenzte Zeit in der Lage, die Mannschaft zu pushen, aber relativ schnell verbraucht.

Noch dazu ist bei allen Abgängen er für die aktuelle Zusammensetzung des Kaders mit verantwortlich und viel isses nicht. Zwar einige klangvolle Namen darunter, aber ein Haufen von Problemkindern und eine Mannschaft mehr zusammengestochert denn -gestellt. Und das liegt nicht an einer eventuellen Verletztenliste.
 
Langsam aber sicher wird doch eng für Thomas Doll, da kann die Vereinsführung noch so stark Verbundenheit zum Trainer demonstrieren. Aber Doll wird in Hamburg sicher nie entlassen, der geht eher von selber.
Auch wenn's mir Leid tut fürn Herr Doll, aber ich glaube noch zwei, drei weitere Niederlagen währen auch für den zu viel des Guten.
 

vonderlahn

Sprachkrümelsucher
Dolls weichgespülte Traumschwiegersohnfrauenversteherdackelblick-Statements sind mir aber schon auf die Nerven gegangen, als er noch Erfolg hatte.

Ich persönlich würde ihn nicht vermissen.
 

Schröder

Problembär
Naja, so langsam drängt sich wirklich der Verdacht auf, daß Doll ein Trainer der Marke Toppmöller oder Noiruhrröhr ist. Sprich, über eine begrenzte Zeit in der Lage, die Mannschaft zu pushen, aber relativ schnell verbraucht.

Noch dazu ist bei allen Abgängen er für die aktuelle Zusammensetzung des Kaders mit verantwortlich und viel isses nicht. Zwar einige klangvolle Namen darunter, aber ein Haufen von Problemkindern und eine Mannschaft mehr zusammengestochert denn -gestellt. Und das liegt nicht an einer eventuellen Verletztenliste.

Nunja, Doll hat zwar die Mannschaft zusammengestellt, aber auch er muss ja mit der Auswahl zurechtkommen, die zu der Zeit noch zu haben war. Und die war nunmal nicht sehr groß, wirklich gute Spieler waren schon vom Markt.

Und unsere "eventuelle Verletztenliste" hat sich gerade wieder vergrößert, Sorin dürfte nach Demel, Wicky, de Jong und Kompany ein weiterer Nationalspieler (der 5.) sein, der länger ausfällt. Das können wir halt nicht kompensieren, da spielen dann plötzlich Leute wie Klingbeil Innenverteidiger oder Feilhaber läuft als def. Mf-Spieler auf.

Problem ist ja nicht die Verletztenzahl alleine, sondern das alle Spieler auf denselben Positionen ausfallen, nämlich IV (Reinhardt, Demel, Kompany), def. Mittelfeld (de Jong, Wicky, Demel) und Außenverteidiger (Sorin, Benjamin, dazu wird Klingbeil nun ja als IV gebraucht). So müssen die formschwachen Atouba und Mahdavikia durchspielen. Und über außen kassieren wir im Moment die Tore bzw. machen Atouba (wie heute wieder) und Mahdavikia abwechselnd die aufgestellten Abseitsfallen zunichte.:weißnich:

Gruß
Schröder
 
Oben