Welche Lieder nerven euch

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von carll, 3 November 2019.

  1. carll

    carll Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Welche Songs nerven euch allgemein im Radio?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.615
    Likes:
    1.820
    Um die Liste zu erstellen, bräuchte ich Stunden...
     
    Fussel und Chris1983 gefällt das.
  4. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.559
    Likes:
    558
    Ausser bei Rockland Radio : ALLE!
     
  5. Fussel

    Fussel Matt Eagle

    Beiträge:
    419
    Likes:
    247
    Ich habe eine ausgeprägte George-Michael-Allergie.

    Von fröhlicher Musik werde ich depressiv, von zu schmalziger Mucke bekomme ich Brechreiz.

    "Narcotic" geht auch nicht, die Terroristen, die den Song wieder ausgebuddelt haben, sollte ich auf Körperverletzung verklagen. Wenn nochmal jemand auf die beknackte Idee kommen sollte "Killing me softly" wieder zu recyceln, sollte mir derjenige besser nie über den Weg laufen, dann kann er den softly-Teil nämlich knicken.
     
  6. Noir

    Noir pro BVB 09

    Beiträge:
    1.990
    Likes:
    423
    Generell mehr als ich hier jemals eintippen könnte. Momentan aber ganz besonders Weihnachtslieder. Ein Kollege - den ich künftig nur noch Rosamunde nennen werde - beschallt schon seit letzter Woche das Büro mit so Kram und alle finden's toll. Was bin ich froh, dass ich als Grinch im anderen sitze.
     
  7. Ostmiez

    Ostmiez Well-Known Member

    Beiträge:
    4.273
    Likes:
    1.500
    Kurz und schmerzlos
    Die die immer lacht :D, erinnert mich immer an eine dumme Arbeitskollegin
     
  8. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    13.915
    Likes:
    1.957
    Tendenziell leicht schon mal alles von Sarah Connor. :kotzer:
     
    derblondeengel und Litti gefällt das.
  9. Ostmiez

    Ostmiez Well-Known Member

    Beiträge:
    4.273
    Likes:
    1.500
    Warum? Weil Du die Botschaften aus ihren Texten nicht verstehst :warn:
     
  10. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    13.915
    Likes:
    1.957
    Tue ich nicht? Woran machst du das fest?
     
  11. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.615
    Likes:
    1.820
    Vielleicht, weil es sich in unseren Ohren einfach scheiße anhört? :gruebel:
     
    Litti, Noir und Chris1983 gefällt das.
  12. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    13.915
    Likes:
    1.957
    Eben. Wobei nicht mal scheiße, es tut einfach weh wenn die da wieder mal mehr schreit als singt.
     
  13. Ostmiez

    Ostmiez Well-Known Member

    Beiträge:
    4.273
    Likes:
    1.500
    Einen Text kann man auch lesen, da braucht man keine Ohren. Interessante Likes die du da bekommen hast.
    Aber mit dem verstehen habt ihr es nicht so.
    Und wann schreit sie bitteschön ihre Lieder :idee:, oder könnte es sein, das ihr meine Posts in anderen Medien verfolgt
    und mich provozieren wollt. Ich weiß etwas was ihr nicht wisst und dies heißt Mind Control :)
     
  14. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.427
    Likes:
    4.157
    In dieser Aufzählung kam einer noch nicht vor, der unabdinglich ist:

    Der Leierlurch aus Monnem, der Xavier.

    Wobei da trifft’s “nerven” schon nicht mehr: Das ist ein steter Wechsel aus schallend lachen, weinen vor Entsetzen und blanker Wut.
     
  15. Fussel

    Fussel Matt Eagle

    Beiträge:
    419
    Likes:
    247
    @Ostmiez
    Jetzt erfindest Du eine Verschwörungstheorie.
    Was Musik betrifft dürfte den meisten (wenn nicht sogar allen) Menschen der Text total egal sein, wenn die Musik in deren Ohren Scheiße klingt.

    Mir persönlich ist es sogar meist egal, ob die Texte Kacke sind, wenn ich die Musik gut finde. Ok, bei vielen Sachen, die ich so konsumiere, verstehe ich die Texte sowieso nicht (oder es gibt gar keine Texte). Das hat natürlich alles seine Grenzen, Texte können meinetwegen beliebig dämlich sein, aber z.B. rassistische Inhalte gehen für mich nicht. Ich sehe zudem den Gesang zumeist eher wie ein zusätzliches Instrument und weniger wie die Masse als Hauptprotagonist eines Songs.
     
  16. Ostmiez

    Ostmiez Well-Known Member

    Beiträge:
    4.273
    Likes:
    1.500
    Und was hat das damit zu tun, wo ist hier eine Verschwörung, es ist eine Tatsache
     
  17. Fussel

    Fussel Matt Eagle

    Beiträge:
    419
    Likes:
    247
    Das hier ist also eine Tatsache?

    Aha.

    Achja, Sätze wie

    sind nicht sonderlich förderlich für eine ernstgemeinte Diskussion.
     
    Litti gefällt das.
  18. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    5.910
    Likes:
    2.172
    Alles was auf WDR2 gespielt wird! Ganz besonders dieser Neudeutsche Semi-Schlager Müll von z:B. Revolverheld und Max Giesinger :kotzer::kotzer::kotzer:
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.509
    Likes:
    1.627
    Auf englisch fällt das leichter, bei deutschen Texten lege ich mehr Wert drauf.

    Zum Beispiel haben wir zu Schulzeiten einen unserer Kumpels regelmässig hochgenommen, indem wir bei seiner Lieblingsband - Police - simultan auf deutsch mitsangen. Die Texte sind mal ziemlich dünn.
     
  20. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    19.834
    Likes:
    3.506
    We are the champions ( Queen ) :schlecht:
    Ohne dich... ( Münchner Freiheit ) X(
    Jeanny ( Falco ) :vogel:
    sobald einer dieser Songs auch nur angespielt wird, schalte ich um
    ... to be continued...
     
    Blaubarschbube gefällt das.
  21. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.509
    Likes:
    1.627
    WDR what?
    Mir wurde kürzlich Radio BOB! empfohlen. Der Deutschrocksender gefällt mir. Da lief beim ersten Einschalten gleich mal Computerstaat. Also das Original. Das schlimmste, was ich da jetzt in einer Woche gehört habe, was irgendwas von Westernhagen, aber immerhin keine seiner späten Vollkatastrophen.
     
  22. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.509
    Likes:
    1.627
    Amazing und ähnliche sogenannten "Balladen".
     
  23. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    13.915
    Likes:
    1.957
    Also ohne deine absurden Beschwörungstheorien weiter befeuern zu wollen: es ging hier um Lieder die nerven wenn man sie im Radio hört. Soviel zum Thema, mit dem Verstehen haben es andere nicht. Fang halt grad bei dir selber an bevor du andere anpöbelst.
     
    Litti gefällt das.
  24. Noir

    Noir pro BVB 09

    Beiträge:
    1.990
    Likes:
    423
    Da du mich mit dem Hinweis auf meinen Like mit in die Pflicht nimmst und in deiner Meinung auch sehr deutlich geworden bist, bekommst du selbstverständlich auch eine Antwort von mir:

    In diesem Thread geht es um Lieder, die nerven. Nicht um deren Texte. Steht auch genau so im Thread-Titel. Nichts anderes habe ich mit meinem Like zum Ausdruck gebracht. Wer hier also diejenige Person ist, die ein Problem mit dem Leseverständnis hat, hast du mehr als deutlich gemacht.

    Zum zweiten Teil deines Postings kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Mir ist unbegreiflich, dass sich ein Erwachsener wegen eines konträren Musikgeschmacks derart aus der Fassung bringen lässt, um sich dann solche Voodoogeschichten auszudenken. Aber wenn du meinst, bastle dir halt einen noch größeren Aluhut. Dann biste künftig vor uns Stalkern sicher!
     
    Litti gefällt das.
  25. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    19.834
    Likes:
    3.506
    Guildo hat euch lieb ( Guildo Horn ) :eek:
    Take on me ( a-ha ) :aua:
    Live is life ( Opus ) :gaehn:
     
  26. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.427
    Likes:
    4.157
    Tse, Live is Life ist großartig.

    Westernhagen dagegen nicht. Freiiiiiheiiiiit, Freiiiiiiiiiiheiiiiiiiiiiit, lüdellüüü
    Da ist jede Freiheit schon weggelaufen.
     
    Litti gefällt das.
  27. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.615
    Likes:
    1.820
    Was, wie? Ich kenne Dich doch nur hier.

    Und es geht um Lieder im Radio, nicht um Texte zum lesen. Ich bin Rock- und Metalfan, deshalb klingt die Musik der Connor für mich furchtbar, wie auch Helene Fischer, die Puhdys, 50 Cent, Xavier Naidoo, Ricky Martin, Grönemeyer, Bushido oder DJ Bobo (um mal eine bunte Mischung von dem zu nennen, was ich mir NICHT anhöre).

    Ich erwarte ja auch nicht von Dir, dass Du zu Iron Maiden, Amorphis, Knorkator, Saltatio Mortis, W.A.S.P. oder Sodom mit der Luftgitarre durch die Bude hüpfst.

    Also: Die Texte von Sarah Connor sind mir einfach furzegal, weil mir die Musik absolut nicht gefällt. Warum soll ich mir etwas anhören, was ich einfach scheiße finde?

    P.S.: Um zum Thema zurückzukommen: Last Christmas :kotzer:

    Die einzigen Sender, die ich im Radio höre, sind Radio Bob und NDR Info. Und an Samstagen, wenn ich länger im Auto unterwegs bin, von 15.30 - 17.30 Uhr NDR2..
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 November 2019
  28. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    6.086
    Likes:
    2.325
    Absolute Zustimmung. :top: Damit ist auch alles gesagt, da muss ich zu diesem Schwachsinn gar nichts mehr schreiben.
     
  29. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.615
    Likes:
    1.820
    Grönemeyer war Leierlurch. Naidoo ist Kotzkrücke.
     
  30. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.509
    Likes:
    1.627
    Westernhagen hat gaaaanz früher ein paar coole Sachen gemacht.
    So wie die Scorpions. Die habe ich 87 oder so das erste Mal gehört und 20 Jahre lang verachtet. Aber bis 78 waren die echt gut.
     
  31. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    13.788
    Likes:
    1.899
    Das hier war sogar noch unter Pseudonym, aber ebenfalls im Stil der fruehen "Marius"-Songs. Als einfache Faustregel gilt fuer mich uebrigens: Alles aus der Zeit als "Marius" finde ich ziemlich cool, die Sachen aus der Zeit als "Westernhagen" finde ich eher affig. "Marius" war quasi ein Liedermacher fuer die einfachen Leute, "Westernhagen" hatte es dann geschafft und fand sich cool und war keiner von den einfachen Leuten mehr.

     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden