Webspace

seeed

Erfahrener Benutzer
So...mich interessiert ma wo ihr mit eurem Webspace seit, wie viel mb/gb ihr habt, welche features dabei sind, etc.
Ich hocke gerade bei funpic....kostet nichts und man hat php und MySQL...aber so richtig verstehen tu ich die ned -.-
Der homepage aufbau hat noch ein paar kleine Fehler von denen....
bin ma gespannt was ihr so empfehlt :D

greetz
 

André

Admin
Kommt immer drauf an, was man machen möchte, und welche Ansprüche man stellt!

Ich würde z.B. nicht unbedingt ein Forum auf einem, in der regel doch langsameren Free-Space hosten!

Für oics hochzuladen o.ä. würde mir das allerdings langen!

Erfahrungen habe ich gemacht mit :

deinprovider.de

vanager.com

Vanger ist unser aktueller Hoster und ich habe bei denen: 8 Gig Space und 75 Gig Traffic, wenn ich nicht irre, und das für 14,95 € im Monat! :zwinker:
 
funpic und ohost sind an sich eigentlich recht schnell, aber die Werbeeinblendungen nerven extrem.

Früher war das bei denen komplett kostenlos und werbefrei. Aber seit wenigen Monaten hab' ich meinen Space dort gelöscht, weil's durch die Werbeüberfrachtung 'ne Zumutung geworden ist..

Kilu.de bietet auch noch freien Platz an, und verfolgt dabei eine andere Firmenpolitik. Ist dafür aber etwas langsamer.
 

Pascal12

______
Bei http://www.all-inkl.com
Für 7,95 € /Monat
3 Domains
1,5Gb Speicherplatz
50GB Traffic
300 Subdomains
1000 POP3 Mailboxen
IMAP Mailserver
SSI
CGI / Perl 5.xx
PHP4 (PHP5 zusätzlich kostenlos auf Nachfrage)
15 MySQL Datenbanken (PHPMyAdmin)
.htaccess Dateien kann man verwenden

+Kaum Downzeiten (eig keine) un schnelle Server.

Zum Support gibts noch zu sagen: Sehr schnell(manchmal dauerts keine 10min bis man ne antwort hat)
 

CannonFodder

FEAR U21
Hütet euch vor billig anbietern ^^

Ich hoste www.bloodcore.info im Büro, mit Standard-DSL. Kostet nüx, Speed is ok, support is sagenhaft *g*

Ausreichend ist ein Pentium1 und W2K Server oder Linux.

Bei mir werkelt allerdings ein Dual Xeon 3ghz bolide, mit SCSI Raid5 und all dem netten gedöns - aber notwendig wäre es ned - der Server stand eh rum, und ihm war langweilig.

Ein P1 System wäre genau so schnell, aber die HW ist in dem betagten alter nicht mehr ganz so zuverlässig - und Foren die nicht immer erreichbar sind, leben nicht lange..

Hoste dass Ding nun schon mehrere Jahre über diesen weg. Einzige Voraussetzung ist DSL, ein Raum wo ein Rechner 24h laufen kann, ne USV (Stromversorgung), und von Vorteil ist eine Backup-Inetanbindung zB über KabelTV...
 

seeed

Erfahrener Benutzer
:D
ja die billig anbieter sind ned so de Hit.
Bei www.funpic.de bekommt ja ein recht gutes angebot. Bis auf die werbung sind se ja auch gut. Aber mir ist neulich was aufgefallen. Es gibt eine Gallerie mit bildern und jeder der ein bild auf seinen webspace ladet, dem sein bild erscheint in der Gallerie :D
hab mir die mal angeschaut ^^
sind für manche echt peinliche Bilder drin :p
kann man aber auch als verletzung der Privatsphäre sehen ^^
naja, solange es in den AGB´s steht ^^

greetz
 

CannonFodder

FEAR U21
Andre, dass hilft och nüx.. Der Webspace is grotten lahm, zumindest bei mir (wie gehts bei euch anderen? 300 GB Traffic, dafür brauchste deine 30k User, 4000 aktive am Tag, und ein schlecht konfiguriertes Forum & 2 Gameserver like HL & BF) ^^

8 GB Space braucht doch auch kein schwein ^^

Meine Kalkulation bzw Daten von bloodcore.info:

Themen insgesamt: 7896
Beiträge insgesamt: 78380
Mitglieder insgesamt: 681

PHP Code & Forenpic`s: 18.5 MB
MySQL DB: 40 MB
Attachements: 480 MB
Total belegter Platz: ca. 540 MB

Nimm lieber nen schnellen Server, mit 1 GB Webspace, und 50 GB Traffic, dass wirste so schnell ned toppen.

Der Speed hier is wirklich sehr mau :ka:
 
mit dem 1.5 GB Server kamen wir nicht hin, der war dauernd knallvoll und hat zu einigen ausfällenm geführt.
Schuld daran waren zum einen Backups, und zum anderen die ganzen Spiele im Forum.

effektiv belegter Space ist bei 2.2 GB, die Datenbanken belegen dabei ca. 100 MB.



Das Problem dürfte sein, dass es sich un einen VServer handelt, und der öfter mal IO Prozesse in den uniterruptible sleep schickt - vermutlich durch Auslastung anderer Subkernel Prozesse.
Das führt dann natürlich zu (sekundenlangen) Blocks im Stream.

Für den gleichen Preis bekommt man allerdings schon 'nen dedicated Server mit ähnlichen Leistungsdaten, was den Traffic usw. angeht. Der dürfte wesentlich performanter laufen.

PS: dein Server hat bei den gestrigen Tests auch nicht allzu gut abgeschnitten - der Aufbau der Startseite des Forums brauchte 15 - 20 Sek - bei 'ner 100 MBit Standleitung am 650 GBit Backbone
 

CannonFodder

FEAR U21
Joar, die Bandbreite für bloodcore.info wird auch manchmal gebeutelt, wenn ich u.a. mal ne Linux ISO mit Bittorrend sauge oder 5 Mann aufm Terminalserver von aussen Arbeiten.. Oder mal wieder meine Firewall genarft wird ^^



Kannst ja heute testen, momentan läuft da nüx..

Habe Andre au zu nem dedicated server geraten. Mir macht es auch den anschein, dass ihr in Sachen Hack`s und Mod`s einfach bisserl zu fest übertrieben habt.

Nun brauchts nen dedicated Server mit rechtem Power, und ner guten Anbindung...

Wenn man sowas Speed verleihen will, mit vServerm muss man entweder zu nem Qualihoster gehen, z.B. www.oricom.de, oder sich nen vernünftigen dedicated holen.
 
CPU ist im Schnitt 99.5% idle, sind echt nur die Unint. Sleep IO Prozesse, die bremsen tierisch - Netlink ist ziemlich klasse - 8 MB/sec FD sind gar kein Problem, und 1.8 GB stehen im Disk Cache - klemmt also echt 'nur ' am IO handling.

Naja, mal mit dem Provider sprechen, evtl. kann er uns wieder auf eine weniger belastete Root Maschine legen.

An sonsten eben doch 'nen dedicated, der hat dann 'nur' noch 200 GB Traffic im Monat (nach der aktuellen Hochrechnung kommen wir am Monatsende auf ca. 16 GB) ;-)

Mal schauen, ob ich später noch Zeit hab, deinem Server mal auf den Zahn zu fühlen ;-)
DSL hat halt immer etwas hohe Latenzzeiten, und 'nen recht dünen Upstream, sollte für die meisten Sachen aber ausreichen.
 

André

Admin
Ilai schrieb:
An sonsten eben doch 'nen dedicated, der hat dann 'nur' noch 200 GB Traffic im Monat (nach der aktuellen Hochrechnung kommen wir am Monatsende auf ca. 16 GB) ;-)
Wo haste das denn gelesen mit den 200MB? Auf vanager.com? :hm:

Bieten die überhaupt dedicated Server an? Langsam ist er bei mir, auch, bzw nur manchmal aber dann hängt er schonmal 5 sek bis sich was tut! :arg:
 
ne, ist nicht bei Vanager, ist bei 'nem anderen Provider.
Die bieten als Distri allerdings nur 'ne Suse 9.1 oder so an, was f+ür 'nen Server natürlich... nunja... suboptimal ist - ich weiß nicht, ob die da auch was anderes vorinstallieren. Notfalls kann man aber remote auch 'ne netztaugliceh Distribution nachinstallieren.

meistens kommen die Forenseiten ja recht flüssig, aber ab und zu hat er eben leider diese sekundnelangen 'bedenkpausen' - das stört schon ziemlich.
 

André

Admin
Ilai schrieb:
meistens kommen die Forenseiten ja recht flüssig, aber ab und zu hat er eben leider diese sekundnelangen 'bedenkpausen' - das stört schon ziemlich.
Also ist das generell ein VPS Server Prob, oder meinst Du es gibt da eventuell ne Lösung bei vanager für? :hm:

Ansonsten in Sachen Serverumzug sind wir ja bald geübt! :floet:
 
naja, das war anfangs auch so, dann bekamen wir ein weniger belastetes System, dann war's eindeutig besser - und nach dem letzten Upgrade sind wir vermutlich wieder auf einem stärker belasteten System gelandet - aber vielleicht können die das ja unkompoliziert ändern
 

André

Admin
So hab mal soeben das an den vanager support geschickt:

Hallo,

es kommt auf unserem Space auf dem wir ein Forum betreiben hin und wieder mal zu etwas längeren Verzögerungen in unregelmäßigen Abständen.

-------------------------------------------------------
Mein Co Admin hat das wie folgt analysiert:

"Das Problem dürfte sein, dass es sich un einen VServer handelt, und der öfter mal IO Prozesse in den uniterruptible sleep schickt - vermutlich durch Auslastung anderer Subkernel Prozesse.
Das führt dann natürlich zu (sekundenlangen) Blocks im Stream.

CPU ist im Schnitt 99.5% idle, sind echt nur die Unint. Sleep IO Prozesse, die bremsen tierisch - Netlink ist ziemlich klasse - 8 MB/sec FD sind gar kein Problem, und 1.8 GB stehen im Disk Cache - klemmt also echt 'nur ' am IO handling.

Naja, mal mit dem Provider sprechen, evtl. kann er uns wieder auf eine weniger belastete Root Maschine legen.

Für den gleichen Preis bekommt man allerdings schon 'nen dedicated Server mit ähnlichen Leistungsdaten, was den Traffic usw. angeht. Der dürfte wesentlich performanter laufen."
----------------------------------------------------

Jetzt mal meine Fragen:

Liegt das mit diesen Sleep IO Prozessen generell an der Tatsache das wir einen V-Server benutzen?

Oder gibts ne Möglichkeit das zu umgehen?

Als letzte Möglichkeit käme dann ein dedicatet Server in Betracht, wäre es möglich einen solchen bei Ihnen zu beziehen?
 

André

Admin
Hier die Antwort:

> Sehr geehrte(r) Andrÿffffffffffe8 Daub,
>
> ja, dieses Probleme könnte wirklich mit der
> VPS-Architektur zusammenhängen. Wir können Ihnen
> anbieten Ihren VPS auf ein anderes Hostsystem zu
> verschieben. Dies würde eine Ausfallzeit von ca. 5
> Minuten mit sich ziehen.
>
> Einen deicated Server können Sie bei uns zwar auch
> beziehen. Es wäre aber vielleicht eine Idee vorher
> ein VDS-Paket zu testen.
>
> Mit freundlichen Grüßen,
> Felix Meier

Wir versuchen jetzt erstmal anderen Host, ansonsten dedicatet oder VDS.

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem VPS und VDS ? :hm:
 

André

Admin
Sehr geehrte(r) Andrÿffffffffffe8 Daub,

mir fällt gerade auf das Ihr VPS eigentlich schon auf einem schnellen,
nicht zu groß belasteten System liegt. Normalerweise hätte ich den VPS
nun dorthin verschoben.

Haben Sie wirklich so große Probleme mit Ihrem VPS? Die nächste Stufe
wäre ja nun ein VDS.

Mit freundlichen Grüßen,
Felix Meier

Hm was ist denn der Unterschied zwischen VPS und VDS? :hm: :ka:

Soll ich mir mal ein Angebot machen lassen? :hm:
 
also um ehrlich zu sein, ist mir kein Unterschied zwischen VPS und VDS bekannt - ich weiß nur, dass man VPS gelegentlich auch als VDS bezeichnet - Hinweise hab' ich bei Vanager vergeblich gesucht.
Vermutlich unterscheidet sich dabei also nur die Implementierung beim Provider.

LAß dir mal 'n Angebot machen, aber sollte das signifikant teurer sein, würde ich eher zu 'nem Root Server tendieren - die gehen auch schon bei 15 Eur los.(GHz Klasse, 40 GB Platten, 256 MB RAM, 200 GB Traffic / Monat).

PS: ja, es ist wirklich so schlimm, ich muß beim arbeiten mit vim (Konsolenbasierter Text Editor) beim Editierne von Scripten, die im einstelligen KB Bereich liegen, teilweise 20 Sekunden warten, bis der Speichervorgang endlich abgfeschlossen ist.

Kansnt dir vorstellen, wie gut man da arbeiten kann, wenn man Scripte für den Server programmiert :-(
 

André

Admin
Ilai schrieb:
also um ehrlich zu sein, ist mir kein Unterschied zwischen VPS und VDS bekannt - ich weiß nur, dass man VPS gelegentlich auch als VDS bezeichnet - Hinweise hab' ich bei Vanager vergeblich gesucht.
Vermutlich unterscheidet sich dabei also nur die Implementierung beim Provider.

LAß dir mal 'n Angebot machen, aber sollte das signifikant teurer sein, würde ich eher zu 'nem Root Server tendieren - die gehen auch schon bei 15 Eur los.(GHz Klasse, 40 GB Platten, 256 MB RAM, 200 GB Traffic / Monat).

PS: ja, es ist wirklich so schlimm, ich muß beim arbeiten mit vim (Konsolenbasierter Text Editor) beim Editierne von Scripten, die im einstelligen KB Bereich liegen, teilweise 20 Sekunden warten, bis der Speichervorgang endlich abgfeschlossen ist.

Kansnt dir vorstellen, wie gut man da arbeiten kann, wenn man Scripte für den Server programmiert :-(
Ja es muss was passieren, gerade auch jetzt im Moment hab ich unheimliche Lags! :nene:

Also 15 € im Monat wäre auch das maximale was ich bereit bin zu zahlen!

Okay ich frag mal nach ob sie uns in der Preisklasse was bieten können, beim Traffic könnten wir ja Abstriche hinnehmen! :zwinker:
 
Oben